Microsoft geht erneut gegen Fake-Antivirus vor

Viren & Trojaner Der Softwarekonzern Microsoft hat im zweiten Schritt seiner Initiative gegen falsche Sicherheits-Software fast 400.000 Rechner von einem Programm befreit, das meist unter dem Namen "Antivirus 2009" daherkommt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das nenn ich mal ne schöne Cleaningrate :D Sehr cool dass mit jedem Windows Update quasi gleich der PC gesäubert wird. KAMPF DEM BÖSEN! :D
 
@Philipp Schramm:
Weil DU mit Linux nicht klar kommst ist es der dämlichste Schrott?!
Das ist das dämlichste was ich seit langem gelesen habe...
 
@Philipp Schramm: Ich hoffe mal das glaubst du nicht wirklich dein Post sollte für dich wenn schon lauten, es gibt einfach zu wenig Windows Software die unter Linux läuft.
Weil im ernst, Linux Software gibts mehr als genug. Und dank Wine läuft ziemlich guter Teil der Windows Software auch unter Linux, was aber eigentlich oft nicht nötig ist, weil es ohnehin eine Linux Variante gibt von dem was man unter Wine zum laufen bringen will.
 
@Philipp Schramm: Finden Deine Eltern Dich auch den größten Schrott, weil sie mit Dir nicht klar kommen ? :)
 
Es ist einfach nur dummes Rumgetrolle, bei MS-News jedesmal die dämliche Linux-Keule rauszuholen. Für sowas gibt es sicherlich auch entsprechende Boards, also könnte man seinen Frust über Nischenbetriebssysteme ja vielleicht auch dort ablassen. So, Minus bitte!
 
@Philipp Schramm: ich muss dir recht geben. ich hab ca 1 monat mit linux gearbeitet. Bin damit überhaupt nicht klar gekommen - viele probleme mit wlan usw. dann bin ich wieder auf mein schönes vista ultimate umgestiegen.
 
hab ganz ehrlich auch nur einmal linux benutzt um mein bluetooth zu hacken (lücken in mein sys finden) ging wunderbar, einmal sogar jemand auf sein lappi gemacht weil da n verschlüseltes win drauf war *hust*.... aber ansonsten trotz kde oberfläche bleibt vista/xp tausendmal besser.... is nett weil kostenlos aber keine echte alltags alternative aus meiner sicht :)
 
@Reaper36: Hast Du schon getestet, ob "Antivirus 2009" auch unter Wine lauffähig ist?
 
Da werden sich mal wieder Leute bei MS beschweren, weil ihr geliebtes Antivirus gelöscht wurde...
 
Was die bloß haben ist doch ein schönes VIRENPROGRAMM....und so billig.ich will das auch haben aber irgendwie bekomm ich das nicht.
 
Also ich bleib bei Den Virenscannern die ich Kenne :D
 
@Fusselbär: Besonders wenn die Uninstall-Routinen löschen OoO
 
"Binnen der kommenden neun Tage wurden so 394.000 Rechner gesäubert" - Entweder es bezieht sich auf die vergangenen neun Tage oder es muss heißen: "es werden so ...", aber da müsste MS schon tief in die Kristall-Kugel geguckt haben :D
 
@michael_dugan: Der Satz ist völlig richtig formuliert, dir fehlt nur das nötige Verständnis für die deutsche Sprache... "kommenden neun Tage" bezieht sich auf den Zeitraum nach Auslieferung des MSRT. Das Ereignis als solches, also die Säuberung der Rechner, lag zum Zeitpunkt der Meldung bereits in der Vergangenheit, daher ist "wurden gesäubert" die richtige Zeitform. Anders formuliert: "Binnen neun Tage, nach Auslieferung des MSRT, wurden so 394.000 Rechner gesäubert"
 
Habe selber schon 3 infizierte Rechner damit gesehen. Ein hartnäckiges "Programm" ist es schon...
 
@DARK-THREAT: Jo, du hast vollkommen Recht!
 
für die jenigen die das immernoch nicht verstanden haben, WINfuture schreibt nicht nur über WINdoofs....Und für die jenigen die mit Linux nicht klar kommen, was hat das mit dem Thema überhaupt zutun ?????

Jetzt zum Thema, Ich finde das nett was MS versucht zu machen, aber ich glaube nicht das Windows dadurch automatisch sicherer sein wird. das liegt aber eher daran das Windows viel zu beliebt ist und das meistverwendete system für privatanwender ist...
 
@ruhacker: seh ich genauso obwohl benutze auch windoof .
Suse liegt auf einer zweiten Platte(ist ungewohnt), nur wie so viele andere greife ich doch lieber auf MS zurück- ist halt ein system was viele besser kennen. :) aber was solls, daher (+)
 
So, so.... "394.000 Rechner gesäubert, teilte Microsoft mit". Was wird da wohl alles an Microsoft übertragen???
 
@ecki_76: frag lieber nicht^^
 
Wer ist eigentlich so blöd und benutzt nen unbekannten Virnscanner auf seinem Sstem. Die Leute die dies machen, deren Iq isT wohl schon im MINUS
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen