xpy 0.10.9 - Open-Source System-Tuning-Programm

Tuning & Überwachung Die Entwickler von xpy haben eine neue Version veröffentlicht, sie trägt die Versionsnummer 0.10.9. Mit dem Freeware-Tool xpy ist es möglich, ähnlich wie mit xp-AntiSpy, bestimmte Funktionen im Betriebssystem Windows abzuschalten, die nach Meinung ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hat schon jemand erfahrung mit dem Tool?
 
@chilii82: Ich würde da schon eher XP Antispy empfehlen, da ich schon von vielen Leuten gehört habe, die sich damit das System zerschossen haben. Wenn man ganz viel Zeit und Ahnung von der Materie hat, kann man natürlich auch diese Einstellungen selber im System vornehmen bei Dienste usw.
 
Ich würd immer von solchen Tools abraten. Erst macht man Einstellungen und Wochen später wundert man sich dann warum dieses oder jenes Update, Programm, etc. nicht installiert werden kann. Man sucht sich stundenlang nen Wolf und dann fällt einem ein das man ja mal irgendwelche Dienste abgeschaltet hat.
 
@DennisMoore: Ich finde Xp Antispy schon nützlich, wenn man keine Lust/Zeit hat sich durchs System zu wühlen. Man sollte aber schon wissen was man da abschaltet und nicht wild drauf los klicken. Dann passiert auch sowas nicht was du beschreibst.
 
@molex: XP Antispy erklärt ja, was passiert, wenn man einen Dienst deaktiviert. Ohne genaue Erklärungen würde ich so ein Tool nie verwenden.
 
Wenn ich schon "Tuning" oder "Antispy" lese wird mir übel.... Überlegt mal: Was hätte MS davon Millionen PCs zu "überwachen"? Ich meine was außer vernichtender Presse, wenns rausgekommen ist. Und was ich an Tuning durchgehen lasse beschränkt sich auf das Aufräumen im Dateisystem. Registrytweaks und co. bringen nach meiner Erfahrung mehr Probleme als Nutzen mit sich. Und zwar die Art von Problemen wo man sich am Kopf kratzt und sich fragt: "Wie kann das sein???"
 
Was Tuning angeht gebe ich dir recht , es sind aber auch ein anderes paar Schuhe und hat meiner Meinung nach nichts in solchen Programmen verloren, da es nichts mit Antispy zu tun hat. Ist genau wie mit Nero , vollgestopft mit Sachen die man nicht braucht. Solche Programme sollten nur das können wozu sie eigentlich da sind und nichts weiter.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!