Blu-ray: Sony setzt auf hohe Preise als Gewinnbringer

Medien (DVD, Blu-Ray) Obwohl die noch recht hohen Preise für Filme auf Blu-ray den Verkaufserfolg sicherlich etwas hemmen, hält Sony an ihnen fest. Das Unternehmen sieht nach eigenen Angaben keinen Grund, die Preise nach unten zu korrigieren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja, Sony war noch nie sehr helle.
 
@Islander: wieso denn? anscheinend machen sie doch mit ihrer strategie kohle. gefällt uns verbrauchen vlt. nicht. aber was will man machen?
 
@deelow: Abwarten und Tee-Trinken. Sony sind nicht die einzigen, die BR-Filme verhökern. Sobald einer die VK-zahlen ankurbeln will, werden Sie die Preise senken müssen. Was aber mehr als "lol" ist: einerseits sagen, dass die BR-Player zu teuer sind, aber andererseits die Filme zu höchstpreisen verhökern (wollen).
 
@deelow: Naja, das Kram nicht kaufen wär ein Anfang
 
@deelow: nicht kaufen :-)
 
@Islander: ob ich nun mehr kohle mit wenig bds oder umgekehrt mache is doch jacke wie hose. der kunde ist vielleicht in den popo gekniffen aber sony kann`s doch wohl egal sein
 
@schrittmacher: Auch richtig. Sony macht im Moment wohl das meißte Geld mit Musikverkäufen (Sony-BMG).
 
@DARK-THREAT: jupp. ich find diese situation auch nich prall aber sony dafür 'dumm' zu etikettieren is falsch. mit dreist oder unfair könnt ich mich abfinden :)
 
@Islander: Das erinnert mich doch irgendwie an Betamax... Sony sollte doch eigentlich klar sein, dass sie Ihr neues Medium nur dann durchsetzten können, wenn ein Grossteil der Käufer es auch kauft. Und den Grossteil der Kaufer erreicht man eben über den Preis.
 
@Islander: Das nennt sich Umweltpolitik! Weniger produzieren=weniger Abfall...jetzt müßte Sony nur noch einen Teil des Gewinns an Umweltorganisationen spenden und das Image wäre blütenweiß. :o)
 
@Marlon: Rockefella hat den Leuten Öllampen geschenkt und ihnen das Öl verkauft.
 
@Islander: Morgenstund hat Schmand im Mund
 
@Smoke-2-Joints: Also ich hab Morgens immer was Anderes... ,-)
 
@Yoda_FDS: Betamax war aber immer erfolgreich im Profibereich. Und da haben sie viel Gewinn mit gemacht. Man muss ja nicht immer "jeden" mit ansprechen, darf ruhig auch mal anspruchsvoller sein :).
 
@schrittmacher: "dumm" ist vielleicht das falsche Wort, aber was "langfristige Planung" angeht, haut Sony öfters mal daneben. Ein Beispiel: bis in die frühen 90er galten Sony-Produkte als zwar teuer, aber die hohe Qualität rechtfertigte den Preis. "Der Mercedes unter den Elektrogeräten!" war öfter zu hören. Dann beschloß man wohl bei Sony, bei der Qualität einzusparen, aber trotzdem teuer zu bleiben. Das brachte zwar kurz- bis mittelfristig Gewinne, aber dafür ging das gute Image flötten, weil der Kunde sich nur für eine bestimmte Zeit verarschen läßt. Mittlerweile lassen viele Leute ihre Finger von Sony, deren Elektrosparte, geht es nicht gerade gut und viele Bereiche mußten geschlossen werden. Ob das "dumm" von Sony war? BTW: kürzlich gab es auf WF die Meldung, daß Sony mit der PS3 nie Gewinn einfahren wird - auch nicht gerade ein Meisterwerk langfristiger Planung!
 
@DARK-THREAT: Ja Rückenschmerzen......
 
@deelow: ... na, das ist doch wohl ziemlich einfach. Nicht kaufen, und damit hat es sich ...
 
Dann wird sich die BR-Disc bei mir nie durchsetzen, da sie gegen die DL-DVD nur wenig Vorteile hat auf normale TV-Geräte. Sony wird sich da wieder ins eigene Fleisch schneiden und wäre die PS3 nicht gewesen....
 
@DARK-THREAT: Es stellt sich immer mehr die Frage was man wirklich braucht. DVD tuts 95% der Leute. Und die 5% Freaks mit Kohle kaufen halt ALLES was neu ist, weil Geld keine Rolex spielt. Gibt offensichtich noch genug davon.
 
@DARK-THREAT: Hat Sony toll gemacht!!! Erst die HD-DVD sterben lassen und dan schön sein Monopol ausnutzen. Von mir bekommen die kein Geld für ein Abspielgerät oder einen BR-Film. Ich geh weiterhin in die Videothek, is wesentlich günstiger.
 
@Metzelsuppe: Je größer der Fernseher, desto eher braucht man BluRay. Irgendwann ist Upscaling auch keine Lösung mehr.
 
@DennisMoore: Aber das ein HD-Film auch auf eine DL-DVD passt sagt kaum einer.... :-)
 
@Fintsch86: BDs bekommt man in der Videothek zum gleichen Preis wie DVDs. Lohnt sich natürlich nur bei großen LCD/Plasma Fernsehern.
 
@Fintsch86: sony hat kein monopol bei bluray, da sind noch hersteller wie panasonic, pioneer, philips, thomson, lg electronics, hitachi, sharp, samsung ...
 
@dehaase: Lohnt sich auch bei 17"-Laptops mit FullHD-Auflösung :)... Gut, da muss dieser halt dann direkt vor dir auf dem Schoss stehen, aber dann wirkts :)...
 
@Lofote: Laptop aufm Schoß? Nicht dass du das später bereust.... :-)
 
@DARK-THREAT: Das DVD-Format ist aber nicht für so große Auflösungen spezifiziert. Geschweige denn für MPEG4. Da mußte schon runterrechnen und spätestens dann macht das Ganze keinen Sinn mehr.
 
Jaja, Monopol ist doch was tolles... Die können sich ihr Blu Ray da reinstecken, wo die Sonne niemals scheint. Egal welche Qualität ein Film hat, anschauen tut man sich den eh nicht jeden Tag. Wieso also 30 - 50 Euro zahlen?
 
@silentius: Welches Monopol? Das BD-Konsortium besteht aus mehreren Firmen.
 
Wenn sie meinen ..... Wuerden Sie Luxusautos bauen wäre das was anderes aber bei Technik.
 
@wellenreiter76: Ist halt Luxustechnik
 
@wellenreiter76: Warum ist das bei Auto was anderes? Zumal Autos ja auch Technik sind.
 
Man muss schon extremer Cineast sein, um den marginalen Unterschied zwischen DVD und BluRay so teuer zu bezahlen...
 
@GordonFlash: So marginal ist der unterscheid nicht. Vorrfausgesetzt du hast einen anständigen TV. Den viel höheren Preis rechtfertigt das trotzdem nicht.
 
@GordonFlash: Marginal? Bitte erstmal unterschied zwischen DVD und HD selbst erleben, das ist alles andere als Marginal ... nur nicht DEN Preisunterschied wert.
 
Ich habe eine Playstation 3 und kaufe zwangsweise die Spiele auf BR. Aber ich habe noch keinen einzigen BR Film, weil sie im verhältnis zu teuer sind. Ein Spiel kostet ca 60 Euro, dafür würde ich auch ungefähr 2 Filme neuere bekommen, aber am Spiel habe ich halt wenselich länger meinen Spaß.
Ich werde erst von DVD zu BR-Filmem wechseln, wenn die preise bei höchstens bei 20 euro pro neuen film liegen
 
@Madlock: 60€ für ein Game?! rofl .. sorry, aber sogar das ist zu viel. Meine Meinung!
 
@Madlock: Es gibt auch viele PS3 Spiele, die sind nicht auf BluRay. Das sind normale DVD-ROMs um die Kosten zu sparen.
 
@Marlon: Ich weiß es es teuer ist, aber ich spiele auch recht lange an den Spielen, also ist es schon ok
 
@Marlon: konsolengames waren immer schon so teuer. wer sich die zum release für 69 -neu- kauft ist eh selbst schuld bzw. hat das geld locker sitzen. marketplace oder ebay sind die zauberwörter
 
@Madlock: Öhm ... kann mir das mal einer Erklären. Ein und das selbe Spiel kosten bei einem großen Online-Versandhaus (Beginnt mit A^^) als PC-Version 48,95 ... für PS3/XB360 67,95 ... wofür sind bitte die ca. 20,- mehr? Wundert mich nicht, warum die alle von den "Gewinnerwartungen" bei Konsolen sprechen! Wer das freiwillig berappt hat echt zu viel geld ... auch das ist wiederum meine persönliche Meinung.
 
@Marlon: Bei Konsolen sind die Datenträger die Geldmaschine, war auch schon Früher so. Die Konsole an sich bekommt man "günstig", nur wer möchte nur die Konsole haben?
 
@DARK-THREAT: Das das so ist, ist mir schon klar. Nur: WOFÜR(?) bitte die 20€ mehr?! Das Spiel ist doch das selbe. Hat man nen Mehrwert oder zusätzliche Features? Oder sind die 20,-€ das Feature? Ich finde das ehrlch gesagt ne frechheit. Aber anscheinend kaufen es genug ... werd ich nie kapieren ...lol
 
@Marlon: Bei manchen Games ists klar: FIFA09 oder dem ganzen EA Kram, auf dem PC ists da noch mau mit Engine und Graphik. Naja, ich setz eh auf dem PC.
 
@Marlon: Die 20€ mehr gehn als Lizensgebühren DIREKT an Sony :)
 
Dazu muss man glaub ich was höheres sein, um das zu verstehen: Mit einem Höheren Preis hat man bei X-Verkauten Medien einen theoretischen Ertrag von Y ... nur überliest man halt auch gerne das Wort "Theoretisch". Glaub ich ist ne Krankheit, bei Managern *zwinker* Ausserdem ist die Annahme eh nur Theoretisch: Solange BR-Player sich nicht im Massenmarkt durchsetzen werden, ist das mit den Filmen eh nur Wunschdenken ^^
 
Lang leben die Videotheken!!! Bei meiner bezahle ich nur 1,50 Euro pro Tag. Da brauch man sich doch keine BRs kaufen...
 
@sharky89: Stichwort DRM. Und die Player müssen die Filme registrieren, da jeder sein Film erst kaufen muss.....
 
@DARK-THREAT: So ein Käse! Also mir kam noch keine einzige BR-D die ich geliehen habe unter die nich abzuspielen gewesen wäre!
 
@fredthefreezer: Das kommt doch alles noch, mein ich damit.
 
@DARK-THREAT: aha....Quelle? Übrigens ich war nich der Minusdrücker :)
 
@fredthefreezer: Man muss nur kombinieren können. Zudem gab es wirklich mal News in der Art. Es sollte auch sich selbstzerstörende DVD's geben - zum Glück gescheitert.
 
wärend on demand oder direct-to-download vertriebsmöglichkeiten und onlinevideotheken boomen, wo man praktisch filme in dvd qualität bequem runterladen und gleich ansehen (spart den gang zur videothek z.b.) sehen einige bluray anscheinend immer noch als massenmarkt tauglich an. das ist in der tat faszinierend.
 
@kompjuta_auskenna: Nicht jeder hat die Anbindung, damit das eine wirkliche Alternative darstellt! Sicherlich ist das "eine Alternative", jedoch wird es den herkömmlichen Datenträger (hier halt DVD/BR) nicht verdrängen.
 
@kompjuta_auskenna: video on demand ist doch nur für fette faule säcke, die am liebsten wohl noch ihre lebensmittel online orden... außerdem hier standard dvd mit high definition inhalten zu vergleichen hinkt doch gewaltig - und wenn man die restriktionen und die veranschlagten preise bei video on demand angeboten bednkt, muss ich jetzt schon brechen... für den preis krieg ich fast die dvd... die kann ich mehrmals schauen usw.
 
Wer ein FullHD/HDReady-Fernseher besitzt und Kinofan ist kommt wohl kaum an BR vorbei. Da sich diese LCD-Fernseher immer mehr durchsetzen, zieht man zwangsläufig als "lästiges Übel" auch das BR-Format mit hoch. Das normale Antennensignal kann man ja auf diesen Geräten schon der Bildqualität wegen kaum ertragen (mal abgesehen von der Qualität des Programms). Auch denke ich das die PS3 die Hauptschlagader des BR-Formates ist, wer diese Konsole bestitz kauft ganz sicher auch mal einen BR-Film. Ich bin noch Besitzer eines 16:9 Röhren-TVs und einer DVD-Anlage und ehrlich gesagt mir reicht das, ich kaufe mir lieber meine Lieblingsfilme auf DVD und bekomme hier deutlich mehr als bei der BR (mahl abgesehen von der Anzahl der Pixel) also 20 mal nix ist immer noch nix :-)
 
Ich für meinen Teil leihe mir nur BD / DVDs

Früher habe ich mir auch ständig DVDs gekauft.

Nun habe ich die Regale voll? Und wozu? Wenn ich eine DVD aus meiner Sammlung in der Hand halte weiss ich sofort den kompletten Inhalt des Filmes.

Deswegen ist das sammeln von Filmen für mich nicht mehr sinnvoll.

Lieber ab und an was neues leihen, anschauen, zurück, fertig.

Und BDs sammeln? Bei 30-40 Euro das StK. No Way.
 
@Nania: Naja, ich hab einige DVD-Boxen, weil ich Fan von den Filmen bin. Bei Matrix ist die 10-fach DVD Box mit 33 Stunden Extra-Material ein "muss", oder mehrere andere Klassiker. (ich will jetzt nicht alle aufzählen)
 
@DARK-THREAT: Für Boxen deiner Lieblingsart sind meiner Meinung nach BR sogar besser geeignet.. Warum? Ich hätte keine Lust all dauernd die DVD wechseln / wenden zu müssen :) Aber ansonsten kann man Nania recht geben, ich gehe ebenfalls nur noch in die Videothek, leih mir die BD/DVD und bring sie wieder zurück. Die Filme, die ich als "Must Have" haben muss, werden heutzutage in der Art eh nicht mehr produziert.. z.b. Goodfellas, Der Pate I-III, Casino, Es war einmal in Amerika... ich liebe Joe Pesci, Robert DeNiro und Al Pacino :) ..
 
Für mich muss ein Film nicht unbedingt ein Happy End haben. Er muss nur ein Ende haben, das man versteht.
 
Ich bin sehr genügsam geworden, seit ich mit YouTube und Co. in Berührung gekommen bin *zwinker*
 
lol, na dann bleibt Sony halt auf seinen BR's sitzen. Mir reichen DVDs, bin kein HD Fetischist. (Zudem müsste ich dann meine DVD-Sammlung umstellen).
 
@Nereus: 'HD Fetischist'? schonmal HD Material auf nem adäquaten TV Gerät gesehn? Is ja nich so dass das besser aussieht...
 
Also ich sehe einen Unterschied zwischen DVD und HD, aber ein aufpreis von mehr als 150% ist mir das nicht wert
 
@Madlock: Sorry, vorrausgesetzt Du hast das auf einem FullHD LCD/Plasma gesehen, dann mußt Du wirklich zum Augenarzt. Je kleiner der LCD/Plasma, desto geringer wird natürlich der Unterschied. FullHD hat 5x soviel Pixel wie PAL...das sieht jeder auf dem entsprechenden Fernseher.
 
ohh als wenn blu ray filme nicht schon billiger geworden waeren und das nicht zu knapp, natuerlich will sony die preise hoch halten wie bei der ps3 aber hmm, leider sind die ja vielleicht der erfinder von blu ray aber noch lange nicht die treibende kraft in der marktwirtschaft und kommt mir jetzt bitte nicht mit lizenzgebuehren die sind ja nicht der preistreiber....
 
gabs hier nicht vor nicht all zu langer zeit eine news wo sich sony beklagt das die KEIN gewinn machen mir BR?! die labbern zu viel die reichen manager. am besten nicht zuhören und nichts kaufen. IHR habt die MACHT, eigentlich, aber IHR nutzt sie nicht.
 
BluRay ist ein sinkendes Schiff...Flah wird hoffentlich die Optischen Discs ganz abloesen...
 
Das regelt sich alles von alleine! Bisher war das bei allen neuen Medien so. Es ist auch nichts anderes wie bei allen anderen Produkten. So lange sich ein hoher Preis erzielen lässt, nimmt man das als Unternehmen mit. Die armen Aktionäre wollen ja ernährt werden .... und irgendwoher muss man ja auch die Gelder für Forschung nehmen ...
 
Mag sich zwar komisch anhören, aber Sony wird schon wissen wie viel Geld sie für was nehmen können. Die Marktbeobachter schauen halt wo beim Käufer die Schmerzgrenze ist und dann machen sie die Filme so billig/teuer das sie einen maximalen Ertrag einfahren. Ist zwar so, das hier viele Leute ihren Unmut posten, aber es gibt sicherlich auch viele Leute die den Kram trotzdem kaufen. Ich persönlich brauchs Gott sei Dank eh nicht. Bevor ich von BluRay profitiere müßte ich erstmal nen entsprechenden Fernseher haben. Den wiederum kauf ich aber erst wenn die Sendeanstalten auf HD switchen. 720x576 auf 32" macht absolut keinen Spaß.
 
Ich weis gar nicht was ihr alle habt. Das war doch von den meisten so gewollt, als man HD-DVD sterben lies. Warum sollten den jetzt noch Preise für ne Blu-Ray gesenkt werden wenn es nicht notwendig ist?
 
@AlfredENeumann: als ob es meine schuld als verbraucher war, wenn die filmindustrie gewisse filme nicht auf hd-dvd angeboten hat, die ich aber gern gehabt hätte, um überhaupt ins hd dvd format zu investieren... die industrie is doch selbst schuld, andererseits versteh ich die aufregung nicht, bei bluray preisen zwischen 15 - 20 euro - lächerlich sich da aufzuregen... benzin is auch teuer, das juckt aber komischerweise keinen.... wenn ich mir den individualverkehr angugge
 
Das ist wohl nur so eine allgemeine Aussage von Sony, um der allgemeinen Meinung das die BR-Preise in der nächsten Zeit sowieso fallen werden, entgegenzuwirken. Gerade jetzt im Weihnachtsgeschäft sind "Vermutungen" das die Preise bald fallen könnten,nicht erwünscht. Indirekt kann man das an der Diskussion über Preissenkungen bei der PS3 im nächsten Jahr sehen, Sony dementiert jetzt natürlich, aber diese Preissenkung wird kommen.
 
für mich gibt es keinen anlass, irgendetwas mit bluray zu kaufen, einfach viel zu teuer.
 
Der Herr soll aufhören zu koksen und wieder den Verstand walten lassen. Ich seh es doch bei mir selber und bei Kollegen. Blurays spielen, trotz vorhandenen Abspielgeräten (PS3) nach wie vor eine untergeordnete Rolle. Nur Ausnahme Filme und vorallem Naturfilme werden auf Bluray gekauft. Die meisten Filme kauft man sich aber nach wie vor, genau wegen des enormen Preisunterschieds, auf DVD. Und hier vorallem immer ein halbes Jahr nach Release, wenn die DVD schon im Preis herabgesetzt ist. Denn es gibt nur wenige Filme die ich sofort bei Release haben will (von müssen kann gar keine Rede sein).
 
@JTR: ich bin deiner meinung, nur das mit dem "koksen" kannst du dir sparen!
 
Nach dem ersten Woweffekt bei HD stellt sich bald das wesentliche wieder ein: ein mieser Film ist auch in HD mies! Also ich möchte lieber gute Filme in LowD sehen als schlechte in HD
 
@alh6666: eine dvd ist aber nachdem man bluray (gut gemaster vorausgesetzt) gesehen hat, noch schlechter, erst recht auf einem lcd tv und diesem upscaling käse...
 
Was soll denn das ganze Gejammer hier...
in 1-2 Jahren kauft eh jeder Blurays statt DVDs!
So wie jetzt keiner mehr VHS-Kasetten mehr kauft.
Und die gleiche sinnlose Diskussion wie hier wurde damals, als die DVD noch im kommen war, genauso geführt wie jetzt. Nur mit dem Unterschied das wohl damals noch nicht soviele Leute Zeit hatten sich mit so nen Scheiß zu beschäftigen.

Und eins ist ja mal auch klar, sooo dumm ist Sony nun auch wieder nicht.
1. Werden die wohl kaum vor Weihnachten ankündigen das die Bluray im Januar deutlich billiger wird, wär ja schön blöd.
2. Wenn sie momentan genug Geld bei den Preisen verdienen brauchen sie ja auch nicht ankündigen, dass sie die Preise senken. Damit würden sie ja das aktuelle Geschäft schädigen weil dann jeder wartet...
3. Nur weil die das jetzt so sagen, heißt das ja noch lange nicht, dass sie das nicht in naher Zukunfr doch tun.

Bei manchen hier könnte man echt meinen, die denken bloß soweit wie nen Kurzsichtiger mit -30Dioptrin schauen kann. (Nichts gegen Brillenträger, ich bin selbst auf ne Sehhilfe angewiesen:)
 
@bambam84: Naja, in 2 Jahren sind die Geräte noch ein bisschen teuer. Lass es 3-4 Jahre werden, dann werden auch Brenner "kostengünstig".
 
@bambam84: ... interessant, dass du weißt, was ich in 1 oder 2 Jahren kaufe. Aber du darfst trotzdem getrost davon ausgehen, dass ich mir KEINE BD zulegen werde. Auf einem Röhrenfernseher (gerade 4 Jahre alt) macht es keinen Sinn und mehr als 28" kommen mir nicht ins Wohnzimmer! Ich hasse diese riesigen, ätzenden Bildschirme, die das ganze Ambiente verschandeln ...
 
@Thaquanwyn: "Jeder" != 100% :)
Jeder = "Die breite Masse"
das es dafür einige Außnahmen geben wird, sollte wohl jedem klar sein!

Es sind auch nicht mehr als 28" nötig um HD zu genießen :)
 
wie lange will sony deutsche käufer noch versarschen mit dem scheiss br-player.
in japan gibt es schon seit 2 jahren perfekte br-recorder in hd qualität die auch laufen. die player sind schrott und kein hoch entwickeltes land kauft diese mehr.
deutschland wird von sony zum schrottplatz gemacht und dann noch das geld dafür....
verrückt. schaut euch den br-recorder an:
http://www.sony.jp/bd/products/BDZ-X100/
oder den gesamten aktuellen katalog
http://www.ecat.sony.co.jp/visual/index.html
 
@loooky: Da gibt es nix hinzu zu fügen.Japan war schon immer 2-3 vornedraus und wir hier in Europa bekommen nur den ollen Plunder ^^
 
@null.dschecker: sehe europa nicht als europa. da briten, franzosen und einige skandinavier sich nicht zum heinz der woche lassen machen und das bestellen was trend ist und nicht irgendwelche auslaufmodelle kaufen und zu horrenden preisen weiter verschleudern wollen.
z.b. ein gerät kostet 1000 €
herstellung 334 €, werbung333 € und provision/steuern 333 € =1000 € . 666 € nur für überalternten schrott - schade drum
weder br-disc noch den br-player. sony sollte lernen......
 
Sorry aber:
Ich hoffe Sony fällt damit gewaltig aufs Maul!
 
@blue_think: Wie damals mit der Minidisc :-)
 
Tja, dann bleib ich eben auch bei der DVD und hoffe, dass sich Blu-Ray niemals endgültig durchsetzt. Die Chancen dafür stehen ja nicht schlecht, dass dieses Medium veraltet, bevor es für die breite Masse bezahlbar wird. Klar sieht Blu-Ray besser als DVD aus: ich seh sogar schon auf meinem 22" Monitor Vorteile bei HD-Videos, aber bei diesen Preisen steig ich nicht um.
 
Naja mann muss noch abwarten, da die immer noch mit den Versionen beim HDMI-Anschluss und mit den Bluray-Features rumspielen warte ich lieber mit den kauf. Denn z.B. die Tonformate DTS-HD und DolbyDigital-TrueHD gehen erst ab HDMI 1.3 ... und mal sehen was sich die Leute noch einfallen lassen. Hier mal eine Infos über den HDMI-Anschluss: http://www.hifi-regler.de/hdmi/hdmi.php?SID=2ab3e760953fc77ddd6cb6d800ede4bc
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles