Nokia kündigt eigenen Mail- & Messaging-Dienst an

Internet & Webdienste Der finnische Handyhersteller Nokia hat heute zwei neue Dienste angekündigt. Mit "Mail on Ovi" geht das Unternehmen unter die Mail-Anbieter. Zudem wird es einen Messaging-Dienst geben, der zahlreiche Messenger verbindet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gute Idee!
 
in 10 Jahren wird es keine SMS und MMS mehr geben, bin ich der Meinung
 
Das wird es schon in 3 Jahren nicht mehr geben, wenn man betrachtet wie billig ein Megabyte Internet aufm Handy heutzutage im Vergleich zu vor einem Jahr ist.
 
NOKIA kann mich seit Bochum am Arsche lecken, die sollen ihre Dienste sonst wohin genüßlich reinstecken.
 
@Wlimaxxx: Genau! Nokia hat Bochum geschlossen, weil es nicht mehr profitabel war! Also lasst uns keine Nokia-Handys mehr kaufen, damit Nokia noch weniger profitabel wird und noch mehr Standort schließen muss! Ja! Gott, lass Logik vom Himmel regnen!
 
@Wlimaxxx: Und wieder ein Bildleser, der keinen Plan von Marktwirtschaft hat...
 
@Slurp: spätestens wenn du Arbeitslos bist ,wirst du die Soziale Marktwirtschaft lieben.
 
@Wlimaxxx: arbeitslos is doch nen wiiieeee Wort :-)
 
@el3ktro: seit wann war das Bochumerwerk nicht profitabel? Ein Werk welches schwarze Zahlen schreibt zu schliessen, nur weil man woanders noch mehr Rendite machen will, ist pevers, aber arogante Klugschiesser wie du, haben von Tunen und Blasen keine Ahnung ... mfg
 
@Wlimaxxx: auf [04] ein wahres Wort! Ich schliesse mich deiner Meinung an.
 
@Slurp: aber du hast Plan von der Marktwirtschaft... schwachkopf... mehr fält mir dazu nicht ein. Mit deiner ersten betriebsbedingte Kündigung aus Profitgeir, wirst du vielleicht verstehen, was mancheiner Meint. mfg
 
@FlatFlow: Das ist nicht pervers, sondern ganz normales unternehmerisches Handeln. JEDES Unternehmen ist dazu da, den Gewinn zu maximieren. Dieser Gewinn wird dann wieder investiert. So funktioniert Kapitalismus. So funktionieren wir alle. Wenn du z.B. eine Festplatte kaufen willst, und du hast die Wahl zwischen zwei qualitativ und leistungstechnisch gleichwertigen Modellen, die eine kostet 80€, die andere kostet 150€ - welche nimmst du dann? Genau. Unternehmen machen es nicht anders. Wenn sie ihre Produkte an zwei Standorten qualitativ gleichwertig herstellen können, an einem Standort für 3 Mio €, am anderen Standort für 5 Mio. € - na für welchen Standort werden sie sich dann wohl entscheiden? P.S.: Warum zum Teufel kann WF kein Euro-Zeichen darstellen??
 
@el3ktro: Eine Firma die Produziert, hat verantwortung, verantwortung für ihre Mitarbeiter/Personal. In deinem bsp. sollte man erst versuchen die 2 Mio. Euro wo anders zu sparen und wenn es nicht geht, dann muss man sich was anderes einfallen lassen. Es darf nicht sein, dass man in dt. einen Standort schliesst, nur weil man wo anders von der EU Subventionen kassiert um dort billiger zu produzieren. Außerdem haben wir in dt. immer noch eine "Soziale Marktwirtschaft" (zwar auf dem Papier, aber sie steht) man hat schlicht und einfach nicht nur die Verantwortung an die Aktionäre sondern auch an die Menschen die für einen arbeiten. Der Aktionär muss auch auf paar cent Dividente verzichten können/müssen! Das was du beschreibst, ist Kapitalismus von der schlimmsten sorte, wo ein Mitarbeiter/Personal im grunde nichts wert sind und wohin das frührt, kannst du dir derzeit in USA gut veranschaulichen. Ansonsten gilt, Autos kaufen keine Autos. mfg
 
Nokia kündigt? Skandal.....achso die kündigen an :-)
 
@Forum: *lach* (+)
 
Ist mit dieser Software die Nutzung des IM von Microsoft (Live Messenger) auch moeglich oder nur jene von Yahoo?

mfg
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check