Voll gepatchtes Windows anfällig für Trojaner-Angriff

Sicherheitslücken Der Sicherheitsdienstleister McAfee warnt vor einem Trojaner, der eine bisher unbekannte Schwachstelle in Microsofts Browser Internet Explorer 7 ausnutzt. Aus China wurden zuvor zahlreiche Infektionen gemeldet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ie sollte man auch nur nutzen wenn firefox nicht will^^
 
@friendlyfire: Negativ, man sollte ihn garnicht benutzen.
 
@stenosis: Sag das mal der Druckfunktion von Firefox, die hinkt Lichtjahre hinter der des IE7.
 
@Islander: Wieso sollte ich?! Ich verwende persönlich nicht den Firefox. Mit meiner Aussage mag ich nur betonen, dass der IE, egal in welcher Version nicht nur ein Sicherheitsrisiko darstellt sondern auch was Web-Standards angeht, Lichtjahre anderen Browsern hinterher hinkt. Um es mit deinen Worten zu nennen. (-:
 
@friendlyfire: Wenn Firefox nicht will, dann gibt es andere ebensogute
Alternativbrowser.
 
@friendlyfire: Man muss den IE nicht benutzen um sich über seine Lücken etwas einzufangen, es reicht sehr oft aus wenn er ungepatcht im System rumliegt.
 
@friendlyfire: Oder wenn der Admin in der Firma eine Scharchnase ist, externen Anwendungen das Starten verbietet und die Daten für den Proxy nicht rausrückt^^.
 
@cmaus: Richtig, Safari Platz 1, Firefox Platz 2, Opera in Notfällen.
 
@cmaus: ich halte safari genau so unfähig wie den IE. Das einzige was der besser kann, ist der Umgang mit den webstandards. Das wars dann aber auch schon.
 
@friendlyfire: Hirn sollte man auch nicht nutzen, wenn man nur dämliche Predigten halten will.
 
@friendlyfire: Ich nutze den IE nur um mein Router einzustellen, fürs Web surfen gibs Alternativen! mfg
 
@Kalimann: der Umgang mit Webstandards ist aber zu vernachlässigen? Meiner Meinung nach nicht. Wenn Du Deinen PC richtig dicht gemacht hast (Router, Firewall etc.) dann passiert Dir überhaupt nichts. Aber Jammern auf höchstem Niveau ist heute in! Es sind nur noch Jammerlappen unterwegs ...
 
@222222: Wenn Flash z.B. ein Webstandard wäre könnte ich mit guten gewissen sagen Standards sind zu vernachlässigen .
 
@overdriverdh21: isser aber nicht. Du hast aber Recht. Entschuldige bitte, aber ich habe mich über die 'ImmerNurMeckerer' die überhaupt nichts Positives aussagen aufgeregt.
 
@tk69: Mein Gott seid ihr empfindlich... ^^ Ich sag nur Tellerrand.
 
@FlatFlow:

was hast du denn für einen Router das da dazu den IE brauchst? sollte mit jedem aktuellen Browser gehen!
 
@tk69: Opera<3 Opera<3 Opera<3 OPErA!!!!!!!!!!!!!!!1111111!!!!einseinself
 
Gut, das McAfee uns vor dieser großen Bedrohung schützen mag. Nette Werbung - Los, alle McAfee Virenscanner kaufen. :-)
 
@Forum: die anderen großartigen sicherheitsdienstleister dürften ihre signaturen inzwischen oder in kürze ebenfalls aktualisieren.
 
@nim: mensch nim, bring mich nicht durcheinander :-)Welchen kauf ich denn nu? :-)
 
@Forum: http://www.dass-das.de/
 
@Schnittenfittich: http://www.heise.de/newsticker/foren/S-OT-Wieviele-Forumsmitglieder/forum-148676/msg-15979927/read/
 
@Forum: http://tinyurl.com/
 
@Forum: Schick mir mal 50 Euro. Dann bekommste "Avira AntiVir Personal - Free Antivirus" komplett mit Lizenz für 1 Jahr Updates. Und das Beste: Das Lizenzupdate für ein weiteres Jahr gibts kostenlos dazu wenn du JETZT bestellst ^^
 
@knueppelvoll: es soll Arbeitsplätze geben, die eingeschränkte Web zugänge haben.
 
@DennisMoore: Klingt nach nem guten deal :-)
 
@Forum: Und es soll Leute geben, die Tiny nicht kennen oder für alles Ausreden erfinden.
 
@Forum: Hab von dir noch einen Beitrag gefunden, Horst! :-) http://tinyurl.com/6owee4
 
@knueppelvoll: Es soll Leute geben, die anderen Leute einfach Sachen unterstellen ohne auch nur ansatzweise einen Plan zu haben.
 
@Schnittenfittich: sagen dir aktualisierte Blacklists was?
 
@Forum: Es soll Leute geben, die nur überflüssige Kommentare abgeben und und grundsätzlich das letzte Wort haben müssen, egal wie dämlich das ist.
 
@knueppelvoll: Hastn du nen Spiegel im Bildschirm? Des is scheißegal wie lang des Drecks URL ist. Wenn du so n großes Problem damit hast dann ignoriere es oder dreh däumchen. Meine Fresse fängt hier an rumzuflamen -_-
 
@knueppelvoll: Diskutiere niemals mit Idioten! Sie ziehen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort durch Erfahrung. Damit ziehst du nur die bildungsfernen Analphabeten an. Gnaahhh ist da ein wunderbares Beispiel.
 
@Schnittenfittich: Kleinkrieg der Winfuture-Behindies, sehr amüsant, bitte weitermachen !
 
Wer unbedingt den Internet Explorer benutzen will, sollte jegliche Scripte abschalten. Natürlich ist der Internet Explorer auf vielen Webseiten dann unbenutzbar. Die Windows Update Webseite funktioniert dadurch auch nicht mehr.
 
Das war doch genau das IE7 Update, das gestern absolut nicht laden wollte. So eine zickige Datei! Erst nicht laden wollen und dann auch noch ne Sicherheitslücke öffnen^^. Na ja, das stört mich mit meinem Firefox eh nicht.
 
Tja brain.exe ist halt durch nichts zu ersetzen :-)
 
@Traumklang: Probier es dochmal mit brain.app und brain.sh , die sind weniger anfällig :P
 
Müsste die Überschrift nicht eher lauten "Neue Sicherheitslücke in IE7 entdeckt"? Die Überschrift "Voll gepatchtes Windows anfällig für Trojaner-Angriff" lässt vermuten, dass die Service Packs schuld an der Lücke wären. Oder habe ich die News falsch verstanden?
 
@coolchip: Die Überschrift sagt doch das ein voll gepatchtes Win anfällig ist, folglich ist ein halb gepatchtes Win nicht anfällig^^ PS: Du hast die News schon richtig verstanden, es ist eine neue Lücke.
 
@coolchip: Völlig Wumpe, oder kannst du den IE deinstallieren ?
 
Man kann in XP und Vista den IE über "Programmzugriff und Standardprogramme" weitgehend deaktivieren. Er ist dann betreffs Aufruf durch Benutzer oder durch Programme gesperrt. Deinstallieren geht nicht, da wesentliche Bestandteile (Programmbibliotheken - DLLs) von Windows auch Bestandteile des IE sind.
 
Wenn FF mal nur nicht so langsam wäre! ne echt jetzt auf älteren Systemen, 1,2 Ghz, 512 MB Ram usw.. läuft der IE eindeutig schneller, das sollte wohl jedem klar sein. man sollte Resourcenfresser NICHT durch bessere Hardware wieder wettmachen, das ist der falsche Weg! Diesen ist man man bei Vista auch BRACHIAL gegangen ,so nach dem Motto 4 G RAM hat jeder drin, und Vista32 nutzt das natürlich auch aus.... LOL
 
@legalxpuser: Schon mal Opera probiert?
 
Geht doch nichts über Lynx. :)
 
@Mordy: Dann viel Spaß damit auf Youtube, Facebook & Co ^^. Wenns textbasiert sein muss, bevorzuge ich lieber links2, das lässt sich wenigstens noch einigermaßen intuitiv (für einen Informatiker :) ) bedienen...
 
Nichtstun macht nur dann Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte.
 
@Ubuntu2: Ich kann mich nicht daran erinnern jemals was vergessen zu haben.
 
@Ubuntu2: Ohh jaa
 
Das kann jeden anderen Browser auch passieren, Virenschreiber attackieren eben den wo sichs am meisten lohnt.
 
@~LN~: Oder sie gehen einfach nur den Weg des geringsten Widerstandes und suchen sich das löchrigste Produkt aus.
 
@h0schi: Oder beides, denn wenn hinter dem löchrigem Produkt nichts zu holen ist, machts ja keinen Spaß mehr^^
 
@~LN~: Joahr ist schon klar, bloß nicht eingestehen das MS auch Fehler macht. Im schönreden bist du echt der Meister schlechthin. Wie kann man so blind durch die Welt laufen?
 
"Voll gepatchtes Windows anfällig für Trojaner-Angriff" "Aus China wurden zuvor zahlreiche Infektionen gemeldet. " die Chinesen kümmern sich doch eh sogut wie nie um Updates, desswegen kommt man in 5 Minuten mit dem Richtigen Subnet an mind. 5 Windoof Server..
 
Ich habe diese Probleme. Bei mir wird jetzt sogar der Mouse Treiber von A4Tech als schädlich erkannt im Kaspersky Internet Security 2009. Vom Kaspersky wird es auch erkannt.
 
IE7 nutze ich gar nicht, IE6 ist bei mir zwar drauf, habe aber alles auf höchste Sicherheit eingestellt (manuell) und benutze den nur wenn es absolut unumgänglich ist, was fast nie der Fall ist.
Warum sollte Firefox nicht gehen? Benutze Firefox schon seit Ewigkeiten (ab Version 0.6) und hatte nur ganz selten wirkliche Probleme damit. Wenn man erstmal den ganzen Klickibunti entfernt hat und ein paar Sicherheits Erweiterungen an Bord hat, ist Firefox für mich der beste Browser, zusammen mit Opera.
Ich habe zur Zeit etwa 30 Erweiterungen in Firefox, viel manuell eingestellt in about:config und der Browser läuft prima.
Zu den Patches von XP: wenn man sich mal die Beschreibungen genau ansieht, stellt man fest, die meisten Updates sind Patches für andere Patches. Typisch Microsoft eben, da wird rumgepatcht und geflickt. Dann kommt dauernd ein neues Betriebssystem raus, natürlich auch immer nur halbgar.
So war es schon bei Win98, XP und Vista. Von so Totgeburten wie Win Me mal ganz zu schweigen. Die sollen sich mal lieber mehr Zeit nehmen und sich voll auf das Betriebssystem konzentrieren und diese ganzen unnützen Zugaben einfach weglassen. Das können andere Programme besser.
Das ist jedenfalls meine Meinung dazu!
 
Ich stimme schmarotzki in den allen Punkten zu. Endlich mal einer der nicht nur so albernes Zeug von sich gibt wie so manche andere Leute in diesem Forum.
 
Patcht Euer System nicht, sonst habt ihr bald nen Virus^^ Zum Glück ist der IE bald Standardkonform, da wird das dann hoffentlich weniger anfällig sein, damit auch der letzte Noob sicher ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles