Microsoft: Vista SP2 kommt im ersten Halbjahr 2009

Windows Vista Wie erwartet hat Microsoft gestern die breit angelegte Testphase für das zweite Service Pack für Windows Vista gestartet. Zunächst haben aber nur TechNet- & MSDN-Abonnenten Zugriff. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wen sie es noch einmal verschieben raste ich aus :D
 
@christi1992: auch wenn es evtl. ironie war sollte man mal überlegen in welch kurzen abständen dann sp1 und sp2 erschienen sind. bei NT und W2k ging es auch schnell, aber bei XP hat sich MS nicht mit ruhm bekleckert was die SP`s angeht.
 
@Maximus1: dafür hat XP aber auch 3 wirklich gute Servicepacks erhalten. Eines wie das andere hat sehr gute ergebnisse hervorgebracht. Das es etwas was ich vom ersten SP für Vista nicht behaupten kann (Siehe o2).
 
@Maximus1: XP lief doch immer Stabil ich hatte dort bis jetzt nur 2 Bluescreens in 5 Jahren .
 
@Kalimann:XP SP2...Programminkompatibalität...nur so...
 
@bluefisch200: Etwas was ich nie bestätigen konnte. zumindest war meine Programmauswahl nicht davon betroffen. Wer hohe erwartungen hat was Sicherheit, Stabilität und Performance betrifft, muss abstriche machen. Zumal jede Sftwareschmiede auch die Möglichkeit hatte, in der Betaphase, die ja sehr ausgiebig war, die Software anzupassen.
 
@Kalimann: bei uns in der firma habe ich die alten logs des alten admin gelesen. obwohl er das SP2 sehr weit herausgezögert und für vieles schon aktuelle programmversionen besorgt hatte gab es doch vereinzelt rechner die ersatmal garnicht gut auf das SP2 regierten.
 
@Maximus1: Das ist nun sache der Admins. In vielen Firmen ist es so, das nicht umbeidngt die neuste Software eingesetzt wird oder diese auf einen aktuellen Stand gehalten werden (Softwareupdates). Dies kann natürlich zu Problemen führen, welche aber nicht Microsoft anzulasten sind.
 
@Kalimann: Need for Speed Hot Pursuit 2 läuft nur bis SP1 unter XP, sonst hatte ich auch keine Probleme.
 
@overdriverdh21: Ja klar xp ohne sp1 war gut?!Na da sag ich aber das gegenteil!Das war der letzte horror.Bis ich von 2k prof umgestiegen bin hats aber einige zeit gedauert und nein ich habe es nicht nur gehört sondern xp hat massig probleme gemacht vor dem ersten sp!Und 2 bluescreens in 5 jahren? Na dann haste aber nicht viel gemacht mit der kiste!Unter xp hatte man des öfteren mal nen blauen.Welchen ich unter vista zb noch nicht hatte!Auch ohne sp1.Vista seit release am laufen ohne jegliche sorgen!MfG
 
@Kalimann: Stimmt genau. Das SP1 für Vista läuft bei mir bis jetzt nicht.
 
Für mich hat das SP1 nicht mehr oder weniger Probleme bereitet wie Vista RTM. Ich hoffe das SP2 wird nicht wieder eo eine entäuschung (Ich spreche nur von mir). Auch hoffe ich das es entlich eine offizielle Slipstream möglichkeit gibt, wie man es ja für das SP2 angekündigt hat. Ich bin gespannt auf das ergebnis morgen, werde es runterladen und in einer virtuellen Umgebung ausprobieren.
 
Zum jetzigen Zeitpunkt sehe ich keinen nennenswerten Grund..., SP2 für Vista 32 bit zu installieren. Die Performance bei der 32 bit Version ist..., nach meinem Verständnis..., sehr gut.
 
@NIKODEMUS: Die Performance ist aber (falls sie es überhaupt ist) nicht das einzige Gebiet, in dem das SP 2 Besserungen & Neuerungen bringen soll.
 
@.Omega.: Das ist ja richtig..., aber wie am Satzende selber angesprochen.., "bringen soll " ! Also warte ich da bis zum finalen SP2 ab. Dem Test in einer VM kann ich da nun wirklich nichts abringen ! Danach kann man ja immer noch ergänzendes dazu beitragen.
 
ob sich das noch lohnt…?!?
 
@timofanis: ein aktualisiertes OS lohnt sich immer, alleion schon aus dem grund das updates gegenüber eines SP mehr platz verbrauchen. bei vista64 ist bei mir der unterschied stolze ~350MB. dieser wert kam jeweils nach dem cleanup des systems zustande.
 
@Maximus1: ich finde nicht das 350MB ein Argument ist für ein OS was zwischen 10 und 30 GB gross sein kann. Dennoch hats du Recht. Softwareupdates jeder Art, sind sinnvoll und sollten eingesetzt werden.
 
"Softwareupdates jeder Art, sind sinnvoll und sollten eingesetzt werden." - Mitunter eine gefährliche Einstelllung :-)
 
@.Omega.: No Risk, no Fun :D
 
Icvh finde auch MS sollte lieber mal ein paar gute beigaben mal spendieren erst kommen die uns mit ein halb fertiges OS dann kamm nach gut 1 jahr das service pack1 dadurch wurde zwar einiges bessr ABER jetzt kommen die uns mit ihren windows 7 und damit soll ja alles besser werden und was wird aus vista also ich finde die sollen mal langsam machen.
 
@303jayson: 1. mach es besser als MS.... 2. sie arbeiten doch daran das vista besser wird... 3. wann soll windows7 nochmal kommen? in ca. 1 jahr? und du willst also ehrlich das die schöne tolle sachen ins OS schmeissen? dafür die sicherheit vernachlässigen oder sollen sie sich lieber zerreissen um alles gleichzeitig zu erledigen? du hast bestimmt schon mal von "safety first" gehört, oder? wenn du tolle features haben willst such die doch ein paar tools die dir deine tollen features dazu packen. oder nimm linux mit kde4 und Compiz.
 
@303jayson: Und genau da geht es doch wieder los... Die Endverbraucher, erwarten, dass mit jedem SP mehr Features kommen. Danach heißt es, das System arbeitet instabil und hat viel zu viel schnickschnack. Zugegeben, ich bin der Meinung, dass es ein Fehler von MS ist, bereits 2009/10 das nächste Betriebssystem auf den Markt zu bringen. Denn dadurch setzt sich das Unternehmen nur selbst dem Druck aus, den die Konsumenten ausüben. Eines finde ich ja an allen Windows Systemen bemerkenswert. Begibt man sich mal auf die Systemebene eines Win98-Systems und schaut sich mal die Systemdaten an, fällt zunächst nichts auf. Geht man aber mal bei Vista in die Systemebene und vergleicht die Systemdaten, dann findet man Parallelen. Offiziell ist es zwar nicht möglich, in die Systemebene (also noch bevor Vista geladen wird) zu gelangen. Manipuliert man jedoch den Bootloader und das BIOS etwas (FÜR UNERFAHRENE ANWENDER NICHT EMPFOHLEN!!!), dann landet man auf der Systemebene. Dass es Parallelen zwischen dem 98er- und dem Vista-System gibt, hat natürlich einen entscheidenden Vorteil. Vür versierte Fachleute ist es damit möglich, ein beschädigtes System mittels der guten alten DOS-Systembefehle wieder auf die Beine zu stellen. Ich habe hier selbst noch ein altes "MS-DOS 4.01-Referenzhandbuch". Die darin enthaltenen Systembefehle sind durchaus noch auf Vista (und wohl auch auf Windows 7 anwendbar.
 
Info: Microsoft hat die Verfügbarkeit des Links http://technet.microsoft.com/Message-Error.htm?aspxerrorpath=/de-de/windows/dd262148(en-us).aspx eingestellt... Wäre nett, wenn jemand den Downloadlonk für das SP2 veröffentlichen könnte, sobald dieser gefunden wurde...
 
@Taxidriver05: 1. öffentliche Beta für das Windows Vista Service Pack 2: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=361d0ca3-4b2c-4f1c-8b3e-de376fdb1de8&DisplayLang=de
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.