Elefantenhochzeit? E-Plus zeigt Interesse an O2

Telefonie Auf dem deutschen Mobilfunkmarkt gibt es mit T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2 derzeit vier große Mobilfunkanbieter. Geht es nach dem Wunsch von E-Plus-Chef Thorsten Dirks, könnte die Zahl der Anbieter bald auf drei Stück sinken. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bitte nicht. Wenn dann eher umgekehrt.
 
@l3roc: Ja bitte, bei E-Plus haben wir Spam-SMS ohne Ende gehabt, bei o2 hingegen noch nie Probleme.
 
@l3roc: Ist mit scheißegal...ich find's gut, wenn's weniger Anbieter gibt...verwirrt ja alles nur...

Derzeit einzuordnen: T-Mobile gut, nicht ganz billig, aber guter Serrvice. Vodafone schlecht, verarschen die Kunden, sind nur freundlich bei Vertragsabschlüssen. E-Plus: OK, aber schlechtes Netz. O2: Auch ok.
 
@cmaus: selten einen so undifferenzierten und belanglosen kommentar gelesen.
 
@cmaus: Weniger Anbieter = weniger Wettbewerb, dass schadet den Kunden langfristig.
 
@Koopatrooper: Was macht denn Eplus für den Wettbewerb? Bei deren tollen Vertragstarifen fährt man mit fast jedem Prepaid-Angebot sogar noch besser. Dazu darf man fürn Handy noch fett monatliche Gebühren extra latzen. Können sich gerne von O2 aufkaufen lassen, aber bitte nicht andersrum...
 
@gl4di4t0r: das ist nicht ganz richtig. das hatte mit der eplus email addy zu tun, die eingehenede emails per sms mitgeteilt hat. konnte man mit einem klick ausstellen.
 
@Shiranai: Eplus überschwemmt den Markt mit seinen Billigmarken wie Simyo, dadurch ziehen viele andere Anbieter mit dem Preis mit, um marktfähig zu bleiben, ansonsten wären Tarife von 9Ct pro SMS in Prepaid Karten bisher reine Utopie. Über die Qualität des Netzanbieters an sich und den Service lässt sich bestimmt streiten.
 
@cmaus: vielleicht solltest Du auch mal darüber nachdenken was Du vom stapel läßt. O2 mag zwar nicht das Beste Netz zu haben, ist aber peisgünstiger als E-Plus. Wenn man sein Tarif richtig kombiniert. E-Plus ist auch nicht so schlecht, genau so wie die beiden anderen Anbieter. Wenn dann lieber, daß O2 E-Plus aufkauft. Anders könnte ich es mir nicht vorstellen. Oder man läßt es einfach so wie es ist. Wäre mir wahrscheinlich viel lieber.
 
@cmaus: Aber sonst gehts noch! Damit die Preise noch beschissener (höher) werden? Was verwirrt denn? Ich hab Congstar. 1 Tarif für alle Netze und D1-Netz. Das einzige was mehr als 9 Cent kostet sind MMS und Datendienste.
 
und ich wollte von O2 nach eplus wechseln ^^
 
@zibanac: ich bin von o2 nach eplus gewechselt! hatte in erster linie finanzielle gründe, da ich 2 karten wollte mit denen ich untereinander kostenlos telefonieren kann. Aber Probleme hatte ich mit O2 wesentlich mehr als mit eplus. kannnur aus meiner erfahrung sprechen. aber ich bin gespannt was ein solcher Kauf des Unternehmens alles mit sich bringt.
 
@zibanac: Ich umgekehrt ^^
 
ich bin simyokunde und würde diese fusion O2 zu E-Plus begrüssen, da die Netzqualität dann nochmals gesteigert wird.

Wie ich aber erfahren musste hat O2 die Roaming Vertraege zu D1 gekündigt... Meiner Meinung nach sind das Id.... :-)!
 
@casacorupta: "rechte Idioten"?
 
@casacorupta: yo sind die deswegen verlieren die z.Z. ein haufen kunden... die leute sind irw alle stinksauer.. ich auch deswegen bin ich weg. aber meine Freundin ist leider noch bei dem saftladen.. .man man man muss die manchmal 20 mal anrufen bis eine verbindung hergestellt wird...
 
@qsiccz98t3hqydx: :-) sry im sinne von richtige.... EDITED!
 
@casacorupta: öhhh was für ne netzqualität? das e netz hat keine qualität... selbst in großstäten mit flächendekenden empfang hat man in keller räumen und überhaupt in gebäden mit d netz mionen mal besseren empfang und wenige ruckler in gesprächen... mein klein bruder hab ich auch erst mal d2 angedreht damit er auf arbeit im pausenraum empfang hat... und mein genion home hab ich auch in die tonne getreten weil das "haustelefon" zuhause scheiss quali hatte...
 
Eplus will o2 aufkaufen? Erstens eher andersrum und zweitens heist das dann ein Konkurrent weniger = Preise werden nich gerade fallen..
 
@TheUntouchable: wie tief solls denn noch fallen? der teuerste der 4 is ja wohl vodafone - und der bleibt ja leider erhalten und hat sogar zuspruch bei den kunden, was ich bis heute nich verstehe.
 
@Rikibu: Also ganz ehrlich, wenn dun Vertrag hast kanns wirklich um einiges noch billiger werden wenn ich mir so die Prepayed Angebote anschau.. Ich zahl immernoch für ne SMS 20 Cent, Prepayed 9 Cent, das selbe gilt fürs Telefonieren.. Wenn ich nicht jeden Monat mit meinem Genion L über 1000 Minuten telefonieren würde würd ich sauber draufzahlen..
 
@Rikibu: manche leute legen halt wert auf qualität ich begrüsse die preise von d2 auch nich aber ich bin seit über 10 jahren zufriedener kunde... die haben halt das beste netz... hab sämtliche anbieter durch und die sind halt 4tw :)
 
@Billy Gee: also der ach so große qualitätsunterschied ist mir keine 50€ mehr wert.
Ich hab T&M All In 1000 für 28,49€ - das entspricht für mich quasi einer Flatrate in alle Netze und SMS soviel ich will. Warum sollte ich für sowas 60€ oder mehr blechen?
 
@TheUntouchable: Wir brauchen Preise wie in Österreich beim Mobilfunk. Das wäre ein Traum. Ich bin ja immernoch dafür, dass "3" nach DE kommt :)
 
@sky-yoshi: Stimm ich dir vollkommen zu.. Mir stinkt das echt wenn ich teilweise die super Verträge dort sehe oder im Radio (Ö3) höre.. Dafür ham die halt die Nachsicht bei den Internetanbindungen :)
 
@TheUntouchable: Naja das mit dem Internet ist nun auch vorbei. Bekommst für 20€ Telefon und 8Mbit Leitung. Das denke ich ist mal nicht schlecht.
 
e-plus ?? das netz wo man nur in städten empfang hat...... nie wieder und glaube nicht das es bis heute besser geworden ist?! :( dann lieber trommeln^^
 
@Ide: Stimmt nicht! Die Netzabdeckung im südlichen Raum ist sehr gut, ich kann sogar auf dem Land im hintersten Dorf beim Bauer XY in der Scheune noch mit vollem Empfang, gut telefonieren... :-)
 
Ist doch gut. Dann kann man mit BASE auch nach O² umsonst telefonieren.
 
@rob911: und mit der o2 flat zu o2 und ins festnetz dann auch zu BASE und EPLUS :) mich freuts dann auch
 
also wer will jetzt wen kaufen? da muss sich der dirks aber schonmal entscheiden :)
 
O2: 23000 Mitarbeiter
E-Plus: 2350 Mitarbeiter

Seltsam!

Übrigens: "Bis Ende 2008 will Telefónica O2 Germany vollständig CO2-neutral werden(...)" :-)
 
KPN Netherlands, nicht eplus. KPN hat ca 26000 Mitarbeiter
 
mein Gott, ich kann es nicht mehr hören, Eplus dass sind Spasten vom allerfeinsten, schon bevor ich in 2004 dort angefangen habe zu arbeiten, wollte Eplus O2 kaufen und jetzt labern die immer noch davon....mal wieder ein paar Schlagzeilen und die Idee D1 und Vodafone an Kundenstamm zu übertreffen, Eplus ist ja zusammen mit O2 auf Platz 3....echt langweilig langsam
 
Eplus hat wahrscheinlich gemerkt das o2 Netz immer besser wird. O2 hat viel Geld ausgegeben, aber das Umts Netz ist nun zu 75 % HSDPA Fähig :). Dazu gibs inzwischen fürr 20 Euro eine Datenflat. Mobiles Internet hat zukunft. Mit Eplus kann man sehr gut Telefonieren ,aber auch das Sprachnetz wird überhaupt nicht ausgebaut trotz der Lücken.Naja, ich fände es besser wenn o2 Eplus Kaufen wurde und dann noch den Kundenservice verbessern würden der bei o2 nicht gut ist
 
@Escape688:Wie als würden deine persönlichen Erfahrungen repräsentativ für den gesamten Kundenservice von O2 sein...
 
@coolbobby: Nein aber da ich ca. von 20 leuten Erfahrungen miterlebt habe usw. und die Umfragen ja wohl Eindeutig ist. Wie würdest du das finden wenn ca. bei 10 Leuten Falsche Rechnungen sind due rufst an, der Mitarbeiter sagt er braucht garnicht die Rechnung Aufrufen auf den ersten Blick sieht er das alles richtig ist. Dann jemand am Deutschen Service sagt, sorry ich kann nur ein bisschen Deutsch und dir erzählt wie er den Job bekommen hat.
Ich habe wirklich sehr viel Erfahrung mit dem Kundeservice. ca über 200 Anrufe
 
Hmm, bin seit es E-Plus gibt (inkl. Nokia PT11 als erstem Handy) bei denen. Nur einmal zwischendurch ein Jahr bei Viag Interkom (heute o2) gewesen (danke, nie mehr). E-Plus ist top, genau wie deren Drittmarken Simyo und BASE. Bei O2 erkenne ich nur den Predpaid-Vermarkter FONIC als gutes Produkt.. Genion war mal gut, ist es lange nicht mehr. Aber was für Vorteile hätte E+ dadurch? Fast keine - außer ein paar Mio. neue Kunden...
 
elefanten? sind doch beide kleine klitschen ggü vodaf*uck & teledoof
 
ich hoffe dass es es nicht passiert.. ich hatte 3 jahre Simyo und jetzt nen o2 vertrag und bin wesentlich zufriedener :)
 
Spanier > Holländer
 
Also ich hatte über 3Jahre Eplus und mir tut es bis heute leid, dass ich zu o2 gewechselt bin. Vorallem nur, weil fast alle Freunde von mir bei o2 sind. Die Sprachqualität und Netzabdeckung ist fürchterlich. Eplus hatte ich immer Empfang auch im kleinsten Dorf. Nebenbei hatte ich noch ein D1-Prepaid, mit dem hatte ich sogar erstaunlicherweise immer schlechteren Empfang als mit meinen Eplus. Trotz gleichem Handy. Zu Vodafone kann ich nur sagen, dass mein Geschäftspartner es hat und immer irgendwie was an der Rechnung nicht stimmt. Sonst ganz gutes Netz.
 
O2 wird niemals von E-Plus aufgekauft, da O2 viel größer ist. E-Plus träumt vielleicht ein Mist vor sich hin :D O2 gibt es nicht nur in Deutschland! Des Weiteren gehört O2 zu Telefonica und die sind sehr, sehr groß, die würden sich hüten O2 an so einem kleinen, international gesehen unwichtigen Konkruenten wie E-Plus zu verkaufen :-)
 
@sushilange: Neee, nicht unbedingt. VW ist auch grösser als Porsche, und schau mal, wer da gerade wen aufkauft. 8-)
______-
Sollte je an diesem alten Gerücht was wahr werden .... mit E-Plus will ich nichts zu tun haben. Schlechteste Bewertungen "unabhängiger" Testzeitschriften. E-Plus, seit Jahren immer führend mit schlechtem Service und fehlerhaften Abrechnungen. T-Mob, da war ich mal, sind aber zu unflexibel und ersticken an ihrem Bürokratismus. Und Vodafone wollte ich eigentlich meiden, weil ich lieber gern heimische Anbieter bezahlen würde.
Jetzt wirds halt langsam eng. 8-(

Wer steckt eigentlich hinter Tchibo? Weiss das zufällig jemand?
edit: Aaaaaaahh, Verschwörung! Tchibo setzt auf das Netz von .... tatatataaaaaa ..: O2
 
@sushilange: Naja schonmal was von der Klitsche KPN die hinter E-Plus steht was gehört?
 
OFF-Topic: ist heute irgendwie Minus-Tag???? Ich hab hier nun bei fast jedem GESCHEIDEN (!!!) Beitrag ein Minus gesehen....Da muss jemandem verdammt langweilig sein :) Da mir auch gerade langweilig ist, habe ich die Minus-Aktion mal ein wenig bereinigt :)
So nun mal zum Thema: Ich glaube jeder hat schon verschiedene Erfahrungen gemacht mit den 4 großen Providern. Da ich selber in der Mobilfunkbranche arbeite, bekomme ich tagtäglich die Beschwerden mit! Die meisten Beschwerden kommen nun mal von E-Plus- und O²-Kunden....in beiden Fällen entweder schlechter Netzempfang und besonders bei E-Plus der schlechte Service ihrer Hotlines bzw ihrer Shops. Selbst bei einem Zusammenschluss wird sich da nicht viel ändern ausser der sich wandelnden Preispolitik für Mobilfunkverträge!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte