Google: Direktlinks zu Informationen in langen Seiten

Internet & Webdienste Zum Jahreswechsel testet der Suchmaschinenbetreiber Google einige neue Features. Darunter finden sich Links zu bestimmten Seitenbereichen und eine verbesserte Korrektur bei Tippfehlern in Suchwörtern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also das mit den Direktlinks wird sicher eine super sache. Aber wenn ich einen Begriff eintippe und google zeigt "meinten sie" an, dann werden ja zukünftig mein suchbegriff mit dem ungewollten "meinten sie" begriff vermischt. Manche Begriffe kennt Google nicht und mischt dann falsche Ergenisse, die gar nichts mit meinem Wort zu tun haben in die Ergebnisse. Finde ich gar nicht gut!
 
@Fatal!ty Str!ke: Sehe ich auch ganz genau so.
 
@Fatal!ty Str!ke: Ich denke das es so wie bei der Bildsuche von Google gelöst wird. Mit "Verwandte Suchvorgänge:..." oder ähnlichem.
 
@Motverge: Hab's auch grad mal getestet - ist ja heftig. Aber ein ganz normaler Nick ist das ja nun auch wiederum nicht. :)
 
@Fatal!ty Str!ke: Suchbegriff mit Anführungszeichen " " eingeben und die ...meinten sie.... Ergebnisse werden nicht mehr angezeigt.
 
@Luzifer: Verbraucht aber mehr Zeit :-)
 
Gut das Google in dieser Richtung aktiv ist, aber bedauerlich dass sowas überhaupt notwendig ist. Ich kann bis heute immer noch nicht nachvollziehen, warum manche Leute ihre Inhalte vollkommen unstrukturiert und zusammenhanglos auf eine überdimensionale, endlos lange Seite klatschen. Da werden im Rahmen des Web 2.0 Techniken wie z.B. Ajax entwickelt, damit die Performance steigt und Seiteladezeiten + Serverlast sinken, auf der anderen Seite wird durch solche Seiten genau das Gegenteil erzeugt. Zumal man in der Folge auch noch mit der browsereigenen Suche auf der jeweiligen Seite sich u.U. den Wolf suchen muss. Was ich auch von Vorteil fände, wenn man die Suchergebnisse endlich auch mal nach Alter (und weiteren Kriterien) sortieren könnte. Wie oft kommt es vor, dass auf den ersten Suchergebnisseiten (mitunter trotz Eingabe z.B. einer Jahreszahl) 5-10 Jahre alte Ergebnisse angezeigt werden, die aber mittlerweile vollkommen unrelevant sind und aktuellere Ergebnisse erst 3-4 Seiten weiter zu finden sind? Sowas ist ebenfalls nervig und sollte dringendst mal überarbeitet werden.
 
@Ferrum: die Aktualität ist bei der Generierung der Ergebnisliste bereits ein Kriterium. Aber eben nur eines von vielen. Google kann allerdings schwer in Erfahrung bringen, wann der Inhalt erstellt wurde. Vor allem bei dynamischen Seiten wie Foren stellt das ein Problem dar. Und wie du in AJAX die Möglichkeit siehts, lange Seiten zu kürzen seh ich beim Besten willen nicht. Soll ich Wikipediaartikel zukünftig mehrseitig lesen? Die verwendete Seitenstruktur hat indes nichts mit der verwendeten Technologie zutun. Es gibt gut strukturierte Framesets genauso wie schlecht strukturierte Web2.0-Monster
 
@zwutz: Wenns irgendwie machbar wäre, dann wäre ich dafür dankbar, wenn man meinen Text versucht ganzheitlich zu erfassen und nicht nur einzelne Teile daraus entwendet um sie mir im Mund umzudrehen. Ich hab mit keiner Silbe erwähnt, dass mit Ajax lange Seiten gekürzt werden sollen, sondern vielmehr ging es mir eher darum festzustellen, dass auf der einen Seite eine technische Entwicklung stattfindet die enormes Potential bietet und auf der anderen Seite aber genau die gegenteilige Umsetzung erfolgt (z.B. in Blogs). Weiterhin mag es wohl ziemlich schwierig sein das Alter der Suchergebnisse zu ermitteln, aber oftmals gelingt dies ja erfolgreich und Google zeigt dies in der ersten Zeile des Ergebnisses an. Wenn dort hingegen schon ein Ergebnisalter angezeigt wird, das enorm zurückliegt, wohingegen aktuellere Ergebnisse auf den hinteren Seiten zu finden sind, dann bin ich mir manchmal nicht ganz sicher wie stark das Alter im Suchalgorhythmus überhaupt noch gewichtet wird. In der Folge wäre es eben wünschenswert, dies selbst beeinflussen zu können.
 
Also auf deutsch: Lokale Anker werden jetzt auch erfasst ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen