Mozilla portiert mobilen Firefox 'Fennec' auf Symbian

Browser Die Mitarbeiter des Mozilla-Entwicklerteams haben begonnen, den mobilen Browser "Fennec" auf die Symbian-Plattform zu portieren. Im April will man mit den Grundlagen fertig sein, teilte das Unternehmen mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
klngt gut wenn man dann sein ff lesezeiehn und so mit dem telefon synchronisieren kann wäre das ja perfekt für unterwegs...
 
oh, da wird es der FF aber schwer haben gegen Opera Mini anzutreten. bin mal gespannt wer von beiden dann der schnellere ist.
 
@Real_Bitfox: jo das stimmt ich habe auch opera mini... der neuste ich auch ziehmlich schnell wenn man bedenkt über umts und nich über wlan drinne zu sein :) aber den fuchs werde ich auf jedenfall testen und wenns ähnlich schnell/gut is, is opera geschichte hehe
 
@Billy Gee: geil, dann sind wir schon zu zweit. FF-Community sozusagen... :o) und alle die dabei sind geben uns jetzt ein schöööönes +... *Freu*
 
@Real_Bitfox: schätze opera, da die bereits ihre Serverfarm speziell für Opera Mini/ Mobile bereitstehen haben. Die Seiten werden dort in sekundenschnelle auf einen Bruchteil komprimiert und anschließend zum User weitergeleitet. und mit UMTS sind 50kb schnell geladen. Da läd der Normale Symbian Browser die standart Seiten ohne vorher zu komprimieren was erheblich länger dauert (400kb und mehr). Allerdings ist Opera Mini oft noch fehlerhaft und ohne Java/ Flash kommt echtes Internetfeeling noch nicht so recht auf...
 
@crusher²: jupp! ich war überascht wie fix es geht. deshalb bin ich ja gespannt ob der FF paroli bieten kann, so ganz allein ohne serverfarm.
 
@Real_Bitfox: hehe klar bin ich dabei allein schon weil ich was neues testen kann hehe @crusher² jo das mit den server farmen hab ich auch schon gehört das die das so schnell machen hm abwarten was der fuchs könn wird dieses n80 demo video was hier mal war oder bei CB ka, war auf jewdenfall schon mal nicht schlecht :)
 
"Die Entwickler des Mozilla-Entwicklerteams" .... Sind jetzt die Leute gemeint, die das Mozilla-Entwicklerteam entwickelt haben? ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!