Intel stellt drei neue, preiswerte Prozessoren vor

Prozessoren Der Chip-Hersteller Intel hat gestern neue Prozessoren seiner Serien Celeron und Pentium vorgestellt. Die CPUs sind jeweils mit zwei Rechenkernen ausgestattet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hört sich sehr interessant an auch wenn ich mehr zu AMD tendiere, weiss jemand ob die auch irgendwelche neuen Befehlserweiterungen ala SSE x haben ??
 
@Thron0001: Wohl kaum da es nur Low Cost Versionen der Grossen(z.B. Q9300) sind...
 
@Thron0001: Also der E1400 und E5300 haben SSE, SSE2, SSE3, SSSE3. Der Q8300 hat SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1. Desweiteren haben die E1400, E5300 und Q8300 CPUs keine VT-x-Befehle für die Virtualisierung.
 
Da es sich um Billigprozessoren handelt vermute ich Mal, dass diese mit den gleichen Merkmalen wie die teureren Prozessoren ausgestattet sind. Sie unterscheiden sich warscheinlich lediglich in Taktfrequenz und Cache-Größe.
 
@Irgendware: So wie auch Befehlssätze, die Q8xxx sind z.B. nicht so gut für Virtuelisierung geeignet wie die Q9xxx Serie...
 
@Irgendware: Billig steht für minderwertig :) ich würds eher als leistungsreduziert bezeichnen. Zudem sind ja schon die ersten Core i7 Modelle draußen, da muss Intel dann aufpassen, das nicht zu viele Penryns im Lager bleiben und so wird vielleicht versucht, die Chips auf verschiedenen CPUs an den Mann zu bringen. So getreu dem Motto "Viel hilft viel."
 
@bluefisch200: Ja das Komische ist, die E8xxx haben VT-x-Befehle, sogar die alten Q6xxx und E6xxx haben sie. Nur nicht die Q8xxx-Reihe.
 
schöne lowcost Prozessoren, der Quad ersetzt dan wohl den Q6000 der war ja auch der günstigste Quad aufm markt damals.
 
Modell E5300 ist vermutlich mein Next CPU :) und das Modell E2200 geht an mein Girlfriend ^^
 
@ohooo: Und ich mach mir heute nen Schlitz ins Kleid und geh dann mal die Höhle fegen....schawuli, schawuli, schawuli.
 
@vollhorst: Vergiss nicht neues holz ins feuer zu werfen ich bringe nachher ne kuh mit die wir dann verspeisen können.Ausserdem können wir dann ja noch ne runde steinzeit poker spielen.MfG
 
@ohooo: Der E5200 ist 20Euro billiger, schon lange zu kaufen und nur 100Mhz langsamer.
 
@Malow17: Und schön übertaktbar durch den hohen Multi!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links