Großbritannien: Totale E-Mail-Überwachung kommt

Datenschutz Ab dem 15. März 2009 werden im Großbritannien alle Internet-Anbieter dazu verpflichtet, für die Dauer eines Jahres den gesamten E-Mail-Verkehr der Bevölkerung zu speichern. Dies geht auf eine Direktive der EU-Kommission zurück. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@stevy: ...aber hallo
 
@stevy: Letztendlich führt das doch nur dazu das die die wirklich etwas zu verbergen haben entweder verschlüsselte Emails verschicken die dann sowieso wertlos sind oder übers Webinterface bei ausländischen Providern gehen, denn ich kann mir kaum vorstellen das Emails über Webinterface auch gespeichert würden. Ständiges anpassen an die Eigenheiten der Email Anbieter ist einfach nicht möglich daher denke ich dass sich alles auf POP3/SMTP/IMAP beschränkt. Die, die man hofft mit dieser Aktion zu fassen bekommt man sowie so nicht, nicht in Zeiten wo sich jeder der sich etwas Zeit und Kaffee nimmt in windeseile verschlüsselte Emails verschicken kann. Ich will keine Verschwörungstheorien aufstellen, aber ich denke das die Behörden die diesen Stein ins Rollen gebracht haben das auch genau wissen und dahinter etwas ganz anderes steckt, was man nur im Moment noch nicht erkennt.
 
@stevy: und wie .. hat mit dem britschen schwarzem humor nix mehr zu tun
 
@Tarnatos: Auf diesem Weg kann man sehr viele leute erwischen. Z.B. Kiddies die sich schreiben welche Songs, Games und Filme sie heruntergeladen haben. Und das bringt den richtigen Stellen ne menge Geld. ...Aber was Terroristen und (halbwegs inteligente) Verbrecher angeht hast Du natürlich recht. ..Allerdings könnte man auch jedem, der ein verschlüsseltes E-Mail verschickt terroristische Umtriebe unterstellen, und umfangreiche Ermittlungen einleiten....
 
@all: man kann sich auch einfach per dyndns und altem rechner selbst nen e-mailserver erstellen. Aber das ändert nix an der Tatsache, dass es abgehört werden könnte, indem einfach der komplette Internetverkehr auf emails gescant wird. da hilft wirklich nurnoch verschlüsseln. wie gut, dass ich sowieso nie emails schreibe, es irc gibt und ich nicht auf der insel lebe... (wobei es nur eine Frage der Zeit&Korruption ist, bis das in Deutschland auch kommt - wenn schäubles nachfolger genauso ist wie er... Gute Nacht! - Da wirds zeit für n neues Attentat.)
 
@FloW3184: Muss man dazu auf der Insel wohnen? Was ist mit Mails, die über die Insel geroutet werden? Die Insel ist Betatest-Land. Wenn's da klappt, dann kommt das für alle EU-Staaten in einer vertärkten Release-Version. Ich glaube, ich muss mal RoboSurf ( http://www.winfuture-forum.de/index.php?&showtopic=145562 ) um ein EMail-Modul erweitern. Sollen die an ihrem Datenmüll ersticken, die Spinner.
 
Wenn das der SSchäuble liest bekommt er multiple Orgasmen....
 
jaja, die liebe EU, wenn die so weiter machen werden aus ein paar Duzend Terroristen bald mal zig Millionen. Irgendwann mal lässt sich das Volk diesen Mist nicht mehr gefallen!
 
@stevy: die sind ja schlimmer als unsere vollpfosten
 
@Ken Guru: Das wäre ein super idee wenn du ein mail modul mit dazubastelst!!!Da ich auf jedefall so oder so schon mitmachen bei deiner geschichte!Und ich hoffe es werden immer mehr!MfG
 
@Shadow27374:Das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen da geht bestimmt nix mehr ausser du meinst das sie kopfmäßig bei ihm ablaufen :).Naja krank bleibt krank da helfen auch keine pillen!
 
@stevy: jop was anderes kann man dazu nicht sagen... aber keine angst es kommt auch hierher nach deutschland da bin ich mir sicher!!!
 
@Carp: Mach Dir mal im RoboSurf-Thread mit Gedanken dazu http://www.winfuture-forum.de/index.php?&showtopic=145562 Ich sammle gerade Vorschläge, wie so etwas ablaufen könnte innerhalb der RoboSurf-Community.
 
@FloW3184: [SciFi-Mode] Der letzte Terminator, der vom Widerstand in die Vergangenheit zurückgeschickt wurde, um die Verfolgung durch Schäuble zu beenden, bevor sie beginnt, hat versagt und alles nur noch schlimmer gemacht! [/SciFi-Mode]
 
@Andrew3210: wenn alle die SHAEF-Gesetze kennen, ist sowieso Schluß mit dem Blödsinn.
 
@Shadow27374: der hockt im rolli du witzfigur ,da ist nix mehr mit abspritzen !!
 
na dann wird GPG wohl in naher Zukunft mehr eingesetzt werden
 
@tavoc: In GB bist du bei Ermittlungen verpflichtet das Passwort raus zu geben. Wenn du das nicht machst (oder es unglückliucherweise vergessen hast) kann das mit Gefängnisstrafe enden.
 
@Memfis: in DE ebenso - da nennt man das "Beugehaft". Aber das ist ja erst dann der Fall, wenn BEGRÜNDETER Verdacht vorliegt.
doch hier: >"Dies geht auf eine Direktive der EU-Kommission zurück. "<
Die EU-Kommission scheint sich einen Dreck um Grundrechte zu kümmern.
Reisen die denn mit den Handbüchern von GeStaPo und Stasi?
 
Was ein Quatsch. In Deutschland, genau wie in GB muss sich niemand selber belasten. Wir sind nicht in Amerika! Hier sagst du dein Passwort halt nicht mit der Begründung das du dich nicht selber belasten musst.

Ich werde auf jeden Fall ab heute auch meine eMails verschlüsseln. Problem dabei ist aber leider dass das nur funktioniert wenn das Gegenüber die Technik auch installiert hat und nutzt!
 
@Booorn: Memfis hat recht. Siehe http://tinyurl.com/2o26wf.
 
@Memfis: EU-Haftbefehl nicht vergessen.
 
@tavoc: Dann wird jeder der seine Mails verschlüsselt versendet, sofort auf eine Verdachtsliste gesetzt, und als potentieller Terrorist eingestuft. [Terroristen](auch wenn ich diesen Begriff als Hype im 21. Jahrhundert sehe) haben was zu verbergen. Aber im Endeffekt kommen später trotzdem Schlagzeilen a la "[Terroristen] gelang die Sprengung von Big Ben, trotz 20 abgefangenen eMails".
 
aber sowas von...
 
Find ich gut, endlich tut mal jemand was gegen die Terrorgefahr die jeden treffen könnte.
 
@Smoke-2-Joints: Na wieder mal nen Joint zuviel geraucht? Hoffe du hast nur die Ironietags vergessen.
 
@Smoke-2-Joints: Sonst geht noch, oder??????????????????
 
@Smoke-2-Joints: Klar weil Terroristen auch den E-Mail Verkehr bevorzugen^^ die benutzen keine Modernen Kommunikationsmittel bei den wird alles über dritte geregelt :)
 
@Smoke-2-Joints: Nicht so viel britisches Gras rauchen :)
 
@Smoke-2-Joints: Eeen anne Hacke, wa?! Was anderes kann man darauf nicht entgegnen!
 
Oh je... ihr glaubt doch nicht wirklich, dass er das ernst gemeint hat -.-
 
@Smoke-2-Joints: Aber Hallo, liebe Freunde ! Kritik an der Meinung von Smoke-2-Joints mag angebracht und berechtigt sein und seine Meinung muß man so nicht teilen. Nur es ist wieder mal typisch hier, statt sachlich oder nur einfach ablehnend zu reagieren nach dem Motto "Das ist nicht meine Meinung" oder "Ich halte das für gefährlich,weil..." wird mal wieder aufs Heftstigste persönlich angegriffen und diffamiert. Gar nicht gut und schlechter Stil ! Auch auf die Gefahr hin, daß mir das Minuspunkte einbringt.
 
@Uechel: Das Problem ist, dass es nicht seine, sondern eine ihm vorgegaukelte und nachgeplapperte Meinung ist! Kein Mensch, der Herr seiner Sinne ist, würde aus Terrorangst all seine Mails vom Staat lesen lassen, um sein "nichts zu verbergen haben" zu untermauern!
 
@Smoke-2-Joints: vielleicht wollte er auch nur mal teste, wie viele Minuse man bekommen kann^^
 
@RoadRunner88:
Voll erfasst! Wo liegt eigentlich der Rekord und bei welchem Thema? Die Admins sollten mal `ne Hitliste veröffentlichen^^
 
Und damnächst wird selbstverständlich Verschlüsselung verboten. Komisch daß das nicht schon in einem Zug passiert, aber das zeigt nur wie durchdacht solche Aktionen sind.
 
@Johnny Cache: Das wird niemanden dran hindern trotzdem zu verschlüsseln, jetzt erst recht.
 
@Johnny Cache: Da wäre ich vorsichtig. Wenn das Verschlüsseln und Tolls zur Verschlüsselung verboten sind, werden schonmal viele nicht Verschlüsseln. Und wen man dann auch noch gegen Verschlüsselungen Gerichtlich vorgeht, werden es sich die meisten überlegene, ob sie es weiter nutzen.

Erinnert mich irgendwie an die Kryptographie-Gesetze aus diesem Spiel...wie hieß das noch...na ja egal.
 
tja, vielleicht sollten die briten gleich mal ein paar MB an temp-dateien pro tag versenden, damit die sache schön aus dem ruder läuft...
 
@Real_Bitfox: Wobei diese Aktion natürlich in erster Linie die Provider träfe, aber letztendlich ist das neben Verschlüsselung eine der wenigen Möglichkeiten gegen diesen Wahnsinn vorzugehen.
 
Dann bin ich ja mal gespannt wann die BRD nachziehen wird :-(
 
@Liebbe: Wird sie nicht. Damit kommen die beim BVG nicht durch.
 
@Chiron84: das BVG gehört zur Organisation des Konstruktes BRD, welches völkerrechtlich kein Staat ist, somit sind die Organe der BRD völkerrechtlich nicht bindend. Im Grunde könnten wir alle durchdrehen und auf die Straße gehen, wer uns dann stoppt, ist das US-Militär. Siehe SHAEF. Übrigens, alle Staaten, die SHAEF unterzeichnet haben, sind unter der Fuchtel der Drei Mächte, insbesondere der USA. Z.B. Irak. Und ein ganz besonderes Ermächtigungsgesetz gilt für die Niederlande. Sobald ein US-Staatsbürger wegen Kriegsverbrechen oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor den Internationalen Strafgerichtshof (ICC) in Den Haag gestellt wird, darf das US-Militär intervenieren und in die Niederlande einmarschieren. So einfach ist das. (Bush-Administration 6. Juni 2002)
 
@Hirschgoulasch69: Du laberst einen Mist!
 
@Hirschgoulasch69: Hierzu bitte lesen: 2+4 Verträge. Artikel 7
http://tinyurl.com/7ax83k
Da steht ausdrücklich drin, dass Dtl. ein souveräner Staat ist.
 
@Lost_Echo: Nochmals zur Erinnerung: Völkerrechtliche Verträge lassen keinen Raum für Interpretationen. Weder ist die BRD noch die DDR mit dem vereinten Deutschland gemeint. Wäre die BRD mit dem vereinten Deutschland gemeint, so wäre der Vertrag in etwa so abgefaßt worden:
Artikel 1 (1): "Die Bundesrepublik Deutschland bildet mit dem Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik das Vereinte Deutschland und wird den Namen Vereinte Bundesrepublik Deutschland tragen. Die Außengrenzen der Vereinten Bundesrepublik Deutschland werden die der Bundesrepublik Deutschland, der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik und Groß- Berlins umfassen. Diese Grenzen werden endgültig sein und von der Vereinten Bundesrepublik Deutschland bestätigt. (2) Die Vereinte Bundesrepublik Deutschland und Polen bekräftigen die zwischen ihnen bestehende Grenze in einem völkerrechtlich verbindlichen Vertrag und anerkennen ihre Territorien... Artikel 7 (2): Die Vereinte Bundesrepublik Deutschland erhält demgemäß ihre volle staatliche Souveränität." Artikel 8 (1): "Dieser Vertrag bedarf der Ratifikation oder Annahme, die so bald wie möglich herbeigeführt werden soll. Die Ratifikation erfolgt auf deutscher Seite durch die Vereinte Bundesrepublik Deutschland. Dieser Vertrag gilt daher für die Vereinte Bundesrepublik Deutschland. (2) Die Ratifikations- oder Annahmeurkunden werden bei der Regierung der Vereinten Bundesrepublik Deutschland hinterlegt..." Steht es etwa so im Vertrag? Nein. Dieser Vertrag galt für das vereinte Deutschland und mußte vom vereinten Deutschland auch ratifiziert werden, das aber nicht hergestellt wurde. Und was passierte? Die Bundesrepublik Deutschland ratifizierte ihn. Das bedeutet? Da dieser Vertrag für das vereinte Deutschland galt, er aber von der BRD ratifiziert und dann noch dazu von Deutschland verkündet wurde, trat er nie in Kraft. Das ist ein Tatbestand der Urkundenfälschung. Es gibt kein vereintes Deutschland, keinen Friedensvertrag und somit ist dieser Vertrag mehr als hinfällig. Es gibt nur die kriminelle Organisation BRD ohne jegliche Rechtsgrundlage, die sich auf ein erloschenes Grundgesetz beruft und Willkür betreibt. Die BRD hat einen Grenzvertrag bestätigt, den sie nicht bestätigen konnte. Denn mit welchem Recht? Sie konnte nichts, aber auch gar nichts unterzeichnen, sondern lediglich alliierte Vorgaben umsetzen. Und am wenigsten von allem konnte und kann sie einen Friedensvertrag abschließen. Den Beweis zum fehlenden Friedensvertrag liefert uns hier das Bundeskanzleramt-Protokoll Nr. 354 B II zu den Verhandlungen in Paris: "Die Bundesrepublik Deutschland stimmt der Erklärung der Vier Mächte zu und unterstreicht, daß die in dieser Erklärung erwähnten Ereignisse und Umstände nicht eintreten werden, d. h., daß ein Friedensvertrag oder eine Friedensregelung nicht beabsichtigt sind." Gehen wir näher auf das Juristendeutsch ein und übersetzen diesen Text für den Normalsterblichen. Wenn sich also die BRD auf die Unwirksamkeit der Rechte und Verantwortlichkeiten der vier Besatzungsmächte in ihren jeweiligen Besatzungszonen beruft, so bedeutet Unwirksamkeit lediglich eine Suspendierung der Rechte und Pflichten der vier Besatzungsmächte. Eine Suspendierung ist keine Aufhebung. Was bedeutet Suspendierung? Nun, eine Besatzungsmacht kann von ihrer Regierung für geraume Zeit von ihren Besatzungspflichten entbunden werden. Sie behält aber dennoch den Status der Besatzungsmacht bei, sie darf in dieser Zeit nicht aktiv als Besatzungsmacht auftreten und/oder als Besatzungsmacht ohne Erlaubnis ihrer Regierung handeln oder sprechen. Sie bleibt rechtlich noch immer Besatzungsmacht. Diese Suspendierung kann aber jederzeit wieder aufgehoben werden. Damit wäre sie wieder aktive Besatzungsmacht im Namen ihrer Regierung. Doch hier geht es um alle vier Besatzungsmächte. Diese Suspendierung jedoch erfolgt erst und nur dann, wenn der so genannte 2-plus-4-Vertrag in Kraft tritt. Aber wie wir sahen, konnte dieser Vertrag nicht in Kraft treten, weil er nicht vom vereinten Deutschland unterzeichnet wurde. Die BRD hatte diesen Vertrag nur zur Kenntnis mit ihrer Unterschrift zu nehmen und keinerlei Anspruch. Damit verpflichtete sie sich völkerrechtlich zur Herstellung des vereinten Deutschland. Das tat sie aber nicht und somit trat der Vertrag niemals in Kraft, da der Vertrag ausschließlich für das vereinte Deutschland galt, welches aus freien Wahlen auf der Grundlage der Weimarer Verfassung entstehen konnte.
 
Immer diese Datenschützer: "Eine Datensammlung dieser Größenordnung stellt nicht zuletzt auch eine zusätzlich generierte Gefahr für die innere Sicherheit eines Landes dar". Auf der Insel sind doch sensible Daten besonders sicher :-)
 
@DLX: Sei lieber froh das es solche Leute gibt...
 
@DLX: ich seh hier schon die news "GB: Emails von mio. Bürgern verloren gegangen".
dass ausgerechnet die noch daten sammeln...
 
@qoou: "GB: Emails von mio. Bürgern im Müll-Container gefunden"
 
@mgg2000: GB: Millionen Bürger im Müll-Container gefunden
 
@DasFragezeichen: GB: Millionen von Bürgern im Müll-Container gefunden.
 
Also ich sehe da schon einen Unterschied zwischen Überwachung und Speicherung. Oder werden da 250.000 neue Arbeitskräfte eingestellt die die Milliarden EMails auch lesen ?
 
@Islander: Eben, von gelesenem Mail Verkeht ist überhaupt nicht die Rede, was soll also die Aufregung? Wenn es lediglich der Vorbeugung von Terrorschutz bzw. zur Aufklärung von Straftaten dient, why not?
 
@KlausM: Damit macht man lediglich die Bevölkerung mundtod. Mit terrorbekämpfung hat das rein garnichts zu tun. Wer was zu verbergen hat verschlüsselt alles oder weicht auf andere Kommunikationskanäle aus. Alle anderen fühlen sich nur überwacht __> freie Meinungsäußerung adé.
 
@KlausM: Wie naiv kann man sein? Dank Technologien wie Data Mining ist es heute völlig unnötig, dass da ein Mensch sitzt und die Mails liest. Die Daten lassen sich auch automatisiert verarbeiten und zwar effizienter als ein Mensch das je könnte.
 
@TiKu: Genau..Maschinen an die Macht :)
 
@KlausM: Was ich damit sagen wollte: Wenn da jemand etwas über dich in Erfahrung bringen will, kann er das problemlos auch ohne ein Heer von E-Mail-Lesern zu beschäftigen.
 
@septic: frei war die Meinungsäußerung in der BRD nie, nur "fast frei". Bestimmte Themen durfte und darf man nicht ansprechen, dafür gibt es sogar Paragraphen in der StPO. Ich nenne jetzt keine Details, sonst bin ich ja de facto "Gesetzesbrecher".
 
Auf uns wartet nichts anderes...früher oder später ist es so weit. Schade, dass es so wenige "aufgeklärten" gibt die dagegen ankämpfen.
 
@ReVo-: Brot und Spiele hindern uns am Kämpfen. "Stille ist der Feind des Politikers. In der Stille hat der Bürger die Zeit um nachzudenken."
 
Sicherheit : Ja gern ! Maßnahmen zur Terrorismusbekämpfung / Bekämpfung der Schwerkriminalität in begründeten Fällen (richterliche Prüfung!) auch noch gern !
Aber totale Überwachung / Speicherung ohne vorhergehenden Grund und Anlaß auf gut (besser wohl:schlecht) Glück: Nein danke, niemals.
 
@Uechel: deine forderungen in gottes ohr. aber: "nein danke, niemals" wirst du dir wohl abschminken müssen. solange die lobby schläft bzw "nix zu verbergen hat" ist den wahren verbrechern tür und tor offen. sorry, willkommen in der realität.
 
@Real_Bitfox: Ic h habe meine Ansicht zu dem Thema / Verfahren geschrieben (wie ich es für richtig halten würde!) und nicht wie die Realität ist, die ich -leider- sehr wohl kenne. Das ist ein Unterschied .
 
cool, das heißt in einem jahr kann man nen 500 festplatten großen email roman auf ebay kaufen. den irgnedwer auf ner parktbank vergessen hat.
 
Die spinnen, die Britten...
 
...der lieber Herrgott weis warum das Volk auf einer Insel lebt....
 
@Berserker: Was ist mit Schweden, da ist es auch nicht viel anders als in GB.
 
@Berserker: huuuh - perfekt, You made my day...
 
@Uechel: ist es in schweden nicht wegen protesten gekippt worden???
 
@Paladinus: ich denke, in Schweden darf das Volk mitreden. Oder? Echter Staat = echte Demokratie = Volksentscheide und eine durch Volksentscheide entstandene Verfassung.
 
viel spass beim spam sortieren :) frage mich nur, wann schäuble auf die idee kommt...
 
@muesli: na die idee hat sein krankes hirn schon lange hervor gebracht. jede wette!
 
@muesli: Brauch er nicht, die EG-Richtlinie gibt es schon vor.
 
@Uechel: Die "EG Richtlinie" ist von der faschistioden STASI-2.0 verursacht worden, das abgezogene Ding mit der "EG Richtlinie" ist durch und durch verlogen, wurde von den Tätern unter deutscher Führung ausgeheckt, um Grund- und Menschenrechte zu umgehen, um hinterhältige Terrroranschläge auf das Grundgesetz zu begehen. Den die Grundrechte schützen das Telekomunikations- und Briefgeheimnis als wesentliche Grundlage der Demokratie. Genau gegen diese Grundrechte, die auf den Menschenrechten basierend die Grundlagen des Grundgesetzes darstellen, richten sich diese hinterhältigen Terroranschläge, dieses ganze hinterhältige STASI-2.0 Bespitzeln.
 
@Uechel: Ich verstehe die Minus nicht. Ich habe doch nur dargestellt was bereits vorhanden und beschlossen ist von der EG. Dies wird Schäuble dankbar aufgreifen als "Muß" für die dt. Regierung, er braucht das nicht mal als eigene Idee zu verkaufen! Übrigens: Ich bin nicht für die dargestellten Überwachungsmethoden und Bestimmungen usw. Vielleicht auch mal bei der Vergabe von Minus nachdenken?! Aber die Person Schäuble erweckt hier wohl schon unkontrollierte und nicht zu beherrschende Pawlowsche Reflexe.
 
Nunja... nachdem Steuerdaten &Co verschütt gegangen sind.... da sucht man halt verzweifelt nach neuen Datenquellen die man verschlampen kann.....
 
Nach deren Logik müssten auch alle Briefsendungen und Postkarten gescannt werden und als Kopie 1 Jahr gespeichert werden. Da fehlt nur noch der implantierte RFID-Chip in der Schulter. Jesus, und hier in Deutschland schimpfen die Leute auf die Stasi.
 
@SkyScraper: wart nur - der Chip kommt schon noch :-)
 
@nomzamo: Ist er nicht schon (bald) da ?! Auf der erweiterten Krankenkassen-Chip-Karte (in Erprobung mit dem Ziel der Einführung!) oder mit der lebenslänglichen neuen Identifikations-Nummer für Steuern -sogar schon für Babys eingeführt !!!
 
@Uechel: selbst die Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH hat eine Steuernummer. Ist das nicht paradox?
 
@Hirschgoulasch69: Jau ! Nur leider zahlt sie keine Steuern.
 
@Uechel: deswegen ist es ja Paradox. De facto ist die BRD eine GmbH, geführt von Kriminellen zum Geldwaschen. Grob ausgedrückt.
 
lol mir ist egal wenns hier mal ne direktive gibt wonach ich als serverbetreiber emails sichern muss. Ich behalte das grundrecht so in erinnerung wie ichs bekommen habe und nicht anders. Aber wir sind ja nicht GB :D
 
@wishdream: Erinnerungen verblassen und so haben die nachfolgenden Bürger das Grundgesetzt bzw. die Grundrechte bald nur noch in der geänderten / verschlechterten Fassung in Erinnerung.
 
Ich bin für eine gezielte Überwachung von Kriminellen. Aber das, was in Großbritannien gestartet werden soll, geht entschieden zu weit. Hoffentlich finden sich vernünftige Politiker und andere einflußreiche Leute, die eine Realisierung dieser Festlegung verhindern können.
 
Jeder schimpft und regt sich auf...
Warum tut niemand was gegen solchen EU-Gesetzes- und Richtlinienblödsinn?
In Zeiten, als der Sprit so teuer war, wurde jeder Autofahrer dazu aufgerufen, mal 1 Woche oder so nicht zu tanken.
Warum macht man jetzt nicht sowas ähnliches? Verträge bei den Providern kündigen... Die Provider sind - wenn sie gemeinsam handeln - auch in der Lage, sich gegen soetwas zu erwehren! Letztlich sind sie ja diejenigen, die trotz der staatlichen finanziellen Unterstützung Mehrkosten an den Kunden weiterleiten.
Was will die Regierung oder das EU-Parlament machen, wenn sich die Provider wehren? Sie dicht machen und sich selbst die Internettechnologie kappen, auf die sie schon jetzt angewiesen sind?
Die Provider sind eine viel stärkere Lobby als man vermutet...
 
Ich kann mit nicht vorstellen, dass Terroristen irgendwelche Pläne uncodiert über das Internet schicken. Verschlüsselung und Steganographie werden mit Sicherheit bereits eingesetzt, und vor allem Zweiteres dürfte schwer nachzuweisen sein. Eine verschlüsselte und in einem Bild versteckte Nachricht ist wohl so gut wie nicht zu finden und zu entschlüsseln. Es werden künftig statt Text-Mails nur noch Bilder, MP3 und sonstige für Steganographie geeignete Anhänge versandt...
 
ich weis garnet was das bringen soll die leute gehen einfach zu einem freemailer oder auslandsanbieter registrueren sich unterf falschen pseudoi und gut

wär kommt nur immer auf diesen schwachsinn
 
Wo bitte ist denn die Quellenangabe?
 
Also wenn ich über Email was illegales machen wollte, würde ich ohnehin verschlüsseln..... lool
 
Irgendetwas passt da nicht in dem Artikel.
Ich lese ihn so, als sollten auch die Inhalte gespeichert werden.
Sollte es tatsächlich eine derartige EU Direktive geben, wären auch
wir hier (in D) eher früher, als später damit konfrontiert worden.
Ihr wisst, bei wem ihr Euch bedanken dürftet.
Ich vermute daher, dass es sich /nur/ um die unselige Speicherung
der Verbindungsdaten ("wer mit wem/wann/wie", aber nicht "was")
handelt, die auch bei uns (D) seit Jahresanfang greift.
 
Tja da soll sich hier in der EU nochmal einer über die Situation in China beschweren...denn scheinbar sind wir auf dem besten Weg dem oft kritisiertem Land zu folgen! Versteht mich bitte nicht falsch...sicherlich hat die Situation in China sicherlich noch eine ganz andere Qualität..., aber Emails in einem solch großem Umfang ein Jahr zu verwahren und vorzuhalten ist aus meiner Sicht sehr bedenklich, sowohl was den Schutz der Bürger vor dem Staat angeht, als auch dem Missbrauch, der mit einer solchen Aktion einhergehen könnte.
 
@Darksilver: China ist auf vielen Gebieten viel weiter als wir, da wollen wir erst noch hin: rechtloses Volk, welches für schmalen Taler schuftet bis zum Umfallen. Und wer sich darüber aufregt, wird im Stadion mal eben erschossen. Der Traum eines jeden westlichen Politikers:-) Wäre es wirklich soooooo schlimm in China, würde ein Embargo schnell helfen. Aber da der Westen dort überall mit mischt, kann es also mit den Menschenrechten bzw deren Verletzung in China nicht so schlimm sein.
 
aha - und die gute alte Briefpost. Kommen jetzt Laufzeiten von 10 bis 14 Tage? Mann muss die Briefe ja alles lesen, kopieren und ablegen!
Und bei der Gelegenheit, so eine Verordnung umzusetzen, streicht man das Postgeheimnis ganz einfach aus dem GrundGesetz (Artikel 10 Absatz 1). Während das Briefgeheimnis alle schriftlichen Mitteilungen zwischen Absender und individuellem Empfänger schützt, umfasst das Postgeheimnis alle von der Post übermittelten Sendungen, jedoch nur in dem Zeitraum von der Aufgabe der Sendung bei der Post bis zu ihrer Auslieferung an den Empfänger.
Hat wohl jemand vergessen, zu modernisieren und die elektronische Post mit aufzuführen!
 
wenn man die Festplatten der Provider überlaufen lassen will muss man sich nur regelmäßig riesige Dateien selbst schicken.
 
@steffen2: Wieso riesige? Eine RAR-Datei, die eine TXT enthält mit nur einem Buchstaben. In diese RAR-Datei wird per HEX-Editor eine falsche Checksumme eingetragen. Wenn beim Provider dann die RAR entpackt wird, zwecks Kontrolle, wird das entpackte Textfile immer größer und immer größer und hört gar nicht mehr auf, sich zu entpacken. (Ich weiß nicht, ob das wirklich geht, aber die Idee ist super, habe ich mal irgendwo gelesen)
 
@mcbit: Du meinst solche kleine Kompressionsbomben: http://www.unforgettable.dk/ Früher mal konnte so was auch Virenscanner sprengen. Funktioniert aber nicht mehr, erstens ist das Ding bekannt und zweitens lässt sich bei anständigen Virenscannern für Archive die Rekursionstiefe festlegen. Der STASI-2.0 und ihren internationalen faschistioden Ablegern würde ich aber zutrauen, das die es trotzdem schaffen, sich selbst in den Fuß zu schießen, weil die unbedingt alles auspitzeln wollen, von daher wäre zu überlegen, ob man solche entzückend kleinen Archive mit für die faschistoiden Totalüberwachungsspitzel attraktiven wechselnden Namen anhängen sollte. "Plan9", oder so ähnlich, zum Beispiel. :-)
 
@mcbit: die wird aber nicht ausgepackt wenn nichts vorliegt, die Daten müssen aber gespeichert werden
 
und was ist mit dem unendlich vielen spam...?
 
@armysalamy: Verschlüsselte Botschaften
 
Wenn das der SSchäuble liest bekommt er multiple Orgasmen....
 
@Shadow27374: LOOL der war gut
 
Endlich mehr Sicherheit. Kann ja nicht angehen, dass sich diese widerlichen Terroristen über unsere Errungenschaft "Internet" verständigen und darüber per elektronischer Post planen, wie sie unsere schöne EU in Schutt und Asche legen. Als nächstens muss umgehend ein Verbot sämtlicher Verschlüsselungssoftware eingeführt werden, unter Androhung drastischer Strafen bei Benutzung dieser dann illegalen Software. Und zu guter Letzt: E-Mails von Servern, die nicht im EU-Raum stehen, dürfen das Netz im EU-Raum gar nicht erreichen. Filtern, alles was von außen kommt. Damit man endlich wieder auf die Strasse kann.
 
JUHU! Hoffentlich werden wir bald bei uns im Land beim Duschen mit speziellen fliegenden Kameras überwacht geil geil geil! Überwachungs-EU wir kommen!!!!
 
@Cookie2009: fliegen noch net, aber die kameras hängen doch schon an jeden x-beliebigen platz
 
Ermächtigungsgesetz, und wieder sehen alle nur zu.
 
@IT-Maus: So unrecht hast gar nicht mal. Wenn es so weiter geht, dann existiert die Demokratie irgendwann nur noch auf dem Papier. Wir sind auf dem besten Weg dahin. Man, warum wurde nicht Schäuble auf seinem Ski-Rollstuhl von Althaus umgefahren.
 
@IT-Maus: 1990 wurde die bereits erloschene BRD mit der bereits erloschenen DDR "vereinigt" und es wurde "Wiedervereinigung" genannt. Damals hätte der Art. 146 GG durchgeführt werden MÜSSEN. Doch das Volk schiebt seit 1945 alle Verantwortung auf die "Regierung" und ist völkerrechtlich, staatsrechtlich und politisch ungebildet oder fehlgebildet. Sonst hätte es nicht nur "Wir sind das Volk" gerufen, sondern auch so agiert. Dann hätten wir jetzt eine Verfassung und die BRD gäbe es nicht mehr.
 
@Hirschgoulasch69: Falsch ! Es hieß nicht Wiedervereinigung sondern Beitritt!
 
@Uechel: Das hat ja völkerrechtlich noch weniger mit einer Vereinigung zu tun. Na sowas. :) Wenn es heißt "die DDR tritt der BRD bei" bedeutet das nicht "Deutschland wird vereinigt"
 
Vielleicht sollten wir unsere Zeit damit verbringen Bier zu trinken!? Nackt!
 
@tann: Bist Du Bekloppt? Doch nicht bei diesen Minus Temperaturen!
 
@Fusselbär: Weichei! :)
 
So geht das Briefgeheimnis flöten. Da kann man wirklich nur mehr Eine Kampagne zum grundsätzlichen Verschlüsseln von eMails starten, und wenn auch nur deshalb, um die Behörden zu ärgern.
 
ich wollte euch nur mal daran erinnern was seit dem - "01.01.2009" - bei uns gesetz ist! TOTAL(ITÄR)E VORRATSDATENSPEICHERUNG! - und hier gleich mal die liste der dreckschweine (namentlich mit abstimmergebniskennung) denen wir dafür zu danken haben (ich erinnere euch an dieser stelle auch gerne daran das 2009 wahljahr ist): http://tinyurl.com/2gu5co
 
@bilbao: Korrektur: die totalitäre Vorratsdatenspeicherung läuft schon länger. Seit dem 1.1.2008 wird mit totalitär Voratsdatenspeicherung bespitzelt.
 
Bald wird wohl bei uns dieser Chip eingepflanzt, dann sind wir noch sicherer!
So kann uns jeder finden und uns retten falls wir von Terroristen gefangen genommen werden!
JUHu Endlich weiß jeder wo ich mich grade aufhalte. JAAA Keine Privatsphäre mehr
 
irgenwann wird wahrscheinlich die Pressefreiheit abgeschafft,aus Sicherheitsgründen -.-

Big Brother,ich hör dich schon tapsen
 
bleibt nur mehr eines, wer überwacht die überwacher ?
 
@OSLin: "Drei Mächte". Die anerkannten westlich alliierten Siegermächte USA, Großbritannien und Frankreich. Die USA federführend.
 
Wie in STASI-2.0 Land, so auch in England, zeigt sich die faschistoide Totalüberwachungsfratze von Big Brother. Small Sister hilft gegen Big Brothers Totalüberwachung, Small Sister versteckt die Mailboxen im Tor Netzwerk: http://tinyurl.com/8yfvkl Natürlich wollen auch die verantwortlichen Täter für diese faschistoide Totalüberwachung unbedingt bei nächster Gelegenheit (unbedingt wählen gehen) aus ihren politischen Terrorcamps raus gejagt werden, wo diese Täter unablässig weiter hinterhältige Anschläge auf die Informationelle Selbstbestimmung der Bürger und gegen Grund- und Menschenrechte planen.
 
@Fusselbär: um die Regierungsmachenschaften aufzudecken und endlich unsere Verfassung zu gestalten, müssten alle Deutschen dafür sorgen, daß weniger als 50% der wahlberechtigten wählen gehen, und zwar mehrmals, bis die Fassade bröckelt.
 
sag mir noch einer das "Britisch Beef" gasund ist. Asterix würde sagen:"Die spinnen die Briten"
 
@Nordwind943: Nee, der Spruch ist © by Obelix.
 
Wenn die Engländer klug sind und die Bürger dort auch nur den Hauch von verstand haben, dann sollte der gesamte zivile E –Mail Verkehr auf der Insel zukünftig nur noch PGP Verschlüsselt erfolgen.
 
@Necrovoid: Sind die Bürger in STASI-2.0 Land klug und verschlüsseln alles und nutzen nur noch Tor, Freenet (das anonyme Netzwerk Freenet)? Info Freenet: http://freenetproject.org/
 
Dann werden die Terroristen wohl wieder alles mit der Post verschicken :-)
Langsam reicht es wirklich mit dieser Sch**ß Überwachung. Hoffentlich kommen die Deutschen nicht auch noch auf diese dumme Idee.
 
@Tille2000: Schön das Du langsam wach wirst, die Sch**ß Überwachung gegen die Deutschen gibt es schon lange. Vorratsdatenspeicherung läuft seit dem 1.1.2008.
 
na dann... lasst uns mal die insel zuspamen
 
Alle sollten in Ihre Mails noch Schlüsselwörter wie Terror, Anschlag u. Bombe usw. verwenden, damit die Filter der Server zusammenbrechen.
 
und was passiert wenn alle in großbritanien ihren e-mail-anbieter wechseln, z.b. eine aus russland, diese dürfen sie doch nicht überwachen.?
ansonsten: krass was heute abgeht. fehlt noch ein popup von überwachungsdiensten auf dem bildschirm, den man nicht mehr schließen darf
 
@space-planet: die Lösung: Wegwerf E-Mail Adresse verwenden.
 
Den Terrorismus wird man so nicht bekämpfen können. Aber man kann so z.b. evtl. den Politischen Gegner bespitzeln und natürlich die eine oder andere Straftat verfolgen. Denn jeder Bürger hat die Pflicht, wenn er von einer Straftat Kenntnis hat, diese bei der Polizei anzuzeigen. Beamte erst recht. So ist das in D mit dem BKA Gesetzt. Wer glaubt denn schon das das BKA Gesetz nur in schwerwiegenden Fällen angewandt wird?
 
Kann es sein, das sich die EU gerade die RAF20XX züchtet?! Gemessen an den Bestrebungen sich gegen Alles und Jeden zu schützen, bald wohl nur noch der einzigste Weg sich gegen diese Überwachung und Beschneidung der Grundrechte zu wehren. Herzlichen Glückwunsch zu dem größten Rohrkreppierer in der Geschichte gegen den Terrorismus. Scheinbar wollen sie es ja garnicht anders!
 
@Hellbend: "Kann es sein, das sich die EU gerade die RAF20XX züchtet?!" Ehrlich gesagt hoffe ich es irgendwie. An sich lehne ich Gewalt ab. Aber was die EU und unsere Regierung seit ca. 10 Jahren verbricht, gehört aufgehalten und Demonstrationen und immer stärker auch die Entscheidungen des BVerfG werden ja einfach ignoriert.
 
@TiKu: Eigentlich ist es bereits Jetzt und Heute ein Wunder, das nicht schon längst Bombenattentate auf die Speicherstätten verübt wurden aber das kann, angesichts solcher Meldungen, nur noch ein Steinwurf weit entfernt sein und ich hege bei dem Gedanken, weiß Gott, angenehme Gefühle. Ich glaube demnächst ist es nicht nur Aufgabe die Ressourcen für die Speicherung zu erhöhen, sondern die Orte dafür in anschlagsichere Bunker und an geheimen Orten zu verlagern, was den Steuerzahler zusätzliche Kosten verursacht. Wie kann man nur so am Rad drehen, wie die EU dies tut und denken, sie würden damit für Sicherheit sorgen... es ist einfach nur noch peinlich in einer Gesellschaft die sich auf die Fahnen schreibt, an Ihrer Vergangenheit gewachsen zu sein. Wie erbärmlich!
 
Ich kann mich an so manchen Hollywood Mafia Film erinnern, da wurden Telefone abgehört und bei Observationen Lippenleser mit Ferngläsern eingesetzt um die Gespräche abzuhören/lesen. Seit ewigen Zeiten werden in den USA sämtlich technisch verfügbare Mittel eingesetzt um den Mafiosi Herr zu werden...... wie jeder weiss bis heute vergeblich
 
Wieso kommt mir das Spiel "Mirrors Edge" auf einmal so real vor?
 
So lange Attentäter im Fundamentalislam wie Popstars behandelt werden, wird es immer wieder irgendwelche Terror Anschläge in der Welt geben. Wie auch wenn es "Schläfer" gibt die Jahrzente lang assimiliert in dem jeweiligen Land leben, sich immer freundlich nett und loyal verhalten. Unter dem Aspekt betrachtet, laufen noch so einige Zeitbomben herum. Ich hatte in den 80er Jahren einen netten, freundlichen Nachbarn der dann 3 Frauen umbrachte. Als das bekannt wurde hätte das keiner aus der Nachbarschaft dem Mann zugetraut. !!!!
 
@flotten3er: "Fundamentalislam" macht überdeutlich, dass Du Deine widerliche Braunzonen Gülle woanders entsorgen solltest. Irgendwelche Rechtsextremen-Propaganda ist auch mit E-Mail Überwachung nicht zu rechtfertigen!
 
@Fusselbär: Nun mach mal halblang ! Auch wenn Dir Ansichten nicht passen, gehe trotzdem sachlich darauf ein. Dein ideologische Geschwätz von STASI-2.0 Land, politischen Terrorcamps, verantwortlichen Täter für diese faschistoide Totalüberwachung, hinterhältigen Terroranschläge, dieses ganze hinterhältige STASI-2.0 Bespitzeln.... usw. usw. zeugt ja auch nicht gerade von Toleranz gegenüber anderen und wenn der eine seine Meinung, die Dir nicht gefällt, woanders verbreiten soll gilt das doch für Dich im gleichen Maße. Manchmal ist das schon unerträglich, weil immer die gleicher Laier bei Dir.
 
@Uechel: England kennt auch christliche Attentäter, liegt wohl daran, das England in den Gegenden woher die Attentäter kommen, zuvor Krieg gegen die Einwohner begonnen hatte. Das Osama Bin Laden ein Ziehkind der CIA ist, war auch bekannt. Religion ist wohl kaum der wahre Grund, wenn Geheimdienste und Militärs ihre schmutzigen Hände im Spiel hatten. Null Toleranz für STASI-2.0, Spitzelei und Faschismus!
 
@flotten3er: eine "Politik der kleinen Schritte", wie die Merkel so treffend sagte, die in die momentan tendenzielle Richtung weitergeht, züchtet regelrecht den Faschismus heran, auch die Bürger, die liberal und gemäßigt sind, werden in einem totalitären System von selbst diejenigen hassen und denunzieren, die das System vorgibt. Faschismus kann immer und überall entstehen. Erst Recht, wenn es langsam in die Köpfe eingetröpfelt wird.
 
Ich werde jetzt jeden tag 1000000 mails mit bombe terror und attentat an britische accounts schicken. wenn die das bei uns anfangen werf ich die kiste aus dem fenster und schreibe wieder briefe^^
 
@oli37: und dann werden Deine Briefe geöffnet und heimlich gelesen :) LOL
 
ich werde dann auch wieder mit der hand schreiben !!!
 
Alle Fakten zur BRD und warum das alles: http://tinyurl.com/89g9x6
 
@ bauer900 mit der Hand schreiben meinst Du wahrscheinlich mit Stift und Papier. Aber auch das wissen wird nichts nützen. Den normalen Postverkehr hatte die Stasi zu DDR Zeiten ja schon super geregelt. Bedenke: Zukünftig seine emails von und nach Great Britain zu verschlüsselt ist suspekt und der MI5 wird wahrscheinlich aktiv werden. Denn wer nichts zu verheimlichen hat braucht auch nicht verschlüsseln !!! Owohl es für einen Normalo wie mich es sicherlich spannend wäre mal einen doppel 0 Agenten kennen zu lernen. Ach nee die sind ja beim MI6 :-)
 
Die spinnen die Briten.
 
Eigentlich müsste es ja heißen: "Eine Datensammlung dieser Größenordnung stellt nicht zuletzt auch eine zusätzlich generierte Einschränkung des Briefgeheimnisses für die Bürger eines Landes dar". Wieder einmal werden alle in einen Topf geworfen.
 
Wieder ein weiterer Schritt in die falsche Richtung. In den letzten Jahren hat sich einiges getan in Sachen "Überwachungsstaat" bzw. "Überwachungswelt"...

Hoffen wir das nicht irgendwann auch die verboten werden, die dagegen ankämpfen!!
 
Wenn das auf eine Direktive einer EU Kommission zurückgeht. dann wird das wohl demnächst auch die deutsche Bundesregierung einführen müssen oder wollen. Die Britten kann ich noch halbwegs verstehen, denn sie haben den Terrorismus in ihrem vereinigten Königreich. (IRA - Nordirland Konflikt). Dazu sind sie neben den USA ein Hauptziel der El Kaida. Wer etwas zu verbergen hat, der verschlüsselt seine E-Mails. Dazu kann man sogenannte Wegwerf E-Mail Adressen verwenden und geht z.B. mit Jondos/JAP via VPN über Proxisurfers. Da dürfte eine Rückverfolgung schwierig werden, da ja einige Proxisurfers im Ausland liegen. Und internationale Terrororganisationen wie eine El Kaida betreiben sicher eigene Proxi Surfers in aller Welt verteilt, über die sie ihren Datenstrom leiten können.
 
Man kann es echt nicht glauben, was die EU für ein Mist macht.
Eines Tages bekommen wir diese Beschlüsse auch und dann sammeln die unsere Briefpost auch noch um sie zu scannen. Dann steht auf dem Brief wegen Terrorverdacht geöffnet und gescannt. Ade Briefgeheimnis!!!!
 
Ich hoffe jeder englische Bürger hängt aus reiner boshaftigkeit an jede EMail ein 4-5MB Attachment!! ! Das sollen die dann mal loggen!
 
V wie Vendetta.
 
Die Engländer treiben es auf die Spitze. Aber es ist eine psychologische Tatsache, wenn die Hemmschwelle sinkt, bzw... wegfällt kommen die abenteuerlichsten Ideen zu stande, ähnlich wie Ideen die durch Korruption erkauft wurden. Es ist wie ein brechender Staudamm, es fängt mit Datenvorratsspeicherung an geht über Onlinedruchsuchung bis hin zu dem archivieren und speichern des gesammten e-mail-verkehrs eines ganzen Landes. Dieses Phenomen ist von Nazi-Ärzten bekannt, die irgendwann keine Grenzen mehr kannten in den Versuchen mit jüdischen Menschen. Auch die Chimäre (Mischwesen) aus Mensch und Tier, für die Stammzellenforschung wurde in England erziehlt. Nun, was haben diese doch recht unterschiedlichen Dinge miteinander zutun? Es ist in jedem der drei Dinge ein Mangel an Respekt und vor allen dingen ein Bruch bzw. wegbruch der Hemmschwelle vorhanden, wie ein brechender Staudamm, das beginnt auch mit dem ersten Steinchen... und es ist unter dem Deckmantel (Vorwand) der Terrorismusbekämpfung irreversibel, diese Machenschaften.
 
@TITAN>Steel: Nun, die Engländer haben im Namen der Krone schon andere Dinge geschaffen. Die sogenannten KZ, die eigentlich KL heißen (logisch), wurden von den Engländern während des Burenkrieges erdacht und zum ersten Mal eingesetzt. Die Nazis (wobei NaZi NationalZionist heißt, aber die arbeiten mit den NationalSozialisten zusammen*) haben sich diese Ideen nur abgekupfert. Die Deutschen waren in den Kolonien nämlich beliebt, auf jeden Fall hundert mal beliebter als die Engländer. Oder Franzosen. Zitat: "In Togo wurde von den Engländern eine Volksabstimmung durchgeführt, in der die Bevölkerung sich entweder für die englische, oder deutsche Schutzherrschaft entscheiden sollte. Die überwiegende Mehrheit stimmte für die deutsche Seite. Als Antwort darauf wurden alle für die deutsche Seite stimmenden Häuptlinge durch die Briten zur Zwangsarbeit ins Exil deportiert. Als im Februar 1916 die Kameruner Schutztruppe einer zehnfachen Übermacht nach zähem Kampf gewichen und auf spanischen Boden getreten war, folgten ihnen freiwillig 600.000 Einheimische mit ins Exil. Im Jahre 1920 fertigten 117 Kameruner Häuptlinge eine Eingabe, in der sie darum baten, beim Deutschen Reich zu verbleiben. Laut Versailler Vertrag hatte das Deutsche Reich neben vielen anderen Bedingungen der Siegermächte auch seine Kolonien an diese abzutreten. Mit Ausnahme von Namibia wurden die meisten deutschen Siedler Entschädigungslos vertrieben. Noch heute finden sich dort Spuren dieser imperialen Epoche." *dummerweise hat auch der Begriff NationalSozialismus einen euphemistischen Schaden erlitten. Ohne Anlehnung an die Vergangenheit betrachtet, ist die Bezeichnung nämlich eher was gutes als was schlechtes, es wurde unter diesem Namen nur viel Schindluder getrieben. Im Grunde ist NationalSozialismus gut, es bedeutet, nationale Souveränität (ohne Arschkriechen bei den USA z.B.) und Sozialismus, also kein Kapitalismus. (H*tler hatte die internationale Zinswirtschaft für Deutschland abgeschafft, daß passte den Bankieres der Westmächte nicht.) Siehe Venezuela. Die Politik des ehrenwerten Hugo Rafael Chávez Frías ist doch im Grunde genommen die saubere, von Bedeutungsmanipulation bereinigte Version eines NationalSozialismus. Große US-Unternehmen flogen raus und deren Substanz wurde verstaatlicht, von den Einnahmen wird die Wohlfahrt und die Rekonstruktion der Infrastuktur finanziert. Gut so. Vorher: Öl - Geld - US-Bürger | Jetzt: Öl - Geld - eigenes Volk
 
Ich sehe noch in diesem Jahrhundert die EU auseinanderbrechen. Dann wird sich jedes EU land holen was er kann. EU wird zum Nazistaat geformt. Demokratie war 1949 am anfang. Der anfang liegt bis heute noch vor. Wir haben gewiss keine Demokratie hier, nur das Grundgerüst was eines Formen soll. Wir werden mit jedem Jahr immer mehr unserer Grundrechte beraubt. Das wirs solang nicht aufhören, bis das GG komplett verändert/ ersetzt wurde. Ich denke es ist mal zeit für einen Bürgerkrieg und umsturz der Regierung. Neuorganisation einer Fairen Regierungsspitze.
 
@wishdream: das GG heißt ja auch "Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland", das bedeutet, es wurde nicht vom Volk für sich selbst geschaffen wie eine Verfassung (dann hieße es "Verfassung von Deutschland" oder "Verfassung der Deutschen" und alle Deutschen[!] hätten mit abstimmen müssen). "GG FÜR die BRD"... Also es ist klar, das GG wurde vom parlamentarischen Rat erschaffen FÜR die BRD. Unter Weisung und mit Absegnung durch die Alliierte Hohe Kommission. Die vor den Beratungen von Dr. Carlo Schmidt (SPD) gehaltene Rede vor dem parlamentarischen Rat ist mühselig zu lesen, aber sie enthält das Rüstzeug, um den Sinn des GG zu verstehen: http://tinyurl.com/9okmxt ( gekürzte Fassung, der vollständige Wortlaut steht am Ende des Buches unter http://tinyurl.com/89g9x6 )
 
In den 70er/80er Jahren gab es Politiker die Hemmungslos waren, ab den 90er Jahren werden die Politiker zunehmend Skrubellos !!!
 
Zum Grundgesetz: "der Geltungsbereich des GG wurde ja versteckt ääähhh gestrichen. Dieser hätte vor 1990 herangezogen werden können. Er war im Artikel 23. Das wußten Sie nicht? Der Artikel 23 enthält heute etwas anderes - ich weiß - doch wenn Sie im alten Art.23 GG schauen, dann ist dort der Geltungsbereich klar geregelt als Rechtsnorm. Heute meinen ein paar Justiz-Schlaumeier es würde reichen in einer Präambel den Geltungbereich zu regeln. Schamlos werden handwerkliche Fehler vertuscht und führen uns in die irre, denn würde dies zutreffen, wäre Gott ein Rechtssubjekt und ich würde ihn als Zeugen vorladen lassen wollen. Das peinliche an der Sache ist, das im Artikel 144 ein Bezug gesetzt wird auf den Artikel 23 - ja welchen denn nun? Art.144 GG (2) "Soweit die Anwendung dieses Grundgesetzes in einem der in Artikel 23 aufgeführten Länder oder in einem Teile eines dieser Länder Beschränkungen unterliegt, hat das Land oder der Teil des Landes das Recht, gemäß Artikel 38 Vertreter in den Bundestag und gemäß Artikel 50 Vertreter in den Bundesrat zu entsenden. " Genau es ist der alte Artikel 23. Also wenn da nicht Rechtszweifel angebracht sind...."
 
irgendwann werden die Britten noch anfangen, Babys zur Geburt nen GPS-Sender einzupflanzen..
 
Ein Verweis auf eine Möglichkeit zur Bildung und Teilnahme an Diskussionen: http://tinyurl.com/8hx6av
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles