Bericht: EA & Ubisoft wollen Eidos-Mutter SCi kaufen

Wirtschaft & Firmen Laut einem Bericht der britischen Tageszeitung The Daily Mail haben die beiden Publisher Ubisoft und Electronic Arts Interesse an dem britischen Unternehmen SCi angemeldet, wozu u.a. der Publisher Eidos gehört. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bald wirds neben Ubisoft und EA wohl nix mehr geben ô.o Des wird ne traurige zeit für fans alter Gameserien...
 
@Gnahhh: doch Activision Blizzard :-)
 
@Sphare: ok stimmt :D Die ham allein durch Diablo und WoW für Jahre kein Druck mehr.
 
@Gnahhh: Naja, ich finde mit WoW hat sich ATVI-BLZ selbst die Messelatte sehr hoch gelegt. Es soll ja bald ein neues Rollenspiel herauskommen, welches ein komplett neues Spielgefühl verschaffen soll. Ich denke, dass das Spiel aus Prinzip nicht floppen darf! Und ewig auf WoW aufbauen, iwann ist mal Ende und die Leute wollen etwas neues. Könnte man denke ich auch mit Microsoft vergleichen. Sobald etwas vermeindlich nicht besser ist als der Vorgänger sind alle total enttäuscht und ein negatives Image zieht nach.
 
@cH40z-Lord: Also ich hab mir WoW mal bei nem Kumpel angeschaut und versteh sowieso den ganzen Hype darum nicht. Jedenfalls find ich es sehr warscheinlich dass Blizzard mit ihrem neuen Game das halten können was sie versprechen. Und wenn nicht...ein neues WoW Add On und des Geld is wieder drin...
 
@Gnahhh: und microsoft^^ das schluckt wohl keiner so leicht :) (ausser vieleicht google? :D)
 
Na, ob Tomb Raider noch so viel wert ist, dass sich eine Übernahme lohnt?
 
@lumpi2k: Wars Die Siedler etwa? Oder die C&C Reihe? Bisher konnte EA immer etwas daraus machen, oftmals zum leid der Fans dieser Serien.
 
Besonders was EA betrifft, hab ich irgendwie das Gefühl, dass sich alle Spiele irgendwie ähnlich spielen. Wenig tiefgehende Wirtschaft (Patrizier 2 war ein Traum), wenig tiefgehendes Militärsystem (es leben die Total-War-Reihen) und nur kurzer Spielspaß. Auch wenn es sehr subjektiv ist, aber vom Spielgefühl her spielt sich das neue Alarmstufe Rot ähnlich wie das letzte Empire Earth, Spore und das letzte AoE (ich weiß, dass die nicht alle von EA kommen)...
 
@elbosso: Ich kann da mehr zu C&C und Die Siedler sagen. Ich war bei beiden Serien von Anfang an dabei und begeistert davon. Als diese unter EA rauskamen war es dennoch Pflicht für mich diese zu kaufen (Besonders C&C Alarmstufe Rot 3 welche wohl die geilste C&C Reihe war). Und beide machen bei weitem nicht so viel Spaß wie ihre vorgänger. Schöne Spiele für Neueinsteiger der Serien., enttäuschend für Fans.
 
Juhu

Hoffentlich gibts dan Wieder Das Spiel Carmageddon!!
 
@Alexquad84: Äußerst warscheinlich....*hüstel*
 
Letzte Zeile, erster Abschnitt: "... an dem britischen Unternehmen SCi angemeldet, wozu u.a. der Publisher Eidos gehört." Es müsste "zu dem u.a. ... gehört" heissen. Von Zugehörigkeit (nicht Wozugehörigkeit).
 
ja ja das Bewertungssystem...immer wieder ein lächeln wert
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen