Bill Gates spendet Breitbandzugänge für Bibliotheken

Wirtschaft & Firmen Microsoft-Mitbegründer Bill Gates will mit einer Spende dafür sorgen, dass zukünftig mehr schnelle Internetzugänge für die Öffentlichkeit bereitstehen. Die Initiative betrifft sieben US-Bundesstaaten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und was macht Apple bzw. Steve Jobs? :)
 
@Erte: der spendet Geld an Microsoft und bekommt im Gegenzug ein Betriebssystem für seinen privat Rechner. *duck*
 
@web189: + :D Selten so gelacht :p
 
@Erte: hahaha - plus an alle :-) ganz großer sport!!!
 
@Erte: Bevor der sich das leisten kann, müssen noch ein paar Aktienoptionen umdatiert werden. :)
 
@Erte: einfach mal googeln, er scheint allerdings die attentionwhore nummer nicht nötig zu haben, von daher lässt er den leuten die sachen einfach zukommen ohne seine presseabteilung da mit einzubinden.

jobs ist wie du ergoogeln wirst nicht gerade untätig :)

ansonsten feiner zug von gates, ich finde es gut wenn geldige leute auch bereit sind zu geben.
 
" ...und Computern auszustatten,..." Ich wette da ist Windows drauf oder wird drauf installiert :)
 
@Elandur: Was wär denn daran schlimm?
 
@lumpi2k: Wieso sollte daran was schlimm sein?
 
@Elandur: Was soll da sonst drauf sein? Glaube nicht das sich einer aus den sozial schwachen Gebieten intensiv mit Linux beschäftigen konnte.
 
@RegularReader: Was haben denn soziale Situationen mit Softwarekenntnissen zutun? Oder meinst du das deren wirtschaftliche Lage auch nocht so berauschend ist?
 
@cOOl!ng: Naja...mit sozial schwachen Gebieten verbinde ich auch eine geringere Verfügbarkeit von geldlichen Mitteln und somit habe ich in meinem Beitrag u.U. fälschlicherweise vorrausgesetzt, dass nicht jeder aus solchen Gebieten im Besitz eines PCs ist.
 
@RegularReader: Ich kann mich nur cOOl!ing anschließen, was hat Linux mit sozial schwachen Bereichen zu tuhen? Heißt, ich deute aus deinem Beitrag raus, dass nur die reichen Linux installieren. Meinst du nicht auch, dass es auf die Software, den Verwendungszweck und auf den Anwender ankommt und nicht immer aufs Geld? Naja, wer kein Geld hat, kann sich keine Software kaufen, das ist klar... ___________________________________
Ach, nehmen hier einige meine Feststellung als Windowsgebashe war? Um 2 Uhr morgens ist es dunkel! Ich bitte darum, bewertet meinen Beitrag negativ :P
 
@RegularReader: Vor allem gibt es Linux Distributionen die du kostenlos im Internet bekommst, was du bei Microsoft nur auf äußerst illegale Weise der Fall ist. Für MS Produkte musst du immer zahlen. :)
 
ihr wisst ja:
auf den servern von microsoft läuft linux. Begründung: es is sicherer!!!!!!
 
@Bamby: Quatsch. Auf den eigentlichen MS-Servern läutft Windows. Auf den Server fürs Loadbalancing von Akami läuft Linux. Oder meinst du, die ASPx-Seiten laufen über Mono?
 
@Knarzi: verstehst du keine ironie, n bissl spaß? sollte bloß n kleiner joke sein sorry mach ich nemme.
 
@Bamby: Zu Jokes gehören Smileys. Wer seinen Beitrag mit sechs Ausrufezeichen abschließt scheint ihn ernst zu meinen.
 
@Bamby: Braves Bamby, gut so. Wenns ein Scherz sein soll dann mach dies doch auch erkennbar.
 
@Bamby: und vorallem vieleicht auch lustig, was sollte denn an dieser einfach unwahren äußerung lustig sein o0
 
@Bamby: Aha.... und was ist daran denn lustig? Was hat es vor allem mit der Spende für Büchereien zu tun?
 
Mal wieder nette Geste vom Gates! Windows/Werbung/Imagepflege-Gerüchte hin oder her: Immerhin spendet er und das kommt den Menschen zu Gute. Prima
 
Mal wieder nur für den Nordamerikanschen Kontinent....Schade....
 
@J-M-L: mmmh wo sonst? ich glaub wir in europa haben genug eigene milliardäre die ihr geld mit soetwas ausgeben könnte. und in 3te welt länder ist die frage zum einen ist es dort wichtig bibiliiotheken mit breitband zu unterstützen oder müssen dort nicht erst andere probleme angegangen werden und soweit ich weis sind die beiden gates mit zweiteren in u.a. afrika schon zu gange.
 
@Daiphi: Es stellt sich nicht die Frage, ob Europa genug Milliadäre hat, oder ob es woanders andere Probleme gibt. Vielmehr ist MS und damit B.Gates ein Global Player. Aber viele High-Tech Spenden seitens Gates sind nur für den Nordamerikanischen Kontinent. Und das ist, wenn man ihn als Global Player betrachtet schade...und wenn man andere Probleme (Wie du Sie in die Diskussion brachtest) betrachtet eine Fas...Deshalb sollte man, wenn man Fragen stellt, wohl eher fragen: Wo und was? Aber das ist Off-Topic...
 
Manche Menschen spenden, was mit Entbehrungen zu tun hat, Gates will sich ein reines Gewissen, mit "Körbchengeld" kaufen und ihr lobt ihn auch noch?
 
@haxy: informier dich mal und schalt deinen blinden pseudo neid/hass aus. ist unglaublich wie sich manche durch übermässige disqualifizierung proffilieren wollen
 
@haxy: Hättest du es lieber wenn er nichts spendet? Einige Menschen haben auch echt Komplexe und müssen immer gegenüber allem negativ einstellt sein, grau-en-voll !!!
 
@haxy: Demnach würdest du, wenn Bill Gates dir 10 Millionen schenken wollen würde um sich ein reines Gewissen zu machen, dieses Geld ablehnen weils für dich nur geheuchelt wäre? Versteh ich des richtig?
 
@Daiphi: Hass/Neid? Das sind die falschen Worte! Gates ist kein "Netter Mensch", der vielleich auch gut gemeint, viele Menschen abhängig machte und jetzt als "Guter Mensch" dastehen will. Aus Deinem Argument entnehme ich, dass auch Du den normalen Menschenverstand verloren hast. "Was sagt das Herz?"
 
@haxy: Dann sorg doch als besserer Mensch dafür dass die Menschen wieder aus ihrer "Abhängigkeit" geholt werden. -.- Ganz normal bist du aber nicht oder?
 
@haxy: Bill Gates ist ein Geschäftsmann wie Millionen andere auch. Natürlich macht er geld auf anderer Leute kosten aber wer denn nicht? Druckst du dir etwa dein eigenes Geld? Das kommt auch von jemand anderen. omg man könnte meinen Gates wäre in dein Haus eingestiegen und hätte dich beklaut oder sowas in der Art.
 
@haxy: Der hat zuhause in der Garage angefangen zu programmieren.. schon damals wollte er die Weltherrschaft an sich reißen und alle Software die jemals auf den Markt kommt wird, sollte nur auf seinem OS laufen. Wie Drogensüchtige sitzen heute Millionen vor ihren PCs und kommen von Windows nicht los und werden immer weiter in den Sumpf hineingezogen... aber Bill Gates arbeitet gar nicht mehr bei Mircosoft. :P

Sowas sinnfreies hab ich selten gelesen, ich bin der Meinung das er sich sein Geld ehrlich verdient hat. Kannst du dir eine Welt ohne MS Produkte vorstellen?
 
@haxy: Aha! Also wäre er ein besserer Mensch, wenn er NIX spenden würde, oder? Glaube die Bibliotheken/-besucher freuen sich über den Zugang. Und das ist die Hauptsache. Hätten sich auch gefreut, wenn der Staat das spendiert hätte. Oder Jobst. Oder Paris Hilton. Oder wer auch immer........... haben sie aber nicht! Dank Gates können sie ins Netz! Prima!
 
Ich weiss gar nicht was ihr gegen Gates habt. Er is ein anständiger und netter Kerl der immer wieder hier und da was spendet. Er hat M$ aufgebaut und sich sein Geld verdient. Ob Windows gut ist oder ned, lass ich jetzt ma dahingestellt, aber man sollte sich lieber ein Beispiel an ihm nehmen anstatt immer zu nörgeln.
 
@Gutschilino7: und er hat aufgrund mieserabler, undurchdachter, unausgereifter produkte - ergo geldgier den nutzer unendlich viel kostbare zeit seines lebens gestohlen, nerven geraubt und dazu veranlasst geld "zu verbrennen". ganz abgesehen davon hat er mit seiner marktbeherrschenden rolle die entwicklung von softwaretechnologie & des interents behindert. ja ich denke man sollte sich ein beispiel an ihm nehmen: böse jungs sind in der regel bei den frauen am beliebtesten! :)
 
@McNoise: Jetzt sag auch noch, das du glaubst das Gates alles alleine gemacht hat und er stets einzig und allein entscheiden konnte, wann ein Produkt auf den Markt kommt.

edit: Von mir kommt das Minus nicht.
 
@cOOl!ng: nein soviel scheisse kann man gar nicht alleine hinbekommen ... aber er hat(te) halt die verantwortung ...
 
@McNoise: Leg dich erst einmal hin, damit du nicht umfällst. An den PC solltest du dich im Rauschzustand erst recht nicht setzen.
 
er kann spenden soviel er will ... bei technologiespenden kann er den faden beigeschmack des selbstzweckes / marketings der hier und da in der öffentlichkeit entsteht nicht verhindern.
 
@McNoise: Also ich habe keinen faden Beigeschmack. Darüber zu lästern finde ich arogant und kleingeistig. Wieviele Leute haben ne Menge Kohle und spenden NIX? Und er hat Geld und spendet.... und wird dafür angeprangert. Eine traurige Einstellung macher Leute.
 
@McNoise: Und wer in die Krebsforschung spendet, der macht das ja auch nur deshalb, weil er ja selbst mal Krebs haben könnte. Und mal ehrlich: Ich glaube weder die Bilbiotheken noch deren Nutzer sehen das so schlimm. Interessant ist dass egal was Microsoft (bzw Bill Gates) macht, immer nur die negativen Dinge betrachtet werden und das ganze ins negative Licht gerückt wird, es aber Firmen wie Google gibt, die keinen Deut besser sind und man dort immer sagt "Daumen hoch"...
 
@mibtng: ich würde es genauso diskussionswürdig finden, wenn ein medikamentenhersteller bspw. für schmerzmittel in die krebsforschung "investiert"
 
@McNoise: Das ist dummes Getrolle. Hast Du Dich mal über die Aktivitäten der Gates Foundation informiert? Vermutlich nicht. Erzähl doch mal wieviel DU in den letzten Jahren uneigennützig gespendet hast?
 
@Timurlenk: ... in den letzten jahren ... ich denke 100 euro werden zusammengekommen sein. also ich sage doch hier nichts allgemein negatives über die foundation ... ich sage nur, dass sich solch barmherziges bildungsengagement sicherlich nur positiv auf die verkaufszahlen und vor allem auf das image von Microsoft aufwirken kann.
 
@McNoise: Ich ehrlich gesagt nicht. Und wenn Google Geld für die Infrastruktur ausgibt (Stichwort Unterseekabel zwischen USA und Japan) dann finde ich sowas auch gut, obwohl ich keinen Hehl daraus mache dass mir Googles Firmenpolitik im Allgemeinen eher missfällt.
 
Also an die ewigen Nörgler. Big Bill hat 10 Millionen gespendet. Hätte er nicht müssen, hat er aber. Ob er die Spenden absetzten kann oder nicht ist dem sicherlich exorbitant Banane. Der hat so viel Kohle, dass das für Ihn genauso ist, als ob ein normaler Büger 5 Euro spendet. Und wenn er das Geld sonst wo her hat, es kommt Menschen zu gute. Und dann dürfen jetzt alle Nörgler aufzählen, wie viele seriöse Euro sie so jährlich spenden, an Bedürftige. Fragt doch mal bei einer sozialen, spendenbedürftigen Einrichtung/Stiftung nach, welcher Satz/Wort am Telefon der häufigste ist, bei Spenden. Und welcher der häufigste Satz/Wort der Spender ist. Ich bin mir Sicher auf Platz 1 kommt im Satz das Wort "Spendenquittung" vor, in Germany. Edit: Wenn ein Familienmitglied der Nörgelgruppe sehr schwer krank wäre, dass nur eine teure Operation helfen würde und der Rotlichtpate Eures Vertrauens spendet die Kohle für die gesammte Behandlung, würdet Ihr natüürlich ablehnen, wegen Moral und so. Alle "Gutmenschen" sind so lange moralisch korrekt, so lange es nicht an ihre eigene Substanz geht.
 
@Pegasushunter: Noch als Ergänzung, ich spende täglich. Was dabei heraus kommt, sieht man hier. http://tinyurl.com/4jzk7r
 
@Pegasushunter: Nörgler hin oder her! Wie soll das weiterhin funktionieren. Vom "Neider- u. Laien-Mob" angebetet zu werden? Sollte man sich über Gates oder gar Deinen Gerechtigkeitssinn erfreuen und glücklich werden!?
Man erkennt Gates Schleichende Gefahr, erst nach vielen Jahren. VIELEN!
Wer hat Schuld am hohen Stromverbrauch der PC`s? Am verlernen des Handwerks, der Zwischenmenschlichkeit?
Und wer, dass es von uns in 30 Jahren keine Schriftlichen od. Grafischen Hinterlassenschaften mehr gibt? Ein guter Mensch, der so nett ist und nur Gutes im Sinn hat? Ach ja, ein Geschäftsmann mit edlem-unabsichtlich-kriminellen Hirn?
Man kann ihn nicht mit einem Dieb vergleichen, da er es viel hinterlistiger und vom Gesetz her, gedeckt macht. Seine Grundidee wäre gut gewesen...hat er aber vergessen!
 
@haxy: Es gibt keine edlen Unternehmen. Das ist Kapitalismus, man nennt das Gewinnmaximierung mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln und Methoden. Da der Staat das Machtinstrument der Herrschenden Klasse ist, haben Unternehmen ein recht leichtes Spiel, zudem es in den USA keine "soziale Marktwirtschaft" gibt, so wie in Europäischen Ländern.
 
@haxy: Selten so einen paranoiden und dämlichen Kommentar gelesen!
 
@haxy: du bist echt lustig. b.gates ist schuld das du nicht mehr rausgehst und lieber surfst? gates hat dir deinen stromfressenden gamer-pc gekauft und gebaut? gates wird alle bilder und dokumente von uns vernichten? du bist echt krank... sag uns doch welcher sekte du angehörtst oder welche drogen du nimmst, damit wir nicht auch so werden. so etwas kann ein normalgebildeter mensch doch nicht wirklich selbst glauben. ist der hr otto auch schuld das die umwelt durch kraftwagen zerstört wird und menschen sich nicht mehr zu fuß auf 100te km lange märsche begeben und lieber fahren?
 
@chris1284: Geht es hier um Gates, Kids oder um Ölmultis? Krank bist Du!!!!
 
@Sighol: du hast schon den zusammenhang des postes erkannt? nein? schade!
 
@chris1284: Junge, Junge was hat man mit dir und Konsorten gemacht? Gehirnwäsche? Dieser Haxy hat in jeder Beziehung sehr Recht!
Ich lass mich doch nicht von so einen grünen Kleingeist beleidigen!
Einem Kind geb. 12.84:).
 
@Sighol: Ich finde deinen Nicknamen doch sehr bedenklich. Aber bei deinem Kommentar wundert mich das ehrlich gesagt nicht.
 
@Tuon: Du Spatzenhirn kennst nur diesen Satz.........
 
@Sighol: Bei solch behämmerten Kommentaren erübrigt sich jawohl alles Weitere. Werd erstmal erwachsen, Freundchen.
 
@Tuon: Du hast sie nicht mehr alle!"Werd erstmal erwachesn, Freundchen."
Dachte ich mir schon, dass du keinen anderen Satz Fehlerfrei schreiben kannst:(
 
@Sighol: Du sprichst hier von "Fehlerfrei"? Naja, Schule dauert ja noch.
 
gelsöcht - Blauen Pfeil vergessen.
 
@Sighol + Tuon: Mal ehrlich, eure Probleme möchte ich haben. 0o
Im Glashaus sitzen und mit Steinen ...
Holt euch nen Keks und seit doch friedlich, ist doch bald Weihnachten. =D
 
@Reaper36: Hättest Recht, aber wenn man immerzu nur Beleidigt wird, ist einmal Schluss!
 
@Sighol mich hat dieser Schlumpf auch immer beleidigt! "Schlechte Menschen kommen in Teufels Küche, oder nur eine Ost-Block-Frau:) -Gott-"
 
@Sighol: Du bist vielleicht ein ... ! Ich weiß zwar nicht wessen Daten du hier gepostet hast, aber ich denke mal der wird sich bestimmt drüber freuen :-) LOL. *den Vogel abgeschossen* Ich lach mich tot. Sighol + haxy: *love*. Glückwunsch!
 
gelsöcht - Blauen Pfeil vergessen. - Tuon-
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles