Internet Explorer: Patch für kritischen Fehler ist da

Internet Explorer Wie angekündigt hat Microsoft heute außer- planmäßig den Patch für eine kritische Sicherheitslücke im Internet Explorer bereitgestellt. Dieser kann nun heruntergeladen werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
In einer halsbrecherischen Nacht und Nebel Aktion hat Microsoft
einmal mehr gezeigt, wie professioneller Support aussieht.
______________________________________________________
Innerhalb kürzester Zeit programmierten talentierte
Microsoft-Entwickler einen Schutzwall um die sogenannte
Zero-Day-Lücke. Da dabei besonderer Wert auf robusten Kot gelegt
wurde, stellen Angriffe von Millionen Linux-Bot-Netzen keine Probleme
mehr für den bewährten Industrie-Standard Internet Explorer dar - ein
Fels in der Brandung.
______________________________________________________
Wie uns soeben aus Woschingten Di Si mitgeilt wird, handelte es sich
bei dem Chinesischen Sicherheits-Spezialisten um einen fanatischen
Kernel-Hacker, welcher der Sekte Kuh-Tux-Klan angehört.
______________________________________________________
Bereits wenige Minuten nach dem Patch besätigen unabhängige
Analysten, dass Microsoft sehr gute Arbeit geleistet hat. Aus diesem
Grund hat das renomierte Sicherheitsunternehmen Bit9 soeben ein
Security Alert für alle Benutzer des Brausers Feierfuchs
veröffentlicht, welcher auf dem offenen Soße-Prinzip basiert.
______________________________________________________
Diese Analyse bestätigt, dass Firefox kein besonders guter Browser
ist, deshalb nicht sehr weit verbreitet ist und aktuell die
unsicherste Software ist, die in Unternehmen eingesetzt wird.
______________________________________________________
http://www.bit9.com/news-events/press-release-details.php?id=102
______________________________________________________
Mehr Details zu den Hintergründen gibt es in einem ARD Brennpunkt
sowie einem ZDF Spezial um 21:45.
 
@Kalimann: Ach ihr Langweiler. Sind um die Zeit immernoch die Herren Rainer Ernst unterwegs? Macht nen Bier auf und entspannt euch! :D
 
@Kalimann: Na komm, lustig geschrieben ist es schon :-)
 
@Steinheimer: Wurde auch langsam mal Zeit das dieser Patch kommt. Schließlich ist die Lücke schon mehrere Jahre auf.
Eigentlich hätte es so eine gravierente Lücke erst gar nicht geben dürfen!
 
@Steinheimer: :-)) (+)
 
@Steinheimer: Du hast den abend gerettet. Soviel Sarkasmus in so wenig Zeilen...ich finds einfach nur Klasse. Ein dickes + dafür.
 
@Steinheimer: kot :D LOL (+)
 
Ich warte noch auf den Patch wo mir den IE deinstalliert und dafür Firefox installiert:D
 
Unter xp x64 funktioniert der Internet Explorer nicht. Ich werde aufgefordert die 32 Bit Version zu starten. Sobald ich es starte, geht Windows Update nicht auf. Man soll nun den Internet Explorer als Administrator starten. Das ist aber schon längst geschehen. Bei den automatischen Updates war er bis jetzt noch nicht drin.
Vielleicht morgen :)
 
@GokuSS4: war drin, gestern abend (ca 20:30 update für den ie (32/64) bekommen
 
ist ein Neustart von Windows (Vista) nach der Installation notwendig ?
 
@steffen2: Jupp. Kannst ihn aber auch vorher machen, dann haste es hinter dir. :-)))
 
@steffen2: jepp
 
@vollhorst und Michael41a: dann mache ich es erst morgen, heute nehme ich dann jetzt nur den FF bis zum ausschalten.
 
@steffen2: Bei mir war kein neustart nötig.
 
@steffen2: wie zugemüllt ist denn dein rechner, wenn du dir wegen nem neustart sorgen machst? oO
 
x64 ist nicht betroffen?
 
@haxy: ?? anscheinend nicht..... meins sagt auch "nix neues"
 
@notme: Bei mir schon. Habe auch x64.
 
@haxy: Bei mir auch. Bei mir wird das Update angezeigt. (Vista HP x64)
 
@haxy: (+) von mir, da in dieser News nicht auf den x64 Patch eingegangen wird. Danke an Post [12] weiter unten (leider nur Windows Server 2008 x64).
 
Wat moi, das freut mich. Habe den Patch für den IE beta 2 auch gerade geladen und installiert. Na dann kann ja fast nichts mehr schief gehen :)
 
wer nicht auf den automatischen updater warten will, kann ihn suchen lassen: Start -> ausführen -> wuauclt /detectnow und auf das kleine gelbe schild warten
 
Information: Für Vista SP2 Beta und IE8 Beta 2 scheint es kein Update zu geben, warscheinlich ist dort diese Lücke nicht vorhanden. Kann das noch jemand bestätigen?
 
@Pegasushunter: Patch ist bei mir vorhanden für IE8 B2 .
Security Update for Internet Explorer 8 Beta 2 for Windows Vista for x64-based Systems (KB960714)

Installationsdatum: &$8206:17.&$8206:12.&$8206:2008 21:14

Installationsstatus: Erfolgreich

Updatetyp: Wichtig

Security issues have been identified that could allow an attacker to compromise a system running Microsoft Internet Explorer and gain control over it. You can help protect your system by installing this update from Microsoft. After you install this item, you may have to restart your computer. This update is provided to you and licensed under the Windows Vista License Terms.

Weitere Informationen:
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=137030

Hilfe und Support:
http://support.microsoft.com
 
@Pegasushunter: Vorsicht für Inhaber des IE8. Ich habe den IE8 RC1 auf einem Vista x64 Ultimate und normalem SP1. Im Event Viewer steht: "Windows Servicing identified that package KB960714(Security Update) is not applicable for this system". Das deute ich mal so, dass es für den IE8 noch keinen Patch gibt. Also noch keine Entwarnung!
Das war eine Feststellung! Bekommt man dafür auch schon ein Minus? Kinder sollten ins Bett gehen!
 
@blacksun: Habe mal den Windowsupdateordner gelöscht und nochmal von Hand Update angeschubst. Für mein Vista EP SP2 + IE8 Beta 2 wird definitiv kein Update angezeigt. Also entweder unnötig oder es kommt noch. Ich benutze den IE eh kaum. Aber als Info für betroffene gedacht.
 
@Pegasushunter: Kurios... Bei mir wurde das Update angezeigt und ohne Fehlermeldung durchgeführt. Nur in der Ereignisanzeige war dann halt diese Meldung, dass der Patch nicht für mein System anwendbar ist. Seltsam und nicht eindeutig. Wahrscheinlich nicht für alle Konstellationen ausgereift?
 
@blacksun: Du hast aber SP1 und ich SP2 Beta
 
@Pegasushunter: Naja, Betasoftware halt. Der Patchinstaller wird schon auf die Betriebssystemversion achten und das SP2 für Vista ist nunmal ne Beta, da wird es dafür nichts geben.
 
Geladen... Installation angeworfen.. und Patch konnte laut automatischem Update nicht eingespielt werden. Wieso auch immer. Hat jemand außer mir auch Probleme bei der Installation gehabt?
 
@andreasm:

vielleicht hast du ihn ja längst drauf, wurde ja brereits seit gestern ca. 20.30Uhr per Autoupdate verteilt
 
Läuft bei mir nicht unter Ultimate 64Bit
 
@kottan: Bei mir schon und wat jetzt?
 
@kottan: läuft unter vista ultimate x64 sp1
 
und wie siehts mit dem 64bit systemen aus gibt es da kein patch oder was?
 
@killobyte:

Der Link ist in der News leider nicht angegeben aber kommt ja eh über Autoupdate und hast ihn vermutlich längst drauf
 
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=889c6eb1-7d1f-4e60-b637-535cb6e4e443&DisplayLang=de

dachte schonn es gibt kein patch für 64bit version.
 
@killobyte: Danke für den Link (jedoch für Windows Server 2008) Hier über TinyURL: http://tinyurl.com/4g9kom
 
@Luzifer: ach,hab ich getz gar nich drann gedacht das es nur für WS2008 ist,sorry
weil ich hab ja WS2008.sorry.
 
Was ich jetzt in aller schnelle nirgendwo finden konnte ist - was ist wenn man den Virus schon auf dem Rechner hat - hilft der Patch dann auch?
 
@Hannes Wien: Der Patch ist nicht gegen einen Virus sondern gegen ein Einfallstor.
 
@Hannes Wien: der patch hilft gegen viren, malware, aktuallisiert alle treiber und flasht dein BIOS auf die letzte version. ...

vergleichs so.. du lasst deine haustüre offen, und einbrecher kommen rein..
dann machst die haustüre zu.. sind dann alle einbrecher auch weg? (normalerweise sind dann die einbrecher samt einrichtung weg :P)
 
Dies sollte zur üblichen Verfahrensweise werden. Und nicht nur ein monatlicher Patch Day.
 
am besten ma dem viren scanner ma ein update machen wenn es dafür für den viren scanner schonn ein update gibt ma durch laufen lassen.
der patch ist ja auch nur für die Lücke gedacht,aber wär schonn gut wenn es das virus auch gleich mit wech gemacht wird.
 
@killobyte: am besten ma dem schraipgurs besuchen, damit gleich auch ma den gansen fehlern wech gemacht wird.
 
@localghost: wie wärs ma wenn du ma ein schreib kurs machst.
>>>(schraipgurs)<<<
 
@killobyte: du verstehst sarkasmus..

... nicht
 
@killobyte: nich gecheckt!? Das war kein Virus, sondern ein "Loch" im Internetexplorer, der es prinzipiell ermöglichen KÖNNTE, dass du nen xbeliebigen Virus bekommst!
 
@fredthefreezer: wie wärs ma wenn du ma richtig liest,ich hab geschrieben :

am besten ma dem viren scanner ma ein update machen wenn es dafür für den viren scanner schonn ein update gibt ma durch laufen lassen. der patch ist ja auch nur für die Lücke gedacht,aber wär schonn gut wenn es das virus auch gleich mit wech gemacht wird.

weil der HANNES WIEN das geschrieben hat:

Was ich jetzt in aller schnelle nirgendwo finden konnte ist - was ist wenn man den Virus schon auf dem Rechner hat - hilft der Patch dann auch?
 
@killobyte: Kommt drauf an. Laut MS ist man im abgesicherten Modus des IE vor dem Fehler sicher. Und da er bei Vista standardmässig aktiviert ist, gibt es wegen der Lücke zumindest für die Vistabenutzer keine Virenscans zu machen.
 
denkbar wäre es möglich.
 
denkbar wäre es möglich.
 
Danke IE Devolopers (eigentlich falsch: Dank an den IE Project Manager!)... hat zwar etwas gedauert (aber gute Sachen brauchen halt ihre Zeit)... und wie es halt so ist - die Medien regieren die Welt! Also auch ein Danke an TV & Radio! - Sonst gäb es diesen Patch erst in 100 Jahren... :o)
 
das isser,der bundestrojaner!!!!!!!!!!!!!
 
Endlich ist dieser Hype vorbei.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles