MicroSD-Karte mit NFC-Funktechnologie vorgestellt

Speicher Der Chip-Hersteller Giesecke & Devrient (G&D) hat eine MicroSD-Speicherkarte vorgestellt, die zusätzlich mit einer Near Field Communication (NFC)-Schnittstelle ausgestattet ist. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwie ist mir die NFC Technologie wie oben im Beitrag als Abrechnungssystem ein riesengroßer Dorn im Auge. Ich benutze ja schon die EC Karte so wenig wie möglich: eigentlich nur, um eine Kostenübersicht zu haben. Aber wenn man damit dann nur noch sein Handy vor nen Scanner halten muss, geht jedliche Kontrolle flöten. Von den ganzen möglichen Sicherheitsrisiken mal ganz abgesehen...
 
@Slurp: Tja, das ist halt die heimliche Datensammlung, der man freiwillig zustimmt. Oder glaubst Du, dass Paypal, Treuepunkte, Preisausschreiben, usw...., rein dem Kunden Vorteile bringen sollen ?
 
@Elvenking: Ähm, ich rede von "ich kontrolliere auf meinem Konto, wie viel Geld da noch drauf ist" und nicht von irgendeiner Datensammel-Wut.
 
@Slurp: Steckst du die Karte nur bei einem bestimmten Geldautomaten ein, oder auch an anderen ? - Dass nachverfolgt werden kann, wann und wo du die EC-Karte einsteckst, ist das keine Datensammlung ?!
 
@Slurp: Mit dem handy geht doch auch Onlinebanking (Kann jedenfalls mein K610i mit Opera Mini und Volksbank- Konto), damit ist dann die Kontrolle wieder gegeben.
 
@Elvenking: Du... verstehst es tatsächlich nicht, oder? *kein kommentar mehr hab*
 
@Elvenking: Es geht darum, das du keine Kontrolle mehr darüber hast, wo, wann und vorallem wieviel Geld du ausgibst. Das ist halt so wenn man alles Bequem per Karte und jetzt per Handy zahlen kann ...
 
@RmS: Danke... wenigstens einer
 
@Elvenking: Es geht um die Kostenkontrolle, die mit EC-Karten, bzw. allgemeiner Kartenzahlung vorausgeht. Das ist auch einer der Prinzipien, warum mit Karten überdurchschnittlich Geld ausgegeben wird. Denn gerade beim Einkaufen hat man keinen Überblick über das Konto, als wie mit Barzahlung. Da kannst du das Portemonaie aufmachen und zählen/durchrechnen, das kannst du hingegen mit einer Karte nicht gleich machen. Lernt man als Kaufmann im ersten halben Jahr^^
 
hört sich ja gut an
vorausgesetzt mann verliert sein handy nicht ^^
 
Gut dann kann man ja viel besser die Daten herholen . Naja ich denke viele würden es nutzen aber bei denen ist das Gehirn auch sowiso mitverbrannt .
 
Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen.
 
@Ubuntu2: Kannst du mal aufhören deine Glückskekse in die Kommentare zu schreiben? Denk dir was eigenes aus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen