IBM: Diese Technologien verändern unser Leben

Forschung & Wissenschaft Der IT-Konzern IBM hat zum dritten Mal seine 'Next Five in Five'-Liste vorgestellt - eine Prognose über Technologien, die unser Leben in den kommenden fünf Jahren verändern sollen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zur Sprachsteuerung: Jetzt müssen die Bayern doch noch Hochdeutsch lernen, damit sie der Computer versteht.
 
@neelam: Naja Sprachsteuerung ist Lernfähig, siehe Windows Vista
 
@neelam: he gö dasd ned glei oane fangs ,,,bluatz grippe du :-)
 
@das_xnu: gibt bestimmt auch ne "bavarian edition" :D
 
@neelam: bitte keine sprachsteuerung... also ausschließliche... stell dir das ma bei nem game vor... grml... .höher hööher höööher argh tieefer und schuß... fuck..... antwort: befehl nicht erkannt.
 
@veox: Mensch: PWND, Lol, SFTU du N00b. PC-Antwort: WTF? xD
 
@HardAttax: oder die vereinfachen die Steuerung so das man nur noch das Körperteil nennen muss auf das geschossen werden soll. Und dann werden die ganzen Kiddies eingewiesen weil die den ganzen Tag den Rechner anbrüllen: "Kopf, Kopf, Kopf, Kopf, Kopf, Kopf, Kopf, Kopf, Kopf, Kopf, Kopf, Kopf, Kopf, Kopf, Kopf, ...... argh zwischen die beine... hehehehe.... Kopf, Kopf, Kopf, Kopf, Kopf, Kopf, Kopf, "
 
@neelam: gehören die eigentlich zu deutschland , allein dieser Ego Trip . Naja CSU Spiegelt halt den Süden wieder ( Dann Prost Mahlzeit bei der Blamage Partei mit rückschritt der Menschheit )
 
@neelam: Lass doch die armen Bayern in ruhe. Die können genauso wenig für ihren "Sprachfehler" wie Berliner (icke bin och eener), Sachsen, Harzer und wie sie alle heißen. Allerdings wird sich Sprachsteuerung und vorlesen nicht in allen Bereichen durchsetzen. Es wär z.B. echt blöd, wenn ich meinem Rechner etwas erzähle und der Computer meines Kollegen fühlt sich angesprochen. Oder ich soll meinen Benutzeraccount für das Login bei Winfuture laut aussprechen, nee danke.
 
@veox: Mwhaha, "Der Cheatet! Ich habs durch die Wand gesehen!!!" ^^
 
Gut gemacht das Video aber meine ich das nur oder drückt die vergebens auf dem Bildschirm rum? :D Ich sehe nich das sich was verändern...
 
@fabian86: :D ja und wackeln tut er Bildschirm auch ganz schön...
 
bleibt nur zu hoffen, dass dieses Archivsystem alterungsbeständig ist und wir nicht eines Tages einen leeren Informationsträger vor uns haben...
 
Ja in Zukunf wird man vom Computer umschlossen sein, er ist (fast) überall dabei, wenn man was essen will sagt man es einfach und die Karte zum nächsten Restaurant wird angezeigt, Flüge bucht man auch so. Ein Haus reagiert auf Sprache und schlisst die Türe bzw. öffnet sie usw. DAS ist für mich die Zukunf die die Menschheit verändern wird...gegen Implantate hätte welche uns helfen im Leben hätte ich auch nichts, vieleicht bin ich aber auch nur tu Technick begeistert :D
 
@bluefisch200: "er ist (fast) überall dabei" Klingt irgendwie beängstigend...
 
@bluefisch200: apropos Tür öffnen mit Sprache. Die einzigste Zukunft die z.Z. erstebenswert ist, ist: "Computer: Ausgang! - Programm beenden." :o)
 
@bluefisch200: Wäre für mich persönlich nichts. Aber ich hab ja auch lieber nen Stadtplan als nen Navi.
 
Ein schönes Bild, wir sitzen in der Firma und brüllen um die Wette unsere PC´s an. Oder man steht vor dem Bankautomat und teilt dem seine PIN per Sprachsteuerung mit.
Also ich verspüre keinen Wunsch, mich mit meinen PC zu unterhalten, ob beruflich oder privat.
 
das mit der sprachsteuerung kann ich mir schlecht vorstellen... wir wissen ja alle, dass manche leute eine extrem schlecht aussprache besitzen, die an kein hochdeutsch erinnert (oder halt die amtssprache in dem jeweiligen land) und das überall... irgendwie würde ich mir dabei auch blöd vorkommen, wenn ich mich mit einer machine unterhalten müsste... :-)... das mit dem vorlesen halte ich auch für unwahrscheinlich, da ein "normaler" mensch schneller in gedanken lesen kann, als ein computer vorliest... das mit dem einkausführer kann ich mir hingegen schon vorstellen, in großmärkten oder baumärkten zum beispiel.... in kelinen läden wird das sicherlich nicht anzutreffen werden sein... das mit dem archiv gibt es doch schon:: vernünftige ordnerstruktur (ob nun digital oder mit papier) oder terminkalender... das mit der solarsache werde ich begrüßen...
 
Nur meine Meinung: Sprachsteuerung ist sicher was Gutes für die die sie brauchen :Sehbehinderte, bestimmte Körperbehinderte usw. Ich persönlich schalte jetzt schon den Ton vom PC aus weil mich das laufende Piepen, Klingeln, Musiktöne, Bestätigungstöne usw. enorm nervt. Und ob das mit PC Gekochte besser schmeckt, wage ich zu bezweifeln. Aber sicher wird sich auf allen Gebieten Informationstechnik usw. weiter durchsetzen, aber natürlich auch da, wo wir es vielleicht nicht wollen oder wo es zweifelhaft ist (siehe heftige Diskussion einige Tage zuvor zur Onlineuntersuchung). Die Frage sei auch erlaubt, ob dabei nicht das "Menschliche", Persönliche zum Teil auf der Strecke bleibt und die Gesellschaft noch anonymer wird (z.B. kein "Schnack" mehr beim Einkaufen sondern Sprechen / Tippen am Automaten...).
 
@Uechel: also weiß nicht, was du mit deinem Rechner machst, meiner klingelt oder piepst nicht. Und Musik läuft auch nur, wenn sie einschalte. Und das ist eigentlich so gut wie immer.....

Deine Bedenken wegen dem menschlichen kann aber voll nachvollziehen. Sehe das genauso. Es wird auch noch so weit kommen, dass es hinterm Tresen allgemein keinen Menschen mehr gibt, sondern nur eine Maschine als Verkäufer....
 
Die einzige wirkliche Weltsensation wäre eine Marktreife Memristor Technologie! Unendlich schnelle Festplatten, ALTER!
Alles andere ist noch getudel! Aber Memristor wäre die neuerfindung der Elektrotechnologie! Wer nicht weiß was Memristoren sind solls Googlen!
 
@DUNnet: Nun mir reichen eigentlich schon die ersten SSDs von Micron
 
@DUNnet: Unendlich? Ich glaube du solltest selber nochmal gründlich googeln.
 
Also ich rede heute bereits mit meinem Computer. Von "schneller, blöde Kiste" bis "nun mach schon, verdammt" ist alles dabei. Bringt zwar nix - wird es aber auch beim Rechner der Zukunft nicht. Leider.
 
naja ich denke nicht, dass das alles in den nächsten 5 jahren groß verbreitet ist.
 
Hat sich keiner mal über die lächerliche Aussage von der Entschlüsselung des mensclichen Genoms bezüglich Gesundheitsleitfaden gemacht? Die Aussage ist ja mal richtig fürn Popo. Es gibt noch immer Millionen unentdeckte Kombinationsmöglichkeiten, etc. Das ist einfach noch nicht möglich. Warscheinlich erst in 20 - 25 können wir da wirklich von einem Gesundheitsleitfaden reden. Aber jetzt sicherlich noch lange nicht. Dafür ist bis jetzt noch zu wenig entschlüsselt.^^
 
Naja, das mit dem Gesundheitscheck an Hand der Gene glaub ich mal nicht. Selbst wenn, kann man dadurch nichts über äußere Einflüsse oder Einflüsse der Psyche auf die Gesundheit aussagen.
Jetzt so ganz spontan gesagt, würd ich mir mein Erbgut nicht individuell entschlüsseln lassen wollen.

Freihändig per Sprachbefehle Kochhilfen zu bekommen soll doch auch schon mit dem DS gehen.
Eine Erinnerungshilfe hab ich auch schon seit Jahren: Meinen PDA.

Und ich rede eigentlich schon immer mit meinem PC! OK, genauer gesagt schrei ich ihn eher an...
 
also ich finde komplette sprachsteuerung nicht für sinnvoll!
 
erinnere mich..
http://www.deep-pearl.de/Bussystemaktivitat.rar
:-)
 
zum Theme Sprachsteuerung gibts auch eine kleine Kurzgeschichte in Andreas Eschbachs aktuellem Werk "Eine unberührte Natur". Zumindest im Officesektor wird es wohl nie Einzug halten.
Was durch Sonnenenergie möglich ist, ist schon lange bekannt. In der ZEIT war dazu auch in der vorletzten Ausgabe ein interessanter Artikel. Auch den Bericht bei Galileo fand ich ausnahmsweise mal interessant über das neue Feld in der Nähe von Almeria (Keine Kollektoren, für die die es nicht gesehen haben. Natürlich von einem deutschen Ingenieur. So schlecht kann unsere Bildung wohl doch nicht sein)
Den Gesundsheitcheck würde ich auf jeden Fall sehr praktisch finden, da ich es in der Regel schaffe Gründe zu finden nicht zum Arzt zu gehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles