RivaTuner 2.22 - Tuning-Software für Grafikkarten

Tuning & Überwachung RivaTuner erlaubt, das Maximum an Leistung aus Grafikkarten zu holen. In den Händen unbedarfter Anwender kann das Tool aber auch schnell zu einem nicht mehr kontrollierbaren Werkzeug werden, das in einigen seltenen Fällen eine Grafikkarte sogar ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
für anfänger nicht geignet?
edit: irgendwie finde ich es jetzt total schwachsinig das ihr mir jetzt minus gibt. ist das toolt jetzt für anfänger oder nicht?
 
@christi1992: wenn man nicht weiss was man macht kann graka kaputt gehn. => für anfänger(die meistens nicht wissen was sie machen) NICHT geeignet!
 
Ich halte nichts von solchen Tools, genauso wenig wie von Chiptuning bei Autos.
 
@tommy1977: Das Tool kann ja auch z.B. für Hardwareüberwachung oder Lüftersteuerung genutzt werden. Dafür ist das Tool echt hervorragend geeignet.
 
@tommy1977: Das Chip-Tuning bei Pkws reizt ja nur die Sicherheitsreserven aus, welche vom Hersteller "gegeben" sind. Wenn man tunen möchte, soll man es richtig machen, und neue "Hardware" verbauen. Ebenso ist es bei Tuning von Grafikkarten und CPUs.
 
@tommy1977: es geht ja nicht nur ums oc sondern wie schon erwähnt auch um lüftersteurrung !
 
@lets_nuke _the_world: Ich glaube, das Tool wird von den meisten aber für's OC genutzt...heißt ja nicht umsonst Riva TUNER. @Elvenking: Das ist richtig, die Sicherheitsreserven sind ja nicht ohne Grund so ausgelegt. Aber es gibt genug Leute, die es übertreiben und dann heulend in der Ecke sitzen, weil der Motor/GPU in die Luft geflogen ist.
 
@tommy1977:
Kann ich aus deiner Sicht verstehen. Wenn man damit nicht umgehen kann, weil man keine Ahnung hat, würde ich da auch nichts von halten. Das Tool ist genial...sowohl zum übertakten, zur Lüftersteuerung und zum Hardware-Monitoring. Nur für Office braucht man es natürlich nicht :-)
 
@MicBoss: Jetzt mal bitte nicht solche Unterstellungen! Ich weiß sehr wohl, wie man mit diesen Tools umgeht, sollte man als Administrator auch. Meine Bedenken liegen aber in der Möglichkeit, dass jeder Depp seine Grafikkarte übertakten kann und sich dann wundert, dass das Teil abraucht. Für Lüftersteuerung und Monitoring brauche ich keine Overclocking-Funtionen.
 
@tommy1977:
Ach gottchen..du sorgst dich aber um die "ahnungslosen" User. Wieviel Tools es wohl auf dem Markt gibt, die bei falschem Gebrauch... nämlich, wenn man nicht lesen kann...Hardware beschädigen können. Räts du auch allen von diesen Tools ab ? ... und dann noch die ganzen Registry-Tools, die das System beschädigen könnten?... tsss... Danke für deine Tipps, aber alle sind nicht so blöd. Und hier auf Winfuture sollte man schon an den Verstand der Leute glauben.
 
@MicBoss: Deinen Sarkasmus kannst du dir sparen! Ich erlebe tagtäglich, wie Ahnungslose auf "OK" und "Einverstanden" klicken, ohne jemals den dazugehörigen Text gelesen zu haben. Sicher rate ich allen, die von dieser Materie keine Ahnung haben von Tuning-Tools dieser Art ab, da ICH derjenige bin, der danach die Anrufe bekommt, dass da irgendwas schief gelaufen ist, mit dem Zusatz: "Keine Ahnung, was ich da gemacht habe." *schulterzuck* Man sollte die Gefahr nicht unterschätzen, da nicht jeder die Peilung von Begriffen wie Overclocking und Taktraten hat. Mute anderen mal nicht das Wissen zu, welches du dir in vielen Jahren angeeignet hast...es gibt auch noch den reinen (experimentierfreudigen) Anwender. Dort liegt die Gefahr, nicht beim Fachmann.
 
@tommy1977:
Das mit dem admin kaufe ich dir jetzt nicht mehr ab :-) Wahrscheinlich ist dir selbst mal ne Grafikkarte abgeraucht. Na na, man soll doch nicht so hoch übertakten... erst kommen doch die kleinen weissen Pixelfehler, dann muss man doch den Takt nur wieder zurückdrehen ... :-) Mal im ernst, nur weil es ein paar Leute gibt, die ein Tool falsch bedienen könnten, rät der "Fachmann" allen halbwegs intelligenten Usern von der Benutzung ab?? Was bist du denn für ein Admin? So viele Hardware-Hersteller fordern geradezu ja auf, die Grafikkarte zu übertakten...also. von nix, kommt nix... und readme.txt und FAQs zu lesen, traue ich zumindest den Lesern hier noch zu.
 
@MicBoss: Hi und guten Abend. Ich denke mal o4 bringt es kurz und bündig auf dem Punkt, oder?
 
@MicBoss: Irendwie verstehst du nicht, wovon ich rede. 1. Mir ist noch nie eine Grafikkarte abgeraucht, weil ich solche Programme nicht nutze oder zum Test auf ausrangierte Hardware zurückgreife und 2. Ja, ich rate Leuten davon ab, die keine Ahnung davon haben und das sind mehr, als man glauben mag. Wer dennoch einen OC-Versuch starten möchte, dem stehe ich dann natürlich hilfreich zur Seite, mit dem Hinweis, dass ich für nichts garantieren kann. Das ist ist nun mal so...ob du es nun glauben willst oder nicht.
 
@tommy1977:
Aber Mensch...die "Gefährlichkeit" steht doch oben schon im Kommentar. Da musste dich doch hier nicht auch noch aufplustern und klugscheissern...du "Admin". Hier geht es doch um neue Tools oder Updates, die eine Funktionalität einer Hardware erweitern. Bei sachgemäßer Bedienung, ist der RivaTuner nur eine Bereicherung. Und davon hälst du nix? Man gut, das du nicht mein Admin bist. Im übrigen gibt es viele Hersteller, die ein OC-Tool gleich mitliefern... Rivatuner ist aber besser!
 
@MicBoss: Dann wünsche ich dir viel Spass damit! Ich werde jedenfalls weiter "klugscheissern" und andere davor warnen, solche Programme kopflos einzusetzen...nicht mehr und nicht weniger! Ich wünsche dir jedenfalls einen guten Rutsch und den Vorsatz für's neue Jahr, auch mal die Sichtweise anderer zu aktzeptieren.
 
@tommy1977: dito!
 
kann man mit dem tool auch die lüftergeschwindigkeit bei AMD karten regeln? (4870x2 z.B.)
 
@GTIfreak: Jo, hab demit die Steuerung meiner 4870X2 geregelt... War ja auch bitter nötig...
 
@nasty1985: ja die soll heiß werden hab ich gehört, von welchem hersteller hast du sie und wie heiß war/ist sie so, wie haste den lüfter eingestellt? hab sie mir jetzt auch bestellt :) fragen über fragen... :) (club 3d hab ich bestellt)
 
@GTIfreak: Meine ist von Sapphire. Hmm, also im Idle war die glaub ich so bei 85° C und beim zoggn so knapp unter 100. Ich mein, der Chip soll ja für so hohe Temps ausgelegt sein, aber mir war des zu hoch. Da verbrennt man sich ja die Hand, wenn man hinten in den Luftstrom langt. :-) Na ja, hab die jetzt so eingestellt, dass sie im Idle so ca. 50° C hat und unter Last so ca. 80° C. Is ein bisschen verzwickt, dass Ding richtig einzustellen, da sich der Lüfter ja nicht wie ein Düsentriebwerk anhören soll. Bin da auch noch bissl am rumprobieren.
 
@nasty1985: okay danke für deine antwort !
 
@nasty1985: Hoffentlich hast Du eine im gesamten gute PC-Gehäuse Lüftung, da diese Karte ja alle Teile aufheizt. Und im ungünstigen Fall schaltet der CPU den PC ab.
 
@Elvenking: Ich hab vorne und hinten einen 120 mm lüfter und an der seite noch einen 230 mm lüfter sitzen und meine CPU wird von nem Zalman cnps gekühlt. Allerdings sollte man sich bei der X2 echt überlegen, ob man nicht lieber ganz auf ne WAKÜ umsteigt.
Aber das der sich nicht abschaltet, ist ja der Rivatuner Überwachungsserver ganz cool.
 
@nasty1985: Eine günstige Alternative wäre auch so ein Schlauch, der den CPU mit dem Lüfter an der Seite verbindet. Dann saugt er wenigsten kühlere Außenluft an.
 
@Elvenking: Die heiße Graka-Luft wird ja zum Glück sowieso gleich nach draußen befördert. CPU, Board und Chip-Satz Tmp. sind soweit bis jetzt auch in Ordnung. Aber ich werde die mal im Auge behalten...
 
Also ich kann das Tool empfehlen, für jeden, der weiß was er dabei macht. Nämlich wenn man etwas mehr Leistung möchte, tastet man sich vorsichtig an die MHz-Grenzen herran. Zudem das Tool eine gute Lüftersteuerung und DX/OpenGL-Einstellung onboard hat und somit andere Tools nicht gbraucht werden. Ich nutze das Tool seit gut 3 Jahren und möchte es nichtmehr missen, meine ehm. 6600GT und nun meine 8800GTS haben eindeutig mehr Leistung als im Normaltakt. Klasse Tool!
 
@DARK-THREAT: Eben...man sollte genau wissen, was man macht.
 
@DARK-THREAT: Hihi, ich kenne den RivaTuner auch schn lange und es macht bei mir nichts kaputt, man muss halt Hirn anschalten wenn man etwas macht. (+)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte