2008 war bestes Jahr in der Geschichte der Xbox

Microsoft Konsolen 2008 war das beste Jahr in der Geschichte von Microsofts Spielekonsole Xbox. Das erklärte Aaron Greenberg, Leiter des Produktmanagements. 28 Millionen Stück des Modells Xbox 360 seien abgesetzt worden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gratulation an Microsoft. Bin zwar erklärter Fan von der PS3, aber gute Konkurrenten treiben die Entwicklung an :)
 
@Oruam: Dieses Kommentar freut mich (+)! Auch ein Fan sollte die Konkurrenz schätzen können. Ich bin bekennender Fan der 360, sehe aber die PS3 durchaus als sinnvoll, wenn das Hauptaugenmerk nicht das Zocken, sondern Multimedia ist und der Kauf eines BR-Players geplant ist (das ist meine Meinung, kein Tatsachenbericht!).
 
@Oruam: ich finde es hier schade, dass immer geschrieben werden muss "das ist meine meinung", nur damit es auch alle kapieren und man nicht direkt so ein "nee du vollpfosten, wie bist du denn drauf, alles andere ist viel besser und toller" usw. als antwort bekommt. Normalerweise sollte das jedem klar sein.
 
@gonzohuerth: Da hast du wohl recht, dass das jedem klar sein SOLLTE, aber einige Fanboys können auf Kommentare, wie von dir genannt, einfach nicht verzichten. Ich finde sowas auch schade bis traurig.
 
Mag zwar keine Konsolen, aber ich schließe mich dem Vorredner an. Gratulation Microsoft, viele haben es dir nicht zugetraut!
 
Ein Grund, warum ich keine Konsolen mehr möchte, ist der viel höhere Preis bei den Medien (Spiele, Software). Daher hoffe ich, dass der PC bei den Softwareschmieden nicht in Vergessenheit gerät.
 
@DARK-THREAT: ach das hält sich alles in grenzen, wozu gibts ebay oder amazon marketplace
 
@schrittmacher: Oder den Importhändler des Vertrauens ^^.
 
@DARK-THREAT: ich hab keinen bock mehr am pc zu spielen, weil die meisten spiele doch eh erst nach mindestens einem treiberupdate, der isntallation von mindestens einem kopierschutztreiber und mindestens einem patch vernünftig laufen. da sehe ich die paar euro, die ein konsolenspiel mehr kosten, als mehr wert an, weil das, was ich an geld mehr ausgebe, spare ich an nerven und zeit vorm computer. ganz zu schweigen davon, dass wenn du mim computer durchgängig in HD spielen willst, du ja jast jedes halbe jahr aufrüsten darfst.
 
@LoD14: Aber der PC hat doch eine bessere Qualität in den Graphiken. Die Games sind immer um min. 20% günstiger (auch mit dem ebay Vergleich, die PC-Spiele gibt es dort ja auch). Und eine PC-Hardware hält gut 2 Jahre ohne aufrüsstung, und man kann immernoch sehr gute Qualität in den Games haben. Und da stellt sich mir die Frage: Konsole für 400-500 Euro (releaspreis) und ich sag mal in den 4 Jahren 20-30 Spiele für 50-70 Euro oder einen PC für 1000 Euro und die Games für 30-50 Euro kaufen. Mit dem PC kann ich zusätzlich noch viel mehr anstellen, als mit einer Konsole. Da hat für mich der PC gewonnen.
 
@DARK-THREAT:
Da würde mich jetzt mal interessieren mit welchem normalen Gamer PC der schon 2 Jahre auf dem Buckel hat sich zB. ein Far Cry 2 mit der gleichen Grafikqualität und der gleichen Auflösung spielen lässt wie auf einer Xbox360 oder PS3.
 
@DARK-THREAT: zu der besseren Qualität muss ich mal was sagen. ich weiß das am pc ganz andere auflösungen und qualitätsverbessernde features möglich sind trotzdem oder gerade deswegen gefallen mir manche games auf konsole an meinem tv besser (Panasonic TH-42PX80E). das bild wirkt plastischer, glatter und weniger scharfkantig keine ahnung wie man das richtig beschreiben soll^^ ich weiß das werden viele anders sehen aber ich glaube einige werden wissen was ich meine.
 
@DARK-THREAT: konsolengames gibt es auch günstig en masse. dafür muss ich man sich halt nur ein bissel schlau machen.
play-asia, gamehubs, play.com und wie sie alle heißen.. könnte jetzt hier locker noch 20 seiten aufzählen... ich war früher auch der reine pc zocker.. inzwischen nur noch konsole.... glaub mir.. du wirst den wechsel nicht bereuen
 
@kubatsch007: Eine 2 Jahre alte Hardware (AMD X2 3GHz-er (So AM2), eine 8800GTX, 2GB DDR2), also da ruckelt es wohl nicht. Ich habe FC2 auf einem X2 mit 2,4GHz (So939), habe eine 8800GTS-320 und 2GB DDR1 (seit 2005 bzw März 2007 unverändert), dort fängt es an zu ruckeln, bei der höchsten Qualität in einer 1440-er Auflösung. Achso, man kann Hardware übertakten, was immer noch 1/2-1 Jahr Zeit bringt zum nächsten Aufrüssten.
 
@DARK-THREAT: Man muss auch nicht gleich zum Release des Spiels kaufen. Beim Amazon.co.uk kosten neue Spiele wie FIFA 09 gerne mal nur umgerechnet 30 Euro.
 
@guggug: Ich war früher Konsolero und jetzt PC-ler und merke auch einen Unterschied. @schrittmacher: Einen Extra HD-TV habe ich garnicht aufgezählt, der kostet zusätzlich zur Konsole Geld.
 
@Tazzilo: Ja, aber auch in Großbritannien kosten die PC-Games weniger als deren Konsolenbrüder. ZB FarCry2, die PC-Version 15 Pfund, 360-Version 18 Pfund und die PS3-Version 27 Pfund...
 
@DARK-THREAT: klar aber man guckt in der regel auch normales fernsehen damit was die sache meiner meinung nach wieder etwas relativert
 
@DARK-THREAT: TFT an Konsole per DVI anschließen. Haste PC Grafik. Was will man mehr?
 
@Tazzilo: Im Moment ist der PC den beiden Konsolen (PS3 und XBOX360) in der Graphik überlegen. Erst bei der PS4 ua in 2 Jahren wendet sich das Blatt. Ich versuch das immer so Bildlich darzustellen: Du hast eine PS3 (ich nenne es nun Version 1.0) und einen gleichwertigen PC (auch 1.0). Nun verändert sich die PC-Hardware aber dynamisch in Laufe der Zeit, so das du PC 1.1, 1.2 usw bekommen kannst, wärend die Konsole immer 1.0 bleibt. Erst wenn die Konsole 2.0 erscheint (meist ist die PC-Hardware dann bei 1.7 oder 1.8) ist diese wieder überlegen. Klar ist jedem selbst überlassen, ob er das Eine oder das Andere möchte (oder gar beides), nur dürfen die Hersteller eine Seite nicht ignorieren.
 
@DARK-THREAT: vielleicht ist die pc hardware überlegen, genutzt wird sie von softwareentwicklern nur zu einem bruchteil. ich seh es nicht ein das ICH schlecht programmierte games mit teurer hardware kompensieren muss
 
@DARK-THREAT: wow, ne 1440er auflösung... ich kann auf einer 3 jahre alten konsole noch in weitaus höheren auflösungen spielen. und ich möchte mal bitte den 2 jahre alten PC sehen, der GTA IV in der qualität bringt, die es mir meine 360 bietet. der war dann damals aber auch so teuer, dass ich selbst bei 20-30 spielen das nicht hochgerechnet bekomm.
 
@LoD14: dat mein ich, gta4 ist ein paradebeispiel für erstklassig in den sand gesetzte pc ports. da wurde 100 pro nur ein emulator geschrieben^^
 
@schrittmacher: GTA IV ist halt schlecht portiert geworden, dafür läuft es ohne Ruckler auf meinem "altem" System in 1024-er Auflösung, was auf einen 22" Monitor völlig reicht. @LoD14: Höhere Auflösungen hat eine Konsole nicht gegenüber eines PC's, Full-HD Bildschirme erreichen 1920-er und moderne Graphikkarten mit den Monitoren zB 2560-er.
 
@LoD14: freunde. ihr vergleich ÄPFEL mit BIRNEN. der apfel ist der TFT monitor der 1080p darstellen kann und die birne ist der fernseher der ab 720p alles darstellen kann. klar, dass die grafik am fernseher besser aussieht, weil die konsole für fernseher ausgelegt ist - fernseher können keine hohen auflösungen bieten. jeder pc'ler zockt seit "jahren" schon in HD 1024x768 - hd beim fernseher fängt bei 720p an. keine frage xbox360 und ps3 machen alles richtig: brauchen keine updates und sie sind "plug and play" rein die disk und los gehts - und das mit 4 leuten gleichzeitig. der PC ist halt eine hochleistungsmaschine für leute, die alleine vor der kiste sitzen - und gerade deshalb kann man diese beiden systeme (konsole - pc) einfach NICHT miteinander vergleichen, weil es einfach andere zielgruppen sind.
 
@DARK-THREAT: auf nem 22"er würd ich niemals in 1024 spielen. ich geh mal davon aus, dass es ein widescreen ist, dann sollte man schon in einer entsprechenden auflösung zocken, sonst siehts unschön aus. und selbst wenns kein widescreen ist, "nur" 1024 auf der diagolnalen... ne danke.
 
@DARK-THREAT: Spiele gibt es auf meinem Computer nicht. Spiele laufen nur auf der Xbox. Auf die Vorteile möchte ich hier nicht eingehen. Ich denke, dass die jeder kennt.
 
@manja: Wenn es die Spiele nicht für den PC gibt, dann ist es schade. Es sollte je eine PC Version und Konsole geben, je nach Verwirklichung (Simulationen usw sind eher schlecht auf einer Konsole). Daher habe ich auch eine PS2, wo ich mein GT4 und WWF SD!vsRAW spiele.
 
@DARK-THREAT:
Latürnich.
Klar spart man 10-20 pro Spiel.
Doch wofür. Erstens zahlt man bei der Hardware drauf und zweitens sind fast alle aktuellen Games durch die typischen PC Krankheiten (Bugs, technische Schwächen) praktisch unspielbar geworden.
Bestes Beispiel ist die PC Version von GTA4.
Die vegrößerte Fernsicht und irgenwelche zusätzlichen
Lichteffekte oder Physikspielerein wurden mit mit einer Framerate erkauft, für die unspielbar noch geschönt klingt.
 
@DARK-THREAT: Wir unterhalten uns mal wenn Gears of War 2 für den PC erschienen ist. Dann darfst du mir gerne den PC zeigen von Dezember 2005 der das Spiel in der selben Qualität und Auflösung darstellt. Da bin ich aber mal gespannt.
 
Ich bin Nintendo-Fan (bis jetzt alle Konsolen gehabt), aber hätte ich damals, als Microsoft bekanntgab, eine Spielekonsole zu veröffentlichen, nie gedacht, dass sie es vor Sony schaffen.
 
@darkdongle: Ich habe/hatte auch viele Konsolen (Atari 7800, NES, Sega MS II, N64 und PS2 slim), nur habe ich mich für den PC entschieden, da es für mich effizienter ist, mit ihm zu spielen und zu arbeiten. Ich selber hab schon gedacht, das die XBOX360 Erfolg haben wird, errecht durch den günstigeren Preis gegenüber die PS3. Denn vielen schauen nur auf den ersten Preis. (PS. minus hin oder her, das ist meine Meinung, Leute)
 
@darkdongle: Sony hätte man damals auch keinen Erfolg als Seiteneinsteiger mit der PS1 eingeräumt, weil Nintendo und Sega den Markt beherrschten. Und siehe da, es hat sogar Kultstatus erreicht. Und so freut es mich, dass nun auch MS mit der 360 Erfolg hat. Und Live - auch wenn kostenpflichtig zum Zocken - ist momentan noch absolut konkurrenzlos. Aber auch hier freue ich mich über Sonys und Nintendos Versuche nachzuziehen, weil dass das Live-Netz nur besser und günstiger machen kann.
 
@DARK-THREAT: Zumindest von mir bekommst du kein (-) :) - nicht, weil ich deiner Meinung bin, sondern weil ich sie akzeptiere. Jeder hat seine Präferenzen, wie, was und wo er gerne zockt. Ich habe die Konsolen seit jeher (neben dem PC) als Spieleplattform bevorzugt, weil es einfach unkomplizierter und bequemer ist! Spiel rein, läuft! Am PC ist es teilweise ein ELEND, bis ein Spiel auf der Hardware läuft, weil es einfach zu viel unterschiedliche Konfigurationen gibt. Außerdem steht bei mir der PC im Büro, die Konsolen im Wohnzimmer - und die Couch ziehe ich dem Bürostuhl vor. Den Mehrpreis bei den Spielen akzeptiere ich gerne, aber ich kaufe ganz selten Spiele für 60 oder 70 Euro, da nach einigen Wochen die Angebote aus dem Boden sprießen. Wer Spiele in höchster grafischer Qualität spielen möchte, spielt wohl auf einem HighEnd Gamer-PC für SICHER weit über 1000 Euro, ich "begnüge" mich mit meiner 360 auf einem 42" Plasma und finde die Grafik dort als absolut fantastisch. Deshalb: Jedem das Seine...
 
habe bisher Sony's Konsolen gekauft und war eher für gaming am PC, bis ich vor kurzem auch eine Xbox 360 gekauft habe. Diese ist recht günstig und ich brauche mir nicht jedes jahr neue hardware zu holen um games einigermaßen flüssig spielen zu können. Glückwunsch Microsoft!
 
@toshimitsu: Geht mir nicht anders :-) war bis zur PS2 auch Sony-Fan aber die Entscheidung vor einem Jahr mir eine 360 zu holen, hab ich bis heute nicht bereut, das es einfach nur spass macht, den Full-HD an (den ich eh schon vorher hatte), Konsole an, Game rein und los gehts, das ganze dauert wenige Sekunden, da lob ich mir den 600Watt Rechner auslassen zu können und da fehlt noch Monitor plus Sound. (Konsole + TV + Anlage sind 480Watt) Also auch eine stromsparendes Plus was die Konsole hat. Und wer so richtig dick aufträgt was die PC-Hardware angeht der hat auch ordentlich Watt durch den Rechner rasen...
 
@mirco.lu: 600Watt würden nie durch den Rechner laufen. Mein 570W NT hat zB eine max effektive Leistung von 396W. Dazu kommt, das eine PC Hardware nie immer mit voller Leistung läuft, ein CPU, GPU usw hat eine "maximale" Leistung von xxx Watt, und nicht eine Ständige.
 
@mirco.lu: geb ich dir recht, da spart man auch ordentlich strom. Die Xbox war der Anfang vom Ende meines Wettrüstens.
Selbst wenn du highend kaufst, kannste du von Glück reden wenn du die games noch nach einem Jahr auf allen details einigermaßen flüssig spielen kannst.
Dann doch lieber ne xbox für 4-6 J zum preis von 199€ als jedes jahr für hardware im wert von 200-1000€
Dazu kommt noch das PC games immer unausgereifter auf den Markt geworfen werden, sodass sie ohne Patch teilsweise unspielbar sind!
 
2009 wird durch "Jasper" noch viel besser. :-)
 
@manja: Bitte, durch wem?
 
@DARK-THREAT: manja meint das innenleben der XBOX. Neue Herstellungsverfahren von CPU GPU u.s.w. Man wird am Bild nichts merken aber vielleicht an der Stromrechnung weil Jasper 10-15W weniger verbraucht
 
@bigoesi: Und wird weniger warm. Auf dem Netzteil müßte "150 Watt" stehen.
 
@DARK-THREAT: Mein Guter, bist du ein Zeitreisender aus dem Mittelalter?
 
@manja: Ist die Folge daraus. Aber ich muss sagen das meine Box zwar warm aber nicht heiß wird. Ich glaube das hält die aus. Und wenn nicht habe ich zwei Jahre garantie ....
 
@bigoesi: Du wirst lachen, aber ich habe noch die "Xbox 1". Damit bin ich wirklich sehr zufrieden. Die läuft leise und wird nicht fühlbar warm. "Jasper" kaufe ich aber auf jeden Fall. Denn die Darstellung der Spiele wird besser sein.
 
@bigoesi: Danke für die Info. Ich bin nicht so bei Konsolen-Hardware auf dem Stand. @manja: Ähm, und dann wunderst du dich, wegen deinen oft bewerteten Kommentaren? Ich habe nur eine Frage gestellt... (und, nein, ich gebe kein - oder + bei dir)
 
@DARK-THREAT: He, das ist doch nur ein kleiner freundlicher Spaß.
 
@manja: Da passt ja der Werbespruch: "Wer Jasper kauft, macht sich zum Kasper." :-))) Wußte gar nicht, dass vernünftige Erwachsene auf solchen Spielkram stehen. :-D
 
@Linux-Taliban: Spielkram? Autorennen sind meine Welt! Auch dann, wenn es öfter mal gegen die Planken geht! :-) - Hier ist wieder mal ein "Minusgeber" auf Streifzug. He, mach' erst einmal deine Hausaufgaben, bevor du dich auf "www.winfuture.de" begibst.
 
@manja: Ich weiß gar nicht was du immer mit deinem Jasper hast. Das ist auch nicht anders als das Falcon-Board. Lediglich ist nun nicht nur die CPU sondern auch die GPU in 65nm gefertigt. Ein paaar Watt weniger Verbrauch und vielleicht etwas weniger Abwärme, das wars aber auch schon. Nichts mit bessere Grafikdarstellung oder was auch immer. Das innenleben selber ist von der leistung her noch immer das selbe wie vorher. Keine bessere Grafikkarte, keine bessere CPU, nicht mehr Leistung. Und was für Microsoft halt noch wichtig ist, geringere Produktionskosten.
 
Bei M$ stimmts mit dem Angebot und die meisten Spiele werden eh auf mehreren Konsolen released... Jetzt muss nur noch wieder das Niveau des Weihnachtspreises gehalten werden,,, Thumbs Up,
 
@ingo9999: =Der Unterschied in der Werbung macht es deutlich, XBOX 180 euro und PS3 400 euro. also kein wunder bei dem preisunterschied...=
 
Die Xbox ist halt ein gutes Teil und gute Geräte verkaufen sich halt auch bestens. Das liegt natürlich am Preis aber auch das Spieleangbot ist wesentlich Reichhaltiger als bei der PS3 (noch)
Spiele bekomme ich teilweise für 10-15 € und das sind keine alten Gurkenspiele. Was will man also mehr? (Geld für die PS3 :-)
 
@gonzohuerth: Ich gebe dir vollkommen recht, nur, was hat das mit mir zu tun? :)
 
die 360 kostet im Saturn jetzt: 239,00€ was vor gut vor Sylvester 199,00€ gekostet hat. Habe mir vor den Feiertagen eine noch zugelegt.
 
Sensationell!!!!!!!!
 
Wenn man bedenkt, dass die xBox360 überwiegend durch schlechte Schlagzeilen von sich hören lässt und trotzdem solche Umsätze erwirtschaftet, sollte man meinen, dass MS doch was richtig gemacht hat... Daumen Hoch!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles