Bericht: Ist die PS3 ohne Preissenkung am Ende?

Sony Konsolen Die PlayStation 3 ist ohne eine Preissenkung am Ende - dies zumindest meint CNN Money in seiner 'Silicon Alley Insider'-Kolumne. Als 'Beweis', führt man unter anderem die Verkaufszahlen der letzten Zeit an. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Seh ich da ganz klar, wenn die PS3 billiger wäre, würde sie sich mit am besten verkaufen
 
@saimn: Ich denke das es nicht nur um den Preis handelt. Wenn bessere und vor allem mehr Spiele zu verfügung stehen würden, wäre das ein Verkaufsschub. Kenne mehrere Freunde die eine PS3 hatten und sie wieder verkauft haben auf grund mangelnder Spiele.
 
@SofaSurfer: Naja aber vielen schrenkt der Preis von 400€ (?) doch schon ab. Mich anfangs auch.
 
@saimn: Sony wär schön blöd wenn sie ihre Konsole billiger machen würden. Dann würden viele Stimmen laut werden, die Qualität der PS3 ist sooo schlecht.
Wenn überhaupt sollte die PS3 günstiger werden. Aber mal was anderes.Wieso können externe Analysten das ganze besser berechnen als interne BWLer oder sonstige Mitarbeiter? Sind die über alle Zahlen informiert? Mehr als Spekulationen sind das nicht.
 
@saimn: Geht mir genauso. Ich hole sie mir nicht a) wegen dem Preis. Der ist für eine Konsole in meinen Augen einfach zu hoch, dafür das ich "nur" Spielen spielen und Blurays schauen kann. b) Fehlen mir auch noch Rollenspieltitel auf jedenfall, da dieses mein Genre ist und die PS2 dagegen noch einige tolle Titel hat, die noch auf Eroberung von mir warten.
 
@SofaSurfer: Ich finde dieser Bericht trifft zu 100% die Tatsachen, die PS3 ist zu teuer und hat kaum Exklusivtitel und das ist der Hauptgrund dafür, dass viele sich eher für ne Xbox entscheiden. Wieso auch ne PS3, wenn Resident Evil und Final Fantasy auch auf der günstigeren Alternative rauskommen? Die PS3 hat zwar den Blu-Ray Bonus, aber der scheint bei dem Preis auch kein wirkliches Kaufargument zu sein. Sony muss auf jeden Fall mindestens 50 Euro runter, eher 100, um die Verkäufe endlich anzukurbeln.
 
@saimn: Glaube keiner Bilanz, die du nicht selbst gefälscht hast. In Firmen wird sowas immer totgeschwiegen, man bedenke den Aktienkurs einer Firma ...
 
@Shiranai: Für das Gebotene ist die PS3 nicht zu teuer: Blu-Ray Abspieler, DVD-Hochskalierer, Medienzentrale (Streaming) Spielekonsole und dank Linux (PSUBUNTU) auch noch als Wohnzimmer-PC nutzbar - und das für 400,- Bei der gebotenen Leistung eher ein Superpreis.
 
@unikum: Wohnzimmer-PC, den man nur zum Surfen und als Machbarkeitsstudie nutzen kann... -Welche tollen Sachen kann man denn sonst noch mit Linux auf der PS3 machen? MKV in 1080p abspielen ganz bestimmt nicht! -Sony hat Linux nur möglich gemacht, um damit die Import-/Exportkosten senken zu können, indem sie die PS3 nicht als das, was sie eigentlich ist deklarieren, sondern als Computer.
 
@saimn: sehe ich ehrlich gesaagt nicht so, die Xbox hat mehre Vorteile gegenüber der PS3..
Angefangen bei der Hacknarkeit (das ist für viele ein Kaufargument)
außerdem laufen die Spiele einfach besser, und sehen dazu meist noch besser aus!
 
@saimn: wäre sie gestern 50,- bis 100,- billiger ,hätte ich sie genommen,nu ist es ne xbox geworden.
im expert waren alle xboxen ausverkauft (hab eine der letzten) und die ps3 standen da auf palette und keiner hat sich dafür interessiert.kann der news also nur zustimmen
 
Und trotzdem istr die PS3 kein sinkendes Schiff! Ich bin mir sicher das die PS3 ihre besten Zeiten noch vor sich hat!
 
@Reismann: jo auf jeden wenn die preise fallen und mehr leute sie sich leisten können... und was die analysten die kein plan haben sagen lmao lbp und home überzeugenen nich... sehr komisch mein fl is voll mit leuten die das zoggn und home is sowieso so voll das die scheiss eu server ein kaum rein lassen..... also wtf talken die bitte o0
 
@Reismann: Stimmt! Wenn die PS3 ansatzweise mit Homebrew bestueckt waere koennte das fuer viele ein zusaetliches Kaufargument sein. Dennoch ist der Preis definitv zu hoch fuer eine Konsole die weit aus mehr kann als sie jetzt ist. Wie ich finde hat Sony sich selbst mit ihrer Strategie ins Abseits geschossen. Der Preis scheint gerechtfertigt zu sein nur kann die PS3 nicht gerade viel entgegensatz zu ihrer Konkurenz. Inovativitaet und Flexibilitaet ist einfach nicht zu schlagen.
 
@Reismann: Sehe ich genau so, das Potential der PS3 ist kaum ausgeschöpft. Wenn Sony jetzt noch ein paar gute Exklusivtitel für die PS3 bringt wird sich der Verkauf sicher noch mal steigern. Ich würde meine jedenfalls nicht mehr hergeben :)

@abortabrasio: Inovativität? LittleBigPlanet, SingStar, EyeToy, Buzz, SixAxis was willst du mehr?
 
@Reismann: wann soll die zeit kommen? bestästens 2010 werfen ms und nitendo ihre neuen konsolen auf den markt. sony kann es sich finanziell vielleicht leisten 1 jahr dann noch zu warten aber spätestens dann müssen sie mit ner neuen konsole nachziehn ...
sony hat sicher eine technisch sehr gute konsole gemacht, die aber diesesmal eindeutig nicht so wie gewollt beim publikum angkommt, ich behaupte dass sie den kampf in dieser generation schon verlohren haben
 
@zeneo: Singstar gibt es auch schon auf der Xbox, nennt sich Lipps und kann mehr. Zudem ist das keine Inovation weil es das schon für die PS2 gab. EyeToy und Buzz das gleiche und SixAxis ist völlig überbewertet, da es kaum bis gar nicht richtig genutzt wird. Der größte Fehler war die PS2 Kompatiblität zu streichen. Ich hab zum glück noch eine "alte"^^. LittleBigPlanet ist auch mehr Geschmackssache (meinen Geschmack trifft es^^, aber es ist nunmal wirklich gewöhnungsbedürftig). Die PS3 bietet zwar viel für ihr Geld, aber MS "verramscht" ja schon ihre Konsole, wodurch die PS3 einfach viel zu teuer wirkt. Ich besitze eh alle 3, wobei ich am meisten davon die Xbox nutze (für mich persönlich der bessere Onlinedienst, mehr Spiele, mehr Leute die ich kenne die ne Xbox haben). Sony hatte ihre Hoch mit der PS2, Nintendo mit den NES und SNES, jetzt ist nunmal MS am zug. Diese Generation von Konsolen ist doch schon gegessen, da bringt auch Tekken für die PS3 nichts mehr. EDIT: Die PS3 kam auch einfach zu spät, man erinnere sich an den Dreamcast. Super Teil, super Grafik, sogar recht geniale Spiele, aber einfach zu spät
 
@Billy Gee: so ein mieses englisch-deutsch gemisch hab ich noch nie gesehen.. talken? xD
 
@vires: Danke, du hast mir einen eigenen Kommentar erspart =)
 
@zeneo: Naja das mag ja alles innovativ sein, aber die Hälfte davon kam schon für die PS2 (EyeToy, SingStar, Buzz). Andere Sachen können die anderen Konsolen auch manchmal sogar und ausgebaut (SixAxis -> Wii, Singstar -> Lips). Was bleibt ist Little Big Planet, aber das ist auch nur ein Spiel, allein dafür lohnt sich eine 400&$8364: teure Konsole nicht. Natürlich ist das Potenzial noch nicht ausgeschöpft, aber irgendwann muss sie billiger werden, weil sie sonst für die Spieleentwickler immer uninteressanter wird, wenn es keine Basis gibt auf der die Spiele rentabel verkauft werden können.
 
@s h a l a f i + Motverge: Ja genau das trifft es auf den Punkt M$ hat das ganze komplett kopiert SingStar => Lips, EyeToy => 360-Cam, Buzz => Scene it! Sogar von Nintendo haben sie die Miis abgekupfert => NXE
Aber das ganze is ja alles Offtopic....
 
@zeneo: Was hat Sony alles von Nintendo? hmmmm.... 1. Den Name PlayStation xD 2. das SNES-Controller-Design mit je 2 L- und R-Knöpfen und ner Griffverlängerungen, weil einem das Teil sonst aus der Hand fällt, 3. Nintendo macht den Analogstick vor, Sony macht ihn nach, 4. Nintendo macht das Rumble-Pack vor, Sony macht es nach, 5. Nintendo baut nen Bewegungssensor in den Controller, Sony macht es nach. -Microsoft hat weit weniger von Nintendo stibitzt als Sony.
 
@Billy Gee: du konkret krasse bruder, ha. sprechsta aber cool sprake. sonderschul lernen du? findest das cool, so ne scheisse zu labern?
 
@Motverge: Dreamcast zu spät? Von was bitte redest du? Die Dreamcast war ihrer Zeit weit vorraus und das ist einer der Hauptgründe neben dem schlechten Marketing wieso das Ding geflopt ist. Fakt ist das jeder Konsolenhersteller nen dicken Dämpfer bekam in letzter Zeit. Sony ergeht es nun wie Sega damals mit der Dreamcast. Bleibt nur zu hoffen das Sony dieses Verlustgeschäft mit anderen Firmenteilen auffangen kann, sonst sinds in der nächsten Generation nur noch 2 nämlich BigN und MS.
 
@HArL.E.kin: Ich mag die Dreamcast auch heute noch^^. Ja, meine blos sie kam zu einer Zeit wo schon jeder eine "nextgen"-Konsole zur damaligen Zeit hatte. Es gab früher in Europa eigentlich auch meistens nur 2 Konsolenhersteller, sobald nen dritter mit im Bunde war ist eigentlich einer geflogen. Ich hoffe natürlich das Sony sich bei der zukünftigen Konsole "zurückgesinnt" und nicht wieder versucht eine Eierlegendewollmilchsau zu kreieren.
 
Bullshit ist das. Die PS3 ist die rentabelste Konsole für die Spieleentwickler, da gibts keine Raubkopien!
 
@Knoblauch:

vergiss es :)
 
@Knoblauch: Nur blöd wenn zu wenig Leute eine kaufen und stattdessen lieber zu MS oder Nintendo gehen. Vielleicht auch gerade WEIL man für z.B. die XBOX Spiele kopieren kann.
 
@Knoblauch: Vielleicht liegt der schleppende Verkauf auch daran?
 
@DennisMoore: Ich hab mir die XBOX nicht wegen den Raubkopien gekauft. Würde niemals meine Box flashen, da ich den genialen Online-Modus nicht missen will. Für mich war der günstige Preis ausschlaggebend und eine gleiche/ähnliche Leistung wie die PS3, Blueray brauch ich nicht, für mich kein Kaufanreiz.
 
@imagodespira: Naja inzwischen kannst du sowohl Raubkopien spielen und Online zocken. Es gibt Modchips die sich bei Orginalspielen selbst abschalten und angeblich zu 100% unsichtbar sind beim auslesen der Firmware und bei Kopien sich einschalten und dann gleich die Netzwerkverbindung kappen. Inwiefern das stimmt kann ich leider nicht beurteilen.
 
@Knoblauch: Totaler Blödsinn, denn trotz Raubkopien verkauft MS pro Konsole 8,1 Spiele. Damit sind sie wenn ich nicht irre(man mag mich berichtigen) führender Konsolenhersteller was die Spiele pro Konsole angeht.
 
@Knoblauch: Das SDK für die Nintendo Wii kostet 75,000$ - das für die Xbox 360 liegt bei 100.000$ - und wer ist das Schlusslicht ? Die PlayStation 3 mit 150.000$. Neben DIESEN Kosten braucht man noch Debug-Konsolen, die auch nochmal kosten. Hast du ein großes Team, brauchst du viele Playsis. Dann sollte man bitte nicht die komplett andere Architektur der PlayStation 3 mit den Cell-Prozessor und den 2x 256MB VRam. Bei der PS3 muss man sich das ganze Zeug mit den Online-Features selbst ins Spiel reinprogrammieren - bei Microsoft gibt es dafür viele APIs und es wird alles schon geboten, was man für Single- und Multiplayergames benötigt. Außerdem ist es einfacher die Xbox 360 Spiele auf den PC zu portieren, genau so umgekehrt - im Gegensatz zur PlayStation 3.
 
ne, im leben nicht, hat ja blue ray !
vielleicht sollten die eine ohne blue ray anbieten, dann würde sie mit xbox360 vom preis her mithalten können !
 
@Homeboy23do: Ich würde so einen BR Laser für knapp 50 USD bekommen, von da her lohnt sich das erstens mal nicht und zweitens, wie zur Hölle willst du dann die Games spielen? Die sind auch auf BR gepresst^^
 
@Homeboy23do: Ihre Spiele basieren auf BR technik. Von daher hat sich das auch direkt erledigt.
 
Wird die PS3 nicht eh schon unter Wert verkauft?
 
@fleischi: Ja die wird unter ihrem Wert verkauft. Und das Geld das ich in meine PS 3 reingesteckt habe hat sich total ausgezahlt :)
 
@fleischi: Hoffentlich hören die Leute endlich auf PS3s zu kaufen! -Sony macht mit jeder verkauften Konsole Verlust!!1!eins! Sony wird noch Bankrott gehen, wenn ihr alle so weitermacht! -Armes Sony... Hier hast'n Keks...
 
@FloW3184: Was für nen sinnloser Beitrag... die Herstellung kostet Sony tatsächlich mehr als am Ende rausspingt. Aber das ist bei Konsolen ja nicht ungewöhnlich, nur normalerweise kommt irgendwann der Punkt, dass die Herstellungskosten sich so weit senken lassen, dass man sogar an der Hardware Gewinn macht. Sony wird das wohl mit der PS3 nie schaffen. Verdient wird halt an den Spiele-Lizenzen.
 
der preis ist es wert.

xbox oder wii kann man nicht mit der ps3 vergleichen.
 
@mTw.AMD|krafti: von den spielen her hat die xbox meiner meinung nach mehr zu bieten und fesselt länger. das einzige was ich an der PS3 gut finde ist der kostenlose multiplayer modus. und ja, ich besitze alle 3 konsolen.
 
@mTw.AMD|krafti: öhm warum kann man die xbox nicht mit der ps3 verlgeichen? nur weil sie kein bd laufwerk hat und linux nicht drauf läuft?
 
@mTw.AMD|krafti: Was hat die Wii in deinem Vergleich zu suchen? Ganz andere Zielgruppe und technisch sicher kaum mit der XBOX zu vergleichen.
 
@mTw.AMD|krafti: Stimmt, man kann es nicht vergleichen, weil sowohl bei der X-Box 360 als auch bei der Wii Preis/Leistung stimmt...
 
hmm schade, eigentlich finde ich sony sympathischer als microsoft, aber ich sehe nicht, wieso ich 200 euro mehr für praktisch die gleiche leistung ausgeben sollte...

naja, die ps1 und ps2 haben ja den konsolenkrieg meiner meinung nach gewonnen, und man kann nicht immer gewinnen ^^

sehen wir mal wies mit ps4 und xbox720(lol) aussieht
 
@sleaze: und was is mit dem nintendo nachfolger? :P den erwähnst wieder nicht..^^
(wie könnte der heißen.. Wii2? klingt ja scheisse :P)
 
@80486: womöglich Youu oder so ^^
 
@sleaze: Könnte mir vorstellen, dass sie eine "Wii HD" irgendwann rausbringen. Dann hat sich das mit dem neuen Namen erst einmal erledigt.
 
@sleaze: Zum x-ten mal, die PS3 hat mehr Rechenleistung als die 360. Die 360 hat von Anfang an ein besseres SDK, da die Hardware besser ausgenutzt werden kann. Die Hardware der PS3 ist exotischer, womit viele Spieleprogrammierer ganz einfach überfordert sind. Die 360 hat eine 3-Kern-CPU (Xenon) mit 115,2 GFLOP/s, die PS3 eine 8-Kern-CPU (Cell) mit einer Rechenleistung von 204,8 GLFOP/s, aber aufgrund einer deaktivierten SPU nur noch ~185 GFLOP/s (alle Werte einfache genaue Fließkommazahlen). Da viele Spielehersteller auf Multiportspiele setzen, gleicht sich die Leistung auf die Spieleplattform an, auf der entwickelt wird. Und da zumeist auf der 360 entwickelt wird (günstigeres SDK, und was auf der Konsole läuft, wird auch auf dem PC laufen...), um dann auf PS3 und PC zu portieren, muss die PS3 mit der Auslastung, wie einer 360 arbeiten. Dabei wird die PS3 in keinster Weise derart ausgelastet, als wenn ein Spiel direkt auf der PS3 entwickelt wird. Bestes Beispiel: GT 5:Prologue. Wenn man sich dieses Spiel anschaut, vermag man sich nicht, dieses Spiel auf der 360 laufen zu lassen. Die 360 hat einfach nicht genügend Leistung dafür. Und welcher Grafikchip nun welches Spiel besser aussehen lässt, hängt ganz vom Spieleentwickler ab, welcher besser genutzt wird. :)
 
@HardAttax: Der Prozessor der XBox360 heisst Xenon, ist aber ein PowerPC. Die Wii hat ebenfalls eine CPU auf PowerPC Basis, die PS3 hat einen Cell und der basiert im wesentlichen ebenfalls auf PowerPCs....Xenon, x86er Dreck, ha beleidigen kannst du wen anders ^^.
 
@tekstep: Hab auch nix anderes geschrieben^^ der CELL BE besitzt auch eine 64-bit-PPC-Architektur^^
 
@HardAttax: wusste nicht dass es einen soo extremen unterschied gibt ^^

übrigens, vielen dank für das beispiel von GT5, dadurch ist mir wieder ein moment vor 1 woche eingefallen: ich war in einem spielegeschäft, und da stand eine ps3 mit hd fernseher diee gerade den GT5 trailer am laufen hatte: WOW, ich dachte zuerst in allem ernst das sei irgendein rennen. als ich dann das logo am unteren rand bemerkt habe, war ich doch sehr baff O.o

nochmals danke für die ausführliche und interessante belehrung :)
 
@sleaze: Habe gerade die PS3 bei Amazon in England bestellt. Mit 3 Spielen für nicht einmal 350€. Nur den Netzstecker muss man austauschen. Aber einen Kaltgerätestecker hat ja eh jeder rumliegen oder kauft ihn für 2-3€.
 
@HardAttax: Das die Lesitungen gleich sind hat aber auch vielmehr damit zu tun das der Grafikspeicher bei der PS3 nur halbso schnell angebunden is wie bei der XBOX deswegen laufen die Spiele bei gleicher Auflösung auch besser auf der Box als auf der PS3. Und besonders gut daran zu erkennen das viele PS3 exclusivtitel nur 720p können.
 
@HardAttax: Xenon-Scheinwerfer kenn ich. Aber von Xenon-Prozessoren habe ich noch nie gehört. Sind die neu? PS: Du hast Dich sicherlich nicht verschrieben, diese Ausrede würde ich Dir nicht abkaufen. :-)
 
@Pegasushunter: Sicherlich nicht: http://tinyurl.com/hkp5e Der Prozessor ist (wie der Cell) ebenfalls von IBM: http://tinyurl.com/2hzhcy. PS: Tjoah, gibt auch noch andere außer Intel und AMD, die Prozessoren entwickeln :-)
 
@HardAttax: Tja, da du dich ja mit zahlen so gut auskennst hoffe ich weisst du auch das diese bei Spielen nicht viel bringen. Flops hin oder her, sie bringen nichts. Im übrigen wurde die PS3 als "Grundplattform" schon lange gewählt. Es bringt aber alles nichts wenn der Ram schrott ist und fix auf 256mb für Grafik 256mb für den rest. Wieder ein vorteil der 360, da kann sich der Hersteller aussuchen wie er was nutzt. Reine rechenleistung bringt halt nichts wenn der Flaschenhals ganz woanders liegt. Da könnte ein 120core Cell 40ghz prozessor drinn sein und es würde kein unterscheid geben.
 
@HardAttax: Zum Y-ten Mal, was nützt die Rechenpower der PS3, wenn die Spiele nicht besser aussehen? Warum entwickeln denn die Spielehesteller ihre Titel nicht auf der PS3? Weils sich nicht lohnt, deswegen.
 
@sleaze: So ein Videogenerierter Trailer sagt genau WAS? aus?
 
@Motverge: Leider ist das der Punkt mit der Grafikkarte und dem fixen RAM. Aber auch das lässt sich mit entsprechendem Aufwand umgehen, wenn man anders Programmiert. Richtig, auch die PS3 ist desöfteren als Entwicklungsplattform gewählt worden. Aber auch da versuchen die meisten Spieleentwickler/Publisher (je nachdem wer da Druck macht) Multiplattform zu bleiben, woraufhin auch wieder nur die kleinste Leistung genutzt, oder entsprechend etwas weggelassen wird. Den XDR-RAM, der mit 3,2 ghz arbeitet, würde ich nicht als Schrott bezeichnen. Er wird nur nicht richtig genutzt. Ich sag es ja, die Hardware der PS3 ist zu exotisch. Da hätte Sony lieber auf bewährtes setzen müssen. Dann wäre sie eventuell nicht so teuer geworden. Und ja, Spiele die Exclusiv für die PS3 entwickelt worden sind, bzw. nur auf der PS3 bleiben, sind echte Grafikkracher, andersherum genauso wie die Exclusiv-Titel der 360.
 
@HardAttax: Biite leute erst sich "nur" ein bisschen informieren bevor man solch ein stuss schreibt. Im meinen augen haben die konsolen genau gleich viel power (kleine vorteile xbox, wegen dem Arbeitspeicher der verschieden benutzt werden kann.) Schön und gut die Playstation 3 hat 8 kern. Sicher viel power nur: PS3 spiele sind meistens in 720p aufgelöst, durch ein kleinen "trick" scaliert die ps3 das bild auf 1080p, in dem man in der steuerung das hächen bei 720p rausnimmt. Nur braucht das hallt sehr viel rechner power darum 8 kerne. (schon mal grafik brechnen lassen von einem intel C2D^^.)Klar werden Sie nicht nur für des verwendet. Bei der Box gibtes klar mehr spiele die 1080 unterstützen nur halt: was drauf steht muss nicht drin sein. auch die xbox 360 scaliert hoch auch wen 1080p auf der packung steht. Als Dau angesehn Scalieren beide konsolen das bild von 720p nach 1080p(meistens)..nur der unterschied ist die ps3 macht es Softwaretechnisch die xbox 360 hardwartechnisch. In die 360er wurde ein chip verbaut namens "ANA" der das bild hochscaliert. Vorteil: 1. die cpu wird nicht belastet darum braucht die 360 weniger kerne. 2. arbeitet die hardware lösung der 360 efizienter und besser als die software lösung der ps3 welche die cpu nutzt. jetzt könnt ihr euchn bild machen: gleiches spiel auf der ps3 und xbox 360 bei 1080p. Viel hört man das die ps3 ruckelt. nimmt man die afulösung runter auf 720p(cpu muss nicht mehr scalieren) würde/sollte es flüssig laufen. Die ps 3 hat schon unglaubliche rechen leistung nur hab ich das gefühl das die entwickler mehr wert legten auf power als auf eine Technisch kluge lösung. ps: Beide konsolen sind "geil". mfg KinCH (entschuldigt die Rechtschreibung, bin Schweizer und nicht so wortgewandt :-))
 
@HardAttax: Die PS3 wurde als Lead-Plattform teilweise gewählt, weil sie am schwierigsten zu Programmieren ist. Es ist einfach noch etwas hinzuzufügen, wenn man schon am Minimum von der Verteilung programmiert als einfach die komplette Architektur für bessere Hardware ( PC, Xbox 360 ) über den Haufen zu werfen, dass es auf der Playsi nicht ruckelt.
 
@HardAttax: Dir scheint leider nicht klar zu sein dass die schönen GFLOPs absolut theoretische Werte sind... Es wird lediglich der vorhandene (FPU-)Befehlssatz genommen und die Rechenzeit jedes einzelnen Befehls (ohne spezielle Gewichtung) aufaddiert, und dann das ganze eben auf eine Sekunde hochgerechnet. Sehr aussagekräftig das ganze.. zudem schneiden hier RISC-Prozessoren von Haus aus immer besser ab als CISC-Prozessoren, weil erste kaum wirklich komplexe Befehle bieten, welche auch mal sehr viele Takte brauchen... Wie ich immer sage: Wichtig sind nicht die technischen Daten, sondern was am Ende rauskommt. Und: Welche Software (Spiele) drauf läuft... Was bringt einem Final Fantasy-Fan denn eine X-Box 360 oder einem Halo-Fanatiker eine Wii oder einem Super-Mario-Fan eine PS3? (möchte hier keinen Anhänger irgendeiner dieser Spiele irgendwie beleidigen) - Die technischen Daten sind zumindest das, was mich beim Kauf am wenigsten interessiert...
 
Der Mensch verbindet immer unterbewusst hohe Preise mit hoher Quallität. Denke mal eine weitere Preissenkung ohne dass ein Nachfolgemodell vorhanden ist (und somit der Preisfall erklärbar währe) würde ehr zu geringeren Absatz führen....
 
@Stefan_der_held: Qualität anhand des Preises auszumachen ist eine Marketingpolitik die bei der PS3 nicht funktioniert aufgrund der gut informierten Viedeospielergemeinde in Bezug auf Kosten/Leistung. Auch ist dies zu pauschalisiert und gilt nicht für alle Produkte. Für so eine Preis- und Marketingpolitik brauch man ein geeignetes Produkt das einige qualitative Alleinstellungsmerkmale hat. Und das sehe ich bei der PS3 nicht!
 
@J-M-L: Auchschonmal daran gedacht dass es auch sowas wie "Neukunden" gibt? :-) nicht jeder(e) ist so gut vorinformiert wie du zum Bleistift :-)
 
@Stefan_der_held: Auch Neukunden verschaffen der PS3 keine Alleinstellungsmerkmale :-)
 
Kann man nicht irgendwie den Raubkopierern die Schuld geben? Würden Die Ihre Konsolen nicht über Rapidshare oder Bittorrent vermehren würde das Geschäft sprudeln. Oder wie wäre es mit einer pauschalen Urheberrechtsabgabe auf Steckdosen an Sony, da man die evtl. ....
 
@IT-Maus: Mal anders. Wuerde es nicht solch eine boshafte Luecke geben, wuerden dann die GamerCommunity die Konsolen erstrecht kaufen? Gerade solche features bewegen einem Enthusiasten zum Kauf einer Next Gen Konsole. Die Zeit wo man NUR gespielt hat ist schon laengst vorbei (NES, MEGADRIVE etc). Den hungrigen Spiele Mobb muss man mehr bieten. Und das ist auch richtig so. Sony hat einfach die Entwicklung von ihrer PSP ignoriert. Wieso hat Sony das bei ihrer PS3 nicht mitberuecksichtigt? Tja, fehler macht man normalerweise nur einmal. Sony macht ihn bei der PS3 schon wieder lol
 
Das ist doch echt shitkram. Die PS3 geht net unter. Bei mir ist die Xbox360 unter gegangen. Die ist einfach zu laut. Da kann man machen was man will. Mit der PS3 macht das Zocken Spaß. Da hat man seine Ruhe und die Spiele sind auch okay. Alleine wenn ich mir den zweiten Teil von Uncharted anschaue. Der sieht einfach nur geil aus. Jede Konsole hat ihre Vor- und Nachteile. Aber für mich ist die PS3 inzwischen echt mehr wert als meine Xbox360.
 
@Apes: Sehe ich etwas ähnlich. Ich mag eigentlich MS (auch wenn es viele nicht hören wollen) lieber als Sony, und auch die Controller finde ich wesentlich besser. Aber die Lautstärke war für mich ein absolutes Killerkriterium. Da kann die XBOX360 noch so günstig sein. Die Konsole steht nun mal im Wohnzimmer, und fungiert bei mir auch als DVD Player. Da müssen im Hintergrund keine Tourbinen zur Kühlung laufen. Solange MS da nicht ausbessert kann der Preis mich nicht dahin bewegen. Ich bin mit der PS3 gut bedient. Das Konzept geht auf alle Fälle auf.
 
@Apes: Klar ist deine Konsole schön leise, immerhin gibt es kaum exclusive Games die du damit zocken könntest, deshalb bleibt das Gerät meißtens aus und ist dadurch leise :) Spaß bei Seite, hier geht es ja um den Preis. Der ist halt leider viel höher als die "Vergleichskonsolen/NextGen-Konsolen" von Microsoft oder Nintendo. Und die Argumentation das ein hoher Preis für hohe Qualität steht ist meiner Meinung nach bei Spielkonsolen nur teilweiße gegeben, Immerhin war die XBox mal "fast" im gleichen Preissegment zu finden und ist Qualitativ minderwertiger gewesen. Ein weiteres Beispiel dafür das Sony die falsche Strategie fährt sieht man doch an dem Vergleich PSP - NintendoDS. Wenn man sich anschaut was die beiden Geräte an Leistung und Grafik anbieten und das dann mit den Absatzzahlen vergleicht stimmt da irgendwas nicht :) Es kommt halt eben doch auf die Spiele an, die für die jeweilige Konsole angeboten werden.
In dem Fall versteh ich Sony halt nicht, eigentlich können die sich doch freuen das sie so Viele HardCoreGamer zu einem Kauf überzeugen konnten, vom Konzept her war das Teil doch nie für den Massenmarkt bestimmt, von daher verstehe ich auch nicht warum man so große Hoffnungen in Spiele wie Little Big Planet setzt, das doch ganz klar eher die Casual-Gamer anspricht...
 
@Apes:
Schonmal was von dem neuen Update gehört? NXE???

Ich sag mal so, das leidige Thema mit der Lautstärke hat sich erledigt!!
Somit ist und bleibt der einzige vorteil der PS3 das BluRay Laufwerk und das ist für mich total unwichtig(wers braucht)! Die Preise der BluRays sind abzocke hoch10

Hatte beide Konsolen vom Start an und die PS3 ist leider eingestaubt wegen nicht benutzung. Die PS3 wurde schnellstmöglichst wieder verkauft! Das Teil hat mir überhaupt nicht getaugt. Alleine wenn man die beiden Controller vergleicht, will ich die PS3 schon überhaupt nicht mehr zocken.
Die XBOX 360 bietet einfach viel mehr und auf dauer den größten Spielspaß.
Dei PS3 ist nur ein blender und die meisten leute kaufen sie nur wegen dem Namen weil sie nichts anderes kennen und für neues meistens nicht offen sind.
 
@Apes: Tja, meine 360er ist auch leise, zwar erst seit dem letzten Update, aber immerhin:-)
 
@Apes: Schön wie du von dir auf die ganze Weelt schließen kannst...
 
Ich bleib bei meiner Atari VCS!
 
@phareon: Voll OT, aber: Dreamcast FTW!!!einself
 
Natürlich kommt Sony nicht darum herum den Preis der PS3 zu senken. Die dementieren jetzt natürlich alles, damit in der Vorweihnachtszeit dieLeute nicht durch Preissenkungen im nächsten Jahr, vom Kauf einer PS3 absehen. Ich vermute die PS3 kostet irgendwann nächstes Jahr 299 Euro und langfristig wird sich der Preis zwischen 200 und 250 Euro einpendeln.
 
Klar, ich geb zu, die PS3 ist recht teuer aber insgesamt hab ich net bereut mir die gekauft zu haben auch wenn das bedeutet das ein paar Pizzas mal dafür weggespeckt werden. :)
Sony hatte immer schon auf lange Sicht hin die meisten Games und ich find mittlerweile in jedem Laden mehr PS3 als Xbox Spiele und ich seh bestimmt nicht ein MS monatlich Geld zum online zocken zu zahlen. Schlimm genug das WIN schon geld kostet und nur zur Hälfte funzt.

Sony müsste trotz allem was an dem Preis der PS3 tun. Leistungsmäßig mögen die Konsolen ähnlich sein, obwohl ich persönlich bei Spiele Vergleichen finde das die PS3 schöner aussieht bissel, grafisch. Abgesehen von der Tatsache das ich BlueRays schauen kann. Klar, man zahlt anfangs bissel mehr für die PS3, aber wenn ich mir jetzt die Xbox kaufe und damit nen Jahr schon online spielen hab ich die Kosten wieder drin, und hab aber noch kein BlueRay.

Ist eh alles Geschmackssache. Der eine mag das, der andere das. So solls sein.
 
@Wolfseye: für die Differenz kannst mindestens 2 Jahre online spielen......
 
Jaja typisch CNN (USA). Alle starken Konkurrenten mit solchen Mitteln versuchen niederzumachen. Und wenn irgendwelche leichtgläubigen Leser sich das reinziehen glauben die am Ende sogar noch! Ist doch echt nur lachhaft so ein Bericht. Übrigens Nintendo greifen sie natürlich nicht an, weil Nintendo ein anderes Klientel hat.
 
@hakeem: Wenn die Amerikaner einen saustarken Konkurrenten für die XBOX360 fertig machen wollten, dann würden die sich woll eher die Nintendo mit der Wii aussuchen, weil das der starke Konkurrent ist. Kürzere Verkaufszeit aber 2 Millionen mehr verkaufte Einheiten. Nintendo hat mit der Wii eindeutig diese Runde bei den Konsolen gewonnen.
 
@beckpat2: falsch MS sieht BigN nämlich nicht als Konkurenz weil die auf ne ganz andere Zielgruppe gehen als MS!
 
Der Preis der Grundgeräts ist nur das eine, das fehlende Angebot an Spielen ist das andere Problem. Dazu kommt das sehr schlechte Online Konzept (saulahme Datenserver). Die PS3 kann ausser dem Bluray Laufwerk nichts besonderes aufweisen.
 
@JTR: Wie gesagt, geh ich in sämtliche Läden und vergleiche, finde ich mehr PS3 als XBOX360 Spiele aber egal. Und btw, hatte noch keine Online Probleme mit PS3. Scheint wohl eher Situationsabhängig zu sein, wo MS bestimmt keine Ausnahme darstellt.
 
@Wolfseye: das liegt aber nicht an der ps 3 oder xbox sondern an der verkaufspolitik der läden... schau mal geizhals oder onlineshops, dort ist die anzahl der xbox spiele der ps3 deutlich überlegen ...
 
@Wolfseye: Dann geh mal in Onlineshops oder gute Gamedealer, da siehts anders aus.
 
@Wolfseye: das Spieleangebot (Menge) beider Plattformen ist in etwa gleich.
(ich kauf die Dinger ein....)
 
Naja Home kann ja auch nicht gerade glänzen... Man kann es ja nicht mal ausprobieren, weil man gar nicht erst reinkommt. Sony ist aber auch dumm, wenn sei eine openBeta starten aber nichtmal die Serverkapazitäten erhöhen, sodass sie dem Ansturm gerecht werden.
 
Sag ja auch net das HOME glänzen kann, aber als wenn bei MS irgendwas glänzen kann was nicht auch ne lange Zeit schon raus ist. Bestes Beispiel: WIN *lol*. Und für´s normale online zocken auf PS3 funzt das alles gut genug.

Muss Sony aber insgesamt noch bissel reinklotzen damit sich manche Sachen verbessern. Aber insgesamt besser so als monatlich MS geld in den *** zu schieben. Aber das ist halt auch Geschmackssache.
 
@Wolfseye: Hast Du dir eigentlich schon mal überlegt warum Msft für XBOX Live bezahlen lässt ? Ganz einfach, um die Server zu finanzieren und deren Wartung sowie Rechte für deren Angebote(HD-Filme etc.) über XBOX Live zu bezahlen. Sony macht es nicht und wie man hier mehrfach lesen kann, sind deswegen deren Server auch nicht die schnellsten. Und die hier immer wieder angeführte Bluray-Argumentation zum Kauf der PS3 ist, seit dem die Preise für Stand-Alone-Player bei 200 € liegen, hinfällig. Viele Freunde/Bekannte die früher PS2-Anhänger waren sind in den letzten Jahren auf Wii oder XBOX360 umgestiegen, da diese a) billiger sind und b) die ehemalige Exklusivität von PS nicht mehr da ist und sie somit die Spiele auch auf der billigeren Konsole spielen können. Schlussendlich werden weder XBOX360 noch PS3 an den Erfolg der Wii herankommen, aber für die PS3 sehe ich keinen Untergang sondern ein Nischen dasein bis zur nächsten Konsolen-Generation, bei der die Karten neu gemischt werden.
 
Gebt der PS3 die Abwärstkompatibilität zur PS2 und es wird schon um Einiges besser laufen. Das ist DER Punkt, der mich an der PS3 am meisten wurmt.
Angeblich plant Sony ja so etwas... nur sollten sie mal langsam damit aus dem Knick kommen.
 
@Berti: Man kauft sich doch keine PS3 um PS2 Games zu zocken!!! Und wenn man noch PS2 Games hat, dann hat man auch ne PS2 zuhause stehen... Ich finde die PS2-Kompatibilität als möglichen Kaufgrund total sinnlos.
 
@sharky89:
Nicht jeder Depp kauft sich zur PS3 noch ne PS2 :)
Ich zumindest kenne einige Leute die sich sagen, daß sie viele Spiele die es auf der PS3 gibt ebensogut auch auf der PS2 spielen können und für die alte Konsolte eh viel mehr Spiele zur Verfügung stehen. Wieviele kaufenswerte "exclusive" PS3 Spiele gibt es denn derzeit ?
Die Software der PS3 könnte so viel mehr bieten... allein, daß ich für sie einen UPnP Server auf dem PC laufen lassen muß um an die im Netzwerk liegenden Daten zu kommen ist subotimal, ebenso wie es keine Webradionstationen gibt etc.
Mit etwas Einfallsreichtum und Kundenverständnis könnte man die PS3 zu dem Preis locker anbieten, wenn man nur ein wenig an der Software optimiert.
Die Spiele sind nicht wirklich DER Bringer, da habe ich auf meiner WII echt mehr Spaß.
Zur Zeit benutze ich die PS3 nur als Mediencenter (incl. NAS HD mit integriertem Medenserver), zum GH3 spielen und als besseren CD/DVD/Bray Player.
Ich ärger mich nicht, eine PS3 gekauft zu haben, bin nur manchmal etwas traurig, was Sony aus dieser Konsole macht...
 
@sharky89:
Denk mal sorum:

Es gibt Millionen PS2 Kunden. Diese wollen irgendwann zu einer NextGen Konsole "aufsteigen". Würde Sony die PS2 Kompatibilität erhalten, dann ist fast klar dass ein Grossteil derer zu einer PS3 greifen würde damit sie evtl. doch mal ein altes game zocken können ohne in den Keller rennen zu müssen um die PS2 wieder auszugraben.
So aber hat Sony sich selber an die Wand gestellt und die ganzen PS2 Besitzer von der Leine gelassen. Und wenn man schon eh alles Neukaufen muss und es sowieso nicht kompatibel ist und man 2 Konsolen im Schrank haben muss - warum dann keine XBox 360?
Sony hätte so schön mit der Kompatibilität die Kunden an sich binden können - und hats versaut!

Ausserdem, ich spiele - trotz XBox 360 (ich bin genauso ein Fall wie oben beschrieben) immernoch gerne Spiele wie z.B. Tomb Raider, Resident Evil 4 oder die beiden God of War Teile.

Die meisten Leute die bisher noch keine NextGen Konsole haben sind Menschen die halt ab und an gerne spielen. Die Leute die ein game einmal durchzocken und danach direkt verkaufen um sich ein neues Game zu holen, die haben sich doch alle in den ersten Wochen eine NextGen geholt. Aber Sony MUSS in den Massenmarkt!
 
@sharky89: Sehe ich anders, bei einer vorhandenen Abwärtskompatiblität könnten die vorhanden Spiele weitergespielt werden ohne 2 Konsolen angeschlossen zu haben, was ich persönlich als sehr guten Kaufgrund sehe, genauso wie viele andere in meinem Bekanntenkreis, die wegen dieser fehlenden Abwärtskompatibilität umgestiegen bzw. bei der PS2 geblieben sind.
 
Stimmt: die PS3 müsste günstiger werden!

Fassen wir die Fakten zusammen:
1)die Xbox hat die größere Spieleauswahl
2)wenns Spiele auf beiden Konsolen gibt sehen beide Versionen fast gleich aus meist etwas besser auf der Xbox
3)die Xbox verbraucht weniger Strom
4)Xbox live ist viel besser als das neue Home.
5)Die PS3 punktet einerseits mit dem BluRay-Laufwerk, da es Filme abspielt, andererseits ist es viel langsamer als das DVD-Laufwerk der Xbox (kürzere Lade- bzw. Installationszeiten)

Hat die PS3 eigentlich irgendwelche für den Durschnittszocker relevanten Vorteile?

Die Xbox 360 Elite mit 120GB Festplatte kostet aktuell noch 249€ die PS3 kostet mit 80GB aktuell 379€.

Damit die PS3 das gleiche Preis/Leistungsverhältnis wie die Xbox 360 hat müsste sie um oder unter 200€ kosten. Viele Leute schauen genau auf dieses Verhältnis bevor sie eine Kaufentscheidung treffen (was bekomm ich für mein Geld?). Die Leute die so eine Überlegung anstellen und dabei die Fakten berücksichtigen kaufen dann die Xbox 360. Logische Schlussfolgerung: die Käufer der PS3 haben ihre Kaufentscheidung nicht auf Grund von Logik gemacht (z.B. Fanboys aber auch Unwissende, die denken teurer=besser).

Seht ihr irgendwo einen Fehler in meiner Argumentation? Hab ich was vergessen? Würde einer von euch einen Opel kaufen wenn er teurer wäre als ein BMW?
 
@c80: zu 1) Ja, toll, andere Konsole, andere Games^^ zu 2.) Auf der PS3 sehen die Games besser aus, gidf zu 3.) Stimmt nicht so ganz, kommt auch auf den Standby drauf an, bei der PS3 gibts wenigstens einen 0/I schalter 4.) Xbox live kostet was und ist NUR der Online Dienst. Bei der PS3 ist der Online dienst generell gratis, Home ist nur ein Zustatzbonbon. 5.) Was bringt mir ein schnelles DVD Laufwerk, wenn das BR Laufwerk die BR langsamer (und auch leiser), aber mit mehr Datendurchsatz lesen kann? -<<<<<<<<<<<< Die PS3 ist eben auch im Multimedia Bereich einzusetzen, hat WLAN, nen brauchbaren Browser und man kann die Festplatte wechseln. Und da geht jede xbeliebige. Man kann ohne Probleme Datein von DVD/CD/USB auf die interne Platte kopieren.
 
@c80: genau so isses c80. (+). Nur den Controller haste noch vergessen. Find ich auf der 360 sensationell, auf der PS3 ne Katastrophe.
 
@c80:
Punkt 2) 4) sind völliger Schwachsinn! Diese Punkte sind keine Fakten sondern deine Meinung welche wie immer absolut subjektiv ist. Nachteil der 360: eindeutig lauter!
 
@hakeem: von wegen laut: kannst ja die Spiele auf die Platte kopieren oder das DVD-Laufwerk langsamer stellen. 8-fach statt 12-fach höhrste fast net mehr. Was soll an Punkt 2 "wenns Spiele auf beiden Konsolen gibt sehen beide Versionen fast gleich aus" Schwachsinn sein? Meinst du die PS3 wäre besse? Falsch
 
@Knoblauch: sorry für das Plus, hab mich verklickt. dein Punkt 2 stimmt nicht. google zählt nicht als argument. zu 4: live kostet nur in der gold-version. spiele kaufen, patches ziehn, demos laden, videos sehen, zusatzinhalte laden - all das geht selbstverständlich auch bei xbox kostenlos. gold brauchst du nur wenn du noch mehr willst z.b. gegen andere leute zu spielen
 
@c80: http://www.google.de/search?hl=de&q=ps3+version+besser&btnG=Google-Suche&meta= | Ja, ist schon klar das es Gold und Silber gibt, aber ich meinte, dass fürs online Gamen bezahlt werden MUSS.
 
@Knoblauch: für XBL geb ich gern Geld aus. Dafür klappt alles reibungslos und ist absolut genial gelöst. Bei der PS3 bekomm ich es umsonst....was mir nur nicht bringt weil es grottenschlecht ist......volle Server, permanente Verbindungsabbrüche, div. Accountserstellungen pro Spiel und und und.
 
@Forum: Volle Server? Noch nie gesehen, weder GTA4, MS und GT5p. Abbrüche? Nur wenn die IP gewechselt wird. Accounterstellungen? Hallo? Du scheinst keine PS3 zu haben, man loggt sich EINMAL im PSN ein, und dann kann man jedes Online Spiel spielen, ohne irgendwas eingeben zu müssen.
 
@Knoblauch: http://www.spiegel.de/netzwelt/spielzeug/0,1518,596503,00.html
 
Sony ist selbst schuld. Sie wollten eine eierlegende Wollmilchsau erschaffen die jeden anspricht. Aber was die PS3 kann, (bzw abgekupfert hat) können die anderen Konsolen besser. Der SixAxis Controller ist eine lediglich kastrierte Fassung der WiiMote die nichts kann. (Türen in KillZone 2 öffnen?) Grafisch unterscheidet sie sich kaum bis gar nicht von der Xbox360. Die PS2 überlebte (bzw regierte) dank den massenweise vorhandenen Exklusivtiteln die die PS3 einfach nicht mehr hat. Innovationen sucht man leider vergeblich. Wenn die Leute Partyspiele mit Freunden spielen wollen, schalten sie einfach die Wii ein. Wenn die Hardcoregamer einpaar gemütliche, lagfreie Runden online spielen wollen, dann schalten sie die Xbox ein. Beide Konsolen zusammen sind immernoch günstiger als die PS3. - Ich bin kein Xbox oder Wii Fanboy, sondern äussere nur meine Objektive Meinung zur momentanen Situation!
 
@Dr. Acula: recht haste. Und viele die mit dem (Party) Zocken anfangen steigen über eine WII ein. Wenn die Geschmack dran gefunden haben geht die zweit Konsole immer Richtung 360....das warum das so ist wurde oben oft genug angesprochen.
 
@Dr. Acula: Beide Konsolen zusammen sind immer noch günstiger als die PS3 ? *LACHWEG*

Und das Wort "Hardcoregamer" , LOL, super klassifizierung. Macht wohl alle nicht "Hardcoregamer" zu n00bs...
 
@Wolfseye: Wii gibt es zwischendurch mal für 199 Euro (siehe guut.de Angebot letzten Mittwoch), XBoX 360 für 170 Euro, teils für 150 zu haben.
 
@Wolfseye: Ich finde es Schade dass du nicht dazu in der Lage bist mit mir normal zu diskutieren. Wieso lachst du dich "weg"? Sirtom hat meine Aussage bereits bestätigt, lachst du dich immernoch weg? Und was ist an dem Wort Hardcoregamer auszusetzen? So werden heutzutage die Leute bezeichnet die öfters spielen. Ob sie dann nun Noobs sind oder nicht spielt doch keine Rolle! Ein Noob war jedermal in jedem Spiel! Wolfseye, bitte überdenke deine Argumentation!
 
Die Argumentation hinkt und btw. du wirkst genau so XBOX fanboy wie andere als PS3 fanboy´s. Wo ist der Unterschied ? Dieses ewige Gerede zwischen den XBOX und PS3 fans. Die einen finden das besser, die anderen das. Aber meistens fängt das Problem an wenn Leute anfangen Spielekonsolen miteinander zu vergleichen. Dann kommen die Streitgespräche von wegen "Fanboy" und "Fakten".

Ist doch Schwachsinn. Du magst die XBOX lieber, andere so wie ich z.b. die PS3, und jeder mag ne andere Meinung haben was hier besser ist und was da. Preislich ist Sony zwar teurer, das bezweifelt ja keiner, nicht mal die PS3 fanboys aber Tatsache ist auch das die XBOX alles andere als perfekt ist und nur weil sie billiger ist, sie nicht gleichzeitig auch die bessere ist. Die PS3 ist meiner Meinung (bitte die beiden Wörter bedenken!) nach wesentlich besser was die Hardware Verarbeitung, die Lüftung und die Geräuschkulisse betrifft und die XBOX ist bei diesen Sachen sehr anfällig gewesen im Laufe der Zeit.

Und wie jemand schon vor mir hier sagte, wenn ich den W-LAN Adapter und den monatlichen GOLD kram kaufe um Online spielen zu können bin ich in kurzer Zeit auch bei dem gleichen Preis. In allen Läden wo ich bisher war habe ich immer mehr PS3 Spiele als XBOX360 gefunden.

Spiele auf XBOX sehen nicht wirklich besser aus als PS3, viele Vergleichstest zeigen das einwandfrei. Grafisch tun sich nicht so viele Unterschiede ausser das bei der PS3 da bissel mehr Kantenglättung zu sehen ist und XBOX bissel farbschwächer rüberkommt im Vergleich. Im Prinzip sollte jedem selbst überlassen sein was er mag oder nicht. Keine von beiden Konsolen ist perfekt, aber auf lange Sicht war Sony immer langlebiger und erfolgreicher im Konsolenmarkt, das hat schon die PS und PS2 gezeigt.

Auf lange sicht denke ich ist man auch bei der PS3 gut aufgehoben. Und ich bin sicher die Preise ändern sich noch. So, das war wieder mal nen Kommentar von einem, wie sagt ihr so schön "Fanboy" der jetzt wieder gekontert wird von einem XBOX "Fanboy". :)
 
@Wolfseye: wahrscheinlich kontert eher ein BlauerPfeilFanboy.
 
@Wolfseye: *Hust*
 
@Wolfseye: Du musst ein Sony-Fanboy sein. Keinen Grips und kein Plan, zu was der blaue Pfeil da ist. Es ist außerdem schnurz egal ob die PS3 besser ist. Die anderen Konsolen haben einen größeren Spielerwert und kosten die Hälfte. Das sind die einzigen Sachen, die heut zu Tage zählen. Es ist dem Spieler völlig Banane, ob Sonys Onlinekram kostenlos ist. Es ist dem Spieler wichtig, dass Alles und immer reibungslos in hoher Qualität funktioniert. Ach ja.. werd erwachsen Junge :) Und pöbel nicht wie ein kleines Trotzköpfchen, wenn man ihm den Lolli weg genommen hat :)
 
Was auch nie erwähnt wird ist die fehlende Abwärtskompabilität. Wer will schon jedes Spiel noch mal neu kaufen (wenn es überhaupt eine Neuauflage gibt)? Und Platz für den ganzen Schwung Konsolen hat auch net jeder. *g*
 
@ElMorte: das Thema wurde bereits bei [19] besprochen
 
@ElMorte: Ne PS3 kaufen um pixelige PS2 Games zu spielen, das macht nun gar kein Sinn find ich. Wenn ich schon soviel Geld ausgeb dann will ich dafür auch was haben, und nicht nur die selben alten Pixel wie vorher. Nix gegen PS2, schliesslich war die mal gut, aber wegen Grafik etc. einfach total nicht mehr up to date. Also wenn ich mir so nen Ding hole dann doch wegen der besseren Grafik.
 
@Wolfseye: Wenn Du viel Geld hast, dann willst Du dafür etwas haben? Ok, aber warum kaufst Du Dir dann für das gleiche Geld keine X-Box360 und WII? Das wäre doch logisch oder ? Und die PS3 hat keine bessere Grafik. Beweis: Ich habe keine Konsole, bin daher unvoreingenommen und kann mir gelegentlich beide in Mediamärtken auf Super Duper Full-HD Fernsehern ansehen. Ich sehe jedenfalls keinen Unterschied in der Grafikqualität.
 
Die Playstation 3 ist zu teuer. Aber das ist noch nicht alles. Man muss sich ja auch noch Spiele kaufen. Wer kauft sich schon ein Spiel für 50 EUR ? Die Playstation 2 gab es dieses Jahr schon für unter 80 EUR (Aldi, Mediamartkt, Saturn). Spiele kosten für die SP2 um die 20 EUR und es gibt eine grosse Auswahl an PS2-Spielen. Da die PS3 noch nicht einmal abwärtskompatibel ist kann man diese günstigen Spiele nicht mit der PS3 spielen. Sony hat ein wichtiges Verkaufsargument leichtfertig aufs Spiel gesetzt. Mit der Wii hat Nintendo hingegen nicht nur ein völlig neuartiges Bedienkonzept entwickelt, sondern man kann auch alte GameCube-Spiele spielen. Nintendo hatte einfach das bessere Händchen.
 
Ich sehe auch das Fehlen von Exclusivtiteln als großes Hindernis an. Wieso eine PS3 kaufen wenn es die spiele auch auf der Xbox360 gibt. In Gleicher Grafikpracht?
 
wer nicht hören will muss fühlen...
 
Ich verstehe das alles nicht warum sony so teuer sein soll wenn ich mal kurz zurück blicke und mir die PSP (Classic) ansehe beim start des verkaufes kam sie ca. 250€ und die nächste Slim&Lite nur noch ca. 190€ und dan die Brite ca. 200€ da tut sich auch ("keiner") beschweren die sind zu teuer aber wo ich eigentlich hin will wenn Microsoft auch ein Handheld auf den Mark bringen würde müsten Sie die Konsole drastisch anheben oder würde es einen sinn machen eine konsole für 179€ zu verkaufen wie "billig" müsste den dan das Handheld werden um die Relation zu halten.
 
Das Problem ist weiterhin das der PS3 Fanclub hier gegen den XBOX360 Fanclub wetteifert und sich gegenseitig zu überzeugen versucht. Das funzt nicht, aber da es weltweit so ist und nicht nur hier, gibts da auch kein Unterschied oder Weiterkommen.

Wer die PS3 mag und sich leisten kann soll sich die kaufen, wer die XBOX lieber mag soll sich die kaufen. Mehr gibts da nicht zu sagen. Man braucht sich nicht gegenseitig zu rechtfertigen und mit sog. Fakten versuchen, die die anders darüber denken, zu überzeugen.

Wer mehr tut will dem anderen einfach nur einen reinwürgen. Was ja hier das Thema ist, oder ?
 
@Wolfseye: Habe gerade die PS3 bei Amazon in England bestellt. Mit 3 Spielen für nicht einmal 350&$128:. Nur den Netzstecker muss man austauschen. Aber einen Kaltgerätestecker hat ja eh jeder rumliegen oder kauft ihn für 2-3&$128:. Ist von Preis her änhlich wie eine 360 Elite nun und das Teil ist wirklich sehr leise.
 
@zerra: manchmal hat man den Eindruck das Ihr die Spiele immerohne Ton spielt :-)
 
@Wolfseye: Du bist hier der einzige, der wetteifert. Schon gemerkt?
 
Jep, ich find die auch klasse. Anfangs hatte ich Bedenken wegen dem Geld, aber nachdem die anderen Konsolen wegen verschiedener Gründe nicht in Frage kamen haben wir eher auf die PS3 gegriffen. WWII war nicht interessant weil ichvon Nintendo´s therapeutischen Hampelspielen nix halte und Xbox, wie schon gesagt, ich zahl MS monatlich kein Geld um Online spielen zu können, speziell nicht an MS.

Und alles andere ist halt Geschmackssache und sollte einfach nicht zu tode diskutiert werden weil bei sowas nie vernünftige Aussagen rauskommen. Mal schauen, heute abend gibts zu der News hier bestimmt 150 Kommentare.
 
@Wolfseye: Ich würde Dir aber dringend zu therapeutischen Hampelspielen raten, da sie auch die Durchblutung des Gehirns fördern. Vielleicht ist dann ja bei Dir etwas zu retten ? :)
 
Wer den kompletten Spielspass haben möchte braucht eh alle drei.Ich bin zufrieden mit allen drei jede hat seine vor und nachteile und das gute ist ich kann es mir aussuchen auf welche plattform ich mir ein spiel hole
 
@Atel: 3 Konsolen ? Nicht finanziell verwunderlich, eher menschlich. Darf ich fragen, wieviele Stunden Du pro Tag an einer Konsole spielst? sei ehrlich :)
 
@Pegasushunter: Zur zeit gar nicht ich komme von GTA am Pc nicht los. Ich kann nur sagen an der PS3 Spiele ich am wenigsten die wird meist für Blu-Ray obwohl mir motorstorm 2 ganz gut gefällt.
 
ich habe jede konsole getestet und ich liebe die ps3. sie ist die leiseste, sie hat die schönsten menüs, die fernbedienung ist grossartig verarbeitet und die multimedia qualitäten sind mit blu-ray auch spitze. ich will keine andere konsole bashen, nichts liegt mir ferner. mir würde es nur sehr leid tun wenn meine lieblingskonsole nicht endlich billiger wird denn gefühlt sehe ich das genauso. nur die freaks kaufen sich eine ps3, jeder casual gamer greift gerade jetzt vor weihnachten zur box. und das liegt wirklich NUR am preis.
 
@Matico: In Deinem wissenschaftlich überzeugenden Post steht kein Satz zu den Spielen. Schon bemerkt? Dann ist also eine PS3 eine Pen*sverlängerung für Teenager?
 
@Matico: das mit den Menüs ist falsch: seit dem letzten Update sind die auf der Xbox viel schöner
 
@Matico: Toll, eine Konsole kaufen, weil Menü bunter sind und ein BR-Laufwerk drin ist. Soll ja Leute geben, die wollen einfach nur mit der Konsole zocken.
 
Was will man mit ner PS3 wenn man ein Bluraylaufwerk für 100€ bekommt (PC) und ne Xbox360 für 176 :-P immernoch günstiger als die PS3^^
 
@Marwin: die gibts schon für unter 70&$8364:
 
@Marwin: Dazu kommt aber auch noch ein apspiel programm was ja auch nicht wenig kostet und wenn man pech hat kommt natürlich auf die rest komponente des systems an läuft es nicht vernünftig. Da bleib ich bei der ps 3 und auf ein fernseher kommt es auch viel geiler rüber als auf ein monitor
 
Solange die Ps3 keine Raubkopien abspielen will, wird sie für viele Gamer uninteressant bleiben.
Die Verkäufe der Ps3 würden sprunghaft ansteigen, sobald dies möglich wäre. Und ausserdem würden sich Blu Ray Brenner dann genauso gut verkaufen und die Rohlinge würden dann auch mal billiger werden.
War doch bei der PSX genauso.
 
Ja, die PS3 ist am Ende.
 
@yobu.: Da muss ich dich leider korrigieren,es heisst nämlich :" Sony ist am Ende"
 
Ich glaube, dass Sony noch stärker das Marketing in Richtung Homeentertainment steuern sollte. Die Konsole ist ein wirklich ein Allround-Talent:
- DVB-T-Video-Recorder
- Blu-Ray-Player
- Streaming-Client für hdtv-videos, mp3 und bilder
- Spiele-Konsole - ja, auch

Da ist der aktuelle Preis völlig angemessen. Schaut mal, was ein anständiger Streaming-Client für HD-Videos kostet.

Der einzige Kritikpunkt den ich habe ist der hohe Stromverbrauch. Ansonsten: Hoffentlich hält Sony durch und stellt nicht die Entwicklung der ps3 ein.
 
ich weiß garnicht warum die leute immer so nerven mit ihren verdamten 200 euro unterschied.... Die PS3 kostet quasi 200 euro ist somit günstiger als eine Xbox mit 60 gig. Ausgenommen die Aktion im mom bis zum 03.01 das MS 20% auf alles gibt ! wenn ich nun den BRPlayer dazu zähle sind dies 200 euro also 400 euro. Schon mal versucht einen player zu bekommen von sony unter 200 euro der wlan hat :).Weiter im Text eine Media box mit optischen ausgang und HDMI schonmal gesehen die fast alle datei format liest, für einen guten preiß, Desweiteren streamen keine Datein auf 4 gig kürzen (fat32)... etc es gibt viele sachen... und bevor ich es vergesse JA DIE 360 kann das auch ! Wenn ich eine Wlan stick kaufe, ein 360 starter kit, eine gold mitgliedschaft,und mir sämtliches treiber, programme ziehe etc.... für alle fanboys ich bin kein fan von einer ps3 oder einer xbox man sollte es nur mal sehen wie es ist die PS3 ist günstiger ! wenn man alles nutzt. ! Wenn die ganzen kiddis hier nur eine konsole suchen die NUR zum zocken ist und diese noch am besten vom werk aus umgebaut sein muss verstehe ich warum diese sagen die ps3 ist zu teuer....
 
Ich glaube mit einer Funktion würden sie die PS3 für mehr Kunden interessant machen: komplette mkv funktionalität. Es kaufen sich mittlerweile soviele Leute extra HD-Player etc und ich hätte deswegen auch eventuell auf die PS3 gesetzt. Natürlich funktioniert es wenn man den Container ändert, Sound konvertiert etc, aber das nervt doch wirklich bei JEDEM Film.
 
Hallo alle man. Ich besaß mal die 360... habe zu der zeit aber nur in der kostenlosen Gold Mitgleidschaft ,die Demo zu C&C online gespielt. Nachdem ich aber zahlen sollte, habe ich sie nicht mehr benutzt.
Mein einziges Kaufargument war damals "Halo" welches sich im 3. Teil aber auch nicht mehr wirklich weiter entwickelt hat. Ich muss gestehen das ich vom 1. Halo Teil an Fan der Serie gewesen bin. Mein kaufargument für die Xbox war damals die Übernahme von Bunshee ( Fands echt scheiße ). Als ich dann die 360 besaß, hatte ich nur Demos, nie richtige Spiele, weil ich es nicht eingesehen habe, fürs Online spielen geld zuzahlen. Also verkaufte ich meine Xbox 360 und habe mir die Playstation 3 in Deutschland vor ca. 1 Jahr für -234,00 Euro gekauft, zwar war kein Spiel dabei, aber dafür eine BD. Und was soll ich sagen mittlerweile habe ich 8 Spiele und 11 Blu-Ray Discs, und spiele jedes Spiel gerne. Grafische Meilensteine wie Ratchet & Clank oder auch Resistance kann ich nun zu meinem Besitz zählen. Und Resistance 2 macht im Online Mode einfach nur FUN. Auch "Home" welches kostenlos daher kommt, habe ich schon ein paar mal benutzt. Und habe auch direkt zwei neue Leute kennengelernt, die ich nun auch mal zwischendurch in Home wieder sehe.

Ich weiß das Sony großes plant. Da ich im Marketing und wirtschaftlichen bewandert bin. Und ausserdem am Täglichen Zeitgeist interessiert bin. Weiß ich so ungefähr was noch auf die PS3 User zukommt. Kommendes Jahr werden noch einige Ankündigungen kommen, wo dann auch die 360 Gamer umdenken werden.

Zum Preis der PS3 sei gesagt das 400 Euro ( auch wenn ich nur 230 bezahlt habe ) wie ich finde inordnung gehen. Und ich sie mir auch für den Preis gekauft hätte. ne Preissenkung wird denke ich mal im kommenden Frühjahr stattfinden. Da der "Cell" ja nun auch kleiner wird. Und in den nächsten Generation von PS3s verbaut wird. Marktstart wird dann hoffentlich Q1 sein.

Naja ich bin vollstens zufrieden mit der PS3, finde es nur traurig das sie von den Medien runter gewirtschaftet wird.
 
Also für den Preis könnte Sony wenigstens wieder sicherstellen, dass man PS2 Spiele auch spielen könnte.
Würden bestimmt viele, die noch keine PS2 haben zugreifen.
Finde ich schon einen Kaufgrund
 
Dafür wird demnächst sehr warscheinlich gesorgt keiner weiß ob es zu 100% kommt keiner weiß in welcher form es kommt einiege sagen als Firmware update eineige sagen als zusätzliche Disc die man kaufen kann und einlegen muss damit ein emulator geladen wird danach die disc von der ps2 einlegen fun haben aber mal im ernst ich will auf mein großen plasma kein ps2 spiel spielen weil es sehr sehr komisch aussieht wenn ich nen röhren tv hätte oder nen lcd/plasma der die große eines monitors hätte könnte ich evtl noch damit leben aber auf großen Tv´s vergiss es ! ab 42°
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles