Nintendo DS als E-Book-Reader: 100 Bücher erhältlich

Nintendo Konsolen Der Konsolenhersteller Nintendo wagt den Einstieg auf den E-Book-Markt: Pünktlich zu Weihnachten veröffentlicht das Unternehmen ein Bundle für den Handheld Nintendo DS, das 100 Literaturklassiker umfasst. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nette Idee! Buch-Feeling kommt beim horizontal gehaltenen DS auf jeden Fall auf.
 
@tomsan: Naja Buch-Feeling ist gut, bei der größe des Displays. Ich nehm wie unten Knoblauch sagt schon lieber ein richtiges Buch in die Hand, da hat man etwas für eine halbe Ewigkeit in der Hand und man muss sich keine Sorgen um Strom oder ähnliches machen. Aber warum du (-) bekommst versteh ich nicht. Ich gleich das mal aus.
 
@cOOl!ng: Logo ist ein Buch vorzuziehen. Aber immerhin gibts ja auch Gruppen von Leuten (um es mal vorsichtig auszudrücken), die bei der Wahl "DS oder Buch! Was kommt in die Tasche?" eher den DS nehmen.... vielleicht werden so manche wieder zum Lesen geführt! Wäre doch gut....
 
Wenn das so wie der Opera Browser umgesetzt wurde, seh ich für das "Projekt" schwarz. Ich nimm lieber das Buch in die Hand, hab ich mehr davon. Verbraucht keinen Strom, hält ein Leben lang und kostet auch nicht die Welt.
 
@Knoblauch: Zumal lesen am DS auch viel anstrengender für die Augen ist, als bei einem Buch.
 
@rperse: Genau, nicht alles alte ist schlecht.
@Knoblauch: "hält ein Leben lang" :)
 
@Knoblauch: Ich lese auch lieber Bücher. Von einem DS lesen ist für die Augen wesentlich anstrengender als in ein Buch schauen. - Ich sehe gerade, dass "rperse" das Gleiche schrieb. Macht nichts.
 
@Knoblauch: Naja, ich halte auch eher ein richtiges Buch in der Hand. Es ist ein anderes Gefühl etwas "Wert" in der Hand zu halten, als nur ein E-Book anzugucken. Hält ein Leben lang kann man nicht bescheinigen. Einiges hält schon 2 - 3 Jahrzehnte, aber selten länger^^
 
@Knoblauch: Muss man wirklich immer alles schwarz sehen? Natürlich ist ein DS nicht optimal um ein Buch durchzulesen. Trotzdem ist es ein sehr nettes Zusatzfeature für den DS und nicht alle Bücher sind zum Durchlesen gedacht.
 
@HardAttax: Wenn Bücher bei dir nicht länger halten, dann gehst du nicht sorgsam mit ihnen um. Spielst du mit deinen Büchern vielleicht Fussball?
 
@manja: Naja, eigentlich nicht^^ Aber passiert schonmal, dass eins oder zwei kaputtgehen. War ja auch eine allgemeine Aussage. Wenns mal brennt, dann sind se weg^^
 
ganz abgesehen davon, dass e-books günstiger sind in der herstellung und neue autoren bessere chancen haben ihre werke der öffentlichkeit zu präsentieren, da man ja notfalls noch nicht einmal einen verlag braucht, mag ich e-books nicht... wenn ich da in mein bücherregal sehe und bücher aus der zeit des ausgehenden 19 jhdts. habe, die ich lesen kann, dann soll mir das ein e-book in 50 jahren mal nach machen :) - meine Meinung - davon abgesehen, ist bestimmt praktisch für DS-Besitzer die keinen Kindle haben und das Buch für die S-Bahn zu klobig finden...
 
Viel zu klein!! Brauch meine Augen noch was länger.
 
Nun - die Argumentation, dass E-Books sich nicht durchsetzten werden - - weil man das Erlebnis Buch als ganzes sieht - also auch den haptischen Eindruck haben möchte - ist schön und gut - aber das haben die Menschen vor etwa 90-110 Jahren auch gesagt - also das Auto aufkam - diese Menschen sagten man liebt seine Pferde - und das Auto wuerde sich NIE durchsetzen. Auch heute gibt es noch Reiter - und Pferde - und Menschen die Ihre Pferde lieben - aus dem Strassenbild sind sie aber mehr oder weniger verschwunden.
ps: ich liebe meine buecher !!!
 
@gunfun: und laut dem film "Who killed the electric car" (präsentiert von martin sheen) gab es vor 100 Jahren mehr electro autos auf den straßen als heute, und alle meinten die setzen sich durch, schon allein, weil sie nicht stinken.... ich liebe elektro-autos!! __ sry off-topic __
 
Also ich finde die Idee gut... ich meine auf meinem iPhone habe ich sowas ähnliches... genannt Classics. Schriftgröße und Seiten sind so angepasst worden, dass man bequem lesen kann. Also ich finde das sehr gut.
 
Hat der DS so eine gute Auflösung?!
 
Also falls es sowas bei uns geben sollte wird bestimmt die Software 30-40 Euro kosten und dann jedes Buch extra 1 Euro :-)
Bei uns ist ja alles teuerer
 
Die Software kommt auch nach Deutschland. Siehe hier: http://tinyurl.com/5qltdh
 
Hier tummeln sich wieder Die, die sich als konservative Bücherschnüffler einen besseren "Touch" verpassen wollen.
Einfach lächerlich. Bei jedem Emotional befrachteten Thema kriechen die aus ihren Höhlen und schwenken die Fahne des althergebrachten vermeintlich "besseren".
Geht es z.B. um eine Software zur Haushalts und Rezeptverwaltung mit Lageranzeige für Privat hat man das Gefühl Kreationisten die Evolutionslehre zu erklären.
Die schlagen hilflos um sich, keifen virtuell.
Sie überemotionalisieren das Thema Kochen und Einkaufen. Sie verbrähmen den Vorgang des Einkaufens und Lebensmittel (frische) >anfassens< als etwas sakrales, heiliges.
Da erwähnt man nur die Möglichkeit dass man jederzeit sehen könnte was man noch im Vorrat, Kühlschrank usw. hat, die Möglichkeit sich einen Einkaufszettel daraus (auch durch Auswahl von Rezepten in einem internen Kochbuch) zu erstellen, schon beschwören die den Untergang der Zivilisation herauf. Denn man hat als eine >Möglichkeit< erwähnt dass diese Software auch einem Lieferdienst (bei manchen Supermärkten nicht teurer als normal) eine Bestellung aufgibt, und die hängen sich ganz genau daran auf.
Das zeugt schon von starker "armseeligkeit", schließlich kann man sich wie zuvor erwähnt auch einfach einen Einkaufszettel ausdrucken oder auf das Telefon senden lassen.
"Bücherschnüffler" übrigens, weil eines der dümmsten "Argumente" dieser Selbstdarsteller der Geruch von Büchern ist (neben dem "anfassen").
Diese Leute haben einen starken Wunsch sich so als belesen, "konservativ" usw. darzustellen, um in der Gesellschaft als "besserer" Mensch dazustehen.
Gerade hier kann man aber provokant feststellen dass es ihnen gar nicht auf den Inhalt oder die Menge des Bücherkonsums ankommt, sondern nur auf Selbstdarstellung.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

New Nintendo 3DS im Preisvergleich