AMD weitet aktuelle Entlassungspläne weiter aus

Wirtschaft & Firmen Der Chiphersteller AMD will in der bereits angekündigten Entlassungswelle mehr Beschäftigte vor die Tür setzen, als bisher geplant. 600 Arbeitsplätze werden demnach vernichtet, das sind 100 mehr als bisher verkündet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das macht mir ein wenig Sorge. Zum einen des Standorts Dresden wegen, des weiteren wegen der Fast-Monopolisierung von Intel. Na hoffentlich kommt AMD aus der Krise wieder raus.
 
@YaX: In der Tat, wirklich bedauerlich. Aber nicht vergessen, auch Intel beschäftigt Leute in Deutschland: München, Ulm, Brühl, und vor allem Braunschweig. ____ Hoffentlich kommen alle wieder aus der Krise.
 
"34 Millionen Dollar auf Abfindungen und andere Leistungen an die Betroffenen." Das wären knapp 57000 für jeden. Einerseits ne nette Summe, andererseits wenn man bedenkt wie lange manche wohl brauchen bis sie wieder arbeit haben...Da kann auch so ne Summe bald knapp werden.
 
@Gnahhh: in Deutschland hätte die Abfindung negative Auswirkungen auf den AN. Die bekommt man ja nur wenn man "freiwillig" geht, ohne neuen Job bekommt man vom Amt erstmal eine Sperre aufgebrumt und muss außerderm im normalen Rahmen das das Geld was übern Freibetrag ist aufbrauchen bis man vom Staat Stütze bekommt.
 
@Gnahhh: eher NULL für 7/8 davon, und gute 450000 für den Rest!
 
@Dexter31: Ein AN kann auch eine Abfindung bekommen, wenn ein AG ihm gekündigt hat. Der AN verzichtet dann aber meist auf eine Anfechtung der Kündigung.
Gesperrt wird der AN dann vom Amt nicht, weil der AG die Kündigung ausgesprochen hat.

Auch kann ein AN kündigen, eine Abfindung kassieren und trotzdem nicht vom Amt gesperrt werden. Dazu muss man die Fälle individuell sehen.

Auch wird die Abfindung erstmal nicht angerechnet, solange man nicht ins Arbeitslosengeld II rutscht.

Darum kann das Angebot eventuell auch für deutsche AN von Bedeutung sein
 
@wtf: Naja, wenn wer mit der Abfindung auf die Anfechtung der Kündigung verzichtet geht er ja "freiwillig"und ich glaube nicht das sich mit der Einführung von ALG2 was geändert hat. Früher gab es dafür eine Sperrzeit und man hatte auch als ALG(1) Empfänger einen Freibetrag, man musste ja nicht ohne Grund sein Vermögen bei der Antragstellung angeben und beweisen (Kontoauszüge der letzten Monate, Sparbuch usw.). ALG2 ist ja ein Kapitel für sich, da wird ja selbst Kindergeld und eine eventuelle (und bei den stetig steigenden Preisen unwahrscheinliche) Rückzahlung bei den Mietnebenkosten, sofort Gegengerechnet und damit die monatlichen Bezüge gekürzt.
 
@Gnahhh: Man darf doch als ALG II Empfänger eine gewisse Ersparnis haben, gestaffelt nach Lebensalter? Wie hoch ist das eigentlich und könnte man dadurch nicht einen Teil seiner Abfindung retten? Bei ALG I ist die Abfindung ja noch unerheblich, weil das normale Arbeitslosengeld unabhängig davon gezahlt wird, oder irre ich mich da?
 
sind wir hier bei Winfuture oder im Sozialgericht %-/ ?
 
@YaX: Bei sozialfuture.de wäre die Hölle los :-)
 
Sollen sie halt gleich dicht machen!!!
 
@Killer2008: Dann hätten wir aber kein Oligopol mehr sondern ein Monopol und das würde dir spätestens dann nicht mehr gefallen und wäre gefährlich für die Wirtschaft wenn Intel die Preise für jeden lumpigen Chip auf mehrer 1000 Euro steigen lässt wie es ihnen in den Kram Passt. Zu dem würde viele Zulieferer von AMD und auch einige Boardhersteller arge Probleme Kriegen. So einfach ist das nicht.
 
@MMc:
grob umschrieben,aber in der kürze recht gut auf den punkt gebracht :-D
 
ein weiterer grund, warum ich intel bevorzuge. amd wird eh demnächst untergehen looool
 
@darkangel88:
mal im ernst... 1. werden keine Arbeitsplätze VERNICHTET (lol, BILD-jargon...schrecklich)....es werden Arbeitsplätze abgebaut...menschen entlassen...arbeitslose produziert....____
2. - 100 mehr als bisher angekündigt...WOW...600 statt 500....__WENN NOKIA anfang 2008 (!) .... 600 statt 500 leute entlassen hätte..... wäre die welt noch in ordnung.... und nokia war keinem zugzwang ausgesetzt....nokia bochum schrieb tiefschwarze zahlen...!!!!!!....
3. die finanzkrise schwappt nunmal über den deich....da kommts auf 100 leute mehr oder weniger nicht an...wenn man bedenkt, was bei der post, pingroup,mbw,opel,nokia und CO. alles auf die straße gesetzt wurde..da sind 600 leute PEANUTS !!!!!....
4. zu deiner genialen aussage..dass du intel bevorzugst,weil amd 100 leute mehr entlässt..... wenn intel morgen 4.000 intelianer weltweit auf die straße setzt.kaufst du dann sofort nur noch amd???? ..HIRNRISSIG !!
 
Das war ja auch zu erwarten!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr