Nur noch Luxus: Nokia zieht sich aus Japan zurück

Wirtschaft & Firmen Der Handyhersteller Nokia will sich nahezu komplett aus dem japanischen Markt zurückziehen. Das berichtet die finnische Nachrichtenagentur STT. Nur die Luxusserie Vertu soll weiter bestehen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"....da sie sich besser auf die Bedürfnisse der Japaner einstellen können. " - Welche da wären...?
 
@Der_Heimwerkerkönig: Samsung - Sony Ericsson - bestimmt noch andere, die wir in EU nicht kennen...
 
@Blaulicht110: Ich denke er meint welche Bedürfnisse.
 
@Der_Heimwerkerkönig: *bling bling*, tolle anime schalen, alles ist mit gps ausgestattet, tolle technische extras, die in europa als sinnlos erachtet werden aber im technikverrückten japan der letzte schrei sind, etc pp
 
@Der_Heimwerkerkönig: per SMS am Automaten getragene Unterhöschen ziehen zu können?!
 
@The Grinch: ...und eine breitbildhandykamera, wo man godzilla komplett mit drauf bekommt.
 
@Der_Heimwerkerkönig: nach dem ganzen cliché comments jetzt mal paar echte bedürfnisse: chip zum bezahlen mit dem handy, dvb-h , gps und breitbandverbindungen von den wir träumen...also alles was hierzulande noch 5 jahre braucht bis es ankommt.
 
@Der_Heimwerkerkönig: bzw @ alle über mir: Immer dieses Lächerliche Klischeedenken Europäer -.-
 
@hARTcore: Immer diese lächerlichen Leute, die 0 Sinn für Humor haben -.-
 
Das iPhone hat Nokia aus Japan vertrieben und setzt seinen weltweit außergewöhnlichen Erfolg unaufhaltsam fort. Glückwunsch, Apple!
 
@yobu.: Was ihr alle mit eurem Eierföhn habt...wird es die Weltherrschaft an sich reißen? Gott bewahre...das Bedienkonzept ist toll...es täuscht über viele Schwächen hinweg aber nicht alle...
 
@yobu.: Denke nicht, dass das iphone irgendetwas damit zu tun hat. Im Gegenteil, es wird "nur" der Verkauf von Massenprodukten eingestellt - die Luxusmarke wird weiterhin vertrieben. (In selbige Kategorie fällt auch das IPhone, somit hat sich in der Hinsicht rein gar nichts geändert.) Desweiteren finde ich es nervend bei jeder News etwas vom IPhone zu lesen - man kann es auch übertreiben. Ich habe es schon selbst untersucht und halte es für eine gelungene Spielerei. Die Bedienung ist klasse, edel aussehn tuts auch. Mir persönlich reicht ein 30 Euro Handy. mfg web189
 
@yobu.: dein comment würde stimmen, wenn das iphone in japan ein erfolg wär :) bisher wars das aber nur in den usa und in vielen europäischen ländern....nicht aber in den asiatischen! dort herrschen immer noch die ganzen HTC, Meizu, Cect, HKC usw......
 
@web189: Im Vergleich zu Vertu ist das iPhone kein Luxusphone, es ist einfach ein hochpreisiges Mainstream Telefon. Das günstigste Vertu kostet um die 4000€, aber es gibt auch Modelle die kosten 310.000$ (ja die Nullen stimmen) und das ist schon Welten vom iPhone entfernt. Man muss natürlich beachten das man einen Concierge-Service dabei bekommt der sicherlich auch sehr kostenintensiv ist.
 
lg und mitsubishi elektronics z.b ich sag nur eines dass ist wirklich solide hardware...
 
"In Japan beherrschen die lokalen Hersteller den Markt, da sie sich besser auf die Bedürfnisse der Japaner einstellen können. " - Aha, und was haben die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen in Japan dann gemacht? Handys für den Deutschen Markt entwickelt auf dessen Bedürfnisse sie sich leider nicht einstellen können?
 
@AndreHH: öhm ich versteh deine aussage jezt irgendwie nicht... nokia ist finnisch.. japanische handys haben wir hier nicht...und wenn du dir mal anguckst wie schlecht zb das lg mit dvb-h hier ankommt dann seh ich keinen sinn im zwangsexport von japanischen handys. das ist so als müssten jetzt die bayern ihre lederhosen exportieren, klar es ne hose aber halt auf die bedürfnisse der bayern zugeschnitten.
 
@mithoss: sony ist doch recht japanisch... auch wenn noch ericsson dazu gehört..
 
Nokia? was'n das? Finnischer Gummistiefelproduzent? Achja Handyhersteller, da war doch noch was, achja die sollen an Ihren Rumänenhandys ersticken, diese Geldgeilen Globalheuschrecken der Neuzeit!
Gruß
 
@bigprice: war nur ne frage der Zeit bis wieder so ein sinnentleerter Beitrag von einem mediengeleiteten, keine-ahnung-von-marktwirtschaft-habenden und nachlabernden Hirnprinzen kommt! Dickes Minus für dich!!!
 
@Flow2k: Wer von uns beiden wohl "mediengeleitet ist"? Wer hat keine Ahnung von Marktwirtschaft? Wir leben in einem System welches sich soziale Martkwitschaft nennt oder nennen will. Deshalb fördert der Staat (das sind wir alle) Unternehmen mit Subventionen damit Arbeitsplätze gefördert, geschaffen oder erhalten werden, damit wird ein gewisser sozialer Frieden geschaffen! Firmen die Leistungen vom Staat bekommen damit sie diese Punkte erfüllen und dann auch noch schwarze Zahlen schreiben und denoch Arbeitsplätze abbauen sind einfach unsozial und nur auf ein Maximum an Profit aus, so gesehn marktwirtschaft pur aber nicht mehr SOZIAL / Ja sozial wie solidarität mit andern für andere einstehen aber dazu gehört halt mehr als nur, wie sagtest Du doch "mediengeleiteten, keine-ahnung....von" GZSZ-Guckern die denken wenn sie die Schule verlassen bekommen Sie Ihr Geld geschenkt, werde Du mal erwachsen, ernähre eine Familie und geh arbeiten, falls Du noch welches findest! Aber wie lernt man doch gerade so schön " man muss der Arbeit hinterher reisen, na dann viel Spass in China oder Rumänien!
 
@bigprice: lol du bist peinlich... nur weil nokia vor jahren ein werk in deutschland geschlossen hat ist es nicht schlecht.. selbst wenn sie hier arbeitsplätze abgebaut haben, in anderen lädern haben wie welche gebracht
 
@bigprice: keine Sorge, dein "werde erwachsen" kannste dir schenken! Ich kann von mir sagen das ich alt (42) genug bin, eine Familie ernähre und meine eigene kleine Firma mit 112 Mitarbeitern leite! Daher ist mir das Wort Soziale Marktwirtschaft auch sehr geläufig :) Wenn du danach gehen solltest welche Firmen auf die selbe Weise wie Nokia agiert, dann wäre deine Auswahl an Artikeln seeeeehr eingeschränkt! Als Angestellter, Arbeiter wie auch immer ist es sehr leicht solche Dinge zu behaupten. Als Inhaber einer Firma denkst du da etwas weiter! Die sogenannte Soziale Marktwirtschaft ist hier in Deutschland nur noch bedingt umzusetzen! Hättest du ne eigene Firma, wärst du nicht auf maximalen Gewinn aus??? Alles nur leeres Gerede deinerseits! Klingt sehr stark danach als hättest du dein Wissen aus der Theorie, aber wie so oft klafft zwischen Theorie und Praxis ein Riesenloch!! Ich rede hier aus der Praxis, also nenne mir Gegenbeispiele und welche Firmen nicht auf maximalen Gewinn aus ist dann überdenke ich meine Standpunkte. Aber falls nichts kommt, sehe ich deinen comment als überflüssig!
 
Die Japaner verstehen eben etwas von Technik.
 
@unbound.gene: Europa hatt hingegen immer noch das "Alles was neu ist ist doof"-Phänomen. Wie bei meinen Eltern und der FastfoodKette 'Subway' o_O
'"Japsen" sind voll doof ' und "Schlitzaugen": sowas muss ich täglich von Menschen mir anhören.. Japan wird leider gottes viel zu Unterschätzt in Deutschland: Europa etc -_- Die kennen Japan nur durchs Fernsehen und von irgendwelchen 2t klassigen Animes, sowie von Kindersex Touren nach Thailand: und denken dann über Japan urteilen zu können : D
 
@hARTcore: *schon gespannt auf negativ bewertungen wart* <33
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check