Foxit Reader 3.0 Build 1222 - PDF-Dateien anzeigen

Büroprogramme Die Macher des Foxit PDF Reader haben vor kurzem eine neue Version zum Download bereit gestellt. Diese Ausgabe bringt eine ganze Reihe von Neuerungen mit, die das Programm noch vielseitiger machen sollen. Zudem gibt es eine Reihe von Verbesserungen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der beste PDF-Reader aller Zeiten, nicht so überladen wie das Adobe zeugs...
 
@asX: Eigentlich wollte ich grade schreiben, dass der neueste Adobe Reader garnicht so schlimm ist, aber dann habe ich festgestellt, dass der Ordner 140MB frisst - ohne Setup-Dateien. Das muss doch nicht sein...
 
@SchroederX: 140MB??? In mein System sind es "nur" 72MB vom Reader 8.0. Klar sind es sehr viel...
 
@asX: für den "hausgebrauch" sicher sehr gut, aber dank fehlanzeigen bei farben, schriften, kontrasten etc in unserer agentur schnell wieder verbannt worden. super schade, denn er ist schnell und klein.
 
@asX: Wollte mal eine Briefmarke für eine Retour an Alternate über Post.de ausdrucken. Musste dazu aber leider den Adobe Acrobat Reader installieren. Foxit kam mit der Datei leider nicht klar.
 
@DARK-THREAT: 8.0 ist nicht der aktuelle. Der Adobe Reader ist inzwischen schon bei 9.0
 
@asX:
Für einfache PDF Dateien reicht er sicherlich, aber wer mit PDF Formularen oder gar mit 3D Tools arbeitet, der kommt um das Original nicht herum. Die stellt der Foxit Reader entweder falsch oder garnicht dar.
 
Seit der Version 9 des Adobe Readers haben Alternativen wie der Foxit-Reader ihre Daseinsberechtigung für mich verloren. OK - der Adobe Reader belegt im Installationsverzeichnis unverschämte 228 MB für alle Eventualitäten. Jedoch werden nun wirklich nur ausschliesslich die Teile beim Start geladen, die auch tatsächlich benötigt werden. Beim 1. Start steht der Reader inkl. Dokument innerhalb von 3 Sekunden zur Verfügung. Bei jedem weiteren Start innerhalb einer Sekunde. Wohlgemerkt ohne dass er beim Systemstart automatisch im Hintergrund mitgeladen wurde (manuell aus dem Autostart entfernt). Dafür bietet er mir aber die beste Darstellung, kommt Problemlos mit Formularen, speziellen Druckoptionen u.ä. klar. Das sind die Punkte, bei denen die Alternativen partiell immer noch weiter zu kämpfen haben und nachbessern müssen. Ausserdem hat er durch die (längst überfälligen) Optimierungen nun endlich sogar auf schwachen Rechnern eine ausgezeichnete Performance. Da kann ich mit dem verlorenen Festplattenplatz ganz gut Leben. Bei den heutigen Plattengrössen, die selbst bei Laptops mittlerweile das 1000fache bei weitem übersteigen, gleich zweimal.
 
Prima, keine Fehlermeldung mehr beim Installieren des Fx-Plugins! __ Jetzt muss nur noch die dt. Oberfläche vernünftig gehen. :)
 
Hatte bei der ersten Release-Version sonst noch jemand das Problem, dass der Viewer nach dem Öffnen einer PDF erst mal für einige Sekunden hing? Bin seit dem auf den PDF-XChange-Viewer umgestiegen.
 
@Hannes Rannes:
Also bei mir hing er zwar nicht, brauchte aber unendlich viel Zeit, um ein Pdf zu Öffnen (just like ...) und erneut fast 30 Sekunden, um sich wieder schließen zu lassen.
Die aktuelle Version hab ich mir noch nicht reingezogen, aber wenn das so weiter geht, dann downgrade ich entw. auf die 2.x oder wende mich einem anderen Tool zu.
 
Bei der Vollbildbetrachtung merkt er sich nie den Zoomfaktor (Seitenbreite) sondern zeigt immer die ganze Seite. Wenn man nun ein langes Dokument/Buch liest, und oft auf den DEsktop schaltet, muss man jedes Mal neu zoomen. Nervig.
 
@modelcaster: kann ich bitte noch mehr Minus haben?!
 
Wenn Ihr Probleme mit dem Foxit Reader habt, könnt Ihr Fehler auch im offiziellen Forum melden. Hatte auch mal einen Fehler gemeldet, den nur ich hatte (mit einer speziellen PDF Datei). Nach ein paar Monaten wurde das Problem behoben.
 
Warum bekommt man das nicht in Deutsch oder habe ich was übersehen gibt es ein language Pack?
 
@Saugbagger: Auf der Homepage gibt es ein Multilang.-Pack. Das ist aber (leider) total veraltet und übersetzt nur knapp die Hälfte (also das, was in Version 1.x schon vorhanden war).
 
@Saugbagger: ahmm... wie wäre es, wenn du im Menü "Language", "German" auswählst?!
 
@notme: ja das versuche ich ja immer aber da passiert nichts warum auch immer...
 
@Saugbagger: Auf der Foxit-Seite kann man auch eine (noch nicht ganz ausgereifte) Version für die V3 herunterladen. http://languages.foxitsoftware.com/login.php (als Gast anmelden genügt). Dann auf Download translation, Produkt auswählen, und bei German mir rechter Maustaste und speichern unter die xml-datei herunterladen. Diese dann noch in das Verzeichniss verschieben, aud Deutsch umstellen fertig. Aber Achtung ist noch nicht 100%ig fertig, aber steht ja auch da bei Foxit bei.
 
Foxit eine sehr gute und preiswerte Alternative. Alleine, dass es bis Heute Adobe nicht geschafft hat, sauber programmierte Installer zu entwickeln, denn ich brauche in keinem der vielen Adobe-Verzeichnisse, ausser German noch andere 24 Sprachen -.- . Schaut mal in Adobeverzeichnisse, Namens: Help, Resources etc.
 
@Pegasushunter.: Keine Ahnung was du dir alles installiert hast, aber bei mir befinden sich nirgends mehr Sprachendateien in den Ordnern, als tatsächlich von mir gewünscht - nämlich deutsch und englisch. Der Installer und unnötige Sprachen, dürften wohl wirklich das letzte K.O.-Kriterium sein. Der Installer funktioniert tadellos und überflüssige Sprachdateien gibts keine. Möglicherweise liegt hier das Verschulden nicht bei Adobe, sondern beim Anwender?
 
@Ferrum: Kleiner Tipp, lern lesen :)
 
@Pegasushunter.: kleiner Tipp! er hat recht :) deinen angegebenen Ordner gibt es im übrigen nicht! Bei mir sind ebenfalls nur die Sprachen installiert die ich auch wollte! das einzige wo ich dir recht geben kann ist bei "der vielen Adobe-Verzeichnisse"
 
Mir gefällt der Foxit auch viel besser als Adobe Reader. Aber leider funktioniert er in Verbindung mit Post Stampit nicht :( Also muß ich den Adobe nehmen...
 
@thedude: Ich bin seit der AR9 wieder beim original... ist genauso schnell und das original, kommt mit seinem eigen fleisch und blut immer noch am besten aus!
 
.....und die Sprachdatei ist auch schon 2 Jahre alt.
 
gibt ess chon ein paar tage länger :-) Wie schauts eigentlich nun aus? gibts nun die deutsche Prachdatei zum Download? weil Montag war da noch nüx
 
@Stefan_der_held: zu 94 % ist die schon fertig und kann auf der Seite heruntergeladen werden, die beim "aufDeutschumstellendialog" angezeigt wird. Bei mir funktioniert es.
 
@Pegasushunter.: grad versucht... er findet was aber kanns nicht herunterladen.... naja warten mer noch n paar wochen :-D (obwohl ich eigentlich englisch vermeide wo es nur geht ^_^ )
 
@Stefan_der_held: Logisch kann er es nicht runter laden, da dort zu einer Seite verwiesen wird, auf der englisch steht, wie man zu dieser Datei kommt. Logisches Mitdenken würde auch die Lösung bringen, wenn man nicht englisch kann :-)
 
Portable Version hier: da "hakt" nix: rapidshare.com/files/176997210/Foxit_PDF_Reader.rar
 
Schade, dt Sprachdatei noch nicht verfügbar.
 
@mcbit: Ich hab sie, das liegt an was ? :-P
 
@mcbit: jop... die Sprachdatei die auch hier immer noch gilt ist eine uralte... die übersetzt nur die hälfte ins deutsche...
 
@Magguz: Es gibt eine Neue, die zu 94 % fertig ist. Das Geheimnis lautet: speichern unter und dann ins Programmverzeichnis kopieren :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.