Suchmaschinen: Yahoo in Japan vor Google und Co.

Internet & Webdienste In Deutschland bzw. Europa ist Google die unangefochtene Nummer 1 auf dem Suchmaschinenmarkt. Doch blickt man in den fernen Osten, genauer gesagt nach Japan, zeigt sich dort ein ganz anderes Bild. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
War doch schon immer so öö
 
"Weiterhin erwähnenswert wäre die Firma Ask mit einem Marktanteil von 4,2 Prozent" lol das sind dann wohl die leute die beim installieren von software immer auf "weiter" klicken^^
 
@Billy Gee: So schlecht ist Ask auch wieder nicht.Ist eben großteils in den USA zu Hause.
 
@tienchen: aso kk... benutz das nie kenn auch kein... das mit usa erklärt das aber auch... hier sind ja nur google jünger :)
 
@Billy Gee: Ask (Toolbar) deklariert mein ESET Filter gleich mal als Adware wenn ich nero installiere
 
@JasonLA: jup genau die meine ich auch hehe :D
 
@JasonLA: *LOL* Wenn schon jemand ne Browser Toolbar installiert, dann sagt das schon alles. Browsertoolbars werden ja von den Suchmaschinen Treibern für optimales Tracking und Statistikauswertung genutzt.
 
@Billy Gee: als wenn ask die einzige suchmaschine wäre, die bei diverser software seine toolbar installieren möchte.
 
@Billy Gee: Also, ich verwende Yahoo.
 
btw in japan hat ebay nix zu melden, läuft alles über yahoo. schon eine andere welt da drüben
 
Wir sind schon ein charakterloses Volk, mit unserem >90% Google-Anteil.
 
@BessenOlli: ... interessant - und warum ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr