Rabattaktion: Spiele bei Steam bis zu 75% billiger

PC-Spiele Der Spielepublisher Valve hat pünktlich zu den Weihnachtsferien auf seiner Download-Plattform Steam eine Rabattaktion ins Leben gerufen, bei der Interessierte beim Kauf eines Spiels teilweise richtig viel Geld sparen können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hätte ich das vor nem Monat kommen sehen, hätte ich für Left 4 Dead 33€ statt 55 gezahlt :(
 
@dynAdZ: Selbst 33€ sind für diese "gute Source-Mod" noch zu viel. Ich habs kostenlos bekommen, wie man dafür 55€ ausgeben kannst ist mir rätselhaft. Nach 5-10 Stunden hat man alles gesehen, da hilft auch der Versus-Modus und AI Director nicht viel.
 
@nick1: du darfst das spiel auch nicht alleine mit bots und auf easy bzw. normal spielen...
2t: gute aktion von valve :) bioshock für 5€ z.b. find ich krass =)
 
@nick1: Son Quatsch. Das Spiel ist allemal sein Geld wert. Das war endlich mal wieder ein Spiel, das richtig Spaß gemacht hat. Viele andere, aktuelle Spiele waren da hingegen absolut enttäuschend.
 
@nick1: sorry, aber des eins der geilsten "team-palyer" spiele die ich seit langen gezockt habe. jedes der 42 euronen die ich dafür bezahlt habe ist es wert.
 
@dynAdZ: Das werd ich mir dann glatt organisieren :D, die Multiplayer Demo war richtig fein, höchster Schwierigkeitsgrad, dann hat man schon was zu beissen. @WF danke für die rechtzeitige Meldung.
 
@nick1: Mich würde mal interessieren wie du es kostenlos bekommen hast.
 
@all: habt ihr euch schonmal überlegt, dass Geschmäcker verschieden sind?
 
@nick1: Man hat zwar alles gesehen, aber die 51 "Eigentschaften" hat man bis dahin mit Sicherheit noch nicht geschafft. Eines ist auch unmöglich zu schaffen. Nix besonderes halt^^ :)
 
@gonzohuerth: Ja und? Wenn er seine Meinung sagen kann, dann dürfen wir das ja wohl auch oder? :)
 
@dynAdZ: Ja, 33€ statt 45$ !! Toller Weihnachtsrabatt, muss ich schon sagen.. Valve hat sich gerade die halbe europäische Kundschaft vergrault.
 
@parabel: Dann warte doch einfach ab und kauf es dann später einfach Retail, wenns dir zu teuer ist. Angebot und Nachfrage regulieren den Preis, von daher besteht da kein Grund sich künstlich aufzuregen.
 
@parabel: lol Schwätzer, komm mal klar in deiner Regenbogenwelt.
 
der 1. schritt in die richtige RICHTUNG!! hoffentlich folge noch viele!!
 
Aber 99Cent mit Kreditkarte zahlen..?
 
@MAPtheMOP: man kann auch mit paypal bezahlen.
 
oder Click & Buy
 
@MAPtheMOP: Ich bezahle selbst meinen Kaffe mit Kreditkarte. In Deutschland ist das natürlich verpöhnt.
 
@John Dorian: Genau, im Ausland wird häufig jede Kleinigkeit mit Kreditkarte bezahlt. Mein Bruder lebt in Frankreich und jedes mal wenn er nach Deutschland kommt regt er sich (meiner Meinung nach zurecht) über die Nichtannahme seiner VISA-Card auf. Was ich vollkommen unverständlich finde ist, dass MediaMarkt, Saturn und Co keine VISA-Card annehmen. In allen anderen zivilisierten Ländern ist das Normalität, da nimmt jeder Zeitungsladen die VISA-Card.
 
@seaman: Das hat doch mit kosten zu tun. Die Investition lohnt sich für die Geschäfte noch nicht, sonst würden sie Kreditkarten akzeptieren. Aber das hängt auch damit zusammen, dass der normale Bürger keine Kreditkarte haben möchte, wegen den zusätzlichen Kosten. Ich würde nur eine Karte wollen, wenn sie gratis wäre. Ich selber bezahle immer mit meiner EC-Karte.
 
@DARK-THREAT: Die VISA Karten gibts mittlerweile gratis. Rege mich auch jedesmal auf das es in Deutschland soviele Läden ohne Visa gibt. :-o
 
@Snake566977: Gibts gratis? Und warum will die Sparkasse extra Gebühren dafür? Und die Postbank ist auch erst ab 1500 Euro monatlicher Geldeingang (sowas hat doch keiner hier!) gratis. Bei der ING-DiBa konnte ich keine Bonititätsprüfung durchfüren, da ich keinen SchuFa-Eintrag habe. Student bin ich auch nicht und eine Zeitschrift möchte ich auch nicht haben...
 
@DARK-THREAT: und nur weil sparkasse und postbank dies nicht kostenlos anbieten gibt es nicht? schau mal gelegentlich über den tellerrand, dann wirst wahrscheinlich noch ne menge sachen finden von dennen du dachtest, dass es sie nicht gibt.
 
@mega: Das habe ich ebend im Internet. "1 Jahr gratis, danach Geld bei RBS", "Zeitschrift bestellen, dann gratis Visa Karte"... Immer ist es mit Geld im Zusammenhang.
 
@DARK-THREAT: Bei der DKB gibts eine Gratis Visa zum abenfalls kostenlosen Konto, mit der du auch noch gebührenfrei Geld abheben kannst. Bedingungen wie Mindestgeldeingang, Gehaltskonto und so'n Fatz gibts dort auch nicht. Stattdessen gibts das ganze Konto für Null Gebühren - 0,5% Zinsen aufs Giro Guthaben und 3.8% aufs Visa Tagesgeldkonto. Das gibts sonst nirgends, absolut empfehlenswert. Ist allerdings 'ne Online-Bank und selbstverständlich aus'm Osten :-)
 
@SkyScraper: Ja, ich habe auch mal überlegt dorthin zu gehen. Auch da, Bonitätsprüfung... Und mit meinen 102 Euro montl/ALG komm ich eh nicht in eine Bank rein. Auch dass ich keinen direkten Ansprechpartner habe finde ich nicht so gut. Ausn Osten ist egal, bin selber Anhaltiner. Achso, wir sind EIN Land mit MEHREREN Regionen, nicht Ost und West, nur kapieren das die Politiker nicht.
 
@DARK-THREAT: da müsste ich mal diePostbank fragen, wieso ich denn dann Gebühren zahlen muss für die Visa Karte? :-(
 
@Balder: Kommt auf dein Vertrag an und welche Version..und und und. Ich habe eben auch gefunden "1 Jahr gratis, dann 5 Euro". Das es so viele Banken mit so vielen verschiedenen Kontoarten gibt verwirrt einen sehr.
 
@DARK-THREAT: was willst du auch als arbeitsloser mit ner Kreditkarte ?
 
@Dr-G: Jetzt haben die Politiker es geschaft, oder was? "Ein Arbeitsloser brauch eh nichts, desshalb bekommt er am besten nichts..." Zudem erhoffe ich mir im nächsten Monat eine Arbeit.
 
@DARK-THREAT: nein aber des ding heisst KREDITkarte.
und du erwartest ja wohl net das du als arbeitsloser einfach so Kredit bekommst.
 
@Dr-G: Ich erwarte bei sowas anderes als ein Kredit. Mittlerweile ist es ein normales Zahlungsmittel geworden (errecht im Onlineshopping). Ich habe extra für mein Konto kein Dispokredit angegeben, da ich nie in Minus kommen möchte auf mein Konto.
 
@DARK-THREAT: ich hab die Visa Karte gratis bei der Postbank... nur mal so als Antwort auf dein in Klammer geschriebenes...das aber auch nur weil ich nen gewissen umsatz mit der Karte mache... und mittlerweile zahle ich auch sehr viel mit Kreditkarte!
 
@DARK-THREAT: ja okay ich will mal nicht so sein.
bei der LBB gibts eine xbox live kreditkarte als "prepaid karte" also sprich man läd geld drauf und kann damit dann wie ne echte VISA zahlen. wahrscheinlich is sowas genau das richtige für dich.
 
@Dr-G: Anders habe ich das System mit Kreditkarten nicht verstanden. Man kann kein Geld ausgeben, was man nicht hat, so aus der reinen Logik schon. Nur wollte ich eine Kreditkarte, weil es oft die einzigste Möglichkeit im Internet ist, dann nicht per Nachnahme zu bestellen (zb bei Konzertkarten).
 
Die sparkassen tochter 1822direkt bietet übrigens auch kostenlose kreditkarten an.
Die gehen aber nur solange wie guthaben auf dem konto ist :).

Die sparkassen selbst haben aber oft auch konten die monatlich kosten mit kreditkarte inklusive.

Gibt auch noch viele andere banken.

Aber schon richtig.
Otto normalo der nunmal bei der sparkasse oder volksbank ist wird fpr die kreditkarte bezahlen müssen.

Und würde ich nicht eine kostenlose bei der LBB haben würde ich auch dazu gehören.
 
@DARK-THREAT: Ein Dozent von mir hat das System Kredit(karte) mal sehr anschaulich erklärt. Du leistest dir bereits heute etwas, was du dir eigentlich erst in z.B. einem Jahr leisten könntest. (Wenn du genug gespart hast.) Die Tatsache, dass du es dir aber schon heute leistest, also sozusagen der Zeitliche Vorsprung, musst du teuer bezahlen! In Form von Zinsen.
Ich persönlich find das System so gut erklärt.
 
@rex*05: Das ist wirklich gut erklärt. @alle Kreditkartenfreunde hier: Habt ihr euch mal Gedanken darüber gemacht, warum wir u. a. in der aktuellen Rezession stecken? Nein, das hat ganz bestimmt NICHTS damit zu tun, dass ein kompletter Kontinent (Nordamerika) seit zig Jahren nur auf Pump lebt...
 
@John Dorian: du bonze.
 
@DON666: kommt drauf an wie man das mit der Kreditkarte Hand habt... Meine Kreditkarte wird jeden Monat abgerechnet... Und deine Behauptung das es an Krediten liegt das wir in der Rezession stecken ist nur zur hälfte wahr! Kredite sind die Einkünfte der Banken! Daran liegt es also nicht! Es liegt daran das viele Kredite nicht abgezahlt werden konnten!
 
@DON666: Nur weil man eine Kreditkarte hat heißt das nicht das man sich sachen auf Pump kauft.

Meine KK wird monatlich bezahlt. Und heutzutage sind ja auch viele "prepaid" karten unterwegs.

Warum Kreditkarten schuld an der angeblichen finanzkrise sein sollen verstehe ich nun nicht.
Schuld sind doch eher die Banken die sich am aktienmarkt verspekuliert haben.

Nach der Logik müssten auch Geldkarte und EC Karte dazu beigetragen haben.

Und naja solange ich bei amazon.co.uk günstig einkaufen kann werde ich meine KK auch nicht abschaffen :).
 
@sebastian2: Danke, noch jemadn der es verstanden hat! Vorallem der Punkt "Nur weil man eine Kreditkarte hat heißt das nicht das man sich sachen auf Pump kauft" trifft bei den meisten deutschen wohl zu...
 
@DARK-THREAT: Typische Geiz ist Geil Mentalität. Alles haben wollen, aber nichts zahlen. Das die Dinger mit Kosten für die ausgebenden Institute verbunden sind interesiert den Endabnehmer nicht. Genau das gleiche mit Girokonten. Aber ist logisch, ich geh zu der Bank, die mir sogar noch 50 Euro schenkt und damit jedes Jahr Hundertausende Euro Verluste macht. Und sich danach beschweren, dass die Bank Angestellte wegrationalisiert aus Kostengründen. Les ich hier pausenlos in den Kommentaren... *Kopf-schüttel*
 
@DARK-THREAT: Sag mal wie kann man nur so verbohrt sein? Gut es gibt die PrePaid-Kreditkarten, aber die Kosten meistens weil sie halt mit größerem Aufwand verbunden sind als normale. Dann muss man noch zwischen ständig abrechnenden (also direkt beim kauf), monatlich abgerechneten und denen die wirklich "auf Pump" arbeiten unterscheiden. Und zumindest bei den letzten beiden hast du halt auf deiner Kreditkarte einen Kreditrahmen den dir die Bank einräumt -> Und als ALG-Empfänger wirst du halt keinen bekommen.
 
@MAPtheMOP: Warum nicht? ^^ Hab mir gerade CS:Source gekauft, da ich mich bisher geweigert sicherlich keine 30€ für so ein Spiel zu bezahlen :-) Nicht, dass es schlecht ist, ist aber auch nur ein Spiel für zwischendurch :-)
 
@Saiba: Wie kann man nur mitten im Satz vergessen, wie man diesen angefangen hat....
 
@Heimchen: Ist eigtl. gar naja komisch, kann ich passiert schon schnell.^^
 
@Heimchen: das passiert doch ich hab css mit schnell
 
@DasFragezeichen: Ich blicke grad nicht durch .
 
@Heimchen: Passt nicht wirklich zum Thema. Zudem ist es nicht lustig sich über andere User lustig zu machen wenn man selber dazu nichts beizutragen hat.
 
@DARK-THREAT: Doch ist es
 
@Heimchen: Es gibt Leute, die damit ihr Geld verdienen, z.B. Piet Klocke :)
 
@Saiba: hehe tja ^^ habs damals noch mit HL2 bekommen für insgesamt 25€ :-)
 
Überlegt lieber 2x bevor ihr etwas kauft. Grad Opposing Force und Blue Shift sind extrem zensiert. Bioshock genauso.
Prüft also lieber doppelt ob es irgendwo von dem Spiel ne zensierte Version gibt. Denn die werdet ihr sicher bekommen.
 
@tacc: Wenn man Steam auf English hat,bekommt man die Uncut Version von Opposing Force und Blue Shift.Also bei mir ist es zumindest so,ich weiß nicht wie es bei den anderen ist
 
@tacc: jap, grad bioshock würd ich nie im leben cut kaufen. denn dort wurde nicht nur nur am blut rumgeschnippelt, was ich noch verstehen kann, dort wurde die story in deutschland verändert. und sowas ist arm.
 
@LoD14: Also so blutig fand ich Bioshock jetzt nicht, allerdings habe ich auch keinen Vergleich zur deutschen Fassung. Aber was wurde an der Story verändert?
 
@tacc: Wie sieht das aus wenn man in der Schweiz wohnt? Also Schweizer IP, Kreditkarte
 
@LoD14: Das mit der Story ist Schwachsinn! Es wurden nur Ragdoll und Blut-Effekte entschärft, siehe schnittberichte.com. Du verwechselst das wahrscheinlich mit El Matador.
 
@ElDaRoN: nein, die story wurde verändert. die doktorin ist in der uncut fassung von bioshock eine ehemalige nazi KZ ärztin. es ist definitiv so, dass die story verändert wurde. ich hab die uncut gespielt auf der 360, mein kumpel die "normale" deutsche, es fehlt auf jeden fall dieses storyelement. steht acuh bei wikipedia. dann ist schnittberichte falsch.
 
@LoD14: Nein tut es nicht. Sie spricht in beiden Fassungen von ihrer Vergangenheit. Es wird immer nur der Begriff "die Deutschen" verwendet bzw. in der englischen Fassung "the germans". Das Wort "Nazi" wird nicht verwendet. Der Schnittbericht ist schon sehr alt. Wenn es diesen Cut wirklich gäbe, dann hätten die das schon längst nachgetragen, zumal auch in den Comments deine Wiki-Quelle zitiert wird.
 
Mir stört zum größten Teil bei Steam, dass ich keine original DVD, Anleitung und Hülle in der Hand habe. Das macht für mich immernoch einen Mehrwert eines Spieles.
 
@DARK-THREAT: Stimmt zwar, aber ich sehe es auch als Vorteil keine CDs oder DVDs zu haben, da man die entweder verlieren kann oder mit der Zeit zerkratzen: man klickt einfach auf Download und das Spiel wird heruntergeladen.
 
@Griggi: So lange aber wie der Dienst Steam existiert .
 
@Griggi: Ja, der Download ist doch ein mächtiger Zeitverlust? Ich mein, was wollen die machen mit eine betagtere Internetgeschwindigkeit. Und ich habe hunderte von CD's und DVD's und ein extrem kleiner Teil hat Kratzer auf ihrer Oberfläche. Es kommt darauf an, wie man sie behandelt.
 
@DARK-THREAT: Auch wenn du sie nicht zerkratzt oxidiert aber irgendwann die Datenschicht . Optischer Kram ist einfach Müll .
 
@overdriverdh21: er wird sicher nicht von heute auf morgen verschwinden. außerdem wird das herunterladen der spiele über solche plattformen immer populärer und damit rentabler für die firmen :)
 
@bumbuM*: mir wär es aber lieber Spiele auf kleine Datenträgern auszuliefern .
 
@DARK-THREAT: Überhaupt kann man sich die SPiele ja aucvh kaufen ... Also bei Expert Media Markt und Co.
 
@overdriverdh21: Tja nur wann? Selbstgebrannte CD's halten nur ein paar Jahre, klar. Aber ich hab hier noch eine CD-ROM (Quake, GP2..ua) von 1996 und sie funktioniert 1A...
 
@DARK-THREAT: Hüllen nehmen nur unnötig Platz weg, CDs/DVDs einlegen ist nervig, in Spielehandbücher guck ich eh nicht rein (wozu auch? Wenn es wirklich mal nötig sein sollte, tuts auch ne PDF). Von daher finde ich das alles nicht nachteilig.
 
@DARK-THREAT: Naja ich habe auch Spiele aus einer ähnliche Zeit aber auch ein paar Spiele wo man die Oxidation erkennt .
 
@Kane1706: Ja, und das find ich halt besser. @Recon_g4: Ähm, und da stoßen gerade Meinungen gegeneinander. Viele wollen für ihre 30-50 Euro etwas in der Hand, wie ein gedrucktes Handbuch usw.. Bei Steam hast du aber fast die selben Preise, ohne eine Hardware und das ist garnicht gut. @overdriverdh21: Schlecht gelagert?
 
@DARK-THREAT: Auch Original-CDs halten nicht ewig, da spielt die Lagerung nicht unbedingt eine Rolle.
 
@DARK-THREAT: Nein nicht schlecht gelagert ' In Hülle gelagert sowie verschließbaren CD Schrank (Kein Glas sondern Holztür) ' .
 
@overdriverdh21: Dann kann natürlich es auch sein, dass bei dir die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist. Ein Grund, warum ich im Winter das Fester oft auf habe und keine Zimmerpflanze hier habe.
 
@DARK-THREAT: Wenn ich was in der Hand haben will greif ich lieber meiner Perle an die möpse^^. Das lohnt sich wenigstens. Und sorry, von welchen Handbüchern redest du? Die kleinen, wenn überhaupt, Prospekte in Form von ein Zusammengefallteten Blatt wo mehr Werbung für andere Spiele drauf ist als vom Spiel Infos selber? Die 0815 DVD Hüllen wo man 100 Stück für 2 Euro bekommt? Früher hat sich das mal gelohnt ja, aber heute nennt sich sowas dann "Collectors Edition" was früher Standard war. Das ich natürlich bei GLEICHEN Preis die "Retail"-Version bevorzuge versteht sich denk ich mal von selbst, aber bei Unterschieden von mehr als 15%, das ist wieder was anderes. Ok für dich lohnt sich das ja nicht, alleine wegen deiner Inetleitung. Dafür kannst du ja nichts wenn es bei dir nichts schnelleres gibt. Steam hat natürlich Vor- UND Nachteile, verleihen ist zwar bequemer, aber versuch mal die anderen Spiele dann von zuhause aus zu spielen wenn dein Kumpel ein anderes Spiel über dein Account geliehen hat und es zur gleichen Zeit spielt. Sollte Steam mal Abgeschaltet werden, dann dürften die sich da schon was einfallen lassen das man es trotzdem noch "Offline" Zocken kann bzw. man auf Privaten Servern Spielen kann (und zwar dann Legal und nicht diese Crackedrotze wie sie rumkusiert).
 
@DARK-THREAT: Durchschnittliche Messung der Luftfeuchtigkeit 20-34 %
 
@Motverge: Der erste Satz versteht sich sowieso... ,-) Naja, es gibt noch manches Spiel, welches gute Handbüccher etc besitzt. zB hat GTA 4 seine 2 Heftchen und ne Landkarte, das ist doch etwas. Spore hatte für 5 Euro mehr ein Haufen extra Materialien. Klar gibt es solche Games (oft von EA^^) die haben die Service eingestampft mit Handbuch, was schade ist. Und wenn man die Pyramide-10Euro-Spiele kauft, ja die haben garnichts mehr außer eine CD, dafür kosten sie auch weniger. overdriverdh21: viel zu hoch, PC-Hardware bekommt bei mir um 15% und dann ists gut. Dafür trink ich mehr Flüssigkeit und wische mehr Staub.
 
@DARK-THREAT: Was für ein Quatsch http://www.hardwarejournal.de/ws-rohlinge-pflege.htm
 
@overdriverdh21: Je weniger Luftfeuchtigkeit/Licht... , umso weniger oxidation. So hatte ich das in meinem Elektrojahr gelernt.
 
@DARK-THREAT: Meine Werte liegen aber sogar darunter und da sollte die CD schon länger halten . Also wie erklärst du mir das dann ?
 
@overdriverdh21: Evetuell hast du eine Wärmequelle in der Gegend? Es kann sie viele Gründe haben, außer die Luftfeuchtigkeit: Staub (Fett), Wärme, Licht, Strahlung, Vibrationen...
 
@DARK-THREAT: Nein weil ich von Anfang an Gedanken drüber gemacht habe wie ich diese Medien lagere , Heizungen stehen auch woanders keine Direkte Wärmequelle sowie Sonnenlicht geschützt .
 
@overdriverdh21: Aha also ich glaube ich habe 1984 meine erste musik cd gekauft die sieht aus wie heute gekauft und funktioniert auch noch genauso!Das erste jahr wollte ich von dem teufelszeug nichts wissen da ich immer vinyl gekauft hatte aber seitdem kaufe ich beides und keine von mehreren hundert cds hat bis jetzt ihren dienst quittiert!Nur mal eine eigene erfahrung.MfG
 
@Carp: Wenn man alles beachtet und verliebt in seine Technik ist und diese mit bedacht benutzt sollte dies wohl der Fall sein das diese noch geht und nein ich habe nicht die erste CD von 1984 mir wurde damals AC/DC – The Razors Edge geschenkt ( Ich glaube irgendwann anfang der 90er ) und die CD geht halt nicht mehr ( Kratzer sind keine drauf ) .
 
@overdriverdh21: Und wenn dann ist es bei den alten cds das lack frißt alu problem was aber nur eine kurze zeit durch das nimbus presswerk verursacht wurde!Ansonsten kann ich es wirklich aus eigener erfahrung nicht bestätigen das eine cd bei mir es nicht mehr macht!P.S.: Bei selbst gebrutzelten backups oder ähnlichem sieht die welt natürlich ganz anders aus das will ich nicht abstreiten.Da traue ich denen keine 2 jahre!
 
@Carp: Glaub mir ich habe etliche CDs . Ich habe eine Optimale Lagerrung .
 
@DARK-THREAT: mir ist es egal ob ich ne DVD habe... Vorteil von Steam: Ich hab immer nen backup aufm Server, kann es somit immer zocken (passenden inet anschluss voraus gesetzt :) ) und ich brauche keine CD zum zocken, somit ist bei mir die seite mit den NoCDs auch schon lange nicht mehr aufgerufen worden! und jedes SPiel was ich auf DVD habe, liegt immer nur in der Ecke und wird raus geholt um es mal wieder zu installieren... das wars... also ich sehe auch die zuknunft in Steam (oder ähnlicher Software)
 
@overdriverdh21: Ich weiß nicht, ob diese Info helfen kann. Aber versuche mal jemanden zu finden der einen älteren CD-Player von DENON hat. Vielleicht kannst Du damit noch einmal Deine CD auslesen.
 
Ich hab mir erstmal Portal geholt :D
 
@Kane1706: Da zahl ich lieber die 4,99 Euro im Elektronikmarkt.
 
@DARK-THREAT: Emmm Portal hat gerade mal 3.73 € Gekostet ....
 
@Kane1706: Auf CD?
 
@DARK-THREAT: Nein Über Steam ...
 
@Kane1706: Ja, ich mein aber auf CD, gelbe Hülle, im Elektronikmarkt. Bei vielen leider noch für 15 oder 10 Euro. Aber manche haben zu Weihnachten Portal in Krabbelkisten für 5 Euro schon gehabt.
 
@DARK-THREAT: Portal kommt über DVD daher... nur mal so nebenbei. Und ich seh kaum Vorteil bei der DVD-Installation. Klar, man muss es erst mal runterladen, bei Schmalband-Anschlüssen nervend (hab gerade auch nur DSL lite her), aber wenn man es einmal runtergeladen hat kann man auch selbst Backups davon machen und brennen, da sind dann auch die Updates dabei (was man bei der normalen Retail-Version aber natürlich auch machen kann)
 
@mibtng: Dort sind aber nicht z.B. herruntergeladenen Maps mit dabei .
 
@DARK-THREAT: DT, gelbe Hülle?!?! Portal ist ne blaue Hülle, TF2 Weiss-rot und die Orange Box orange... Was hast du dir da gekauft?? :p ____________ @overdriverdh21: dann speicherst du die maps eben mit auf der dvd. wo is das problem?
 
@Slurp: ^^ Naja die Maps etc. sind sowie woanders gespeichert . Ich meine nur das die keine Backups sind weil diese eben nich alles mit einbeziehen .
 
@overdriverdh21: Die Maps sollten eigentlich in steamapps/*user*/portal/portal/maps liegen
 
@Slurp: Ja, dass ist (wie bei HL2) eine gelbe Hülle, was eine Collectors Edition von iwas ist. Darin ist das Portal-Blau abgebildet... Gekauft hab ich es nicht, da ich es nicht so toll finde, es ist nicht mein Genre. Aber ich bin regelmäßig in unserem Promarkt.de-Laden.
 
@Kane1706: kommt denn da noch eine steuer oder so drauf? oder ist das nicht mehr so? für das geld würde ich es mir auch kaufen.
 
@DARK-THREAT: Glaub mir, wenn ich dir sage, dass es Portal noch nicht in ner Collector's Retail gibt. Vielleicht meinst du ja wirklich die Obox?
 
@haschhasch: Also nachdem Steam den Store auf Euro umgestellt hat nichtmehr, das war nur früher so, als alles noch in US Dollar im Store war.
 
@Slurp: Ahhhhh es kommt Lichts ins fast Dunkel. Es gibt in manchen Läden spezielle Hüllen für Games. Gelbe für Games ab 16, Rote für Games ab 18...
 
Coole Sache!
 
Warum ist bei denen der Euro genausoviel Wert wie der Dollar (1:1). Oh nur 59,99 Euro, ups hab ich ja schon im Laden um die Ecke für 39,- Euro gekauft.
 
@esbinich: So schauts leider auch manchmal aus, aber nicht nur bei Games wenn man in den USA einkauft.
 
@esbinich: Stimmt darüber hab ich mich auch schon aufgeregt: Half-Life 2 hat vor ein paar Wochen als der Steam Store noch in US Dollar war 19,99 USD gekostet, jetzt kostets in Euro 19,99 und auch wenn man auf den USD Preis noch Steuern dazurechnet, ist es immerhin noch billiger als aktuell!
 
@esbinich: Weil die US-Preise ohne Steuern, die Euro-Preise mit Steuern sind. In den USA ist es normalPriese ohne MwSt anzugeben, weil die dort eh von Staat zu Staat verschieden sein können.
 
@mibtng: Wie Griggi schon sagte, selbst MIT Steuern ist es immer noch VIEL teurer als vorher. Der Dollarkurs war für uns Europäer mit Euro ein warer Segen wenn es um Spiele bei Steam ging. Denkste etwa die Leute sind Blind wenn sie ihrer Kreditkartenabrechnung oder Paypalabrechnung sehen?
 
@Motverge: Naja, vor kurzem war der Dollar-Kurs auch nicht mehr so gut, da war er knapp über 1,2 und das war im Grunde dann ziemlich genau das was für Steuern und sonstige Gebühren fällig war (wenn man z.B. via PayPal oder Click For Buy kauft, die wollen ja auch was für ihre Dienste)
 
Naja nachdem sie vorher die Preise verdoppelt haben (Dollar zu Euro 1:1), ist so eine Aktion auch nur Augenwischerei. Ehe die Preise nicht wieder auf Dollarniveau gesenkt werden und zwar Steam übergreifend, werde ich nichts mehr bei Steam kaufen. Denn wenn Steam genau gleichviel kostet wie die Box aus dem Regal, greife ich lieber zur Box. Schliesslich fällt bei Steam so einiges weg (insbesondere der Zwischenhandel), also müssen die Preise massiv niedriger sein als bei einer Box Version.
 
@JTR: Sorry aber ud hast echt keinen Plan. Preise verdoppelt? Dir ist klar, dass die US-Preise ohne Steuern und die Euro-Preise inkl. Steuern sind? Wohl nicht. Denn sonst wüsstest du warum die Rechnung sehr genau 1:1 ist. Und ja, bei Steam fällt zum Glück echt vieles weg, ich war gerne bereit bei GTA 4 mehr zu zahlen als im Laden, obwohl ich da noch ne schöne Karte gehabt hätte... aber ich ziehe es vor ohne DVD spielen zu müssen, weil ich nicht immer Lust habe beim Pendeln alle Spiele mitzuschleppen.
 
@mibtng: Lern rechnen, der wechselkurs hats gemacht (und zwar massiv). Die Preise waren vorher TROTZ Steuern die dazu kamen immer noch viel billiger als sie es jetzt sind.
 
@Motverge: Ach so, ich dachte Verdoppeln bedeutet "mit 2 multiplizieren". Dann hab ich wohl falsche Mathematik gelernt. Klar hat man was gespart, aber das war je nach Kurs (Anfang Dezember z.B.) nur ganz wenige Euro... mittlerweile wär's wieder mehr.
 
pünktlich zu den Weihnachtsferien.....die haben allerdings schon vor pünklich einer Woche angefangen
 
UNCUT: Steam sollten erstmal eine Möglichkeit bieten, für Volljährige in Deutschland, die Originalspiele per Steam uncut zu bekommen! Wäre im Grunde einfach per EC-Geldkartenchip möglich.
Als Volljähriger Gamer kommt man sich in DE langsam vor, wie in China :) Ich habe nix gegen den Jugendschutz, im Gegenteil ich finde ihn sinnvoll.
Aber so freuen sich die Gameshops in AT und UK, naja dann kurbel wir stattdessen deren Wirtschaft an ... Rabtt hin oder her, wenn man nur uncut Versionen bekommt ist das leider nur noch halb so attraktiv, ganz abgesehn von der Euro-Einführung 1:1 :(
 
@t4sk: Ich konnte schon bevor ich 18 war mit der EC-Karte im Internet zahlen.
 
@shawn777: Jo, eine EC Karte kann man schon mit 12 Jahren hier bekommen. (ich hab meine mit 16 bekommen, wegen Ausbildung)
 
@shawn777: Klar, kannste das, das ist der Grund warum bei Steam-DE alles cut ist. Mit der Geldkarte könnte sich für Steam aber eine technische Lösung bieten, die eine Alterverifizierung im Web möglich macht und somit Benutzergruppen trennt. Somit kann Steam verifizieren ob das Spiel an einen volljährigen Geldkartenbesitzer verkauft wurde und somit auch andere Versionen anbieten. Wohlgemerkt ich rede von der Geldkarte nicht reine EC-Karte. Dies war meine Intention ,)
 
@t4sk: Bei Steam kann nicht mir EC-Karte zahlen (nur indirekt mit PayPal), also kann es auch nicht der Grund sein :p
Ich denke bei einer Altersverifizierung per Geldkarte müsste man sich mit den Banken verständigen und das wäre zu aufwändig. Man könnte ja per Ausweis einen Uncutbereich freischalten.
 
@t4sk: Ich hab mir gerade Portal geholt. War kein Ding über PayPal und Bankeinzug. Ist schon da :)

Achja, Half-Life hab ich damals im Laden bekommen (da war ich 11). Ich persönlich fands damals toll, dass ich es einfach so bekam. Aber wenn man die Jugend heutzutage solche Spiele spielen sieht...
 
@shawn777: Ja,schon, aber mir gings hier nicht um wie man bezahlen kann, sondern, wie Steam feststellen kann ob der Käufer schon volljährig ist. Da würde sich die GEldkarte anbieten, denn ab 2009 kann man sich mit solch einer angepassten Geldkarte bspw. Zigaretten am Automaten ziehen. Gleiche Funktion könnte Steam online abfragen. Leider machen sie es nicht, dann ist es wohl einfacher Allen in DE nur uncut zur Verfügung zu stellen :) LAut Gerüchten ist Steam bereits daran eine Lösung zu finden, aber wer weiss Genaues :)
 
@t4sk: Du verdrehst hier ständig "cut" und "uncut". Nochmal für dich: "cut" ist die schlechte, "uncut" die gute Version.
 
Sehr geile Aktion. Bin schon am laden seit ich Steam heute angeworfen habe gg.
Da wird die Leitung glühen bis zum 2ten. Stehen ja jede Menge leckerer Sachen zur Verfügung :-)) Ein Hoch auf Steam ^^
 
Hab mir mal BioShock gekauft. Für 5 Euro ist es OK und sollte ja auch ohne SecuRom auskommen. Wenn ältere Spiele nur um die 5 kosten würden würde ich mehr kaufen bei Steam. Aber bei manchen Spielen muss man ja das selbe wie im Laden bezahlen und dann noch das ganze Downloaden, nicht jeder hat ne schnelle DSL Leitung, das finde ich dann zu viel.
 
@Schallf: lustigerweise ist SecuROM dabei so viel ich weiß, aber man kann es ohne DVD spielen - welch Logik... wünschte mir auch dass Steam-Spiele mehr auf Kopierschutz verzichten, wozu denn auch den KS dabei haben?
 
@mibtng: Die neuen EA Games, die über Steam erscheinen (Spore, Mirror's Edge, Dead Space und Co), kommen zum Beispiel ohne SecuRom. Leider ist das immer abhängig vom jeweiligen Publisher.
 
@mibtng: Nun ja, die schützen ihre Download Versionen natürlich genau so wie die Verkaufs-Variante. Sonst könnten die runtergeladenen Games ja einfach so kopiert werden. Securom (falls vorhanden) wird lediglich anders konfiguriert. Eben ohne DVD-Abfrage.
 
ich kann mich da net mal anmelden.. bekomme immer folgenden fehler:
-> Your account creation request failed, please try again later. <-
seit heute morgen schon
 
@Hopie: lösch die ClientRegistry.blob... und du wirst dich wieder einloggen können!
 
Ihr hättet lieber vor ner Woche berichten können, dass es TF2 für 9,99 gab. Naja, leider hatte ich dieses geniale Angebot verpennt, aber immhin noch 17,99 gestern geahlt. Naja, besser als nix. Trotzdem Danke für die restlichen Schnäppchen
 
@Epyon83: Lieber die Orangebox für 30€ uncut auf DVD :)
 
@GokuSS4: Psssst...., gibt es schon für unter 20 Euro in so manchem Laden. Meißt aber um 25 Euro.
 
@Epyon83:
Dann hättest du noch ein paar Min warten sollen denn der Preis wurde schon gestern auf 9,99€ geändert.
Naja, eh sinnlos. Wer will schon den zensierten Schrott?
 
@DARK-THREAT: auch uncut? :)
 
@GokuSS4: Jep. Im Internet gibts aber nur für 25 Euro... :(
 
Wenn ich jetzt das Valve Complete Pack kaufe, bekomme ich Left 4 Dead dazu. Das ist ja erst erschienen. Wenn jetzt Valve irgend wann einmal wieder ein Spiel rausbringt, bekomme ich es dann automatisch dazu (gratis)? Ich weiss noch, dass es das Pack vorher ohne Left 4 Dead gab und glaube zum gleichen Preis.
 
@Kanda: Das Valve-Completepack wird immer um die neuesten Valve-Games ergänzt. "Wenn jetzt Valve irgend wann einmal wieder ein Spiel rausbringt, bekomme ich es dann automatisch dazu (gratis)?" Du erhältst natürlich nur die Spiele, die gerade am Kauftags im Complete-Pack enthalten sind.
 
@Recon_g4: OK vielen dank. Das wäre doch zu schön gewesen :)
 
@Kanda: naja mit bisschen nachdenken wärs dir auch eingefallen :) Wenn das nämlich so wäre, würde ich auch nochmal die 100€ investieren und würde ne Valve Flatrate auf lebenszeit bekommen :) Hab zwar alle Valve games aber egal :D
 
Wenn ich mir da Opposing Force für 99cent kaufe kann ich mir dann auch cs 1.6 saugen? :)

Grüße
 
hab mir grad die Orangebox geholt.
für 27€ passt das schon
 
@Dr-G: wirst deinen Spaß haben! HL² + Portal und die Episoden sind einfach klasse, TF²... naja wems gefällt ^^
 
@Magguz: Jo, fand TF2 auch nicht sooo toll. Aber es gibt ja einige, die daran Spaß haben, zumal es mit der Comic-Grafik mal was komplett anderes ist. Den einen gefällts, den anderen halt nich. :) Aber HL2, Episoden und Portal sind natürlich die Knaller überhaupt! Lohnt sich also. :)
 
Mal eine Frage weil ich programme oder spiele noch nie im internet gekauft habe. Nur mal ein Album. Da bekommt man doch einen Downloadlink und man hat dann die Spiele Dateien auf dem Rechner oder ?

Wie kann man aber dann später beweisen, dass man das Spiel wirklich auf einer legalen Plattform gekauft hat und es nicht irgendwo runtergeladen hat ?
Nehmen wir mal ein jemand lädt fleißig Spiele und Alben runter und dann kauft er sich noch auf dieser Plattform ein paar Spiele.
Dann kommt eine Hausdurchsuchung und sie nehmen sich die Festplatte unter die Lupe. Dann meinen die doch, dass alles illegal ist oder ?

Ich habe mir wie gesagt z.B bei Freenet für 12 Euro ein Album runtergeladen. Aber wie kann ich bitte nach ein paar Jahren beweißen dass ich es legal runtergeladen habe ?
 
@andi1983: Steam funktioniert anders. Du lädst Steam herunter, legst dir einen Account an und dieser ist gleichzeitig dein Beweis. Daher Passwort gut ausdenken. Wenn du jetzt bspw. einen neuen PC kaust installierst du wieder nur Steam, meldest dich mit deinem alten Account an und schon kannst du all deine Spiele wieder installieren. Das Installieren macht Steam für dich, genauso die Updates. robiers dochmal aus und Installier dir Steam und lad dir irgendeine Demo via Steam herunter ist genau die gleiche Vorgehensweise :)
 
Das Anlegen eines Benutzerkontos ist nicht möglich. Jemand hier, der ein Konto hat und evtl. seitens Steam eine Nachricht, dass ein Problem besteht ? Vielleicht könnte derjenige auch eine Nachricht an den Support senden, denn als Nicht-Registrierter ist dies nicht möglich. Jedenfalls konnte ich nichts entdecken.
 
Ging mir auch erst so. Zuerst die Steam-Software runterladen und installieren, dann klappts auch einwandfrwei mit dem Anlegen eines Accounts. :)
 
@Schlappohr: Glaubst du doch selber net :) Ist wohl eher ein Fehler...Aber: Ich habe es gerade selbst getestet und konnte problemlos einen neuen Account anlegen. Keine Ahnung, wo bei euch das Problem liegt.
 
@Recon_g4: Hast recht, ich hatte meinen Beitrag von vorhin gerade editiert.
 
Hab das Problem gefunden. Groß- und Kleinschreibung beim Benutzernamen funktioniert halt nich.
 
Hab mir mal Audiosurf geholt so als Musikfreak muss das sein ^^

Aber echt gute Aktion viele Toptitel für wenig Geld und ganz neue Games für etwas weniger als im Laden. Und hey wer bei 33€ L4D nicht kauft ist selber schuld.

Steam hat sich einfach super gemausert und ich möchte es nicht mehr missen. Keine Patchkramerei mehr.
 
hab mir gestern Portal gekauft!
Also 15€ war mir einfach zu teuer, aber 3,74? Hallo?!?!

Das ist ja billiger als bei Rapidshare :D

Solche Aktionen sind einfach TOP! Nur weiter so^^
 
hmm,ich habe ein spiel das kostet gar nichts,und macht mir immer wieder spass http://tinyurl.com/44o8zv !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Videos zum Thema

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles