Sparkurs bei Electronic Arts - Standorte geschlossen

Wirtschaft & Firmen Der Spielepublisher Electronic Arts hat vor Kurzem die Schließung von einigen seiner Entwicklerstudios bekannt gegeben. Damit reagiert das Unternehmen auf die vor einer Woche ausgegebene Gewinnwarnung für 2008. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mit EA ist es wie mit Opel, - einmal einen Imageschaden erhalten, wird es sehr schwer, diesem wieder entgegenzuwirken.
 
@Elvenking: das ist wohl wahr... Sie haben aber auch stetig daran gearbeitet so ein Image aufzubauen! Wirklich gute Gamereihen auf direktesten Wege in den Müll gefahren! Wobei ich momentan denke, das die Wirtschaftslage ausgenutzt wird um Geld einzusparen obwohl es nicht nötig wäre!
 
@Magguz: Ich geb euch beiden Recht. Die Minusklicker können mich ma am Anus lecken.
 
@Magguz: Und warum gibts die Firma dann überhaupt noch wenn sie alle Spiele "in den Müll fahren"? Aufregen über die Spiele und deren Kopierschutzmethoden ist leicht, aber dann auch wirklich auf das Spiel zu verzichten um ein Zeichen zu setzen, dass macht kaum einer.
 
@RegularReader: So langsam geht es doch los. Und die Folgen siehst du ja.
 
@RegularReader: ähm warum greifst du mich an? ich hab nur geschrieben das sie viele Reihen (nfs nhl usw) aber nicht alle (C&C) ziemlich kaputt gemacht haben... und nebenbei hab ich auch nicht gesagt das ich auf die schlechten titel nicht verzichte!
 
@Magguz: Sorry, sollte kein persönlicher Angriff sein. Du musstest jetzt nur als Beispiel für die Allgemeinheit herhalten :)
 
@RegularReader: pöhhh :)
 
@DionysoZ: ja, mich auch. (heisst übersetzt: bitte mehr Minus)
 
@DionysoZ: Hose runter!
 
Schlimm nur, wenn Managementfehler auf Kosten der Mitarbeiter ausgetragen werden.
 
@2K-Darkness: Achso, du weißt also, dass jeder Programmierer bei EA es drauf hat? Wo kommen dann die ganzen Bugs her? Ist sicher das Management schuld ... so ein Quatsch! Was passiert, wenn ein Gruppenleiter beim Thema Ressorcenverteilung, Zeitplanung o.ä. was falsch macht? Ist dann auch das hohe Management schuld?
 
@voodoopuppe: wenn die ursache der zeitdruck ist dann ist das symptom die bugs. wenn die ursache missmanagement ist dann ist das symptom mitarbeiter entlassen. der chefsessel wird selten geräumt und wenn doch dann mit hohen abfindungen. als ob der gruppenleiter viel zu sagen hat wenn die chefetage das game zum weihnachtsgeschäft in den regalen haben will damit mehr umsatz gemacht wird.
 
@2K-Darkness: Man hätte lieber dem Vorstand für 2 Jahre das Gehalt kürzen sollen. Genau dessen Geschäftspraktiken haben nämlich EA zu dem gemacht, was es heute ist. Stattdessen feuert man Mitarbeiter um Gehälter einzusparen. Dafür müssen die verbliebenen Mitarbeiter für das gleiche Geld mehr Arbeit leisten, da man ja jedes Jahr ein neues FIFA oder NFS auf den Markt werfen will. Mir ist schleierhaft, wie man davon ausgehen kann, mit weniger Mitarbeitern mehr Qualität zu liefern.
 
Das ist egal, dafür ist wenne es einmal soweit ein andererer verantwortlich
 
@jim_panse: Zukünftig wird dann bei FIFA und Co. nur noch die Jahreszahl und die Spielernamen ausgewechselt. Das ganze wird dann natürlich als neues vollwertiges Spiel verkauft.
 
@AndreHH: Künftig? ^^ Schonmal mit der NHL-Serie für den PC befasst? :)
 
@AndreHH: Naja, bei FIFA wurde ja etwas die Graphik gepimmt dieses Jahr. Aber bei PES ist es doch genauso, also die Engine ist von Konami besser aber die Graphik garnicht. Ich habe beide Games.... (haben beide SecuROM haha^^)
 
@DARK-THREAT: ey ey ey... sag nix gegen renegade... :D renegade ist geil :D
 
@Magguz: Falsches re^^
 
@DARK-THREAT: ups seh es grad :D aber du weisst wohin es gehört ^^
 
Ich finde das Wort "Gewinnwarnung" klingt völlig dämlich ^^
 
@RegularReader: Ist übrigens gerade deshalb zum Umwort des Jahres 2001 nominiert worden, es aber nicht geworden :)
 
@RegularReader: ACHTUNG! ACHTUNG! WIR KRIEGEN ZU VIEL KOHLE REIN.
 
@2K-Darkness: Desswegen ist es doch nicht dazu nominiert worden, sondern weil es die allgemeine schlechte Stimmung in der Finanzwelt gut betitelt. Ich glaube Finanzkrise hat es auf den ersten Platz geschafft und das finde ich auch nicht dämlich. Es beschreibt halt nur einen negativen Vorgang und desswegen wird ein Wort auch Wort des Jahres. Außerdem finde ich das Wort durchaus treffend, wenn man seine Anleger Warenen will, das die gesetzten Gewinnziele nicht erreicht werden können. Welches Wort würdest du denn erfinden um das auszudrücken?
 
@RoadRunner88: Gewinneinbruchswarnung? :)
 
ihr schreibt nen dreck. EA bringt auch super games raus wie Dead Space. Das spiel war das highlight für mich dieses Jahr. Und euer rumgemähre wegen dem kopierschutz geht mir auch auf den zeiger. Ich habe auch ein paar games mit dem kopierschutz und habe null probleme. Und wenn se jetz mitarbeiter eintlassen und geld einsparen, werden die spiele nicht besser.
 
@Iceboy2k: Bei Dead Space gefällt mir die "versetzte" Ansicht nicht. Kann man diese irgendwo umstellen ?
 
@Iceboy2k: Wenn man keine ahnung hat einfach mal...... Das mag ja sein dass gerade der Kopierschutz keine Probleme macht, und bei vielen anderen auch nicht, fest steht allerdings, dass er irgendwo Probleme macht und sowas einfach sehr schwach finde, wenn ein Spiel mit sooo einem Kopierschutz daher kommt und dazu noch von oben bis unten verbugt ist! Ist einfach ein mießer Verein, der aber auch vereinzelt was hinbekommt...siehe C&C
 
@Hawkie: Ich weiß garnicht, was du hast. Oder ist Alarmstufe Rot für dich der Bringer ? Ich finde es schlecht, im Vergleich zu Generals, oder Tiberium Wars. Also auch da im Grunde ein Schritt abwärts.
 
@Elvenking: C&C geht schon seit Generals abwärts. Die ersten 3 Teile waren einfach Klasse, ab RA2 ging es nurnoch bergab mit der Serie, und ich habe alle außer das aktuelle RA3. Ich hab ja sogar Renegade.^^
 
@BessenOlli: sie haben es erschaffen, dann dürfen sies auch einstampfen :)
 
@BessenOlli: Die Fifa reihe ist immer noch top.
 
@John Dorian: Und diese bekommt in FIFA2010 auch endlich die Graphik und Engine der aktuellen PS3 Version. Wurde zumindest angekündigt...
 
Ich finde auch die die leistung nach gelaßen hat die sollten sich mehr zeit für ein spiel laßen und gut und nicht jedes jahr das gleiche ein unfertiges Spiel auf den markt werfen und hoffen das es gut läuft im verkauf. Wer ist den der verlierer des ganzen sind wir doch weil wir uns die spiele kaufen und wenn sie dann noch voller Bugs sind da kommt mir einfach das kotzen und wennnnn dann noch viele leute probleme mit drm und den kopierschutz haben die sich das spiel kaufen dann frage ich mich warum soll ich mir so ein spiel noch kaufen.WARUM??Schaut euch doch mal die Warz Szene an dort gibt es die spiele schon ehr wie sie auf den Markt sind dort gibt es kein DRM und Co. und die haben keine 40€-50€ für solch ein Top Game bezahlt.Und jetzt könnt ihr mich ruhig bestrafen __________los
 
Schwierig da keine Schadenfreude zu empfinden.
 
@RoadRunner88: Für mich gar nicht schwierig!
 
@Pegasushunter: Wieso, arbeitest du da?
 
@RoadRunner88: Muss er doch gar nicht... man muss nur an die Arbeitsplätze denken und schon empfindet man alles andere als Schadenfreude! schlussendlich leidet ein "Du" oder "Ich" an so etwas!
 
@Magguz: Ich verrsuche ja auch keine Schadenfreude zu empfinden. Aber ehrlich gesagt fände ich es super, wenn EA nicht mehr die finanziellen Mittel hat, alle kleinen Entwicklerfirmen aufzukaufen und dann dessen vorher liebevoll und sorgfälltig entwickelten Spielereihen in den EA Einheitsbrei zu verwandeln. Also wäre vielleicht Schadenfreude schon angebracht.
 
Über die Qualität der Spiele kann man ja noch diskutieren, aber SecuROM gefällt von der "Spielereihe" wohl den wenigsten...
 
@Michael11: ich behaupte mal es gefällt keinem! es gibt nur solche die damit leben können und solche die das komplette spiel deswegen boykottieren!
 
Also EA soll lieber bessere Spiele heruasbringen und endlich diesen SecuROM schrott entfernen. Wäre der SecuROM Schutz nich da, dann hätte ich mir bereits seit Wochen Fifa 09, Spore und Far Cry 2 auf "Legale" Art geholt. Also die hohe Anzahl von illegalen Raubkopien von SecuROM Spielen sprechen für sich.
 
welcher Publisher macht Zockern und Fans das Leben zur Hölle? - EA. welcher Publisher kauft Entwicklerteams und macht Ihnen das Geschäft schwer? EA. Für mich ist EA ein Riese, der einfach die falschen Technologien unterstützt (SecruROM). Selbst schuld.
 
@jayzee: Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. :)
 
@jayzee: EA macht es den zockern schwer? hmm also mir nicht... und wenn du jetzt nur den Kopierschutz anspichst sollteste dir ne konsole kaufen ^^
 
Recht zu. Bullfrog und alle anderen Hersteller von Spielen wie z.B. Dungeon Keeper bankrott gemacht, dann soll auch ganz EA unter gehen.
Haben null Idioten und null Innovation:
Unendlich + 1 Sims 2 Add-Ons und Betaversionen von Spielen rausbringen (und die Beta-Version kann man als eine Pre-Alpha Version betrachten) und dann noch für jedes Spiel 30-40 Kopierschutzmaßnahmen reinhauen und ein Installationslimit einfügen. Vorallem ist SecuROM zum ko***. EA ist ja so am Boden, weil die Bösen Filesharer das Spiel runterladen, sodass EA keinen Cent davon hat. Anschließend wird behauptet (wie jedes Jahr), dass man auf die Fans hören wird, aber was macht man: Man schließt Beiträge in den offizielen Foren oder sie rutschen auf die letzte Seite.
 
Origin RIP 2000, Bullfrog RIP 2001, Westwood RIP 2003, Maxis ist auch so halbtot (früher haben sie Spiele wie Sim Tower, Sim Ant, SimCity 2000 etc. rausgebraucht, Heute werden Sie nur noch für 50 Sims Add-Ons abused und Reiterationen des selben Spiels), Bioware RIP 201?... Die kaufen Studios die Hammer Spiele wie Dungeon Keeper, Theme Hospital, Ultima (Online), Wing Commander, Command & Conquer, Blade Runner etc. machen können um Sie dann nach dem ersten Projekt, dass sie ge"streamlined" haben und sich nicht nach ihren Erwartungen verkauft sofort zu schließen... Böse Zungen könnten fast Behaupten sie eliminieren Taktisch ihre Größte Konkurrenz bzw. Studios die ihrem Halb-Monopol und ihren Verkaufszahlen schädlich gegenüberstehen absichtlich...
 
@D3xter: Will Wright will unbedingt Sim City 5 rausbringen, also Maxis ist noch nicht tod....hoffentlich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles