Versatel: Bald 20-Mbps-Zugänge durch Übernahme

Wirtschaft & Firmen Das Telekommunikationsunternehmen Versatel kann durch die Übernahme von MediaHome zukünftig zusätzliche Breitbandanbindungen mit bis zu 20 Megabit pro Sekunde vermarkten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"wie gut das ich nicht zu den 81000 Haushalten" gehöre. Kabel ist bei uns ein Fremdwort! Aber immerhin gibts bei uns DSL Light (345 kbits/s) :D
 
@skuZz: ihr habt kein Kabelfernsehen?
 
@CruZad3r: warum so erstaunt? - So selten ist das in .de nicht!
 
@CruZad3r: ja auch das soll es geben, zB bei mir.
Bei mir ist es wie bei skuZz, DSL Light ist das maximale, keine richtige DSL Leitung, kein Kabelfernsehen.
 
@CruZad3r: is doch fast immer so, wenn kein gescheites dsl verfügbar ist, ist auch meist kein kabel verfügbar.
 
@Frink: Liegt wohl daran, dass der Netzausbau in beiden Fällen ursprünglich Aufgabe der Telekom/Post war. Wenn man das eine Netz ausgebaut hätte wären die sicher grad' noch so schlau gewesen auch gleich noch das zweite ein wenig auszubauen. Aber wenn eines fehlt, fehlt halt oft beides.
 
Das ist nichts neues! Hatte hier in NMS vor fast 4 Jahren schon ne 20000er von VERSATEL. Würde nur ne kurze Zeit angeboten. Die Bandbreite war auch gut 2 Jahre immer jenseits der 18000. Nur dann wurde es immer weniger. Zuletzt anfag des Jahres waren es nur noch knapp 15500. Bin jetzt bei Kabel Deutschland und erfreue mich einer Bandbreite von fast immer über 29000. Und das 10€ billiger und mit nur 1Jähriger Laufzeit.
Doggi
 
Ich wohne direkt in Essen, vielleicht sollte sich Versatel mal lieber überlegen auhc die Bandbreite zu liefern für die man bezahlt. Ihc bezahle eine 1600er leitung und bekomme gerade nur etwas über die hälfte, was ich eigentlich bezahle. Da hört sich das schon wie Hohn an, wie die über 20Mbps sprechen. Aber vielleicht wird das ja nach dem ausbau ein wenig besser und ihc bekomme auch das, wofür ich bezahle.
 
@RoadRunner88: Wenn ich statt 16k nur 10k bekomme,würd ich das ja fast noch einsehen.Ich bezahle ne 6000er und bekomme von Versatel nur 4000 und das bei 50meter bis zum nächsten Knotenpunkt,in der Stadt und nur ältere Leute in der Gegend.da sollten doch solch geringe Geschw.drin sein.
 
@silvio.elis:
schonmal dran gedacht, dass ihr bezahlt für eine BIS ZU leitung. bis zu 6000 -> heisst, es ist weniger. und nicht dass mann garantierte 6000 bekommt. also nicht sagen, ich bezahle eine 20k leitung, also will ich auch 20k
 
@MBUS: schon klar jedoch sollte man doch midestens etwas mehr bekommen, als bei dem Tarif, der unter dem jetztigen ist. Sonst könnte man ja gleich weniger bezahlen und die gleiche Bandbreite bekommen.
 
@MBUS: Is ja richtig.Aber ich hatte vorher eine 4k Leitung und hab dann auf 6K aufgestockt, nur hat sich da nix getan.Wenn ich das vorher gewusst hätte,wär ich auch bei 4000 geblieben.
 
Bei uns gibt es auch kein kabel... :( ich kann nur kupfer max 4000 und naja das nächste wäre ers 50.000 o. 100.000 glassfaser aber ich will nicht mehr zu tcom :D
 
wat n shice...bin fast 5 jahre bei versatel(2k,4k,6k leitung).wechsel anfang märz zur t-kom,da mir versatel keine 16k leitung (max 12k) anbieten konnte und jetzt hauen die so´n spruch raus...!
@silvio.elis ich wohne auch in der stadt,habe ne 6k leitung und ziehe mit 700-750 kb/s von versatel.ich denke es ist unterschiedlich!
 
Hallo,

kann mich da meinen div.Vorrdenern anschließen. Habe fast 4 Jahre ne stabile 6000er Leitung gehabt. Auf einmal nur Störunhgen, dann wird die Leitung auf 4000 gesetzt OHNE mich zu informieren(witzigerweise gibts es auch auf einmal eine zuvor angebotenen 4 Mbit Vetrag nicht mehr, so daß weiterhin man auch schön für 6 Mbit zahlen muß!!!). Die AGBs treffen keine vernünftige Aussage zur zugesicherten Leistungsfähigkeit der gekauften Bandbreite, jede Kommunilkation nur über rel. inkompetente kostenpflichtige(!) Hotline möglich. Auf Anschreiben an die Hauptstelle und Bitte um Stellungnahme bislang KEINE Reaktion. Versatel sollte zu seinen Lippenbekenntinissen erst einmal stehen und den Bestandskunden das weiterhin bieten ,was sie verkaufen. Zur Zeit kann ich leider nur sagen: HÄNDE WEG VON VERSATEL.... Dann lieber wieder zum Testsieger( :-) , hätte nicht geglaubt, daß ich das jemals sage....)
 
Also bei mir war erst DSL 4000 Möglich, dann nur noch 3000 jetzt haben sie auf 2000 gestellt. Kabel Deutschland gibt mir aber 32 000 . Was ich damit sagen möchte ist, nicht in jedem Gebiet wo DSL langsam ist, ist das Kabelnetz nicht ausgebaut. Ich bin froh das ich Kabel nun habe, ich denke demnächst wäre ich auf DSL 1000. Dies soll daran liegen da hier jeder DSL hat und die alten Leitungen einfach Überlastet sind. Vorteil ist das niemand Kabel Internet halt hat.
 
ich finds krass das die deutschen erst sooo langsam merken das kabel viel mehr potenzial hat als die telefonleitungen......das ham die ammies doch schon vor etlichen jahren geckecked xD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen