iPhone Dev Team zeigt Entsperrung des iPhone 3G

Handys & Smartphones Das iPhone Dev Team hat ein Video veröffentlicht, in dem die Entsperrung des iPhone 3G gezeigt wird. Dabei wird die neue Software "yellowsn0w" verwendet, die pünktlich zu Silvester veröffentlicht werden soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was es alles gibt ^^
 
yo, und da heißt es doch immer, gelben Schnee soll man nicht anfassen :D
 
Wer sich wundert, wieso sowas dann auch noch in der News verlinkt ist: (Zitat nim): "man verstößt nur gegen ein paar Nutzungsbedingungen". </ironie>
 
@Slurp: Die Verlinkung - also die Angabe der Quelle - sollte meiner Meinung nach sogar in JEDER News stehen...
 
@Big_Berny: Man kann Quellen auch angeben, ohne diese direkt zu verlinken. Gerade bei solch brisanten Inhalten.
 
@Slurp: heu halt
 
@Slurp: Was ist daran brisant? Man darf doch wohl noch auf ein paar Internetseiten. Was man dazu noch von Nutzungsbedingungen, AGBs und Lizenzbedingungen in Deutschland zu halten hat hab ich schon in früheren News oft genug erklärt.
 
Wenn man das phone vorher Jailbreaken muss, ist das doch bereits unlocked für andere Netze, oder? wo ist dann der vorteil von dem yellowsn0w, bzw. der unterschied zu nem Jailbreak?
 
@Conehead: Der Jailbreak ermöglicht es wie auch im Text beschrieben Drittsoftware, die nicht über Itunes von Apple freigegeben wurde zu installieren.
 
@Conehead: jb != unlock. der jb 'öffnet' nur das dateisystem.
 
Ich finde wenn man sich freiwillig die Fesseln von Apple anlegen lässt, sollte man sie auch akzeptieren und sich nicht drumrummogeln. Von daher dürfte eigentlich keiner diese Tools brauchen.
 
@DennisMoore: richtig :) Über so was sollte man sich bei dem Preis vorher informieren und sich dann nicht drüber beklagen. Trotzdem finde ich es einen guten Schritt gegen die massigen Einschränkungen von Apple seitens des iPhones/iPod Touches...
 
@DennisMoore: ich glaube wäre Apple statt MS Marktführer ( BS Markt ) dann wäre vieles schlimmer zum Glück ist es MS dennoch .
 
@overdriverdh21: Ein Plus von mir.

Da sieht man wenigstens noch das die Mehrheit der Menschen Hirn hat und kauft nicht bei Apple.
Man zahlt einen hohen Preis für Hardware mit der man nur machen kann was Apple einem vorschreibt.
Sowas geht überhaupt nicht
 
@DennisMoore: Ich stell mir grade vor Apple wäre die Marktdominanz , die Leute würden reihenweise von der Brücke springen wenn Sie bei Microsoft schon wettern ohne ende.
 
@andi1983: Und ist es dein geld...???...wenn du keins hast koennen doch andere nix dafuer...
 
@Tomtom Tombody: uiuiui, verwundetes Tier? Da hat wohl jemand ins schwarze getroffen wa?
 
@Tomtom Tombody: schon ziemlich erbärmlich, wenn es dann immer an dem angeblichen geldmangel liegt, dass man nicht apple kauft... ich kann mir auch ratskrone-bier leisten... und kaufe ich es trotzdem?...
 
Die haben es aber auch mit ihrem pwnd, pwn, sn0w... Lässt das Ganze etwas sehr nach Kiddie aussehen.
 
@Fallen][Angel: im prinzip ist der name doch egal, solange es funktioniert. von den namen sieht man zum glück nachher nix :)
 
Es gibt für die Sache einen einzigen Anwendungsfall: Der iPhone 3G-Besitzer, der im Ausland mit einer anderen SIM telefonieren möchte.
So bahnbrechend und wichtig wie der Unlock des ersten iPhones ist die Sache jetzt leider nicht mehr, was halt daran liegt, dass man das Gerät an sich nur mit Vertrag bekommt, das war beim iPhone classic ja noch deutlich anders.
Aber nett, dass sich die Jungs da drangesetzt haben.
 
@ukroell: dann gibt es auch noch ne zweite Sache: und zwar für die (Geschäfts-) Leute, die im Ausland sich das Phone gekauft haben und nun es auch in Dtl nutzen wollen. :) Außerdem ist es nicht gerechtfertigt, dass man das iPhone in Tschechien für 499€ (8Gb) bekommt und man hier zu Lande über 600€ zahlen muss. Und das dann noch mit SimLock!
 
@ukroell: Du kannst das 3G auch ohne Vertrag bekommen. Ich meine sogar T-Mobile bietet eine Prepaid-Version vom Iphone an. Kostet dann irgendwas um die 560 € mit 100 € Startguthaben, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe.
 
@alex1109: wenn du noch ordentlich deine steuern für das importierte gerät zahlst kostet es fast das gleiche.
 
@Eistee: käse .. wenn du das gerät innerhalb der eu kaufst brauchste keine steuern bezahlen
 
@Eistee: wüßte nicht, dass man bei import aus tschechien steuern zu zahlen hätte...
 
Ich hatte es auch mal geJailbreakt, aber seit der App-Store immer grösser wird, habe ich es wieder im ursprünglichen Zustand. Einzig die Modem App finde ich im Europa Store nicht :(im USA Store dagegen schon, mit AT&T). Wer sein iPhone entsperren möchte, soll es doch. Ist doch wie beim Auto-Chiptuning. Wegen nachträglich fehlender Garantie sollte dann keiner mehr motzen :)
 
Aber dem Dev-Team muss ich schon ein Kränzchen binden, weil ohne sie wäre der "Orginale" App-Store nur ein 2. Nordkorea. Für mich als Technikfreak gibt es jetzt seit ein paar Monaten alles was ich will: SSH, Terminal, Remote Desktop, IP Adress................... Was will ein IT Fritz noch mehr! Und für einen kurzen Crackereinsatz kann ich immer noch den Linux Kernel draufhauen.
 
"Voraussetzung für die Nutzung der kleinen Anwendung ist ein iPhone 3G mit der Firmware 2.1 oder älter" ==> ist schlichtweg falsch. Wenn man den Update auf 2.2 mit Itunes gemacht hat wird auch ein neues Baseband installiert, dann ist ein Unlock derzeit noch nicht möglich. Wird im Gegensatz dazu mit PWN eine angepasste Firmware erstellt und mit Itunes eingespielt dann wird das Baseband unverändert belassen und ein Unlock ist möglich.
 
GEIL, ich bekomm auch demnächst eine iPohn^^
 
hoffentlich ne Chinafälschung .
 
@oma420: Das wollt ich eigentlich schon immer wissen, ob und wann DU ein Eifon bekommst. Danke, die Neugier war wirklich unerträglich....
 
In den news steht die firmware 2.2 wird nicht unterstuetzt...das ist falsch...sie wird unterstuetzt lediglich die modemsoftware darf die version 2.11.07 nicht uebersteigen sonst ist das telefon danach nicht mehr als telefon sondern nurnoch als spielzeug zu gebrauchen...durch das erneute aufspielen der firmware 2.2 laesst sich das dann auch NICHT wieder rueckgaengig machen...
 
@Tomtom Tombody: bis jetzt. warten wir ab. sollte später das komplette linux auf dem Iphone laufen, ist das auch kein Akt mehr, physisch wird nichts zerstört. :O)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.