Rätselraten um neue Apple-Produkte zur Macworld

Wirtschaft & Firmen Am morgigen Montag beginnt im kalifornischen San Francisco die Macworld 2009. Im Vorfeld der Messe, bei der Apple in diesem Jahr zum letzten Mal selbst vertreten sein wird, häufen sich die Gerüchte um neue Produkte aus Cupertino. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hoffe die bringen mal welche von ihren Edeltastaturen raus, die man auch unter Windows XP / Vista nutzen kann. Die Tastaturen sind einfach nur hammer von Apple.
 
@pHo3n!x: Stimmt... unter WinXP habe ich sie noch nicht getestet... Wieso sollten sie dort nicht funktionieren? Naja, zumindest unter Bootcamp/VMWare Fusion klappts doch :-) Möchte diese Tastatur auch nicht mehr missen. Die anderen sind immer so riesig und klobig. Selbst die alte Acryl-Tastatur ist nicht so klasse wie die jetzige.
 
@pHo3n!x: ich glaub, man kann bootcam runterladen und die treiber daraus rippen und dann einfach den bootcamp treiber auf XP/Vista installieren. hat zwar leider net geklappt bei mir, kann aber sein, dass das an vista x64 liegt. aber selbst so ist das alukeyboard einfach der hammer.
 
@pHo3n!x: naja im Internet liest man, dass man Probleme hat bei der Tastenzuweisung etc. Man kriegt wohl auch Probleme mit den ganzen Funktionstasten (F-Tasten) unter Windows, weil die doppelt Belegt sind. Find ich echt schade möchte mir die eigentlich holen, aber diese Macken halten mich davon ab.
 
Bin kein freund der mac tastatur aber vlt hilft euch das weiter http://tinyurl.com/AppleKPro
 
@pHo3n!x: also ich hab schon länger ne tastatur und diese kleine eintastenmaus von nem alten imac (dem bunten mit wegwerfhenkel) an windows xp laufen und das war gar kein problem, hat zwar bei der hardwareerkennung "mac ... maus" und "mac ...keyboard" gesagt aber alles läuft einwandfrei, ob das mit den modernen tastaturen und mäusen auch noch so einfach geht, weiss ich nicht, aber versuchts doch einfach mal *gg* - gruss yergling
 
Also erst werden heiße Gerüchte gemacht und alle glauben diese Gerüchte und sind gespannt und dann sind alle nicht war und dann sind alle enttäuscht. Das war bisher immer so :)
 
@Vista NT: dann sollten die leute mal im duden nachschauen, was ein "gerücht" ist und was man davon halten soll...
 
oh man, was die applelaner nur für einen hype um den jobs machen. als ob ein unternehmen mit einer person weniger untergehen wird. als ob er der einige fähige mann auf dieser welt ist. das hat ja wirklich schon sektenartige züge, was dort für ein abartiger kult getrieben wird. gut der mann hat schon einiges gemacht, aber für unersetzbar halte ich ihn nicht.
 
@LoD14: aber immerhin hat er Apple aus seiner größten Kriese geführt. Ohne Ihn würde es Apple vielleicht gar nicht mehr geben.
 
@LoD14: Steve Jobs ist der "Produkt-Mann" bei Apple schlechthin. Er hat Visionen, die er umgesetzt bekommt, er hat Charisma, das er einzubringen versteht. Was ist daran schlecht? Sieh dir die Veränderungen bei Microsoft an, seit Bill Gates seine Prioritäten vor ein paar Jahren verlagert hat. Beide, Gates und Jobs, sind für ihre Unternehmen sehr wichtige Personen und auch Aushängeschilder.
Bei Jobs ist es lange Zeit so gewesen, dass er den Nutzern Dinge gab, von denen sie noch gar nicht wussten, dass sie sie brauchen und lieben werden. Zufall? Egal...
 
@LoD14: Also meines Wissens ist Jobs Gründer von Apple, hat die Firma zum Erfolg geführt und sie wieder einen Aufschwung erfahren lassen, nachdem andere sie etwas fehlgewirtschaftet hatten. Er mag vielleicht nicht unersetzbar sein, aber zumindest macht er seine Arbeit verdammt gut.
Außerdem gab es bei Gates ja auch massig Medienberichte, und dabei sind die Produkte doch wesentlich bescheidener.
 
@LoD14: Jobs ist ein ganz eigenes Phänomen, dass man niemals unterschätzen sollte.
Meines Erachtens nach würde Apple ohne die nötige Schulung ohne ihn verkommen. Zu einer stinknormalen Firma, die sich vom Rest der Industrie kaum abheben würde. Ein zweites Microsoft z.B.....
 
@LoD14: Was ist mit Brand ( zwieback), Würth ( werkzeuge),Lampertz( Aachener Printen) Kamps ( Bäcker) usw usw. Das sind alles Riesenfirmen die Ihre Persönlichkeit ihren Bossen verdanken. Adidas hat seine persönlichkeit mit Adi Dassler verloren und wurde zum unpersönlichen und Gnadelosen Aktienkonzern. Auf der Einen Seite wird auf Großkonzerne mit Aufsichtsräten geschimpft, wenn dann aber jemand die Leitfigur seines Unternehmens ist wird auch rungejammert. Apple ist heute der Zweitgrößte Musikhändler der Welt, das hat nicht irgendein Abteilungsleiter gemacht sondern Steve, er hat sich die Plattenbosse und Musiker persönlich vorgenommen und weichgeklopft, die I-Macs sind Jobs Idee.. Glaubst Du wirklich das was Bill Gates geschafft hat, hätte Steve Ballmer genauso gekonnt? Ha Ha.
 
@LoD14: Das das Unternehmen mit einer Person weniger untergehen wird ist natürlich unwahrscheinlich, aber es war eine Person, die Apple wieder an die Spitze gebracht hat. Zumindest würden, ohne Jobs, die Apple-Produkte heute anders aussehen. Und nicht unbedingt besser...
 
@LoD14: ausserdem ist jobs DER charismatische präsentator schlecht hin. nenn mir einen anderen der produkte so gut präsentiert wie er.... da kannste 3x um den globus fliegen und findest wohl kaum einen ebenbürtigen referenten.
klar ist er nicht unersetzbar, aber im moment einfach nicht wegdenkbar!
 
@matzem87: wenn es apple nicht mehr geben würde, wäre das ein SEGEN, sprich ein paar überteuerte Produkte weniger auf dem Markt^^
 
@Thomynator: Genau, und somit noch weniger Konkurrenzdruck für Microsoft, was natürlich geradewegs zu noch besseren Produkten führt!
 
@AnZo86: Ich bin sicherlich kein Fanboy von irgendwas, aber für charismatisch oder sagen wir "besonders charismatisch" halte ich Steve Jobs nun nicht gerade. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich keiner der Leute bin, die gleich die Brieftasche zücke, sobald Steve Jobs in seine Hosentasche greift. Vielleicht brauchen manche Leute einfach mal ne kühle Dusche und ein bisschen mehr Abstand, bevor sie Kommentare dieser Art verfassen. Ist nicht böse oder persönlich gemeint, aber ich habe schon weitaus mitreißendere Präsentatoren als Herrn Jobs erlebt.
 
@bgmnt: Zitat bgmnt: "Außerdem gab es bei Gates ja auch massig Medienberichte, und dabei sind die Produkte doch wesentlich bescheidener" __-> Bescheidener ist wohl Ansichtssache, aber komischerweise ziemlich erfolgreich. Ist mir ein Rätsel.
 
@bgmnt: Also ich finde Microsoft UND Apple recht gut.
 
leute der 7-9zoll is kein ipod sondern ein touch tablet mac auf basis von osx. also auf deutsch apples netbook.
 
@urbanskater: Apple und Netbook deutsch? :roll:
 
@urbanskater: OS X hat leider keine Oberfläche für Touchscreens(ausser sie nutzen den von Apple verhassten Stift)...daher wirds doch eher ein iPod...wobei ich glaube dass so was gar nicht kommen wird...
 
@bgmnt: (+) *lach*
 
@bluefisch200: Natürlich hat OS X eine Touch-Oberfläche, nennt sich Cocoa Touch und läuft auf jedem iPhone/iPod Touch.
 
@urbanskater: 7-9 Zoller Tablet? oO
 
@el3ktro: Ich habe das auch nie gesagt...OS X selbst ist nicht so gestaltet dass man es mit Finger bedienen kann...
 
@bluefisch200: Wieso eigentlich nicht? Nur weil die Buttons und Ränder nicht so fett sind, wie bei Windows? Hast du solche Fleischfinger?
 
@tk69: Ich nutze OS X jeden Tag, und es ist wirklich so dass man es nicht mit den Finger bedienen könnte, genau wegen den Buttons und Rändern und anderen Elementen, Funktionen wie TimeMachien wären dagegen super für geeignet...
 
@bluefisch200: Na wir werden sehen, wie Apple das hinbekommt. :-)
 
Jeder hofft was er will..prima
 
Wen interessiert schon Apple? :)
 
@voodoopuppe: Na Dich, sonst hättest Du doch sicher keinen Kommentar hinterlassen, oder?
 
@jacksmith0815: Falsch, pure Provokation gegenüber cmaus ...
 
@voodoopuppe: du bist hier um leute zu provozieren? sauber! 1A!
 
Mein Wunschzettel Hardware: iMac (Quad Core?), Mac mini (Media Center?), Mac Pro (mit i7 Prozessoren), Cinema Display (Matt, LCD/LED, und 32bit Farbwiedergabe?), Mac Tablet (One more Thing?). Mein Wunschzettel Software: Snow Leopard (mit allen Features?), Final Cut Pro (Aktualisierung?), Profi Touch Software a la CS4 (wenn Mac Tablet).
 
@AlexKeller: Zu deinem Wunschzettel bitte hinzufügen: IPhone (MMS, Videoaufnahme, Videotelefonie, live Navigation, offenere Plattform für Opera zum Bsp., bessere SMS/MMS Verwaltung, bessere Kamera, Display mit höherer Auflösung) :)
 
@AlexKeller: kein BigMäc?... :-(
 
@klein-m: doch, DER *M MINI* "grins"
 
@herby53: schöne aufzählung .. aber ziel des iphones ist es nicht durch features aufzufallen sondern durch die intiutive bedienung welche derzeit immer noch seinesgleichen sucht
 
@herby53: Was ist live Navigation ? Meinst du Navigationssoftware? Gibt es schon, muss sich nur noch jemand finden der es auch für Europa veröffentlicht. MMS-Software ist auch in Vorbereitung.
 
@Islander: welche software meinst du denn ? oder meinst du xroad gps? das ist imho noch keine richtige navigationssoftware sondern lediglich verbesserte karten applikation also in etwa aufgewertetes offline google maps .. diese software gibt keine anweisungen wenn man rechts/links abbiegen muss, man sieht die strasse nicht aus sicht des fahrers sondern aus der vogelperspektive bis auf kreuzungen usw. es sei denn du hast einen anderen tipp :)
 
@Balu2004: Ja, an die dachte ich. Dann sind die Screenshots wohl irreführend, schade. Naja, TomTom und noch eine andere Firma haben ja schon seit längerem GPS-Software angekündigt, jetzt wo sich etwas tut bringen die ihre Titel vielleicht auch bald in den Store.
 
Ja ich gebe die Hoffnung nicht auf das der amiga wieder nr.1 wird!!!!!!!!!!!!!
 
@albertzx: Also ich hoffe, das der Commodore wieder die Nr. 1 wird :-DDDD
 
@herby53: wie bitte?
 
@Pac-Man: angenommen.
 
@herby53: Ich wollte auf etwas anderes antworten, hab auch auf den blauen Pfeil gedrückt, aber der Eintrag wurde als "neue" Antwort eingefügt.
 
Das Beste Gerücht ist immer nich das MBP mit fest verbautem Akku :-)
schade das apple vom professional kurs abweicht.
 
@-=[J]=-: in der tat .. habe heute irgendwoe gelesen das angeblich (na gerüchte halt :) ) ein neues mbp 17 zoll rauskommt welches bessere und langlebigere akkus beeinhalten sollen. müsste ein akku getauscht werden, wäre wohl einschicken unumgänglich .. aber gerüchte halt und warten wir mal ab.
 
@-=[J]=-: Das wäre wohl schade - sicherlich. Aber schauen wir uns mal die iPods an. Die kommen auch mit verbautem Akku daher. Ich habe meine jetzt 4 Jahre und halten immer noch. Wenn jetzt im 17er ein besserer eingebaut werden würde, meinst du, dass dieser nicht mehr als 4 Jahre halten würde? Mein MacBook ist 3 Jahre alt. Konstruktionsbedingt ist der Akku nicht mehr auf voller Höhe. 3 Stunden hält er aber noch locker durch. Wenn nun also ein Akku - sagen wir mal - 5 Jahre gut durchhält, dann sind das umgerechnet in der IT-Technik Welten. So gesehen warten wir mal ab was da kommt. Probleme gibt es nur dann, wenn der Akku rumspinnt. Dann läuft eh die Garantie
 
@tk69: full ack .. ich denke mal wenn apple das so vorstellen wird, wird zuerst mal laut geschrien ohne das irgendwelche tests/langzeittests gemacht wurden .. das gleiche ist es wie du sagst mit ipod oder iphone usw .. ähm was mich mal interessiert .. kann man eigentlich beim zune die akkus selbst tauschen (habe bisher screenshots nur von vorne gesehen)?
 
Ich glaub bei den kommenden Macs kann man Windows installieren, bin mir nicht ganz sicher. Aber brandheiße Neuigkeit!

//Edit: Ich trage Wäsche!
 
@Heimchen: geht doch bei den jetztigen dank bootcamp auch schon .. sollte m$ irgendwann die efi unterstützung in windows integrieren müsste das imho dann auch evlt. klappen
 
@Balu2004: Ever heard: [IRONIE]?
 
@Heimchen: $AHAHAHAHHA :D "Ich trage Wäsche" boah ich fall vom Hocker!
 
Etwas mehr Kundenfreundlichkeit stünde Apple gut zu Gesicht,
 
@ViXPa: Wieso, schlechte Erfahrungen gemacht? Ich habe bisher eigentlich nur gute gemacht ...
 
@ViXPa: Also was Kundenfreundlichkeit angeht habe ich bisher auch gute Erfahrungen gemacht, nachdem ich endlich jemanden direkt von Apple am Telefon hatte. Die Support-Mitarbeiterin hat sich fast 25 Minuten Zeit genommen, mit mir das Thema der auf meinem iPhone abstürzenden AppStore-Programme durchzugehen. Und das an einem Sonntag, und kostenfrei.
 
Ich war mit meiner Applehardware, die ich habe/hatte immer gut zufrieden, wo ich es genutzt hatte. Von Tastatur bis zur Maus hatte ich von Apple und ich fand es sehr gut. Den iPod G5.0 habe ich immernoch und er tut seinen Dienst. Apple ist zwar etwas teuer, aber die Hardware ist schon ok.
 
@DARK-THREAT: zwischen 2GB ram für OS X und 2GB ram für Windows liegen Welten...
 
@rainbow10: Ja? Welche denn?
 
@Linux-Taliban: die Macworld zum Beispiel xD
 
@Conehead: der war irgendwie so flach wie der kontostand der jungle-camp kandidaten
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles