Google rät Webmail-Usern vom Internet Explorer ab

Internet Explorer Google versucht die Nutzer seines E-Mail-Dienstes GoogleMail neuerdings zur Verwendung eines alternativen Browsers zu bewegen, wenn man den Service mit dem Internet Explorer von Microsoft besucht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klar würde ich auch zum eigenen Produkt raten ... was sonst!
 
@The Grinch: Richtig! Aber andererseits, sollte sich Google bei der programmierung solcher Dienste mehr mühe geben. Es sollte schon auf den gängigsten Browsern laufen und nicht nur auf zweien ^^ Aber, Google kann sich das erlauben. Ich selber programmiere noch Webseiten noch so, dass sie zumindest in der grundfunktion im IE6 läuft. Aber eine Warnung hab ich auch in den Browserkopf platziert: Das nicht garantiert wird das die seite zu 100% funktioniert und das doch bitte aus Sicherheitsgründen ein update auf version 7 gemacht werden sollte. Mit Link zu Microsoft.
 
@elecfuture: Es läuft doch auch im IE, nur eben nicht so schnell... Und dass dieser JavaScript weniger schnell verarbeitet als die anderen beiden ist nun mal so...
 
@elecfuture: haha, was is denn mit windows live? live mail läuft zb auf chrome nicht.. die anderen firmen sind nicht besser :D
 
Naja fällt unter die Rubrik "Werbung in eigener Sache"...:-)
 
nja wenn ich meinen eigenen Browser an den Mann bringen will, mach ich den Populärsten schlecht.. Da sind doch die meisten User zu ködern, oder?!... Find es schon seltsam, dass denen das gerade zufällig jetzt einfällt zum Browserwechsel zu raten.
 
@YaX: na klar bubele - als ob zB. MS auf seinen Live-seiten werbung für die konkurenz schalten würde mit dem rat: "benutzen sie CHROME oder den FireFox" die sind besser als unser eigener IE! [ aber ich muss dir schon recht geben - ES IST schon ÄUSSERST seltsam das GOOGLE "ausgerechnet" ihren eigenen browser anpreisen. JA pfui! wie kommen die denn dazu? was für pöse leutchen - einfach das eigene produkt pushen zu wollen (oder das produkt eines ihrer KOOP-Unternehmen) also wirklich - ich bin empört! SKANDAL!!!]
 
@bilbao: wieso bekommst du minuse? Im grunde hat er doch recht. Jeder kann doch Werbung in eigener sache machen wie er will. Microsoft haut den IE sogar gleich ins System und das ohne alternative.
 
@elecfuture: aus dem gleichen (aber entgegengesetzten) grund warum der über mir die pluse bekam! denn hätte ich zB. ein loblieb an MS's IE angstimmt würde es wahrscheinlich pluse nur so regnen. - - - - - die meisten MS fanboys sind nun mal geistig minderbemittelte und niedere geschöpfe die es nicht ertragen können wenn IHR (höchstpersönliches) unternehmen ("welches sie mit "eigenen" händen und im schweiße ihres angesichts mitaufgebaut haben") oder ein produkt ihrer kirche (äääähhh - firma) kritisiert wird (selbiges gilt nat. auch für sich selbst und/oder ihren BS-glaubens-bruderschaften der MS-kirchengemeinde). :-)
 
@bilbao: Harte aber WAHRE Worte. Die Fanboys werden sich mit Minus bei dir RÄCHEN. Aber ich kann drüber lachen und Lachen ist gesund. Du sicherlich auch. Ich lebe also warscheinlich länger als die MS-Fanboys mit der permanenten Zornesfalte und den Minusbuttons vor Augen.
 
@bilbao: was ist denn mit dir los?!? btw. diskussionen über ein nicht funktionierendes bewertungssystem sind out! ,-)
 
@krusty: was soll mit mir los sein? ich habe nur eine an mich gerichtete frage - nach bestem wissen und gewissen - beantwortet. so einfach ist das! - - - - aber mal was anderes. warum funktioniert das bewertungssystem denn nicht? ich finde es funktioniert prima - zeigt es doch per "minus-übersicht" wieviele A-löcher sich hier rumtreiben. ich finde es nur schade das nicht anzeigt wird wer sich hinter sein kleinkariertes minus versteckt! ,-)
 
einfach den ganzen unnützen web 2.0 krempel aus google mail rauswerfen und schon hat sich das problem gelöst. dann läuft es auf allen systemen und browsern schneller.
 
@LoD14: Und am besten eh ein E-Mail-Programm à la Thunderbird mit IMAP nutzen...
 
@mibtng: Nur das die Weboberfläche von GMail einfach herausragend ist. So eine Übersicht wie auf der Weboberfläche - mit den Conversations - hat man im Thunderbird nicht. Jedenfalls wurde das noch nicht unterstützt, als ich ihn das letzte mal getestet habe. Sollte das inzwischen der Fall sein, nehme ich das natürlich zurück.
 
@LoD14: dann schalte in den HTML-Modus :)
 
Aber bei den Web Standards, die der IE alle nicht einhält.. kann ich das gut verstehen. Den IE Marktanteile abzuluchsen ist eine gute Sache, ebenso wie die Webkit Engine ansich.. nur das drum herum, am Google Browser gefällt mir nicht so ganz. :)
 
@stenosis: Dann halte dich doch mal an Rechtschreib-/Grammatik-Standards... :-)
 
@mibtng: Grammatik hat nichts mit den Inhalt zu tun, solche Argumente werden nur angebracht wenn man keine sinnvollen mehr hat. :P
 
@stenosis: dann versuch doch einmal den Iron. Das ist nichts anderes als der Google Chrom ohne das drum herum, dass Dir missfällt.
 
@big bidi: Danke, der ist recht praktisch. Kann man gut als Alternative zu Chrome empfehlen. Habe allerdings kaum Windows zur Hand.. oha, gleich gibt es wieder neue negativ Bewertungen. (:
 
@stenosis: "Haufen eingefahrener Bildzeitungslesener konservativer Windows Fanatiker" dann Herzlich willkommen du "Haufen eingefahrener Bildzeitungslesener konservativer Windows Fanatiker". Was treibst du dich hier eigentlich rum? Wenn du doch was gegen "Haufen eingefahrener Bildzeitungslesener konservativer Windows Fanatiker" hast und selber ein "Haufen eingefahrener Bildzeitungslesener konservativer Windows Fanatiker" bist :)
 
@Chialya: Das Niveau auf Winfuture herunter treiben? Bitte erkläre mir, wie das geht. Bist Du ein Zauberer ? Seine Randbemerkungen sind nicht hässlich sondern wahr und unverblümt. Allerdings wird das von den Meisten Hinrchen auf WF nicht für gut befunden, die haben ein MistMeinTaschengeldWiederInHofpauseAbgedrückt- Trauma. Von mir bekommen Leute mit seinem Schreibstil immer ein Plus, meist zur Rettung, damit wenigstens einigermaßen lesbar :)
 
@elecfuture: Deine Behauptung musst Du erst mal beweisen, Du Buchstabenjongleur :-P
 
@Pegasushunter: Ich muss garnix außer irgendwann ins Gras beißen.
 
Ganz ehrlich wer nutzt schon freiwillig den IE?
 
@SnowAnt: Internet Explorer 8.0 Beta 2 Nutzer und total zufrieden damit.
Warum ? Chrome wollte ich nicht haben. Firefox ohne Addons ist auch nicht besser. Opera ann sich der beste leider kann der nicht alle seiten anzeigen. Daher bin ich beim Internet Explorer 8 gelandet und bissher sehr zufrieden damit
 
@Failforce: warum auch firefox ohne addons?
 
@Failforce: Da muss ich auch mal ein zu Wörtchen sagen, wenn Opera nicht alle Seiten anzeigen kann, dann liegt das nicht am Browser sondern an den schlampig umgesetzten Standards.
 
@SnowAnt: Jemand der störungsfrei Kontent der BBC sehen will? :-) Zeige mir einen Browser der störungsfreier und schneller BBC-Kontent anzeigt und wiedergibt und ich benutze ihn dafür sofort! (kein Scherz sondern ernst gemeint)
 
@Pegasushunter: Schonmal mit lynx probiert? :)
 
soweit ich weis, wird auch bei youtube der hinweis angezeigt, dass es einen "viel besseren" browser gibt! :D
 
@bigbasti87: Nö: "Nutze YouTube in einem neuen Webbrowser!"
 
Und Microsoft rät vermutlich von einer Vielzahl von Google-Diensten ab... (was ich übrigens auch mache, klar kommt man an der Suche leider nicht vorbei)
 
Eigenwerbung ist wohl nicht "don't be evil" oder?! :D
 
@Muehre: Naja "evil" liegt doch im Auge des Betrachters :-)
 
LOOL ich Rate jedem User von Internet Explorer ab ^^
 
Nicht nur Google rät vom IE ab...ich auch!
 
Wie immer raten irgendwelche IE-Hasser zum Firefox. Was ist mit Opera? Wenn man schon den IE hasst, dann wenigstens mit einer Spur von Intellegenz.
 
@Kirill: "Intellegenz" aber auch nur eine Spur :)
 
@SnowAnt: Aber auch keine halbe^^
 
@Kirill: Ich empfehle Firefox weil er Open Source ist und ich mir meine gewünschten Erweiterungen selbst zusammenstellen kann. Opera habe ich vor längerer Zeit mal probiert als es noch Adware war und ich war nicht wirklich zufrieden damit. Ob man Opera oder Firefox bevorzugt ist Geschmacksache und hat nicht unbedingt was mit Intelligenz zu tun. Du hast aber recht, Opera gibt es auch noch. Google hätte Opera auch mit erwähnen können.
 
@Kirill: Der Opera hat ist aber bei Javascript auch nicht besser als IE. Vorallem bei JS Standards liegt Opera zurück. http://tinyurl.com/wiJSver Das ist auch der Grund warum Opera aus Google docs ausgeschlossen wird.
 
@Kirill: Opera empfehle ich erst, wenn v10 erschienen ist. Voher lohnt sich das nicht, da die user wegen fehlende, automatischen Updatesystem dann ebenfalls auf einem ewiggestrigen Stand befinden.
 
@ein Mensch:

Google docs kann ich Problemlos nutzen mit Opera 9.62 sowie 9.63
 
Wenn man windowsupdate.microsoft.com mit firefox aufruft wird man auch genötigt den Internet Explorer zu verwenden. Warum soll google dann nicht einen anderen Browser empfehlen dürfen.
 
Opera ist für mich momentan auch das non-plus-ultra. Aber alle raten nur zu Firefox oder Google eben auch zu Crome.
Ich hoffe dass das v10.-Opera die RestBrowser noch mehr einheizt, und ich denke die Sterne stehen gut :)
 
@YaX: opera ist eben zu kompliziert - schon allein die 2 zurück/vorwärts buttons begreift kein mensch. ich nutze auch opera, aber die sollten mal an der usability arbeiten ...
 
jeder Vernünftige Mensch sollte von IE abraten.
Firefox und Opera sind um Welten besser.
Wers nicht glaubt, soll doch einfach mal einen anderen Browser ernsthaft ausprobieren, und sich überzeugen...
 
@themaze: Komisch...du bekommst für so einen Kommentar Pluspunkte...ich nicht. *Menno*
 
@themaze: und du bist dann wohl ein ff oder opera benutzer oder outest dich doch als Chromer xDDDD
 
@themaze: natürlich.....Firefox ist so gut dass es bei einer Softwarekonferenz in LA zu der unsichersten Software weltweit getauft wurde :)))))
 
@themaze: ja sicher XD und ich rät dir mal ab dein gelabere einzustellen!
 
ich selber benutze IE8 RC1 und bin sehr sehr zufrieden! :))))
 
@tigerblade: is ja auch das wichtigste
 
Lol, einige Leute hassen wohl Microsoft und deren Produktreihe... Ich kann nur sagen, der IE7 & IE8 Beta 2 sind für mich die Besten Browser überhaupt, da kann kein einziger Browser noch mithalten! Mozilla Firefox, NICHT empfehlenswert denn ich sehe davon kein einziges Nutzen von diesen Browser außer die Add-Ons und das wars wieder Mal schon... Ständig da dann wieder Mal hier muss man den Flashplayer installieren/aktualisieren, dann braucht er wieder Mal den Shokwaveplayer, und und und... Mann, jetzt versteh ich auch, warum keine Firmen zum Mozilla Firefox greifen, was das Kosten nur allein für die IT monatlich ausmachen... Jaja, und vor allem liebe Leute, der Mozilla Firefox ist momentan als unsicherster Browser überhaupt eingestuft. Also was lernt man daraus wieder einmal, lässt die Finger von Mozilla Firefox außer Ihr benötigt die Add-Ons auch wirklich, ansonsten kann man da nur ständig mit Problemen kämpfen und umsonst Zeit vergeuden. Und das ist es wohl nicht Wert... Also, daher meine Empfehlung, IE7 or better oder denn Opera, alles andere ist Müll. Außerdem Ihr kleinen Mozilla Firefox Fanboys and Fangirls, hätte Microsoft und Opera auch diese vielen wunderbaren Add-Ons dann würde eurer Mozilla Firefox überflüssig werden und damit geht dann wieder ein Browser von der Internetplattform... Vor allem, wer hört denn bitte auf Google??? Empfehlen können die schon bald was XD Einige Leute machen genau das, was immer steht wie bei einer Simpsons Serie wo der Homer eins nach den anderen ein Duff-Bier drinkt nur weil eins nach dem anderen ein Plakat von Duff steht:"Drink ein Duff", "Und drink noch ein Duff"... Meine Güte Leute, jeder hier sollte seine eigene Meinung über dieses Thema machen und nicht auf andere M$ Hasser hören! So, Gute Nacht!
 
@Adobe: toll geschrieben! nur mal eine kleine Korrektur....Microsoft hat auch mitlerweile Browser Add-Ons..seit dem es IE8 gibt :))))...Ich zum beispiel habe seit dem ich Windows benutze, immer auf Internet Explorer gestzt und hatte mit IE egal welche version, NIE Probleme!

In diesem Sinne wünsche ich allen EIN FROHES NEUES JAHR! :))))
 
@Adobe: auch beim internet explorer muss der adobe flash player nachinstalliert werden ... . firmen setzen noch immer größtenteils auf den ie6 - einen browser der nächstes jahr sein 8-jahre jubiläum feiert!
 
@Adobe: Solltest du jemals in deinem beschränktem Leben mal einen Javascript-Benchmark sehen: nicht erschrecken! Nein, der IE ist nicht nur langsam, nein nein nein, die IE-Javascript-Engine ist wohl das langsamste was du auf dem Markt finden kannst. Und ganz nebenbei erwähnt, die Chrome-Eigene Engine ist derzeit die schnellste, neben der neuen in den Firefox-Betas. Für mich mehr als ein Grund, als Anbieter einer rechenintensiven Javscript-Applikation, einen schnellen Browser zu empfehlen.
 
@zatarc: Und??? Ehrlich gesagt, würden die Programmierer nicht so viel Javascript, Flash, Werbebanner,... einbauen, würde der IEX genauso mit deinen Google Chrom mithalten! Vor allem, wegen die 0,2 Sekunden Vorsprung ist es mir sowieso egal, auch wenn wie du es sagst, der IEX der langsamste von allen Browsern ist. Und bei einem UMTS Modem, merkt man sowieso den Unterschied nicht XD! So, wünsche euch allen hier ein frohes neues Jahr 2009!!!!
 
@zatarc: Glaub doch was du willst! Glaubst du jetzt ernsthaft, das der Google Chrom keinen einzigen Nachteil hat oder wie??? Einbildung ist halt auch eine BildungXD Ich freu mich schon, wenn die ersten Sicherheitslücken gefunden wurdenXD Aber bis dahin, sind ja deine persönlichen Daten gestohlen. Denn alles was neu ist muss nicht gleich SUPER sein! Daher geb ich auch Adobe vollkommen Recht! HAPPY NEW YEAR 2009!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles