Windows 7: Quanta mit Billig-Multitouch per Webcam

Monitore & Displays Der taiwanische Hardware-Hersteller Quanta hat eine neue Technologie zur kostengünstigen Realisierung von Touch-fähigen Displays vorgestellt. Das System arbeitet mit zwei einfachen Kameras statt mit den sonst üblichen Sensoren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Windows 7: Quanta mit Billig-Multitouch per Webcam" Klingt das nur in meinen Ohren direkt wieder so abwertend?
 
@Slurp: Das stimmt allerdings. Und Webcams kommen auch nicht zum Einsatz ^^. Wie wäre es mit "Windows 7: Quanta mit günstigem Multitouch per Kameras"?
 
@Slurp: Das IST abwertend. Billig ist nicht gleich günstig.
 
@BuZZer: Sind Webcams keine Kameras? Ich dachte immer das Cam steht dafür? *klugscheissermodus aus* sorry, die dumme Aussage musste nu sein!
 
@kleinespegasus: Naja... Nein. Wie der Name "Webcam" schon sagt, sind die dafür daum, um Bilder ins "Web" zu senden... Okay, prinzipiell ist es doch ein und das selbe, aber ich wollte auch mal klugscheissern :p
 
@BuZZer: ich frag mich auch was das jetzt mit Webcams zu tun hat? Glaub kaum dass das gewöhnliche Kameras sein werden...die werden einem ja nich wieder KAstenmonitore andrehen.
 
@kleinespegasus: Du kannst tierisch viel.
 
Ich finde es gut das sich welche gedanken gemacht haben ein Produkt zu entwickeln welches kosten günstiger ist als Multitouch displays gerade in zeiten von Hartz4 und Verarmung bzw WeltWirtschaftskriese
 
Das für mich entscheidende fehlt in der News. Kann man jetzt diese Kameras kaufen und an seinen Monitor klammern oder braucht man einen Komplett neuen Monitor, der die 2 Kameras schon angebaut hat? Wenn man einen neuen braucht, ist das für die meisten immernoch uninteressant. Edit: Hab den Link nicht bemerkt. Das ist ja ein riesiger Rahmen O_o
 
@Fatal!ty Str!ke: also in der Quelle steht, dass es sich um eine Technologie handelt, die vorgestellt wurde. Theoretisch wäre es bestimmt möglich, dass sie so ein Paket einfach auf den Markt bringen, um Monitore umzurüsten. Aber hier sind kostengünstige komplette Touchscreens gemeint. __- ausserdem, das hatte ich selbst überlesen: "Fertige Produkte kommen schon bald auf den Markt, da die Massenproduktion in Kürze starten soll"
 
Arbeitet Microsofts Surface nicht auch mit Kameras, statt Sensoren?
 
@Speckknoedel: Der Surfacetisch schon. Viele andere Monitore, welche die Surface-Technologie unterstützen, arbeiten allerdings kapazitativ.
 
@Speckknoedel: Ausserdem arbeiten im Surface mehrere Hochleistungskameras und Infrarotsensor UNTERHALB des Tisches, ist also schon eine andere Art der Entwicklung.
 
Nette Sache, das geht mit Camspace auch aber man braucht da nur eine Cam :)
 
Irgendwie schlimm. Touch-Geräte gibt es schon seit soo vielen Jahren und jetzt auf einmal wird es also grossartige Innovation und Must-have gefeiert, bloss weil Apple es erfolgreich vermarkten konnte.
 
@Zebrahead: Richtig, ist nur das Marketing... Und zum Thema: Spätestens nach dem Bilder-Zoom kann mir jeder iPhone Besitzer keine andere Anwendungsmöglichkeit mehr zeigen... SINNHAFTIGKEIT ?!?!?
 
@m.schmidler: Selten so einen hirnlosen Kommentar hier gefunden... Ich glaube es ist für dich unverständlich das eben die Möglichkeit mit Objekten zu interagieren, sprich zu zoomen, zu drehen, das ist wofür multi-touch technik ausgelegt ist, und es bringt einen riesigen Vorteil in der Bedienung im Gegenteil zu herkömmlichen Touchscreens, schon alleine bei dem von dir genannten iPhone, da so zB auch das surfen auf einem mobilgerät endlich mal spaß macht, versuch mal ähnlich flüssige "arbeitsabläufe" beim surfen auf einem nicht-multitouch gerät zu erreichen, fehlanzeige.

Aber ich denke du bist auch so ein Experte der damals bei der ersten Wheelmouse gesagt hat "Was ist das denn für ein sinnloses Teil an der Maus, ein Rad mit dem man nur rauf und runterscrollen kann" denk mal drüber nach...
So Long
 
Vielleich bin ich in der Sache etwas paranoid, aber ich würde mir diese System nicht zulegen. Hätte irgendwie immer das blöde Gefühl, dass mich jemand durhc die Kameras beobachten könnte. Aus diesem Grund habe ich auch meine Webcam nicht immer am Rechner angeschlossen...
 
Hmmm nette news, ich würde mal sagen das die eigentlich ne klage bekommen könnten... das ganze hat nämlich (also halt als touchscreen) mike (wenn ich mich richtig erinnere) auf joejoe vor 2 jahren schon gecodet...
 
Multitouch muss nicht billig sein. Denn Multitouch macht auch nur mit richtiger Software Sinn. Und da's diese nur von Apple gibt, reicht auch ein einzelner Preis für Multitouch-Displays.
 
@cmaus: Stimmt die Software auf Surface ist ja soo grottig...Apple hat noch keine Multitouch Software gebracht die mehr kann als die Technology zum Zoomen zu verwenden...Softwarehersteller und Hardwarehersteller sind viel innovativer als 1 Hersteller...
 
Multitouch muss nicht billig sein. Denn Multitouch macht auch nur mit richtiger Software Sinn. Und da's diese nur von Apple gibt, reicht auch ein einzelner Preis für Multitouch-Displays.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.