Berliner Philharmoniker eröffnen Digital Concert Hall

Musik- / Videoportale Die Berliner Philharmoniker, eines der bekanntesten Orchester der Welt, haben heute ihre "Digital Concert Hall" eröffnet. Zukünftig können hier Mitschnitte von Konzerten abgerufen und Auftritte live angesehen werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich denke mal so wollen sie auch die Jugend für diese Art von Musik begeistern. Hat ja auch schon ganz gut mit der Telekom Werbung geklappt.
 
@Angel.us: ich muss sagen ich finde das jetzt auch interessant und werd hoffendlich dran denken mal an Silvester da reinzugucken. Vielleicht isses ja wirklich was
 
@Angel.us: Telekomwerbung? Bitte nicht mit Oper verwechseln. Ausserdem geht es auch bei der Philharmoniker nicht nur um so Dinger wie Bach oder Tschaikowsky, sondern auch um neueren Kram, wie zB bekannte Filmmusiken und sogar klassische Versionen von aktuellen Songs. Also ich finds nett...
 
@Angel.us: denkst du jetzt, dass ein kreuzberger, neuköllner, schöneberger oder weddinger rapper auf diese seite geht und das anschaut? wenn jugendliche die zielgruppe sein sollten, dann wenn schon zehlendorf, charlottenburg etc. wo es überwiegend deutsche gibt. das hat nichts mit vorurteilen gegen deutsche zu tun. es ist die wahrheit!
 
Der Sinn der Musik ist es, eine Brücke zum Spirituellen aufzubauen.Eine Brücke die uns ineine vollkommen andere Welt führt.Den Göttern nahe zu sein. Der ultimativen Erleuchtungbegegnen. Etc. . Den Geist prägen.
Hier leider auch bloß Kommerz vom feinsten,wo man selbst für aufgenommene Konzerte blechen soll.
 
@rotti1970: Ich hab selten einen Beitrag gesehen, der so sehr zwischen Wahrheit und Blödsinn schwankte, wie dieser! Musik gehört zur Kultur, was der Ausdruck der Lebensäußerung der menschlichen Gesellschaft ist. Musik kann verbinden, unterhalten oder spalten, die Gesellschaft :-), bringt aber sicher niemandem den "Göttern" näher, es sei denn, er hört ebenjene Musik im Auto zu laut und vergisst darüber das Aufpassen... :) Falls Du z.B. Tempelmusik meinst, diese entspringt nicht UNSERER Kultur und Gesellschaft, und ist daher hier nicht zu betrachten!
 
@rotti1970: Es gibt keinen Sinn der Musik. Genausowenig wie es einen Sinn des Lebens gibt. Jeder Einzelne bestimmt selbst den Sinn, den er in etwas sieht. Für einen ist Musik Unterhaltung, für den anderen Entspannung, für dich vielleicht Erleuchtung und für mich situationsbedingt. Auch hat die Bereitstellung der Aufnahmen nicht Vordergründung mit Kommerz zu tun, sondern es geht hier darum, eine (Spitzen-)Leistung zu entlohnen. Niemand würde auf die Idee kommen, dieses in anderen Segmenten des Lebens in Frage zu stellen. An Leuten wie dich zerbricht aber leider unsere Kultur, denn dein Motto scheint zu sein: umso höher die Kunst, umso niedriger der Preis. Mit Spiritualität hat das genauso wenig zu tun wie - hier greife ich gerne den anderen Beitrag auf - Paul Potts mit Oper. Wer richtige, echte, wahrhaftige Musik liebt, der gönnt einem Klangkörper wie dem BPO jeden Euro. Denn in der heutigen Gesellschaft sind solche Orchester die letzten Oasen, umgeben vom trockenen Gematsche der musikalischen und kommerzialisierten Belanglosigkeit.
 
Find ich gut... sollte mehr solche projekte geben
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen