Microsoft Songsmith: Sie singen, der PC begleitet

Audio Microsoft hat auf der CES eine neue Software namens Songsmith vorgestellt, die den Gesang des Nutzers automatisch mit Instrumenten begleitet. Eine Testversion steht zum Download bereit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Cool. Nutzlos aber cool. EDIT: OMFG, Das Video erinnert mich an die Scrubs Musical Folge. "It's guy love between two guys" *lalala*
 
@lumpi2k: Naja das ist Singstar etc auch und man sieht ja was für ein Erfolg das war/ist. PS: Ich könnte selber Stunden damit verbringen...
 
@lumpi2k: sorry, ich finde es nicht nutzlos. wer sich mit musik beschäftigt und anfänger ist hat damit eine gute gelegenheit zu üben und zu lernen wie man töne trifft. der preis scheint mir für die grundversion auch ok zu sein. mfg
 
@Real_Bitfox: Super ohne Notation, Harmonielehre, Atemtechniken.....für die Superstars kanns vielleicht reichen....mehr aber auch nicht...
 
@lumpi2k: Why are you singing?! Wait.. Why am I singing?!?!?! xD
 
@nati0n: es geht doch einfach um den spass zu musizieren. MUSS denn jeder ein STAR werden? es kann auch spass machen, wenn man NICHT perfekt ist. learning by doing! diese permanente forderung von superlativen ist wirklich anstrengend...
 
@nati0n: Da geb ich Real_Bitfox recht. Außerdem gibts genug Superstars die ohne Gesangsunterricht erfolg haben ô.o
 
@Gnahhh: richtig...und die Harmoniser und Kompressoren hörst du bei denen nicht?
 
Für manche Youtube Experten sicherlich nützlich, für mich persöhnlich, wie auch für viele andere, sicherlich nicht unbedingt die optimale Investition. Ich überlasse Musik lieber den jenigen die es können ( und das sind nicht die Kollegen von der Musikindustrie :)!! ).
 
Oh weia, das dürfte das technische K.O. für DSDS, Popstars und Konsorten sein... bald werden die Charts von genau denen bevölkert, die beim Casting kläglich (klanglich?) versagt haben :o
 
Das Programm gibt es schon etwas länger ... es lautet "Band-in-a-Box" und beinhaltet auch die sogenannte "my Song" __->[MySong:
Automatic Accompaniment
for Vocal Melodies] Engen die von Microsoft entwickelte.
 
@C.K.Nock: ja genau. BiaB ist ein geiles proggi. nur ist es wesentlich teurer, weil es einen größeren umfang hat. aber du hast recht, super proggi!
 
Unnütze Software, die kontra-produktiv arbeitet. Wieso spielen die Leute ihre Instrumente nicht einfach selber? Was ist aus den guten alten Zeiten geworden, wo Musik noch Kunst war? Bin froh, dass es noch Bands wie Nine Inch Nails gibt...
 
@noneofthem: die stimme ist auch ein instrument...
 
@Real_Bitfox: Die Stimme wird aber auch nicht von dieser Software generiert. Ich rede von den zusütlichen Instrumenten...
 
@noneofthem: ja, du hast recht. ich befürworte auch das erlernen eines instruments. ich kenne aber auch sänger/innen welche kein zusätzliches instrument spielen können und es auch nicht lernen wollen. es handelt sich auch nicht um profisoftware. aber eine solche software kann die lust musik zu machen wecken! vielleicht wird ja dann auch mehr daraus. ich finds gut.
 
lol, da kann GarageBand ja einpacken :-D
 
wie schön microsoft hat einen mac book pro in seiner werbung :) und vertuscht es mit blumen kleber wie billig :)
 
ist das ein macbook pro????????????? :)
 
@snowhill: Jop, ist es... Bzw n normales Macbook. Hinter dem mittleren Aufkleber kann man den Stiel vom Apple Logo erkennen, in ner anderen Einstellung die weisse Tastatur.
 
@snowhill: Sieht ganz danach aus, nur ein beschnittenes.. man hat den leckeren Apfel überklebt :(
 
@snowhill: läuft trotzdem Windwos drauf :)
 
@snowhill: das ist ja mal zu geil! stellt euch vor in der Werbung wäre der aufkleber über dem Apfel abgefallen :D

Aber im ernst Microsoft sollte doch wissen das wir nicht dumm sind und sowas erkennen, das wäre wie wenn auf nem BMW ein MB Stern draufklebt und man zwischen dem Stern noch das BMW zeichen sieht! Ich hab iwie gleich mich selbst gefragt was fürn Laptop könnte das sein und dachte auch an einen von apple wegen dem design. finds aber richtig lustig!
 
@Nudelsose: Die Microsoft Spots sind halt für den US Amerikanischen Markt zugeschnitten. Und die sind nunmal, wie jeder weiß, etwas unterbelichtet und merken sowas nicht...
 
@noneofthem: ich frage mich dann nur^^ werden die Spots für Amiland dann von Europäern oder so gemacht? weil wie schaffen es amis, amis zu verarschen?^^
 
@snowhill: Tja, ich als MacBook Pro Besitzer kann MS gut verstehen warum man lieber auf die Produkte aus Cupertino setzt .... die laufen halt viel besser und stabiler zudem sehen die Apple Produkte in Sachen Design eh viel besser aus als - wie im WerbeSpot - der große schwarze Lappi ^^

__ gabs da mal nicht auf der E3 bei der Vorstellung der XB360 auch son Fall, dass die XB eigentlich keine war sondern nen MacPro Rechner o.O :D
 
Wie lange es wohl geht, bis der erste Song, der damit generiert wurde in den Charts ist? Passt ja zum aktuellen Musik-Geschäft: Minimum Input - Maximum Umsatz :)
 
Das Mädchen ist aber süß xD
 
@Need_you: Leider kann sie nicht singen.
 
Also ihc weiß nicht was ich von der Software halten soll, aber das Advertising ist schlecht...
 
Ich weiß nicht, irgendwie klingt das nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe!

http://www3.hrsv.de/Fafafa.mp3
 
@duro: och, ist doch allerliebst. hast eine große karriere vor dir! :o)
 
@Real_Bitfox: Wie gefällt dir denn das? :D http://www3.hrsv.de/MAYDAY.mp3
 
@duro: hat was vom "kleinen nils", irgendwie... :-) [bsp: http://de.youtube.com/watch?v=ptCwBdY1YTo]
 
@duro: ganz klar: gesangstechnisch auf sehr hohem niveau! :o)
 
@duro: Wie geil ist das denn xD
 
bei in etwa in der mitte, der typ war schon im frühen alpha status des proggies damit befasst zu singen :D

http://www.istartedsomething.com/uploads/MySongCHI2008.jpg
 
ich sehe es schon kommen: demnächst nerven keine lauten handys mehr, in öffentlichen verkehrsmitteln, sondern laptops mit songsmith... *aahhhh*
 
Sch... Programm, sch... Internetseite (ständig abstürz...) Einfach nur primitiv und lachhaft, was MS da abgeliefert hat. Wenn es denn eine Kopie von Garageband sein sollte, dann war es wie die anderen Kopien (MovieMaker von iMovie zB) eine gaaanz schlechte Kopie.
 
__doppelt__-scheiss Internet Verbindung
 
@tk69: die 2 Wörter gehen noch weiter...also ne...fehlen dir Tasten?
 
Ich warte nur darauf, bis Microsoft das in LIPS einbauen lässt =)
 
Sieht man hinterher auch die Akkordfolge und so? Wäre für so manchen wohl echt eine Hilfe beim Songschreiben, also wenn man Text und Melodie im Kopf hat, aber nicht weiss wie die Töne heißen die man da singt. Mal sehen was draus wird, denn das Konzept ist durchaus interessant.
 
Ich finde es ja immer nett, wie diese ganzen schönen Software-Unternehmen viele Menschen diverser Kulturen in ihre ultra-fantastischen Werbeclips einbauen. :)

Die GUI gefällt mir aber trotzdem nicht.
 
@Ronin_Mugen: Denkst du immer so provinziell? In den USA ist so ein Kulturenmix doch völlig normal.
 
Ha! es geht aber auch umgekehrt. ala Vocaloid -> da singt das Program zur gegebenen Musik. PS: könnte man nicht beide koppeln das die sich gegenseitig begleiten? xD
 
Das Video ist ja mal schräg....naja...
 
HAHAHA wie der ober Fosten mit der Fresse schwinkz :D Sorry aber das ist ober scheiße! Son Dreck habe ich nie gesehen xD Fette Kinder die zu ihrer Mutti Nute sagen, oder dumme typen die ihre Eier in ne Schraubzwinge packen sind ein DRECK hiergegen :D HAHAHA das ist ober scheiße :D :D :D HAHAHA ich kann nicht mehr xDDD HAHAHA das ist doch Fake oder HAHAHA :D Ou man ich kann nicht mehr!!!
 
Was Frontpage (gibts das überhaupt noch?) für das Web, so ist MovieMaker für den Film und so ist Songschmidt für die Musik: Alle Programme sind grausam.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles