StudiVZ: Ex-Eigner wollen Mutterkonzern verklagen

Recht, Politik & EU Das größte deutsche Social Network StudiVZ kommt nicht zur Ruhe. Dem Mutterkonzern Holtzbrinck droht nun eine Klage der ehemaligen Eigner Ehssan Dariani und Dario Suter. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Verlag heißt richtig geschrieben und vollständig "Georg von Holtzbrinck" ... also da fehlt ein wenig was :)
 
@Chief Asoyo: Ach so, ein "von" stört Dich: Na, da hab ich was: lege Dir doch einen "Laird of" und / oder einen "Lord of" zu, grüßt "Laird David Schroeder of Glencairn and Lord of Cork" so mein vollständiger Titel, spaßeshalber. :-D
 
@Davediddly: Er meine vor allem hinten das ck, welches zum Beispiel im vorletzten Abschnitt fehlt. Welche dummen Kinder hier aber gleich wegen sowas 4 Minus vergeben ziegt das Niveau, auf welchem sich diese Seite hier teilweise befindet....kopfschüttel. Naja, trotzdem alle schöne Weihnachten.
 
Frisch von Heise :)
 
@Heimchen: wie immer
 
@Heimchen: (+) von mir !
 
@Heimchen: und was rennst du dann noch hier rum?
 
@guggug: Ich find dich einfach geil!
 
@guggug: Auf Heise ist das Kommentarsystem noch schlechter als hier, desshalb :D
 
also mir wären 42,5 Mil genug, ich wäre auch ohne Prämie glücklich. :D
 
@wolver1n: hmm ne warum sollte man mit 42,5 mio zufrieden sein, wenn man um ein vielfaches mehr bekommen kann? ist ja nun nicht so dass die prämien hart erarbeitet wären, aber einen geschenkten gaul schaut man nicht ins maul. ich persönlich wäre auch angepisst wenn mir etliche millionen zusätzlich durch die lappen gehen würden.
 
Hm, dann hätten die Herren wohl vereinbaren müssen, wie der neue Besitzer das Ding zu führen hat.
 
Och die armen Quelltext-, Ideen- und Designkopierer kriegen den Hals nicht voll, ist ja niedlich.
 
@Schnubbie: Genauso schaut's aus. Ehrlich, diese "Ex-Eigner", Samwer-Brüder und Konsorten sind sowas von peinlich für Deutschland. Hoffentlich zieht Facebook vor das deutsche Gericht, auch wenn diese Schmarotzer schon längst ausgesorgt haben.
 
@Perkin: Na ja, obe Sie nun selbst geklaut haben sollen Gerichte entscheiden, aber wenn man etwas entwickelt hat, gehen wir davon mal aus, dann haben Sie auch das Recht, Ihr Geld zubekommen. Seien das nun 85 Mio oder eben 85 Mio und ein paar Milliönchen extra...würd ich genauso machen, warum sollte man dem Verlag da auch was "schenken", ja ist den heut schon Weihnachten?
 
Ruhen eigentlich die beiden Jungs sich auf ihrem Geld aus oder investieren die das in neue Projekte? Die könnte ihr Geld auch in neue Projekte investieren und auch zeigen, dass sie mehr drauf haben als Facebook zu kopieren. Schauen wir uns zB. Janus Friis und Niklas Zennström, die haben Kazaa und Skype entwickelt und sind jetzt beim Venice Projekt(mittlerweile Joost, das aber nicht so erfolgreich läuft wie die Vorgänger von dennen). Aber ich glaube hssan Dariani und Dario Suter sind einfach unfähig. Der Grund wieso StudiVZ gut läuft war das die beiden einfach zum richtigen Zeitpunkt das richtige kopiert haben, also sprich Glück.
 
@FlyingTiger: Du sagst also sie haben Glück. Sicherlich. Aber allgemein könnte man das auch als Neid auf eben jene Personen bezeichnen. Niemand hat euch daran gehindert, das gleiche zu machen..:) Und wenn es euch so ergangen wäre, würdet ihr das auch geschickt unter den Tisch fallen lassen bzw. runterspielen..:)
 
@bakerking: Versuche doch bitte nicht deine grundfalsche Überzeugung zu rechtfertigen. Damit offenbarst du lediglich deine eigene Bosheit.
 
@bakerking: Zitat: "Niemand hat euch daran gehindert,... ". Aha, jemand mit Ahnung - Null Ahnung.
Nachtrag:
@Flying Tiger: Zitat "Aber ich glaube hssan Dariani und Dario Suter sind einfach unfähig." - Erm, ich kenne sie nicht, Du?
 
@davediddly: Null Ahnung - bezüglich was? Oder war das eine ahnungslose Aussage, um überhaupt irgendwas zu sagen? Wenn Argumentation, dann bitte auch mit Argumenten..oder so..:)
@Perkin: Bosheit? Schade, das es keine virtuellen Gesten gibt, die Ironie ausdrücken..immer irgendwelche Tags ist ja langweilig..:)
Aber wenn wir das Spiel weiter spielen: Warum ist es grundfalsch? Weil du es mit deiner "Ideologie" nicht vereinbaren kannst?
 
@FlyingTiger: Typischer Neid hier in Deutschland. Ob nun geklaut oder nicht, dass will ich nicht beurteilen, das sollen andere machen....aber wenn ich ihn deren Alter wäre und soviel Geld bekommen hätte, dann hätte ich zur Gesellschaft gesagt "Ihr könnt mich alle mal" und mir ein restliches schönes Leben im Luxus gemacht und das Geld sicher (falls das in der heutigen Zeit noch geht) wo angelegt...
 
@bakerking: Was heißt denn "Niemand hat euch daran gehindert das gleiche zu machen"? Weißt du, es gibt da so eine Art ungeschriebenes Gesetz im Bereich Webentwicklung und Webdesign, das man andere Seiten und Projekte nicht nachahmt, kopiert oder dem anderen Domains wegschnappt die ähnlich sind. Was würde wohl winfuture davon halten wenn ich deren Seite quasi kopiere, die Blautöne werden durch eine andere Farbe ersetzt, vielleicht bin ich auch noch so dreist und hol mir eine ähnliche Domain. Was wäre der Aufschrei groß. Aber wenn die Typen von StudiVZ Facebook einmal komplett kopieren, das Blau rausnehmen und durch Rot ersetzen, die Grafik Facebook wird dann durch studiVZ ersetzt, toll. Nur zu deiner Information: Die Seite wurde pixelgenau vom Facebookdesign übernommen und andere Farbwerte eingesetzt. Ebenso wurden grundlegende Funktionen übernommen und man mag es kaum glauben, das StudiVZ hat NICHT das sog. Gruscheln erfunden. Das hat nichts mit Neid zu tun, das ist nur moralisch verwerflich von den StudiVZ Gründern. Nach eurer Logik müsste man dann auch Produktfälschungen tollerieren.
 
@Schnubbie: richtig: ungeschrieben..! lieber schnubbie..bist du wirklich so naiv, und denkst, das sich heute alle menschen an ungeschriebene gesetze halten? die welt ist schlecht, die studiVZ-"erfinder" sinds, haben es aber clever gemacht und im gegensatz zu produktfälschern auch im gesetzlichem Rahmen bewegt..:) ... und da muss/kann man ihnen Respekt zollen für :) Die Lücke im System zu finden..

Wer Ironie findet, sollte sie beachten..merry christmas!
 
@bakerking: Ja das mag ja alles richtig sein, ich jobbe in einer Agentur und wir ärgern uns jedesmal wenn wir diverse Plagiate finden. In Deutschland ist leider die Rechtslage so das ein Webdesign o.ä. nicht geschützt werden kann. Ich darf mich doch trotzdem "aufregen" das jemand die Arbeit eines anderes frech wie Nachbars Lumpi kopiert und einfach einen 6stelligen Farbwert ändert und es als seine Arbeit ausgibt. Für dich (und einige andere) mag das jetzt evtenluell. nicht so der Beinbruch sein, aber wenn man mehrere Tage mit einem Konzept, Entwurf arbeitet, sich die Mühe macht alles zu schreiben, das Konzept wieder verwirft usw und sich dann seine Arbeit anguckt und kurze Zeit später findet man diese woanders wieder dann ist das Bitter.
 
@Schnubbie: Weißt du, wann ICH es verwerflich finden würde? Wenn die Gründer von Facebook damit nicht ihre Millionen gescheffelt hätten..und StudiVZ hierzulande eben auf der Erfolgsspur reitet..aber so sind sie eben "mitgefahren"..haben ihr Geld "verdient", weil sie eben doch im gewissen Maße clever waren ... thats Life..
 
Erst klauen und dann den Hals nich voll genug bekommen. Frohe Weihnachten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!