Windows 7: Gratis Upgrade für Käufer von Vista-PCs

Windows 7 Microsoft will auch mit Windows 7 wieder ein Upgrade-Programm anbieten, mit dem der Absatz von neuen Computern mit Windows Vista durch eine spätere, kostenlose Aktualisierung auf das neue Betriebssystem gesichert werden soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ob das klug von denen war? Also ich weiß nicht.
 
@!Mani!: Solange nicht "Windows 7 ready" oder ähnliches drauf steht... ^^
 
@!Mani!: Wieso sollte das nicht klug sein? Würde Microsoft das nicht machen, würde vor Erscheinen von Windows 7 kaum noch jemand einen PC kaufen.
 
@BartS: Es gilt immer noch und heute erst Recht: Ein PC kann nicht mit Windows gleichgesetzt werden, trotz erdrückender Marktdominanz. Ich verweise auf zahlreiche Möglichkeiten, dass man einen PC/Notebook ohne Windows kaufen kann. MS hat die Phase Me mit Vista neu aufgelegt, um die "Zeitlücke" zu schließen. Vista ist aus den Nachrichten schneller verschwunden als damals Me. Wartet noch 6 Monate...
 
@BartS: mal ne ganz bescheidene Frage: Was hat Windows Se7en mit einem PC zu tun? bzw. mit dem Kauf eines Solchen?
 
@rOOts: Ganz einfuch der normale DAU, der sich jetzt ne PC kaufen will, denkt warscheinlich mensch über Vista mekern viele und Win7 soll so toll sein, dann warte ich doch noch ein bisschen. Und in Zeiten von Weltwirtschaftskrise ist das für den Produzenten nicht gerade das Non-Plus-Ultra. :)
 
@Snake: Ja nur gibt es einen Fehler in der Rechnung...der DAU nimmt dann ja an mit Windows 7 würde alles besser werden, aber das ist ja kaum bewiesen!
 
@!Mani!: ob das mit ner gecrackten Version auch funktioniert? xD
 
@Darksilver: deswegen denken ja nur DAUs so. :)
 
Ich habs gewusst. schade das nicht käufer von einer vista dvd kein upgrade bekommen. finde ich irgendwie unfair
 
@christi1992: ja das wäre nicht schlecht dann könnte ich gleich umsteigen aber so warte ich etwas bis 7 rauskommt. Wenn schon so lange ohne Vista klar gekommen bin halte ich die letzten Monate auch noch aus.
 
@sk-m: wie kommt man nur ohne vista aus? also ich finde xp irgendwie total langweilig und schlecht. Vista ist viel besser, und macht viel mehr spaß - und windows 7 wird fast genauso wie vista nur oberflächlich ist es anders und es hat mehr speed
 
@christi1992: tu mir einen gefallen, und fang jetzt nicht wieder an xp vs vista zu stellen. hier bist du definitiv falsch, es geht hier um update bzw upgrades und nicht welcher der beiden OS besser ist.
 
@christi1992: was ist daran unfair? Es ist eine Aktion damit die Leute mit einer PC Neuanschaffung nicht warten bis Win7 verfügbar ist. Sprich, damit die Kasse jetzt schon klingelt und nicht erst später. Nicht mehr und nicht weniger.
 
@christi1992: begründe doch mal doch mal was an XP so schlecht ist und was Vista an praktischem oder produktiven Mehrwert bietet. Langweilig ist kein Argument um ein Betriebssystem zu beurteilen.
 
@christi1992: Bei dir klingt das so, als sei Windows ein Spiel. Die kurzen Momente am Tag, wo ich Windows sehe, muss ich einfach nur schnell und bequem damit arbeiten können. Und das kann man sowohl mit XP, als auch Vista, ist nur eine Frage der Gewohnheit. Den Rest der Zeit sehe ich eh nur Browser, Eclipse, Notepad++, Spiele, etc. Die sehen auch unter XP nicht "langweiliger" aus, als unter Vista :).
 
@alleswirdbesser: Naja. Ich glaube, dass die meisten Leute, die sich einen neuen PC kaufen, garnicht wissen, dass demnächst Windows 7 erscheinen soll!?
 
@Schlappohr: mag sein dass die meisten Leute die einen PC neu kaufen wollen nicht wissen dass demnächst Win7 kommen soll, aber umso mehr MS schon jetzt die Werbetrommel für Win7 rührt um so mehr werden davon abgehalten sich jetzt einen PC mit Vista zu kaufen wenn sie ihn nicht unbedingt schon jetzt brauchen.
 
PCs die ab jetzt gekauft werden, oder alle :D?
 
@Screenzocker13: "In seinem Rahmen können die OEMs ihren Vista-PCs Gutscheine für ein kostenloses Upgrade auf Windows 7 beilegen." Das sollte deine Frage beantworten....
 
@Screenzocker13: meine Fresse, das steht im Text!!!
 
das heißt wenn ich eine Vista Ultimate OEM habe kann ich kostenlos auf Windows 7 Ultimate umsteigen oder?
 
@ChuckNorris050285: ney, wenn du dir nach dem *wahrscheinlich* 10.januar ein komplett-pc kaufst wo dieser Gutschein dabei ist bekommst dein passendes 7 upgrade dazu
 
@ChuckNorris050285: Wer nur die Vista-DVD ohne einen neuen Rechner gekauft hat, der schaut in die Röhre. Das Programm gilt nur für Käufer von Komplett-Systemen incl. WinVista.
 
@ChuckNorris050285: Nur wenn du den Gutschein hast.
 
@ChuckNorris050285: bei eBay gibts schon Gutscheine
 
@Blaulicht110:

bei XP wurden die SB+Gutscheine ja auch einzeln verkauft, denke das wird hier genauso der Fall sein - werde ich dann wieder wie bei Vista machen (XP verkauft und XP+Vista Gutschein gekauft, so hat mich Vista nicht viel gekostet)
 
Wow, wieder eine Ultimate Edition! Da werden sich die Vista Ultimate Käufer jetzt schon auf die Windows 7 Ultimate Version freuen da so viele Zusatzsoftware zu bekonmmen war/ist! :-)
 
@HatzlHotzl: Ach, das "Ultimate" alleine ist das Geld doch schon wert. Ist doch mit den Apfel-Logos auch nicht anders :).
 
@HatzlHotzl: Definitiv. Ich benutze den RDP-Server jeden Tag, von daher hat sich die Investition gelohnt.
 
@VBTricks: ähm wieviele editionen von osx gibts :) ?
 
naja windows 7 können se sich sonst wohin schieben. windows 7 wird wie windows me. es wird nur wenige veränderungen haben wie vista. und ich will jetz nicht hören, dass ihr jetz hier schon die vorversion nutzt und alles geil ist. das programm ist noch nicht fertig. viele vorversionen liefen schneller wie das endprodukt. Ausserdem warum schonwieder ein neues system wenn das alte läuft. die menschen wollen alle nur euer geld.
 
@Iceboy2k: Wens dich nicht interessier dann lies es nicht und vorallem nerf nicht alle mit deinen scheiss kommentaren!
 
@Iceboy2k: Genau deshalb hab ich mich immer so auf Windows 7 gefreut - dann werden plötzlich alle Windows Vista ganz toll finden...
 
@Iceboy2k: Windows 7 mit ME zu vergleichen halte ich für stupide. ME war nichts anderes als ein jämmerlicher Versuch die Stabilität von Win2000 mit der Kompatibilität von Win98 zu kreuzen. Wobei du natürlich recht hast "never change a running System". Aber wer will heute noch mit DOS oder Windows 3.11 arbeiten? Und ja, sie wollen unser Geld, auf diesem Prinzip baut schließlich die Marktwirktschaft auf!
 
@islander.. danke! mfg Bernd
 
find ich in ordnung sowas.weiter so MS
dann klappt es auch mit dem nachbarn hihi :D
 
Hm, also das ist für mich eine relativ klare Aussage seitens Microsoft: Die wissen, was die ihren Kunden mit Vista angedreht haben, und so sagen sie "Ihr habt viel Geld bezahlt und nix vernünftiges gekriegt, dafür bekommt ihr jetzt die Gelegenheit kostenlos auf was vernünftiges upzugraden". [Vernünftig] sei jetzt mal dahingestellt, Win7 ist ja noch lange nicht fertig und niemand weiß, ob es was vernünftiges wird, aber M$ denkt ja so... Ist im Prinzip ja auch ne schöne Sache, Vista gekauft und quasi gratis Win7 dazu.
 
@AndyMachine: Du hast nur den Titel gelesen oder?! Das ganze gilt erst für Vistas ab dem 10. Januar!
 
@AndyMachine: Für mich ist dein Kommentar ne klare Aussage: "Ich habe die News nicht gelesen und gebe meinen Senf dazu, der nichts mit der Meldung zu tun hat."
 
@mibtng: *Daumenhoch*
 
@AndyMachine: so was dämliches -_- nicht lesen können und dann sowas schreiben -_-
 
@fabian86: Und? Die Aussage bleibt doch die gleiche!
 
@AndyMachine: Völlig korrekt, so sehe ich das auch, auch wenn die Vista Fanboys jetzt wieder kräftig minusen werden :D
 
@OttONormalUser: Das ist eine Aktion... Verstehst du das wirklich nicht oder reizt du mit absicht?
 
@OttONormalUser: Ja, den Vista-Kiddies gefällt das natürlich gar nicht (besonders dem Magguz, der muss jetzt wieder ordentlich schimpfen *thumbsup* weiter so Magguz, du machst das schon), aber eindeutiger geht's ja kaum noch. Ich meine, welchen Grund sollte ein Hersteller sonst haben, seine Software gratis anzubieten? Wenn's jetzt um so ne Mini-Software ginge... aber ein OS quasi gratis?
 
@AndyMachine: Was hab ic hdamit zu tun das OttoNormalUser es nicht versteht das es eine Aktion ist die vlt ab 10.1 gilt? Mir ist das egal... Die 100euro für nen OS hab ich auch noch zuviel... :) EDIT: Ach ne du verstehst es ja auch nicht... ok vergiss es... du bist der große! Amen...
 
@Magguz: Sicher ist es eine Aktion, aber wie mir scheint eine von den vielen Verzweiflungsaktionen seitens MS um Vista schön zu reden, aber das verstehst du eben nicht!! Siehe auch [25]!!
 
@OttONormalUser: Also wurde XP schön geredet als die Option zum Vistaupgrade mit dabei war? Bei nen Bekannten war auch ein Gutschein dabei, damals, als er sich ein Rechner mit XP gleistet hat. Hmm ist jetzt XP dann doch das schlechte OS? Nach eurer Logig muss es ja so sein. Wenn 7 dann auch wieder mit Gutscheinen zum Upgrade für den Nachfolger verschachert wird, ist dann auch 7 wieder mist? Nach deiner Logig muss es ja so sein. Ist jetzt also jede, aber absolut jede software absolut schrott nur weil bestimmte Software später die möglichkeit bietet auf eine aktuelle Version upzugraden? Nach deiner Logig... . Naja lassen wirs mal mit deiner Logig, scheint ja nicht weit irgendwo hin zu führen.
 
@Motverge: Top! Genau so schaut es aus... viele Firmen unter anderem auch Apple machen das... nur bei Microsoft ist es schlecht...
 
@Motverge: Es könnte ja auch sein, das es das Upgrade von XP zu Vista aus dem selben Grund gab, nämlich um Vista unter die Leute zu bringen. Lebe lang und in Frieden^^ Soviel zu Logik, was aber Logik jetzt mit meiner Meinung über Vista zu tun hat, bleibt dir als Logiker überlassen :P @Magguz: Nein, es ist bei allen schlecht, nur bei Vista ist der Grund Offensichtlich :D
 
@OttONormalUser: bleib bei Linux und halt dich doch am besten aus Windows themen raus und gut ist... haben ma alle was davon! Jedes mal das gleiche gelaber von euch...
 
@Motverge: Echt?? Nun gut, ich muss zugeben, ich habe es damals absolut nicht mitbekommen dass es eine ähnliche Aktion beim Vorlauf zu Vista gegeben hat... Das nimmt dem ganzen natürlich irgendwo die Aussagekraft. Aber vor dem Hintergrund, dass die allgemeine Meinung über Vista nicht gerade die beste ist, lädt diese Aktion natürlich auf den ersten Blick zu einer solchen Schlussfolgerung ein. @Magguz: Lass es sein. Diskutiere nicht mit mir, das kannst du ja offensichtlich nicht. Du kannst nur beschimpfen, runtermachen und rumkotzen. Sogar meine sechsjährige Cousine kann besser [diskutieren]. Komm erstmal auf den Teppich und werde sachlich, bevor du wieder die Leute beschimpfst!
 
@AndyMachine: was heulst du denn gleich? diskutieren kann man nicht wirklich in einem Kommentarbereich... das weiss deine 6 jährige Cousine bestimmt auch...
 
@Magguz: Ich hab nicht ein Wort über Linux verloren, und du denkst du diskutierst?
 
@OttONormalUser: Es ist der Glaube der zählt ^^ @Magguz: Sorry, aber bei deinen ständigen Beschimpfungen muss ich nun mal heulen vor lachen... Du beweist nicht nur mir, sondern uns allen immer wieder, dass du weder vernünftig argumentieren kannst, noch bereit bist, dir Argumente anderer anzuhören / sie zu lesen, geschweige denn zu einer sachlichen Diskussion fähig bist. Warum sollte man in einem Kommentarbereich nicht diskutieren können? Dass DU das nicht kannst, heißt nicht, das andere das nicht können. Es gibt genug Leute hier, die in der Diskussion all das können, was du nicht kannst (willst?) und mit denen man sich vernünftig unterhalten kann. Lediglich beim Thema Vista bist du der große Könner und alle anderen sind schlecht, das wissen wir ja schon. Jetzt geh wieder spielen.
 
Ich fand das mit den Upgrades bei vista schon nicht so toll :/
Bei mir hat das upgrade damals nicht richtig geklappt.. mittendrin bluescreen und nix ging mehr..zum glück konnt ich aber mit der Upgrade-dvd auch normal installieren :)
 
@m4r1uS: Ein Lizenz-Upgrade ist sinnvoll. Ein installiertes Betriebssystem upzugraden ist es nicht. Sind aber zwei total unterschiedliche Dinge, das eine hat mit dem anderen nicht viel zu tun.
 
@mibtng: Lizenz Upgrade?! Wie geht das genau? Bekomme ich dann wenn ich z.B. Vista Home Premium habe billig eine Windows 7 Lizenz und kann mir dann für z.B. 5 Euro die DVD liefern lassen, oder wie muss man das verstehen? Also quasi Win 7 billiger, wenn man bereits Vista hat ? (hab die SB Version) Oder meinst du das nur in Bezug auf die OEM Gutscheine?
 
@Fatal!ty Str!ke: Ja ganz genauso ist das zu verstehen! Win7 in günstiger :) Und ja man bekommt wohl wie schon bei XP->Vista ne DVD geliefert :)
 
@Fatal!ty Str!ke:

bei XP war es so, da hast du dir XP (SB)+Vista Gutschein gekauft oder eben einen neuen PC gekauft wo ein Gutschein belag, den füllte man aus und sendete ihn an den Hersteller oder eine von MS dafür beauftragte Firma überwies eine kleine Bearbeitungsgebühr und bekam dann nach erscheinen von Vista dieses auf DVD zugesandt - so ähnlich wird das dann auch mit Vista auf Win7 ablaufen
 
...und schon wieder mal Meldungen um noch ungelegte Eier seitens MS. Die sollen das Kind doch erstmal Fehlerfrei und Lauffähig zur Welt bringen und dann sieht man immernoch, ob es sich ÜBERHAUPT rentiert oder ob dieses Angebot überhaupt etwas Wert ist. Wenns nämlich so läuft, wie es bei MS immer läuft, dann schlägt man schneller ein Kreuz über das Angebot als...
 
@Hellbend: Welche fehlerfreie Software setzt du denn ein? oO
 
@mibtng: Immer die kleineren Übel der Übel, denn Übel sind sie alle! oO
 
@Hellbend: [ironie an] vermutlich noch 3.1 [/ironie aus]
 
@michi3006: hört sich nach einem Nicht-Win-User an, der sich dennoch auf WINfuture rumtreibt um rumzuflamen...
 
was ist eigentlich mit denen, die schon einen PC mit vista haben? die sollten dann auch einen Gutschein vom PC Hersteller bekommen.
 
@sebs: Jo, ich fühle mich (wie immer) verarscht.
 
@sebs: kannst dir ja noch ein PC mit Vista kaufen, dann bekommste auch einen Gutschein.
 
@sebs:
Dann hätten XP-User die ihren PC 2002 gekauft haben ja auch noch gratis Vista erhalten müssen.. Das ist ned sinn der sache ^^ Dann kann gleich jedes Update kostenlos sein.
 
@ShadowSkull: meins du vieleicht, aber die Hardware is jo dann bei vielen PCs net für vista nich geeignet.
 
@sebs:

wovon träumst du nachst :) , kannst doch dein Vista dann schnell verkaufen (oder im nachhinein) und dir eine SB mit Gutschein holen, dann bekommst du das neue 7 fast geschenkt, war zumindest bei XP zu Vista damals so
 
Wenn das so wäre, dann gäbe es keine VIsta Nutzer mehr =)
 
haha, das ist ja wie zu XP=>Vista-Zeiten... Und dann waren die die Dinger nicht vista-tauglich....
 
@tk69: Na ja 7 tauglich ist eigentlich jeder PC mit 800 Mhz CPU und ca. 200-300 MB Ram...
 
@bluefisch200: Haha, noch son Witz!!! Arbeitest du bei MS? ^^
 
Windows 7 macht sich und Vista hat jetzt schon verloren!
 
@phoenix0870: Hatte es bereits bei Release haushoch.
 
@phoenix0870:
Absoluter Schwachsinn! Bin mit Vista64 völlig zufrieden. Bestes MS OS, und ich kenne alle. Und alle hatten am Anfang Schwierigkeiten. Auch Windows7 wird die haben.
 
@MicBoss: Nur Win7 wird geringere haben da es ja im Endeffekt ein besseres Vista ist und diesmal von Anfang an schon recht kompatibel sein wird. Das einzige was es schlecht macht wäre die Zeit. Viele haben jetzt mittlerweile Vista und wollen nicht schonwieder wechseln. Dafür gibt es ja auch jetzt dieses Angebot^^
 
eigentlich eine Frechheit Windows Vista rausgebracht zu haben. Das war doch echt nur ein Zwischenschritt von XP zu Win7 bei dem viel schlecht gemacht wurde um Win7 als das System auf den Markt zu bringen in dem alles besser ist und worauf sich die Kundschaft wieder freut.
Anders kann ich mir nicht erklären, warum Win7 eher in der
Planungshistorie von MS zu finden sein sollte als Vista
 
@YaX: Aus dem Grunde wird Vista auch immer als das neue ME bezeichnet. Das ist ein alter Hut der sich leider bewahrheitet hat. Sorry M$, Vista ist nicht mehr als Bullshit (analog zu MS-ME) und einfach nur eine Frechheit mit einer Überheblichkeit, die sich bald in Form von vielen weiteren Abgängern rechen wird. Nein, ich habe nichts gegen MS-OS. Ich finde sie sogar klasse. Nur die Vermarktungspolitik und die Murks-Zwischenversionen (ME/Vista) sind von ganz übler Sorte...
 
@Ice-Tee: Endlich mal einer der es ausspricht, obwohl er MS-OS mag, Daumen hoch!! Es gibt also doch nicht nur verblendete Kiddies, die sich vom schickem Vista Design täuschen lassen.
 
@OttONormalUser: Ja nur leider sind die achsotollen Minusklicker hier genau diese verblendeten Kiddies....Ich jedenfalls kann Ice Tee nur zustimmen!
 
Ich finde die Aktion garnicht mal schlecht. Hatte auch bei der Einführung von Vista damals kurz zuvor ein Windows XP gekauft und hatte mir dann dieses Vista-Update geholt. Bin mal am 07.01.09 auf die erste offizielle Beta gespannt!
 
eigentlich totaler beschiss das leute die erst ab 10 januar kaufen so ein upgrade kriegen -.-?
 
@blizzar: <ironie>Ich könnte mich auch darüber aufregen, das ich damals für meine 2 GB DDR2 Ram knapp 200 EUR bezahlt habe. Hätte es auch für gute 20 EUR bekommen können, wenn ich doch nur bis vor ein paar Wochen gewartet hätte...</ironie>
 
@blizzar: Oh man, ist das wirklich ernst gemeint? Naja, ich finde es auch beschissen, dass mein Vista-Notebook (im April 2008 gekauft) kein Gratis-Upgrade auf Win7 bekommt. Wer Ironie findet, darf sie behalten.
 
@seaman: Hab sie gefunden. Danke! Hmm schmeckt das lecker...
 
Klingt schon gut. Ich hoffe die Notebook-User like me, die schon vorher Vista Ultimate bekommen haben, dürfen umrüsten auf Win7.
 
@Winter[Raven]: natürlich darfst du dann jederzeit umrüsten. Du darfst dann allerdings auch eine neue Lizenz kaufen. :-)
 
@Winter[Raven]: so siehts leider aus Raven, du musst für eine Win7- lizenz bezahlen während User, die einen neuen OEM-Komplett-PC nach dem 10.Januar kaufen werden das Win7-Upgrade kostenlos bekommen.
 
@marekxp: ich glaub so steht das auch im Text, oder!?
 
Oh Mist.... ich bekomme meinen bestellten DELL Vista PC irgendwann Anfang Mitte Januar. Glaubt ihr, dass ich in den Genuss dieser Möglichkeit komme? Weil, wenn bei dem Rechner noch kein Gutschein beiliegen sollte, ob DELL mir den dann nachträglich noch zuschickt? DELL dürfte eigentlich ziemlich schnell mit den Gutscheinen dabei sein.
 
@Kugelsicher: Kannst ja mal nett bei DELL anfragen :)
 
Hätte ich ehrlich gesagt kein Interesse dran. Mir würde Vista vollkommen reichen. Vor allem läuft Win7 auf Touch-Displays hinaus und hat deswegen besonders viel Abstand von den Symbohlen gelassen und diese auch schön Groß gemacht.(laut chip.de) - Da ich diese Großen Symbole sowieso nicht mag und auch kein Touch habe bleibe ich bei Vista 1.0 xD - Aber das Angebot an sich ist schon ok denn so muss man nicht in weniger Zeit schon wieder drauf Zahlen.
 
@Driv3r: ... und was hindert dich daran, diese Abstände wieder auf deinen ganz persönlichen Geschmack zu ändern ...
 
Ich habe ein HP Notebook mit einer Vista Home Premium Lizenz. Heißt das ich kann kostenlos auf Windows 7 upgraden?
 
@Illidan: Warum sollte jemand, der nicht mal lesen kann, auch noch kostenlos upgraden können? Leute gibts...*g*
 
@Schlappohr: So wie das manchmal geschrieben wird kann das alles mögliche bedeuten. Und sowieso ist diese ganze Upgrade / Produktauswahl usw bla kompliziert, also komm nicht mit so nem doofen Spruch ~~.
 
Erst mal Windows 7 testen, wenn es im Januar 2009 zum legalen ausprobieren von Microsoft öffentlich zur Verfügung gestellt wird, dann wird sich Windows 7 erst mal beweisen müssen. Die Konkurrenz durch die vielen OpenSource Alternativen ist stark, vieles scheint aus KDE abgekupfert worden zu sein.
 
@Fusselbär: Das wäre? Und komm ned mit: "Die Icons sind gross"
 
@bluefisch200: Benutzt Du KDE? Sonst wäre es vollkommen sinnlos das zu erklären, denn Du könntest es nicht verstehen, wenn Du nur Windows kennst, so wie es Deine Fragestellung vermuten lässt.
 
@Fusselbär: Ne ich kenne auch noch Gnome...KDE mag ich ned so...nutze ich nur in Verbindung mit Knoppix
 
@bluefisch200: OK dann knöpfen wir uns mal die von Microsoft so genannten "Accelerators" vor, dies Feature fände sich unter KDE in: ~/.kde/share/services/searchproviders Beschreibung von Winfuture über die von Microsoft so genannten "Accelerators": http://winfuture.de/news,42569.html Unter Gnome ist ein vergleichbares Feature in: ~/.gnome2/epiphany/ephy-bookmarks.xml zu finden, dort gibt es die Möglichkeit so genannte "intelligente Lesezeichen" einzusetzen, möglich wäre damit jeweils zum Beispiel die Suchfunktion von Winfuture einzubinden. KDE verwendet dabei "\{@}" als Platzhalter für den Suchbegriff und der Gnome "%s" als Platzhalter für den Suchbegriff. Anderes Beispiele http://paranoidr.de/2008/10/28/microsoft-kopiert-jetzt-kde4/
Nun ja, sobald Windows 7 legal zum ausprobieren zur Verfügung gestellt wird, werde ich dem Windows 7 trotzdem mal eine Chance geben. Außer gegen seine starke OpenSource Konkurenz muss es sich auch gegen die Konkurrenz durch einen seiner eignen Vorfahren stellen, dem alten Windows XP. Einsatzweck für Windows: ganz klar, Bootloader für irgendwelche 10 Euro PC-Games aus der "Pyramide" und das auch nur relativ selten. Weil fürs arbeiten und Internet sörfen habe ich schon lange ein anständiges gutes System, dafür brauche ich weder Windows, noch will ich unnötig Windows mit dem Internet verbinden, man liest ja so viel von großen Organisationen, die im großen Stil mit hoher krimineller Energie fett in den Schadsoftwaremarkt mit Trojanern einsteigen und das sogar noch als "Online Durchsuchung" verkaufen wollen.
 
@Fusselbär: Ich habe nun irgendwas Grosses erwartet bei dem Text...na ja...und bei der Seite werden auch nur Massenhaft Funktionen die schon seid Longhorn bekannt sind aufgezeigt, und das wurde 2001 vorgestellt...
 
@bluefisch200: Also hat KDE wieder mal kopiert und nicht umgekehrt? Gut das ich auch auf Gnome setze.
 
@OttONormalUser: Es ist mir eigentlich so was von egal, wer von wem kopiert, wichtig ist nur dass gut kopiert wird und nur das was gut ist ,-)
 
@bluefisch200: Mir ging es jedes mal so, wenn mit viel tamtam Details von Windows 7 vorgestellt wurden, die allenfalls ein müdes Gähnen rechtfertigen, das solche Features schon längst von KDE bekannt sind. Umgekehrt fühle ich mich jedesmal sehr eingeschränkt, wenn ich auf Windows XP nicht spiele, sondern doch mal irgendwas machen muss, ist ja immer viel Handarbeit gefragt, beim aktuell halten von Windowsystemen und aller darauf installieren Anwendungen, da bietet der Windows Dateimanager zum Beispiel noch nicht mal Tabs, beim drüberhalten des Mauszeigers über Dateien auf Desktop oder im Windows Dateimager werden keine Vorschauen angezeigt usw. Nun ja, in ein paar Tagen soll es ja so weit sein, das man Windows 7 legal ausprobieren kann, dann mal sehen, ob Microsoft das mit dem fragmentieren endlich auch mal in den Griff gekriegt hat, oder ob man immer noch irgendein Defragmentierprogramm starten muss. Spannend wird auch sein, ob Windows endlich mit einer anständigen Softwarewaltung nachzieht, die komfortabel Updates aller installierten Anwendungen in einem Rutsch ermöglicht und ob endlich ein brauchbarer Dateimanager vorhanden sein wird, der die schon lange überfälligen Tabs bietet. Aber vielleicht erwarte ich auch zu viel von einem neuen Windows? Wenn Windows 7 all dies immer noch nicht kann, gibt es keinen echten Grund um für Windows 7 unnötig Geld auszugeben. Als Bootloader für 10 Euro PC-Games reicht auch das alte Windows XP. Aber genaueres wird wohl erst ein Ausprobieren von Windows 7 zeigen.
 
da geben wir in einer aktion kostenloses ugrade auf windows7, um vielleicht doch noch ein paar vista lizenzen für die statistik zu bekommen, dürfte der wahre gedanke dahinter sein. diese verarschung stinkt genauso zum himmel wie vista.
 
@OSLin: Vielleicht liegt's auch einfach nur daran dass es die Firmen (auch Apple) schon immer so machen. Aber nur vielleicht.
 
@OSLin:

und den gleich gedanken haben sie dann auch wohl bei XP gehabt (lizenzen für die statistik zu bekommen) bei den Vista Gutscheinen
 
ob das auch mit einer OEM geht, die man schon besitzt oder erst mit so einem schein!?
 
@Nomex: Nochmal ganz nach oben scrollen und nochmal lesen... diese Info steht seit release der News drinne und steht ca 10x hier unten in den Comments!
 
Finde ich schön das man bei Win 7 wieder von "Business" auf "Professional" umgestiegen ist. Aber warum eigentlich diese ganzen Versionen. Wäre schön wenn man Klarheit schafft und nur 2 Versionen wie bei XP anbietet, Home und Prof.! Ganz einfach und fertig!
 
@legalxpuser: "Microsoft announces 20 editions of Windows 7": http://tinyurl.com/4qox2t
 
@Fusselbär: bist du lustig -_- @legalxpuser: ich finde eine einizge Version besser ^^ Am besten einfach nur "Windows 7" kaufen und "Windows 7" haben ^^
 
@Magguz: Eben, mein Reden. Die Versionen sind für den Kunden verwirrender als Handytarife. Bei Linux ähnlich, nur noch schlimmer mit den Versionen. Wieso einfach, wenns auch schwierig geht...
 
@tk69: wieso gibts nen Golf mit 1,6l und 2,0l Hubraum...am besten alle mit VR6 ausstatten, dann wären die Kunden nicht alle so verwirrt...
 
@FuTeRaMa: Es geht nicht um die Hardware sondern um die Software!! Wie ich diese hinkenden Autovergleiche immer liebe^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles