Microsoft dementiert neue Verhandlungen mit Yahoo

Microsoft Am heutigen Sonntag haben zahlreiche Nachrichtenportale darüber berichtet, dass sich Microsoft derzeit erneut in Gesprächen mit Yahoo über den Kauf von dessen Suchgeschäft befindet. Diese Berichte wurden nun offiziell dementiert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
....was heißt, dass MS ein weiteres Angebot abgegeben hat.
 
@DARK-THREAT: Miese warum wird er negativ bewertet? Peace
 
@Heimchen: Die Wahrheit tut manchmal weh.
 
Yahoo ist am ende, es ist nur frage der Zeit bis yahoo Bankrott geht. Schade :-)
 
@Ubuntu2: Wenn jemand von AOL einsteigt ist es eh unvermeidlich :-)
 
@Ubuntu2: Naja, zumindest in Japan dürfte Yahoo bestand haben, aber sonst haste Recht.
 
Alle wochen einmal eine Meldung das Microsoft kein interesse mehr an Yahoo hat... Super! Und das an einem Sonntag? Dann kann ja nur etwas dran sein das an einem Samstag ein gebot abgegeben würde...
 
woher wisst ihr das? quelle? bei heise und anderen ist es noch nicht dementiert worden.
"Microsoft hat bislang keine Stellungnahme zu dem Bericht abgegeben."
 
@Azthel: kritisierst du winfuture? schäm dich :)
 
Aktionäre sind schon blöd XD naja sind ja auch mitschuld an der Finanzkriese .
 
@overdriverdh21: „Mitschuld“ ist ja wohl etwas untertrieben. :-)
 
eigentlich wenn MS NEIN! sagt - heißt das in aller regel JA!. . . . ABER? - in diesem falle wäre MS schön blöd diese gerüchte (sollten es doch keine sein) zu bestätigen. selbiges gilt für YAHOO! in umgekehrter weise - sie wären schön blöd die gerüchte per se zu verneinen - DENN: im falle MS würde eine positive bestätigung bedeuten das bin in aller kürzester zeit die yahoo-aktien in die höhe schießen würden. für yahoo hingegen wäre eine definitive verneinung gleichbedeutend mit noch mehr verlust pro aktie. nun denn. . . . lassen wir uns mal überraschen! .-)
 
Also Yahoo macht völlig richtig!
Ich finde es sehr gut, das sich Provider nicht ohne weiteres aufkaufen lassen.
Weiter so!
Weder Google lässt sich kaufen oder AMD lässt sich von Intel aufkaufen und auch NVIDEA lässt sich nicht von ATI berappen.
Weiter kämpfen, denn hier geht es um bares Geld!!!
 
@phoenix0870: sechs, setzen! und niveau ist keine creme.
 
@phoenix0870: aber ati lässt sich von amd kaufen außerdem ist das totaler quatsch. jeder mensch ist käuflich, es kommt nur auf die summe an die für die manager / besitzer der firma herausspringt.. wenn die hoch genug ist dann hat die firma bald einen neuen besitzer, das selbe gilt für programme.
 
MS ist interesserit, MS ist nicht interessiert....Yahoo will....Yahoo will nicht...man jede Woche eine Meldung von dem Tauziehen...Da arbeitet mit Sicherheit ein News-Bot, der gerade Spaß an dem Thema gefunden hat und jetzt jede Woche eine neue Meldung dazu raushaut. Ob die stimmt, ist ihm doch egal! -_- Hauptsache Yahoo und MS...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr