Microsoft führt eigenes Barcode-Tag-System ein

Internet & Webdienste Der Software-Konzern Microsoft hat mit "Microsoft Tag" einen eigenen Service gestartet, mit dem Informationen in Barcode-ähnlichen Symbolen kodiert und bereitgestellt werden können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Konkurrenz belebt das Geschäft. Richtig so.
 
@DARK-THREAT: Warum das Rad neu erfinden?
 
@Heimchen: Optimieren? Verbessern? Weiterentwickeln? Darwinsche Gesetz!
 
@DARK-THREAT: da vinci code?
 
@Heimchen: Charles Darwin !!!
 
@Elvenking: Dan Brown!
 
@Heimchen: "Browne" Schuhe.... Was soll denn das hier für ein Spiel werden? Assoziationen? ... [edit] kommt schon, da sind noch ein paar mehr "Minus'e" drin.
 
ach, wie innovativ! gibts doch in japan schon lange. irgentwie erfindet MS das rad immer mehrfach. und was sie nicht erfinden können, wegen patent etc, das versuchen sie aufzukaufen.... :o/
 
@Real_Bitfox: bitte den ganzen Artikel lesen
 
Heißt also man kann durch abfotografieren von Codes eine Webseite aufrufen. Keine schlechte Idee. Weiter so Microsoft!
 
@Mexbuild: Mit einem 1-dimensionalen oder 2-dimensionalen Code (QR-Code) kann man das auch hinkriegen. Die Idee, dass man Web Content damit aufruft ist nicht von Microsoft.
 
@Mexbuild: In Japan ist bereits seit Jahren auf den meisten Werbeplakaten und Websites ein QR-Code zu finden, der mit einem Handy erfasst werden kann. Dahinter verbirgt sich dann z.B. die URL.
 
@Mampf: Jupp! ^^ Schönes Beispiel: http://tinyurl.com/8cbfzg
 
@tipsybroom: wie sieht bitte ein eindimensonaler code aus? einfach die länge eines striches?
 
@whiskeytumbler: Ein eindimensionaler Code ist denke ich der ganz normale Bar Code den du auch jetzt schon kennst.....Eindimensionaler daher, da es egal ist durch welche Ebene (Oben, unten, in der Mitte) man ihn liest :)
 
@Mexbuild: Gibt's schon lange und nannte sich bisher SemaCode, allerdings in S/W.
 
@Niclas: Bei Bahn Online - Tickets usw auch hier schon seit Jahren üblich.
 
[..High Capacity Color Barcodes (HBBC)..] HBBC oder HCCB? Ich finde die ganze Sache problematisch... Je nach Lichtverhältnissen in der Umgebung könnten die Farben falsch ausgelesen werden. Der QR-Code ist da um längen besser denke ich.
 
@tipsybroom: des Ding geht nicht nach Farben :-) Funktioniert auch nur in Graustufen, also da habense sich scho was dabei gedacht
 
na ja verschiedene Farben ob das gut geht... nicht jeder hat gleich nen Farbdrucker zuhause vorallem beim Laser... und die Tinten geräte die schon 10 Jahre alt sind haben warscheinlich auch nicht mehr wirklich viel genauigkeit da sah das QR System schon um einiges robuster aus...
 
QR rockt.
 
Wie auf istartedsomething.com zu lesen ist, ist der Farbcode unglaublich "wiederstandsfähig". Selbst wenn man daraus ein schwarz-weiss Bild macht, lässt sich noch lesen, ebenso wenn man es in einer Farbe färbt oder sogar mit einem Verlauf im Hintergrund abfotografiert wird der Tag noch erkannt.
Abgesehen davon ist die Erkennung mit der Software wirklich sauschnell auf dem Handy!
 
Ich seh schon den Skandal: "Windowsverpackung nutzt Standardbarcode und nicht das Microsoft-eigene System!"
 
Wird sich nie durchsetzen dieses relativ überflüssige Zeug, weder von Microsoft, noch von jemand anderem. Darauf würde ich fast meinen A... verwetten. Eröffnet aber neue Möglichkeiten für Schadcode. Man fotografiert gutgläubig so einen manipulierten Pixel-Kleks z.B. mit dem Telefon ab und wird schwups zu einer verseuchten URL weitergeleitet. Schon hat man einen Virus, Wurm usw. am Telefon. Genial.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Aber nur wenn das Telefon für Schadsoftware anfällig ist.
 
@Der_Heimwerkerkönig: also soweit ich weiss ist es in japan der renner. ich halte es auch für praktisch. nur sind die datentarife hierzulande für so etwas recht hinterlich. schade eigentlich...
 
@Der_Heimwerkerkönig: Gib mir Deinen A... - ist z. B. in Japan längst der Hit!
 
@Der_Heimwerkerkönig: wenn die software die ziel url von einem MS server holt dann denk ich mal ist das schon genauso sicher also ob du was suchst und bei google einfach auf ein suchergebniss klickst.
 
Das ist ein schlechter witz. Der Code enthält nur die ID des Tags, der inhalt ist bei Microsoft auf dem Server gespeichert.
 
@cpu: Das hat aber auch den Vorteil, dass wesentlich mehr Informationen hinterlegt werden können.
 
Windows 7 BETA downloadbar :!!!!! http://www.microsoft.com/germany/windows/windows-7/beta-download.aspx
 
Wo bitteschön ist da die Java-Version?
Ich seh da nur alle möglichen anderen Versionen aber keine Java (wie im Newstext aber steht...).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles