24-Zoll-Displays werden 2009 um 25 Prozent billiger

Monitore & Displays LCD-Monitore mit einer Bilddiagonale von 24 Zoll sollen im kommenden Jahr zum Standard werden. Verschiedene taiwanische Hersteller haben bereits eine Senkung der Preise angekündigt, um die Verkaufszahlen zu steigern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hm gestern wollte samsung noch die preise anheben heute das... schade dass ich jetzt schon einen brauche... aber 24" is mir eh zu groß...
 
@GTIfreak: nix zu groß.. ich hab jetzt seit weihnachten nen 24er. man gewöhnt sich zu schnell dran und außerdem wenigstens full hd fähig. nen 22er zu kaufen wäre imho irgendwie schwachsinnig
 
@luckyiam: ne ja das bild ist aber einfach besser es gibt bis jetzt keinen vernünfitigen 24" ich hab einen 22" EIZO S2231W
 
@luckyiam: naja ich sitze recht nah davor... müsste das mal testen... aber kannst schon recht haben, dass man sich doch schnell dran gewöhnt...
 
Also ich find die Bildqualität am 24Zoll iMac sehr sehr gut. Hoffentlich verwenden die Jungs für ihr günstiges 24er Modell keine TN Panels mit 6Bit Farben oder so :-/.
 
@stoeggich: Also den S2231W hatte ich vor ca 3 Monaten hier und ich fand den Grottenschlecht, selten so eine schlechte Schriftdarstellung gesehen, sehen andere im Prad Forum genauso. Bilder und Videos sehen auf dem Eizo gigantisch aus, aber man will damit auch arbeiten und sich keinen Augenkrebs holen. Ich hab mir mittlerweile auch einen 24er geholt und dachte auch immer, dass mir ein 24er zu groß ist, wenn man den das erstemal auf dem Schreibtisch stehen hat glaubt man, dass er einen erschlägt, aber wie einige schon sagten man gewöhnt sich schnell daran und jetzt finde ich ihn gerade richtig.
 
@GTIfreak: Also ich hab nen Syncmaster T220 also nen 22", bei uns in der Arbeit werden in der Entwicklung 24" eingesetzt und davon diverse Modelle. Ganz ehrlich...Ich würde momentan nicht tauschen wollen.
 
@luckyiam: wieso ist ein 22er denn schwachsinn?
 
Soso, da bin ich mal gespannt wo die Samsung 24" TFTs nun hingehen preislich :-)
 
@bowflow: genau daran hab ich auch sofort gedacht :-)
 
@bowflow: ist doch ganz leicht. der 2443NW ist dann für 200 € zu haben. :o)
 
Naja was nützen die noch so tollsten TFT-Panels wenn sie nur mit minderwertiger TN-Technik gefertigt sind. Die Preise müssen bei Panels gesenkt werden die auch eine anständige Bildqualität liefern.
 
@Islander: Kläre uns doch mal auf, was an TN-Technik so minderwertig ist.
 
irgendwie rührt heute WF ganz schön die Werbetrommel :-) n andere Elektronik Artikel werden nächstes Jahr auch 25% günstiger......das is nix besonderes....spannender finde ich, wieviel % der Normalbürger nächstes Jahr weniger Kohle in der Tasche haben :-)
 
Mein alter 22" VGA FSC Monitor müsste dann im nächsten Jahr weichen. Da kann man sich doch mal gut überlegen einen 24" Full HD zu erwerben. HDMI, DVI und vielleicht noch einen netten Kontrast dabei das wäre doch super :>
 
Gibt es eigentlich auch 24 Zoll Monitore, im 4:3 Format, oder haben alle 16:9 ?
 
@Elvenking: Die habe leider alle 16:10 Ich hätte gerne 24 Zoll (Stretch) 32:10 leider habe ich das noch nirgens gefunden.Der Preis wäre wohl astronomisch hoch,technisch kein Problem genauso wie ein 21:9 LCD TV dann wären wenigstens die doofen schwarze Balken Vergangenheit..Einige schreiben hier 24 Zoll zu groß,ich habe hier 2 Stück 24 Zöller (Dualview) und nix zu groß.Es sind übrigens die Samsung Syncmaster245B...Den ersten habe ich vor ca.2Jahren zugelegt (400Eu),den zweiten habe ich diesen Sommer bei Ebay um 150Eu gezockt :-)
 
Ich muss ehrlich sagen, dass der Preisverfall der Monis mittlerweile so extrem ist, das man schon nach 2 bis 3 Monaten feststellen muss: Menno, mein TFT ist 50 Euro billiger geworden. Ich hab für meinen Syncmaster T220 Ende September 249 Euro gelatzt, jetzt kostet er nur noch 199€. Und der 24 Zoller, der zu der Zeit 379 kostete ist jetzt 100 Euro billger. Wenn man entscheiden müsste, wann man denn jetzt endlich seinen neuen Moni kaufen sollte, wird der Kauf nie stattfinden. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem Syncmaster. Aber nächstes Jahr gibt es definitiv einen 24er, denn Photoshop braucht Platz, grins. Einzigst diese Widescreensache nervt etwas, (gut bei Photoshop wieder recht okay), denn bei 1680 x 1050 hat sich gegenüber einem 19er mit 4:3 und 1280x1024 Auflösung nicht viel getan, vor allem in der Höhe.
 
@RufusTFirefly: Meine 2 Samsung Syncmaster 245B sind auch nur Mittelklasse.Die laufen beide über DVI und jeweils mit einer Auflösung von 1920x1200 (Also 3840x1200) mit einer ollen NVIDIA 8800GTS 320MB.Ich möchte das nicht mehr missen,vieleicht sagen einige hier,ich hab'n Vogel mit 2x24'',egal.
 
@null.dschecker:
Keineswegs. Ich kann dich gut verstehen. Ich habe bei mir in der Firma auch extra nen 2. Monitor aufgestellt, weil es einfach schöner zu arbeiten ist wenn man viel am PC macht. Zuhause habe ich mir extra ne 2. Graka eingebaut, damit ich 4 Monitore anschließen kann. Zu mir sagen die meisten auch, das das quatsch ist, aber diejenigen haben halt noch nie mit mehreren Monitoren gearbeitet.
 
@null.dschecker: 245B ach du Armer, auch den hatte ich zum Testen schon hier, so einen schlechten TFT hatte ich fast noch nie. Dermaßen Blikwinkelabhängig und die Farben voll ätzend, anfänglich sieht alles ausgewaschen aus, nach ner Stunde Betrieb sehen die Farben plötzlich voll überzogen aus.
 
@[U]nixchecker: welche monitore sind denn deiner meienung gut? denn ausser dass du "alle zum testen" da hast ist noch nichts von dir gekommen das mal FÜR einen monitor spricht :P
 
scheiß full hd. um da in der nativ auflösung zu zocken, braucht man wieder eine extrem potente grafikkarte... also nix mehr mit midrage. außerdem schauts auch nicht viel besser aus.
 
@lalanunu: Was spricht dagegen, kleinere Auflösungen nicht aufzuziehen, sondern nativ anzuzeigen. Dann hat man halt schwarze Ränder, aber im dunklen Zimmer sind die egal... Alle immer nur am Rummotzen :P
 
@lalanunu: 1920x1200 (16:10),1920x1080(16:9 Full HD)...da sollte wohl eine halbwegs aktuelle Grafikkarte keine Probleme mit haben(Ich habe hier 2Stück 24 Zöller mit der Auflösung 3840x1200 zu versorgen und keine Probleme damit,Grafik on Board ist nicht für das spielen ausgelegt,dafür sind auch diese PC's dann nicht geeignet.Ich habe nur die Uralt 8800GTS mit 320 MB Ram,1 Bildschirm zocken mit 1920x1200+der zweite Bildschirm ebenfalls mit 1920x1200 Teamspeak und sonstiges Zeuch geht ohne Probleme.Du has ja schon mit einem TFT Probleme.Habe sogar schon Crysis mit 3840x1200 gezockt.Es ging ohne größeren Ruckler Probleme,nur das Fadenkreuz ist im Bildschirmrahmenmitte. Mein PC ist auch nur Mittelklasse Stand vor 1,5 Jahren (Eigenbau)
 
@null.dschecker: "......Fadenkreuz ist im Bildschirmrahmenmitte." - Also fehlt dir noch ein dritter Monitor. und dieses Problem wäre gelöst :)
 
bei der ganzen Sache gibts kein "zu groß", je mehr Fläche umso besser. Ein Bekannter hat einen 30ger, das ist klasse, ABER nie wieder kauf ich einen TN!!! Die sind echt übel, der Mehrpreis lohnt sich.
 
@FrankySt72: ...auch meine Meinung,e gibt nicht zu groß.Wenn mir die 2x24'' zu wenig werden habe ich noch zur alternative ein 46'' LCD Full HD TV.Selbstverständlich hängt der PC auch da drann,geul beim zocken :-)
 
@null.dschecker: Es geht bei der Größe nicht um die reine Fläche sondern um die Auflösung, was nutzen mir 5 quadratmeter Display wenn da nur 1920x1080 dargestellt werden. Ein 42Zoll Bildschirm sollte im PC Modus so etwa 2000-4000 Zeilen bringen und nicht 1080 wie beim Fernsehen, dann wäre das Sinnvoll
 
Zum Glück hab ich noch abgewartet mit dem Kauf eines 24 würde mich wohl schön Ärgern zuviel bezahlt zu haben. mfg
 
Hoffentlich stimmt auch die Qualität. Hintergrundbeleuchtung LED und PVA-Panel.
 
@manja: Die mit LED werden kaum günstig werden,da die Technik neu ist.
 
Also bin mit meinem 22 Zoll Siemens Monitor recht zufrieden. Habe von denen 2 nebeneinander. Mag ich nicht mehr missen mit 2 Bildschirmen zu arbeiten. Auf einem Kann man nen Film anschauen und auf dem anderen surfen :-)
 
@andi1983: ... ist das dein Ernst - surfen und gleichzeitig einen Film anschauen? Noch verrückter geht es ja wohl kaum! Vielleicht solltest du dir in Zukunft vornehmen, eine Sache erst einmal richtig zu machen - Halbheiten gibt es schließlich wie Sand am Meer ...
 
@Thaquanwyn: Tze, bleib doch mal locker. Du tust gerade so, als würde er damit sein Leben versauen. Am besten erzählst du uns gleich noch, dass er für den Klimawandel und den Irakkrieg verantwortlich ist, weil er sich beim surfen von 'nem Film berieseln lässt.
 
@Thaquanwyn: Einmal Dualview,immer Dualview Bei mir links der Firefox Vollbild,rechts Winamp,X-Fire,Miranda,Travian :-DDD Ein Stretchmonitor kostet leider jenseits der 2000Eu und die haben auch nicht die Auflösung von 3840x1200 (2x24 Zoll im Dualviewmode einfach schön,braucht halt Platz)
 
@Zxays: schön gesprochen +
 
@Thaquanwyn

Das war z.B nur ein Beispiel das Leben ist kurz :-) Warum sollte nicht auf dem einen Monitor z.B ein Fernseh Programm laufen und auf dem anderen surft man im Internet und sucht irgendwas.

Gibt ja auch viele die Fernseh schauen und daneben die Tageszeitung lesen :-)
Oder Auto fahren und Musik hören :-)

Ist ja nicht so das ich was wichtiges für die Schule vorbereiten müsste :-)
Und ich weiß nicht ob du es mit dem Dualview mal ausprobiert hast würde ich dir mal empfehlen ist echt ein anderes Computer - Erlebnis.

Auf jeden Fall spart man mit 2 Monitoren echt viel Zeit.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles