Internet per UMTS: Rasantes Wachstum in 2008

Mobiles Internet Die Internet-Nutzung per Handy wird in Deutschland immer beliebter. In Deutschland wird es bis zum Jahresende voraussichtlich rund 16 Millionen UMTS-Anbindungen geben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn es ja nur überall verfügbar wäre :(
 
@tuvok: wird in ein paar Jahren auch so sein... :)
 
@wimfutureleser01: so wie DSL? :)
 
@nati0n: Jaja, hier in Österreich haben wir es schon schön, mit unserer über 90%igen UMTS Abdeckung. Meist auch mit HSDPA.
 
@tuvok: Bisher hatte ich noch überall wo ich war UMTS. Selbst im tiefsten Norden direkt hinterm dem Deich konnte ich mit einem ordentlichen Equipment (gute Antenne, vernünftige Software) eigentlich immer auf ein UMTS Netz zurückgreifen. Ein größeres Problem sehe ich derzeit an der Netzstabilität gerade dann wenn viele User über einen Mast das Internet betreten steigt der für Onlinespieler wichtige Ping erheblich. Leider.
 
@Tarnatos: Naja, da der Ping bei UMTS nach meinen Erfahrungen bei 130-150ms liegt und bei GPRS noch beim doppelt bis dreifachen, ist diese Verbindung für Onlinespieler wohl eh nicht attraktiv.
 
Das Handynetz wird in naher Zukunft das Festnetz ersetzen.
Größter Vorteil: Überall erreichbar sein,
- später Voip übers UMTS Netz
- sowie Breitbadinternet von mehr als 7.2mbit/s.
- Laptops werden Standardmäßig UMTS/HSDPA Karten haben

Festnetzanbieter werden gezwungen sein mit Mobilfunkanbieter zu cooperieren. Die Mobilfunkanbierter werden ihre Tarife komplett umgestallten und nur noch Flatratetarife anbieten.(Datentarife)
 
@brocker: Im Prinzip ist das richtig. Es wird aber noch einige Zeit dauern, bis es mal eine wirkliche Datenflatrate über UMTS gibt. Letztes Jahr hatten alle großen Anbieter von Datendiensten noch die Bremse (Drosselung der Übertragungsrate) bei 5 GByte/Monat in diesem Jahre liegt die bei 10 GByte/Monat. Erst wenn es wirklich eine Datenflatrate (ohne willkürliche Kündigungen) gibt, wird das "Handynetz" das Festnetz (auch DSL) ersetzen können.
 
@drhook: Da hast du vollkommen Recht! Fair Flats mit Datenbeschränkung pro Monat werden wohl auch erst bleiben um das heutige Netz nicht zu überlasten! Das "Ganze" dauert noch paar Jahre, jedoch wird das das Endziel der Mobilfunkanbieter sein.
 
@drhook: das is so nich ganz richtig. es war ma für kurze zeit auf 10 GB, aber dezeit ist es auch wieder bei 5GB FairFlat. Ich hab auch UMTS, von moobicent, noch als Volle Flat gebucht im mai 2007, und bisher keine probleme, bis auf 2 mal (is aber schon wieder etwas länger her), wobei beim 2 mal schon die reaktion automatisch kam seitens moobicent. mein traffic kreist auch weit über der 5GB grenze... bei mir dient es als dsl ersatz, weil die t-offline ag es hier nich schafft, dsl auszubauen...zu ddr zeiten, ?oder danach? mit glasfaser erschlossenes gebiet wo ich wohne... :(
 
@brocker: Also bei uns im Ösi-Land ist das eigentlich schon so.
 
@mruniverse: O2 hat noch 10GB Flats, ich werde morgen eines Testen, und wenn ich zufrieden bin zu denen gehen.
 
@drhook: Sobald dann doch nicht ... die Latenzen und das Problem, dass mehere Nutzer in einer Zelle sich die Bandbreite teilen müssen wird dafür sorgen dass DSL nicht abgelöst wird - sondern ergänzt wird. Wobei DSL auch nicht das Gelbe vom EI ist :-P
 
@ajzr: überziehen kannst du bei allen, seit ner weile... ohne extra kosten. nur surfst du nicht mehr mit 2Mbit sondern mit 64kbit... weil du ab dem entsprechenden downloadvolumen "gedrosselt" wirst auf gprs... früher musstet du glaub ich noch zahlen für jedes extra mb nach den 5gb fairflat bei z.b. voda****
 
@mruniverse: Meine letzten Informationen, die ich bei diversen Anbietern eingeholt habe, waren 10 GB/Monat. Ich werde mal wieder nachfragen, ob die die Bremse wieder bei 5 GB/Monat aktivieren. Vielleicht ist es unterschiedlich bei den verschiedenen Anbietern.
 
@drhook: also ich geht jetz ma von den hauptanbietern, den roten, den pinken, den grünen und den blauen aus... bei den roten und pinken kann ich zu 100% sagen, das bei denen wieder die 5GB Grenze zählt. bei den blauen, wie dark-threat schon sagt, sind es noch 10gb, was sich aber auch bald ändern wird. 10GB bei den grünen. die sind, finde ich, sowieso aussen vor, da die nur 368 kbit max anbieten. oder hat sich das mittlerweile bei denen geändert? also haben wir beide halb recht, halb unrecht :)
 
@mruniverse: die blaunen haben erst vor kurzem des limit von 5gb auf 10gb angehoben, die werden wohl kaum kso schnell zurück nach 5gb wechseln. Eher im Gegenteil, Da ich hier weder dsl noch kabel habe, ist umts die einzige Möglichkeit Internet zu bekommen. Und O2 hat mir schon in Aussicht gestellt mitte nächsten jahres den tarif zu verbssern. und mit t-mobile habe ich erst küzlich über einen eventuellen sondertarif gesprochen, welcher eine flat ohne drosselung zumindest im @home Bereich ermöglicht.
 
Dennoch wurde ich jetzt zum Freitag von BASE gekündigt, weil ich die Flatrate so genutzt htte, wie ausgeschrieben. Ich nutzte immer das Internet.
 
@DARK-THREAT: Ich tippe mal auf p2p
 
@Wlimaxxx: Nö, da muss ich dich entäuschen. Ich hatte vorigen Monat aber eine Downloadaufkommen von ~35GB.
 
@DARK-THREAT: Autsch, das schafe ich ja mit DSL gerade so.
 
@DARK-THREAT: Uff, ich surfe ebenfalls mit UMTS aber lade ca. 6-8GB im Monat. Da wunderst du dich ^^
 
jo DT, hab ich auch schon oft gelesen. PAsst einer nicht ins Muster -> Raus.
 
Also waren die 100 Mrd. damals für die UMTS-Lizenzen doch nicht für die Katz...
 
Habe mir extra wegen Simyo ein zwietes Smartfone kaufen müssen:-) mal sehen, also anfänglich habe ich mal so 2-3 MB/Monat gebraucht, dann waren es 30 und nunbin ich gespannt, wann die 1GB von Simyo zu eng werden.
 
Ich habe diese Ultimate Flatrate von Vodafone für 99€. Da ist alles drin. Auch angeb lich eine UMTS-Flatrate.
 
Wieso liest man jetzt eigentlich vermehrt dieses völlig sprachbehinderte "in 20xx"? Ich will ja kein Haarspalter sein, aber das ist einfach nicht deutsch ...
 
Die sollen endlich mal richtige Flatrates anbieten und nicht diesem Fairflat Mist. 5GB sind doch ruckzuck weg.
 
@kubatsch007: Klar, wenn du auf dein Handy Pornos ziehst. Dann schon.
 
@Xtremo: Schonmal nachgedacht, dass wir ohne DSL UMTS am PC nutzen?
 
@Xtremo: Du musst ja nicht von dir auf andere schließen.
Ich zb. muss UMTS als DSL Ersatz nutzen. Und rechne dir mal 5 gb auf 30 Tage um. Da wirst du merken dass das nicht besonders viel ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles