Force-Feedback-Helm simuliert Kopfschüsse im Spiel

Peripherie & Multimedia Das US-amerikanische Unternehmen TN Games entwickelt derzeit einen Helm, der mit Force-Feedback-Elementen ausgestattet ist. Bereits im nächsten Jahr soll die Erfindung als Spielezubehör auf den Markt kommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Absolut krank, so ein Sche****!
 
@Bru-ba: sie muessen es nicht erwerben !
 
@Bru-ba: Was ist daran bitte krank? Ob ich jetzt per Force-Feedback spüre wie die Granaten abgefeuert werden oder links und rechts von mir hochgehen, oder ich am Kopf spür wie ich getroffen werd - Unterschied?! Ich find's zwar unnütz, aber krank ist anders.
 
@IT-Maus: Du meinst Günther Dreckschwein? Jener, der "Killer"-Spiele mit Kinderpornografie gleichsetzen will? Also sry, aber wer da Verständnis für so einen senilen Spinner aufbringt, kann einem echt nur leid tun. Zum Glück hat der Schwachkopf sein Amt in der CSU verloren.
 
nich nur krank, es sieht auch noch richtig shize aus. ich zock selber gerne egoshooter, allerdings steh ich nich auf forcefeedback. stört mich schon an der xbox360 (immer dieses geruettel und der lärm der von den dingern ausgeht...) , dazu muss ich noch sagen, gut durchdacht is die sache mal gar nicht. wie soll ich da bitte mein headset drunter oder drueber bekommen. einfach nur nen witz das ding.
 
@Bru-ba: Das wird ja immer verrückter. Ich lehne Killerspiele grundsätzlich ab. Bei meinem Rotkreuz-Einsatz in Israel habe ich Tote und Verletzte gesehen. Während meiner Hilfeleistungen mußte ich öfter still vor mich hin weinen. Die Realität ist schon schlimm genug. Die Gewalt sollte nicht noch in die virtuelle Welt getragen werden.
 
@Bru-ba: wolte grad auch schreiben krank, aber, wenn ich dann scheisse dahinter lese, iss das nich oky.. weil, warum sollen denn nich spiele so fühlen, wie sie sich fühlen wollen beim geballere und wenn die das dann mehr hautnah erleben wollen, lass sie doch, iss doch total oky, wenn sie dan daran spass haben :\ Man soll dem anderen nicht vorschreiben was er zu fühlen hat oder wo er den richtigen spaß für sich findet, anders währe das hindegen, wenn der spaß dann in negativer form andere trifft oder negativ betrifft, was ich dann... wiederrum nicht gut finde.. aber so, vollkommen legitiem.. liebe Grüße Blacky
 
@manja: Wer Realität und Fiktion nicht trennen kann, für den sind solche Spiele wohl tatsächlich nichts.
 
@manja: Dann guckst du bestimmt auch keine Action-oder Horrorfilme...das viel Gewalt in der Welt passiert ist klar und das das schlimm ist auch. Aber würden Inhalte in Spielen, Filmen und und Literatur nur noch aus Friede-Freude-Eierkuchen-Themen bestehen, wäre die Medienwelt so aufregend wie Merkels Unterwäsche (Gewinneinbruch von 90% garantiert).
 
@Recon_g4: Wieso? CSU ist doch genau der richtige Saftladen für solche leute...
 
@XP-FREAK: Joa, stimmt eigentlich :)
 
@Bru-ba: zocke selber gerne mal egoshooter. aber finde auch dass dies zu weit geht. schon ein wenig pervers
 
@Bru-ba: Omfg. Ich stelle mir gerade vor, wie ich in Half Life 3 von einem Barnacle gepackt werde und dann simuliert der Helm einen leichten Druck und dann ein leichtes Ziehen von oben. o.O Horror, davon hätte ich noch tagelang Albträume...
 
@Bru-ba: Ist ein Produkt für Leute, die schon einen Kopfschuß haben :-))). Naja, is eh nur eine WeichEi-Version, sonst wären Packungen mit Filmblut im Helm, die bei einem Treffer platzen.
 
@manja: Du bist wahrscheinlich jemand der virtuelle Gewalt mit realer Gewalt gleichsetzt, bzw. Probleme hat vernünftig zu differenzieren. Für dich wären solche Spiele mit Sicherheit nicht geeignet. Ich glaube auch kaum, dass du dich jemals objektiv mit dem Thema auseinandergesetzt hast, sondern lediglich Propagandaplatitüden zum Besten gibst.
 
Sieht mit einem Headset drüber sicher hocherotisch aus.
 
@ChuckDerBiber: ja ne, is klar...ich stell mir schon vor wie du grade voll am zocke bist und deine freundin dich geil wie hupe vom tisch zerrt...dann is das theater groß^^
 
@Stein
wie/wo bekommt man eine Freundin?
 
@modelcaster: wie man ne freundin bekommt??
oder wie man SO eine freundin bekommt..
freundin bekommst überall.. so eine, musst LANGE suchen^^
 
@all: HAHA! Ich hab selten so Gut gelacht!
 
@Logitechi: der war gut !!
 
@ChuckDerBiber: Yeah, this mf helmet is better than every separation phrase. You don't need words anymore!
 
und genau so etwas, finde ich geht dann doch zu weit !!!

das wird ja kritiken bekommen jetzt.
medienrummel kann beginnen.
dann werden auch wieder killerspiele wie counterstrike source etc. genannt und es war gerade ruhe mit solchen doofen aussagen !
omg
 
Langsam wird es wirklich pervers! Nichts gegen "Killerspiele", aber wer sich die absolute Realität wünscht, soll in ein Kriegsgebiet fahren: Danach hat er bestimmt die Schnauze voll von Krieg!!!
 
@dehaase:
richtig. außerdem hab ich früher oft auf die weichteile geschossen. glaube kaum, das sich dafür was verkaufen lässt. ^^
 
@sideChain: loooooool das wär was....ne Eierklatsche mit USB Anschluss.
 
@Tomato_DeluXe: Möglicher Produktname: TNGames Force-Underwear. "Sie bezahlen uns, dass wir sie in die Eier treten" lol__________

Vielleicht programmiert es wer um für eine gewisse Stimulierung bei Pornos...
Dann wird es vermutlich ein erfolg werden...
 
@Agnag: Falscher Anwendungsbereich. Mit dem Ding könnte man dann endlich Leuten übers Internet in die Nüsse treten. Diese Hardware wäre nicht für Spiele entwickelt, sondern für Foren, Chats und Kommentarbereiche...
 
@Flash32:
Richtig..,.
wer hier 1000 - bekommen hat darf nur noch posten wenn er die Hose trägt.
*lol*
Finde auch der Helm geht etwas zu weit, aber erst mal schauen wie der Funktioniert, kann mir vorstellen das der ganz schön laut ist so dicht am Ohr.
Brrrrrr....Brrrrrrrrrrr... Brrrrrr wie was wer hast du was gesagt?
 
@dehaase: Richtig. Durch dieses ganze Zeug wird der Krieg nur verhamlost bis zum get nicht mehr. Ich möcht die Kiddys sehen, wenn sie auf nem schalchtfeld liegen und sich die Seele aus dem Leib heulen. So ein krankes zeug! Ja, ich spiele auch Call of Duty und Cysis. Mir macht es im Multiplayer auch Spaß, leute abzukanallen. Aber im Singleplayer ist das kein Spaß, eher Spannung, adrenalin und überleben. Aber es ist noch lange nicht wie die Realität. Und das ist gut so. Und jetzt könnt ihr mich mit Minusen vollbombardieren.
 
@sideChain: Bist'n echter Held, weisst du das?
 
@dehaase: Man will aber eben KEINE Realität, sondern ein virtuelles Erlebnis OHNE ECHTE Tote! Warum müssen Leute wie du immer bei solchen Spielen von realen Kriegen anfangen. Denn das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Bis auf wenige Ausnahmen kann da auch jeder Mensch differenzieren.
 
Genauso nutzlos, wie diese vibrierenden Controller. Nerven nur und machen das Spielerlebnis kein bisschen besser, eher das Gegenteil ist der Fall.
 
Was Geld bringen könnte, wird versucht zu verkaufen. Ich sage da nur "Spice".... Aber die Menschheit ist nunmal krank.....
 
lol? lieg ich dann auch erstmal benommen uffe Boden nach'n Kopfschuss? :D
 
@Stefan_der_held: Beim ersten sicher nicht, aber nach ein paar hast du zumindest Kopfweh
 
Kann man damit auch Enthauptungen simulieren?
 
@The Grinch: Ein entsprechendes Produkt wird sicher noch kommen.
Wird aussehen wie die Halsstütze und Treffer auf Kehlkopf, Genick, Vene, Arterie simulieren können.

Irgendwann sitzt man in seiner "Ritterrüstung" vorm PC...
 
Ich persönlich glaube nicht, daß so ein Gerät in Massen gekauft wird. Diese 3rd Space Weste kostet "nur" 139 $. Was ja noch einigermaßen erschwinglich ist. Aber gesehen habe ich damit noch keinen. Noch nicht mal auf GIGA :-)
 
Vom Prinzip her erinnert mich das doch an Ausrüstung welche das Heer nutzt. Um das Kampftraining noch realistischer zu machen. Naja mein Fall wärs nicht und mir reicht (um den realismus in "Killerspielen" tribut zu zollen) meine Surround Anlage.
 
Um alles noch realistischer zu machen. Bald ist´s so wie bei Total Recall, wo man Realität und Phantasie/Traum nicht mehr auseinanderhalten kann. Bei vielen trifft das schon heute zu, und die haben keinen Helm. Wie wirds erst mit? Das Ding ist mir nicht geheuer...
 
hmm ich hoffe mal das die keine unterhose entwickeln, die einen tritt in die juwelen simuliert...
 
muhaaa irgendwan hörts doch echt ma auf oda
 
Ich glaube nicht, dass man einen Kopfschusss im wirklichen Leben überhaupt noch spürt :) Wozu sowas also simulieren, wenn man faktisch damit tot ist ?
 
@citrix: Was soll denn das Minus ???????????? Ist ja wohl mal wahr... Trottel von Minus-Geber...
 
@citrix: Mit was für seltsamen Sachen sich manche beschäftigen....
Das Hirn tickt mit einer Taktfrequenz von ca. 3Hz, dh, wenn der Kopfschuss innerhalb von 0,3s tödlich ist, kommt das Hirn nicht mehr dazu, den Schmerz zu realisieren. Das Hirn selbst hat übrigens kein Schmerzempfinden.
Allerdings ist ein Kopfschuss nicht immer sofort oder überhaupt tödlich. Und dann gibt's garantiert mächtige Kopfschmerzen.
 
@citrix: Es gibt bestimmt Zocker die nicht wissen dass man nach einem Kopfschuss im wahren leben tot ist, im virtuellen steht man doch auch wieder auf ^^ Der Menschheit trau ich alles zu.
 
@knueppelvoll: Es gibt auch spezielle Hochgeschwindigkeitsgeschosse, bei denen es theoretisch egal ist, wo man am Körper getroffen wird.
 
@Elvenking: ist bei einer atom-bombe übrigens auch egal ^^
ON-TOPIC: wie funktioniert dieser helm eigentlich? force-feedback ist nur ein bissel vibrieren... dann habe gamer noch das gefühl dass eine kopfschuss ein wenig den kopf schüttelt und sonst nichts passiert xD
 
@citrix: Ich sah erst kürzlich ein Video, in dem sich jemand selbst mit einem Kopfschuß richtete. Und der spürte es definitiv.
 
Wäre ein richtiger Kopfschuß nicht besser für diejenigen die so was brauchen. Schon viele Jahre her, da habe ich die Geräusche die man beim vorbeifliegen hört auch lernen "dürfen". Und ich kann jedem albernen Spieler sagen nicht das Geräusch sondern die Emotionen sind das schlimme. Wer so was braucht ist mehr als Krank.
 
@brunner.a: Wer andere Menschen aufgrund ihrer Ansichten als krank abstempelt, der ist krank.
 
Boah ne das nervt doch, sich alle Kommentare erst per Mausklick anzeigen zu lassen -.-
 
WHAT THE HELL IS THAT???? Also langsam übertreiben sie mit den Erfindungen...Alles schön und gut, aber einen Kopfschuss simulieren??? hab das Gefühl die wollen uns wirklich auf einen Krieg vorbereiten und zeigen wie ein Kopfschuss sich anfühlt??? Also sowas muss echt nicht sein. Die das entwickelt haben, müssen echt nen schaden haben... Es gibt viele gute dinge die entwickelt worden sind, aber das ist eindeutig zuweit.
 
Ich frag mich zwar auch, wie die einen realistischen Kopfschuss getestet haben wollen, aber trotzdem wird sich das Ding verkaufen.

Einzigste Möglichkeit, die erklärbar wäre, könnte sein, dass man amerikanische Irak-Veteranen befragt haben könnte, die schon mal einen Treffer auf den Helm bekommen haben.
Aber ob die darüber reden wollen auf Grund ihrer Erlebnisse und ihrer Psyche und ob die sowas pervers finden, sei mal dahin gestellt.
 
@Garrett: ach du schande wie dämlich bist DU denn? man kann heutzutage mit dummies und sensoren einen Kopfschuss nachmessen ... ich glaub du hast schon mal einen Kopfschuss bekommen sonst hättest du nicht so einen dämlichen comment geschrieben!
 
@Peter_Griffin: bboooooooooooooommmm Headshoooootttt
 
@Peter_Griffin: Ich bin einer , der bereits einen Streifschuss mitgebracht hat aus einem Auslandseinsatz.

Und die Messverfahren mit dummies sind nur Anhalt. Wie es wirklich ist, kann keiner sagen, weil es noch keiner überlebt hat.
Solche Werte sind immer theoretischer Natur.

Und ausserdem kann man sich auch gepflegt unterhalten, ohne beleidigend zu werden, oder?!

edit: Wenn dir der Helm mit den im Messverfahren gemachten Werte auf die Murmel klopft (weil es soll ja realistisch sein), dann dürftest du garnicht mehr aufstehen, sondern wärst tot.
Also, wie will man das umsetzen? Eben, garnicht!
 
@Peter_Griffin: Ein dickes Minus von mir wegen Deines unsachlichen, beleidigenden Kommentars. Versuchs doch mal mit Argumenten statt mit Pöbeleien ! Aber das ist der Stil der hier immer mehr einreißt. Das gehört eigentlich von WinFuture gestrichen, alles ganz konsequent in diesem Stil, damit wieder ein normaler und sachorientierter Stil sich hier durchsetzt !
Und von Dieser Meinung hält mich auch kein Minus ab !
 
@Garrett: wo bist du dagegengerannt??
wenn der dir im game zwischen die augen schießt sollst ja nicht umfallen.. es sollte nur da einen schock/ruckler geben wo du getroffen wurdest.. sie simulieren einen kopfschuss.. und nicht die folgen davon...
 
@80486: Ach was du nicht sagst. Hast du den Sinn und Aussagegehalt der oberen Kommentare überhaupt durchgelesen und verstanden?
 
@Uechel: Von mir gibts dafür sogar nen Plus. Mal ein bißchen dahinspinnen ist mal ganz gut und dient zur Belustigung aller, aber solche sinnlosen Kommentare sollte man bedingungslos streichen. Wenn das Portal von den Spinnern nicht so abhängig wär (Pageaufrufe zur Relation Werbung etc.) sollte man die Leute mal 7 Tage am Kommentieren hintern...Wär ne schöne Lehrmassnahme
 
@Uechel: Anders kann der peter leider nicht jedesmal so.Und zu dem helm na wers braucht soll es sich kaufen.Gibt ganz andere wirklich kranke sachen zu kaufen.Geht schließlich nur ums gamen nicht mehr und nicht weniger.Und wenn ich schon wieder diese "killerspiel" argumente höre man man.Wer solche spiele nicht mag kauft sich nicht und ende.Und der der sie kauft ist deshalb auch kein böser mensch.Denn wer es als spiel ansieht der spielt halt und läuft danach nicht draußen amok oder wie auch immer die gegner es nennen wollen.MfG
 
@Carp: Richtig was du sagst. Hier geht es um ein virtuelles Spiel und nicht um reale Gewalt. Das scheinen die Meisten nicht zu verstehen. Es geht auch nicht darum, dass sich der Held genauso "anfühlt" wie bei einem echten Kopfschuss. Und wenn er nur ein bischen rüttelt, it's just a fuc.... game!
 
@Garrett: toll für dich ... hätte dich die kugel nur wirklich erwischt ....
 
"doch eine Gefahr soll davon nicht ausgehen, zumindest wenn der Helm vorschriftsgemäß verwendet wird. " Es gibt ne menge Leute die Produkte nicht vorschriftsgemäß verwenden, was passiert dann? Kopfschuss durch simulations-kopfschusshelm?
 
Leider nicht für BF2 spiel schade aber auch dann würde es weniger gejammer geben wegen den kopfschüßen !!!!
 
Is ja nett. Dann sieht man in ein paar Jahren beim Spielen aus wie Darth Vader. Helm auf für Kopftreffersimulation, Weste an für Körpertreffersimulation und Hose an für Beintreffersimulation. Spontanes Zocken is dann nicht mehr. Dann heißts erstmal umziehen ^^
 
OW, nun ist aber dann langsam Schluß oder? Irgendwann gibt es dann noch ein Spiel das elektrischer Stuhl heisst und dazu kann man dann einen Force Feedback Stuhl kaufen, den man mit normalen Hausstrom betreiben kann... Solcher Mist gehört auf den Index...
 
@silentius: Klar, immer alles schön verbieten was einem nicht passt. (-)
 
Wie soll der einen Kopfschuss simulieren? Haben die leute gefragt wie sich das anfühlt *SCNR*. Mal ehrlich: So ein Bullshit. Das Ding wird ein wenig wackeln und/oder vibrieren, und dann? Naja, den ganzen Kiddies wird das Teil gefallen.
 
@Keith Eyeball: Vielleicht kriegste eine Art Elektroschock an der Stirn, der sich anfühlt wie ein echter Schlag von einem kleinen Gegenstand. Könnt auch sein, dass da kleine Gummibolzen verbaut sind, von denen dich einer vor den Kopf stößt. Stell ich mir in jedem Fall ziemlich lustig vor.
 
Leute, das Ding dient lediglich dem Zweck, einem Spieler zu vermitteln, dass er gerade einen tötlichen Schuss am Kopf abbekommen hat und deshalb gestorben ist.
Dieses Ding soll keinen "echten" Kopfschuss simulieren und dich dadurch ins Grab bringen...
 
@deReen: die Frage ist, braucht man so etwas wirklich?
 
@Flanders: Nein braucht man nicht, aber was brauch ein Mensch schon?
Essen + Trinken + Lebensraum, sonst fällt mir da nicht viel ein... =)
Ich hoffe du verstehst auf was ich hinaus will :)
 
ist auch nichts anderes als ggf. ein Playseat für Rennspiele.
Weiß gar nicht was sich hier einige aufregen. Aber Spiele wie WoW mit hoher Suchtgefahr zocken und sich wundern, dass sich schon einige deswegen selbst oder andere umgenietet haben. Das aber nur so am Rande bemerkt. Ich will gar nicht wissen, wer hier für welchen Schwachsinn sonst so sein Geld zum Fenster rauswirft. Eigentlich würde ich sogar soweit gehen, dass in Zukunft (wie auch bereits in manchen Filmen zu sehen) wir einen Anzug beim Zocken tragen, der einen jeden Treffer entsprechend spüren lässt. Das Zocken wird dann noch "realer".
 
@LM.CyrusTheVirus: Ein Playseat ist aber meiner Auffassung nach schon eher etwas das man unterstützen kann. Alle Welt regt sich (ob zurecht oder nicht lasse ich mal offen) über Ballerspiele auf, alles wird auf den index gestellt weile s zu brutal und real ist, und jetzt kommen die mit sowas? Sorry, aber ich seh schon die ganzen kleinen Blagen mit Vattern und muttern im Media Markt stehen und nach dem Teil betteln, und damit die Eltern Ruhe haben wird das dann gekauft damit der Bub am heimischen PC zocken kann - am besten ein Spiel welches er eigentlich nicht haben darf. Ist doch immer wieder das gleiche. Da würde ich wenn ich Kinder hätte lieber einen Playseat für 400 Euro kaufen und mein Kind für sowas begeistern anstatt für irgendwelche Ballerspiele.
 
@Keith Eyeball: nur weil die Kinder darum betteln, heißt dies (zumindest bei mir) noch lange nicht dass Sie so etwas dann auch bekommen würden! Kinder die was wollen, kriegen was auf die Bollen :)
Und ich glaube nicht, dass Du 400 Flöhe locker machen würdest nur damit eines Deiner (ich spinne jetzt mal) 3 Kinder einen Playseat bekommt, wo die anderen dann ggf. auch IHREN EIGENEN haben wollen. Also wenn Du soviel Kohle über hast, dann stell ich mich da auch gerne bei Dir an :)
 
@LM.CyrusTheVirus: Ein Vorteil hätte es wenn ein Treffer wehtut. Man würde nicht mehr wie'n Bekloppter durchs Level rennen, und das Game wär nicht schon in 48 Stunden durchgezockt. Hab gestern mal wieder den Klassiker COD2 gezockt und wie oft ich durch den Kughelhagel rennen konnte ohne umzufallen, obwohl ich schon auf schwer spiele...aua das wären viele blaue Flecke heute geworden...:-)
 
@Keith Eyeball: "...Alle Welt regt sich (ob zurecht oder nicht lasse ich mal offen) über Ballerspiele auf, alles wird auf den index gestellt weile s zu brutal und real ist..." ... Ich glaube kaum das Deutschland als "alle Welt" bezeichnet werden darf!
 
@Tuon: Ich habe alle Welt und nicht Deutschland geschrieben.
 
@Keith Eyeball: Ich weiß. Aber man regt sich nur in Deutschland auf. Also ist die Aussage übertrieben und falsch.
 
Ich finds cool. Alles was technisch machbar ist, wird auch entwickelt. Und "Reality" wird nun mal erst zu "Virtual Reality", wenn man alle Sinne mit einschliesst. Diese Pseudo-Moralapostel hier, die eben nicht unterscheiden können zwischen Spiel und Realität, sollten lieber ganz die Finger von Ego-Shootern lassen. Das wäre konsequent und ehrlich. Aber nicht auf einmal die "Killerspiel" Debatte anheizen... nur weil der Helm eine kleine sensitive Unterstützung zum vorhandenen Bild erzeugt. Das ist arm.
 
@MicBoss: Super Post. ganz klares ( + )....und wenn ich schon zB Crysis.. super grafikkarten brauch um annähernd "realistische" Grafik zu erlangen und mir dann noch vl ne Soundkarte und n 5/7.1 Headset kauf um den sound rüberzukriegen, warum dann nicht auch eine Veste/einen Helm der mich das spüren lässt. Im Grunde genommen wird dadurch das Spiel an sich nicht schlimmer, man kann sich nur besser hineinversetzen und ich kann mir vorstellen, dass das ab und zu recht witzig ist
 
sonst habt ihr aber keine Probleme, oder? :)
 
@Flanders:
Zumindest weniger als du. Auf der nächsten GamesConvention biste doch der erste, der den Helm aufsetzt... wie jeder Scheinheilige hier!
 
@MicBoss: @80486: (+)
 
Wenn dieser Helm nun noch das integriert hätte, dass man das Umsehen nicht mehr mit der Maus tätigt, sondern durch drehen des Kopfes, wäre er top. Damit meine ich, dass man den Kopf nur etwas nach der Seite bewegt, sodass man den Monitor immer noch sieht, die Kamera im Spiel jedoch solange schwenkt, bis der Kopf wieder gerade zum Monitor gerichtet ist. Was mich ja besonders bei Autorennen nervt ist, dass man nicht in die Kurve hineinschauen kann, was man ja normalerweise tut.
 
@Elvenking: Headtracker anbauen...und gut. Gibts alles :-) .. Und viele Games unterstützen das.
 
@MicBoss: Danke für den Tipp. Da habe ich nun doch noch ein Weihnachtsgeschenk für mich gefunden.
 
Ich denke, das mir 5.1 Sound und ein großes Display ausreicht. Aber so ein Helm ist auch ganz praktisch, wenn man gegen 4 Uhr früh müde vom Stuhl fällt, das man sich nicht am Kopf verletzt.
 
Supi, dann kann man sich ja jetzt doppelt so gut das Gehirn zermatern, wenn man dumme Spiele spielt!
 
naja, die pneumatische Weste fand ich da viel interessanter......http://www.tecchannel.de/kommunikation/news/1738803/pneumatische_weste_laesst_einschlaege_bei_ego_shootern_spueren/
 
Vielleicht sitzt man, in nicht allzuferner Zukunft, in einem kleinen Raum, ähnlich einer Sauna, in dem einem das Klima, Wetter. und Gerüche des Spiels simuliert wird, - und dann werden da noch ringsherum überall kleine Öffnungen platziert, aus denen Paintballs bei Beschuss, bzw. bei Treffern abgefeuert werden.
 
Unverantwortlich, so etwas für Privatpersonen herzustellen. Für Kampfsanis oder zu trainierende Sicherheitskräfte eine gute Sache. Für ungediente Personen ohne reale, unschöne Lebenserfahrung gefährlich, wenn die ersten Amokläufer anfangen, die Opfer zu fragen, ob sie sich auch so cool gefühlt haben, bevor sie blutüberströmt zu Boden sanken. Ich spiele zwar Killerspiele, aber da hört das Spiel auf.
 
@Pegasushunter: "... wenn die ersten Amokläufer anfangen ..." ... Immer schön Propagandaplatitüden nachsabbeln!
 
@Tuon: Als ob Du Schwachkopf Ahnung von Tod, Amokläufern und den dunklen Seiten des Lebens hast. Ich schon. Und ich schreibe meine Meinung, egal ob sie solchen Vollpfosten , wie Dir, passt. Wie Alt bist Du um dir anmaßen zu können, mich zu beurteilen, wie ich mit Propaganda umgehen kann und ob ich gegen solche anfällig bin. Ich schätze, ich hatte schon mit Propaganda zu tun, als Du bei Deinem Erzeuger noch ein Spritzer guter Wille warst :-P
 
@Pegasushunter: Du bist ja noch verblendeter und arroganter als ich ursprünglich angenommen hatte. Erzähl nur immer weiter schön deine dich selbst disqualifizierenden Dummheiten. Mein Beieid hast du jedenfalls.
 
Der ist hoffentlich mit dem Gedankenleser Stirnband von Alternate kompatibel, lol.
 
Ich schmeiss mich echt weg bei der Vorstellung, dass jemand mit dem Helm und FF Weste vor dem PC sitzt. Wenn da die Eltern reinkommen, denken die doch gleich, dass der nen Amoklauf plant.
In einem Wort: rofl
 
Hm, ich könnte mir vorstellen, dass das im SM-Gewerbe bestimmt Anklang findet, spätestens wenn echte Schmerzen simuliert werden. :)
 
@Recon_g4: Echte Schmerzen simulieren? ich finde das ziemlich dämlich, falsch gedacht oder gar nicht nachgedacht :)
 
@Pegasushunter.: Aber zumindest lustig. :)
 
naja, leichte schläge aufn hinterkopp sollen ja das denkvermögen erhöhen...vielleicht nutzt es ja bei manchen was.....
 
Wer für so etwas Geld ausgibt braucht keinen Kopfschuss mehr spüren, er hat schon einen....
 
Ich stelle mir das dann bei z.b. Battlefield 2 vor, ich werde von einem Sniper in den Kopf geschossen, kleiner Rückschlag und ok. Habe anderen aber auch schonmal mit nem Panzer die Rübe weggeballert, falls das wieder passiert klebt der Typ dann wirklich an der Wand? Hoffentlich zerschmettert das Teil nicht deren Köpfe....
Kussi Celine.
 
Kopfschusssimulator? Eher Kopfnusssimulator -.-
 
Ich wart noch drauf bis sich leite einen Helm aufsetzen, bei dem sie echte kugen in den Kopf bekommen bei einem Headshot *gg* das ist Realitätsnah *gg*
 
treffen sich 2 15 jährige in der schule, sagt der eine "man hab ich kopfschmerzen", sagt der andere " wieder cs gespielt?"

naja wers braucht, hoffentlich schlägts bei der jugend nicht aufs hirn.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles