Microsoft: Windows-Image nachweislich aufpoliert

Windows Microsofts breit angelegte und teuer bezahlte Werbekampagne zur Verbesserung der öffentlichen Meinung über Windows zahlt sich bereits aus. Diese Auffassung vertritt zumindest der für das Windows-Geschäft zuständige Vice President Bill Veghte. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
immer wenn ich windows sehe denke ich an bill wie er einen schuh auf und zu knickt.

also auf mich hat die kampagne gewirkt... auf eine bestimmte art und weise.
 
@kompjuta_auskenna: ich brauchte keine Kampagne um zu wissen ein zwar nicht Perfektes Produkt zu besitzen, aber einen schönen Mix ziwschen Zuverlässigkeit und Design, Funktion zu haben
 
@DUNnet: naja du, aber ich brauch microsoft kampagnen, besonders die neuen, *schuhefalt*
 
@kompjuta_auskenna: Also ich finde Werbung, die die Stärken des Produkts nicht hervorhebt, sehr vielsagend. Sie sagt, dass es sich nicht lohnt, einen Blick auf's eigentliche Produkt zu werfen. Siehe auch Blackberry-Werbung. Die Teile sind horrend schwer zu bedienen (hab's mal versucht - versagt) und Vodafone macht auch nur reine Image-Werbung, wenn es ums Blackberry geht. Guckt Euch mal an, warum Apple immer Werbung macht, in denen es darum geht "Da ist deine Musik. Da dein Internet...usw....", Apple macht aber auch Image-Werbung (I'm a Mac) und die wiederum finde ich total daneben. Denn das beweist die Stärken von Mac OS X und einem Mac auch überhaupt nicht.
Ganz anders wäre es, wenn sie da wie beim iPhone Dinge wie Exposé oder Time Machine direkt zeigen würden.
 
Das Image von Vista werde ich ganz bestimmt nicht mehr verwenden. Habe es jetzt einige Wochen getestet und bin ganz und gar unzufrieden. Werde jetzt wieder das Image von XP rauskramen und es am Wochenende installieren.
 
Mit den Deutschen sind sie bei MS wohl zufrieden. Ich hab noch kein Windows Spot gesehen. Nur anzeigen in der Ct, aber da gehts um Schulungen.
 
@BrUiSeR: ist auch selten das in europa (oder überhaupt ausserhalb des landes hinterm teich) spots laufen solang ms kein neues produkt veröffentlicht hat. den letzten spot den ich sah war zum release von Vista. davor den von XP...... aber das ist das denken der amis. die meinen halt das maß aller dinge zu sein.
 
So kanns gehen , Werbung fördert das Image bei Windows . Apple ist schon da angelangt das Sie sagen "Glaubt unserer Werbung kein Wort" :)
 
@~LN~: Apple macht auch nicht nur Image-Werbungen, siehe mein Post oben
 
@~LN~: Apple ist MS auch diesmal wieder einen Schritt voraus. *LOL
 
@SkyScraper: Wenn MS erst stolpert liegt Apple schon auf der Fresse? *duck*
 
das video is ma geil^^ fast so kewl wie die hornbachwerbung
 
Das Video ist so geil! Mitten in die Fresse rein der Ball - dieser garstige Mac-User! Jaja, jetzt muss der gemeine Mac-Nutzer leiden!
 
@Steinheimer: Man muß - um diese dusselige Werbung überhaupt zu verstehen - erstmal wissen, wie die 'Sanduhr' beim Mac aussieht. Sehr wirkungsvoll!
 
@SkyScraper: Ich sag nur, Beachball of Dead
 
HAHAHAHAHAHAHA, voll geil :D
 
@Jogibär: rofl, der Ball in den Farben des Mac OSX-Wartezeigers ist ja wohl geil :D
 
@3-R4Z0R: Also sooo originell ist das ja nun auch nicht...jedes Betriebssystem zeigt mal einen Wartemauszeiger...kommt immer ganz drauf an, was man gerade macht...
 
Wenn die Werbung mal 10% der gesamten Zuschauer verstehn ist das gut. Man muss sich aber schonmal mit verschiedenen BS beschäftigt haben, um den Spot zu kapieren...dann wiederum kennt man die drei "großen" Alternativen(Linux/Windows XP+/MacOS) eh schon, also irgendwie sinnlos oder?
 
@DIDI2002: Yo, das ist, als wenn Apple dem "PC" mit einem sich drehenden blauen Ring, eventuell einem Reifen, bewerfen würde. Würd auch niemand verstehen, außer er kennt Windows.
 
und was soll zu dieser news dieser schrottige spot da oben ... bei demimmer noch keiner weiss ob er überhaupt ein offizieller M$-spot ist?!
 
Ich war mit Windows zufrieden.
 
@Ubuntu2: ich bin mit Windows zufrieden
 
@Ubuntu2: war auch mittelmäßig zufrieden, bis Windows XP
 
Wie sollen die das erreicht haben... wegen der tollen Produkte oder wegen der tollen Werbung? ^^ Wers glaubt...
 
@zivilist:
Aber auch nur weil die Kernelpanic grau ist :D
 
Wenn ein Windoes Chef sagt, dass Image habe sich signifikant verbessert dann ist das wie wenn Steve Jobs sagt, Macbooks seien die besten Notebooks auf dem Markt...

Gebt uns Statistiken, valide Quellen und dann sehen wir weiter...
 
ein image macht noch keinen sommer. es geht steil bergab mit ms. zahlen lügen nicht, ms verliert immer mehr marktanteile.
 
Sie sollten lieber an Windows Arbeiten. Qualität spricht sich auch herum.
 
@toco: Nein. Das ist ja gerade das Problem. Irgendwielche Vollpfosten erzählen Lügen, die von vielen geglaubt werden. Über Vista gibt es viele Lügen, über XP seinerzeit auch. Und die sprechen sich schneller rum, unter anderem, weil die Windowshasser einen religiösen Eifer an den Tag legen, ihre dumme Meinung zu verbreiten, während intellegente Leute nunmal keine religiösen Gefühle haben.
 
nachweisLICH! NachweisBAR gibt es nicht.
 
@madden2: so ein schwachgesinn, diese wortzusammenbauten gibt es in der tatsächlichkeit.

lerne erstmal deutschländisch bevor du meinst hier was zuzutragen gehabt zu wollen gemüssen. oke?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles