Taiwan: Flexible OLEDs mit bis zu 6,9 Zoll vorgestellt

Monitore & Displays Das taiwanische Industrial Technology Research Institute (ITRI) hat eine Reihe von flexiblen Displays vorgestellt. Diese werden unter Verwendung der Active Matrix OLED-Technologie gefertigt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Muss es nicht "[...]einem biegsamen[...]" heißen? Und 2. Punkt [...] berichtet das Branchenmagazin DigiTimes unter... : da fehlt etwas. :)

B2T: Sehr interessante Technik, wenn diese Displays dann in naher Zukunft mit Touch Funktion aufgestattet werden, wird digitales Papier Wirklichkeit.
 
@cOOl!ng: Digitales Papier gibt es doch schon längst :)
http://de.wikipedia.org/wiki/Digitales_Papier *g*
 
@xcsvxangelx: ferner: oled-display != digitales papier
 
Mich würde mal interessieren ob man sich sowas irgendwie als Bastler kaufen kann.. Also nur den Bildschirm.
 
@Snaeng: sicher... aber ob der Preis stimmt? Ich wollte mal, rein aus jucks, gucken ob ich nicht ein Netbook zusammen mit dem Sony 12" OLED betreibe: Würde dann um die 4000Euro kosten :D Habs gelassen :*( (von mir ein Plus um das Minus auszugleichen :D)
 
Für was braucht man denn flexible Displays, die normalen tun es doch auch.
Unsinnige Erfindung find ich.
 
@Smoke-2-Joints: Komischerweise gibt es immer einige Querköpfe die revolutionäre Erfindungen Verurteilten und als schwachsinnig abstempelten. hattest du Geschichte in der Schule? :) Ruf dir dieses Wissen mal wieder in den Kopf und denk drüber nach.
 
@Smoke-2-Joints: Ich würds cool finden wenn ich irgendwann meinen 40 Zoll Fernseher zusammenrollen, mitnehmen und dann bei Kumpels wieder aufhängen könnte :D
 
@Smoke-2-Joints: Ich denk da spontan an Littfaßsäulen (trotz kurzen Vokal mit "ß" weil Eigenname, wens interessiert).
 
@lumpi2k: Da hast du es ja FAST erfasst: Der Herr Litfaß wurde und wird leider nur mit einem "t" geschrieben, deswegen heißt es korrekt "Litfaßsäule" ^^
 
@RegularReader: WEN'S dann interessiert. :-)))
 
@Smoke-2-Joints: verteufeln wir doch einfach mal die kondensatoren der neuzeit die röhren haben auch gereicht... boah, oder verteufeln wir doch die Farbfähige Röhrentechnik denn schwarz-weiss reicht auch aus, monochrom war auch okay aber schonwieder zu fortschrittlich, wenn wir dbei sind dann auch die kleinen Handys oder funktechnik... das alte telefon mit wählscheibe reicht auch.... @re:3-re:5: lol, das sollte als eigenständiger Kommentar stehen.
 
@Smoke-2-Joints: Man kann auch mit viel Reibung ein Feuer machen, aber ich gehe davon aus das Du nicht mehr in einer Höhle wohnst!? Der Homosapiens Neandertalensis ist ausgestorben (oder doch nicht *grübel*)
 
@Smoke-2-Joints: bau mal ein U-Boot, oder sonstige Einrichtungen! OLEDs die kaum Energie benötigen und dazu flexible anzubringen sind und dabei ein hauch von nichts dünn wären super! Klar ist es nicht überlebenswichtig, aber ich kann mir gut Vorstellen die Littfahrszsaeulen der Zukunft sind dadraus - man spart Arbeitskräfte und kosten für die Herstellung/Transport der Plakate! Ein einfacher klick am PC und schon kommt animierte Werbung aus den Dingern ... Wow sag ich nur! _____EDIT: das gibt es doch nicht! Da hat noch wer an Littfaszsaeulen gedacht :D Wirklich, ich habs nicht abgelesen! *gg*
 
@DUNnet: das gibts doch nicht! Da hat noch wer an "Litfaßsäule" gedacht :D Wirklich, ich habs richtig geschrieben! :-)
 
@Conehead: Wenn ich mal ein Wort nicht weiß, schreib ichs einfach hier rein, dann wird mir schon geholfen. :D
 
@Gnahhh: Danke für die - . Genau das wollt ich erreichen, hab auf ein paar mehr gehofft. Ich hoffe ihr hattet spaß daran auf meinen - button zu klicken und euch künstlich über mich aufzuregen.
 
@Smoke-2-Joints: Klaaaaar, genau das wolltest du... Ohje, wie armseelig du doch sein musst!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen