Mozilla plant eine dritte Betaversion von Firefox 3.1

Browser Die Mozilla Foundation will entgegen dem ursprünglichen Plan eine dritte Betaversion des Browsers Firefox 3.1 veröffentlichen. Das Unternehmen will damit sicherstellen, dass möglichst viele Bugs beseitigt werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Besser eine Beta zu viel als eine Beta zu wenig
 
@Fr34k: dito!
 
@Fr34k: sag das mal den beta-paranoiaianern bzw final-fetischisten hier :)
 
@Fr34k: Ich kenne einige Alphas aus dem OS Bereich die besser laufen als angebliche "Gold-Kandidaten" die man im Laden mit mindestens 40€ und mehr berappen darf.
 
"kompatibler machen" finde ich eher bedenklich. Wird dabei nicht die Engine unnötig aufgeblasen? Ich finde man sollte dem Prinzip treu bleiben, sich "nur" an den Standards zu orientieren. Anpassen sollten sich die, die noch immer falsch programmieren. Müssen die doch sowieso, denn der IE-Anteil sinkt und mit Version 8 wird auch der IE deutlich konformer.
 
@BessenOlli: auch auf die gefahr hin, das es minuspunkte nur so hageln wird. ist aufgeblasen nicht der zweite vorname von mozilla? Derzeit verbrauchen deren produkte mehr Ressourcen als komplette Betriebsysteme. Ich habe dafür kein Verständniss.
 
@BessenOlli: Naja, ist halt trotzdem das Problem, auch wenn du dich in der Rendering-Engine wirklich nur an die Standards hältst, kann es dir immer noch passieren, dass in deiner Engine Bugs sind. Die müssen ja auch iwann mal gefixt werden. Aber ansonsten kann ich dir da nur zustimmen. Der IE7 macht seine Aufgabe, verglichen mit dem IE6, ja auch schon recht gut. D.h. wenn die 6 endlich mal verschwinden würde, dann wäre dem Großteil der Webentwickler schon mächtig geholfen...
 
@Kalimann: Dann kauf dir mal ein gescheiten Rechner mit mind. 2GB Arbeitsspeicher! Ich hätte dafür auch kein Verständnis, wenn ich nur 256 mb ram hätte. :)
 
@Alien51: Auf meinem ThinkPad T23 mit 512MB RAM rennt Firefox 3 problemlos. Hatte trotz deaktivierter pagefile.sys noch nie Speicherprobleme. Einzig der Prozessor bremst hier den Firefox 3 aus. Vielleicht sollte ich auf der Maschine mal Opera ausprobieren, das soll ja schneller sein für solche PCs?
 
@Alien51: Ich finde die entwicklung sehr sehr traurig wenn ich 2GB Arbeitsspeicher zum betrachten von Websited benötige. Ganz miese entwicklung.
 
@Kalimann: Was hat das mit aufgeblasen zu tun? Firefox nutzt eben den Speicher den man ihm zur Verfügung stellt, was sich aber einstellen lässt. Man braucht auch keine 2 GB. Zum anderen liegt es auch an XUL, was aber mit Version 4 ja nochmal optimiert wird. Aber davon ab, wo ist da bitte irgendwas problematisch, wenn fast jeder in der heutigen Zeit, mindestens 1 GB Arbeitsspeicher besitzt? Wofür soviel Arbeitsspeicher überhaupt, wenn er nicht genutzt wird? Dann kann man sich auch gleich einen 30 €-Rechner kaufen und Windows 95 installieren. Aber wie gesagt Fx ist nicht aufgeblasen, sondern verbraucht einfach mehr Speicher für die schnellere Bereitstellung der Funktionalität.
 
@Kalimann: Wozu hast du denn deinen Speicher? Ja, genau, um ihn zu benutzen! Ich hasse Leute, die meinen, dass von 1024MB Arbeitsspeicher nur 500MB benutzt werden sollten - nein zuviel - eher 300MB.
Firefox lässt sich schön anpassen wieviel Speicher genutzt werden soll.
 
@~hello~: Mir geht es genauso die leute meckern immer was welchen speicher verbraucht aber massig davon im idle zustand haben!Ob nun vista oder feuerfuchs oder oder.Einfach hirnlos immer!!MfG
 
@BessenOlli: "kompatibler machen" ist doch nur ein von Winfuture erfundener Text. Wenn Mozilla sich kompatibel macht, dann zu Standards. In 3.1 wurden auch endlich ein paar alte relikte entfernt. Also keine sorge, ich denke man ist bei Mozilla immernoch auf einem guten Weg.
 
Ich hab letztens gelesen, dass das Ctrl+Tab-Feature wieder rausgenommen wurde, da die integrierte Funktion einige Bugs hatte und es sowieso per Addon möglich ist. Kann das jemand bestätigen?
 
@Cremno: ja. in der aktuellen nightly wechselt der einfach nur zwischen den tabs. ohne halt diese "vorschau" .. also ja, wurde entfernt.. ^^
 
@m4r1uS: Danke für die Antwort. Konnte mir das nämlich nicht vorstellen und nachdem ich zustäzlich hier den (veralteten) Screenshot gesehen habe...
 
@Cremno: Dieser Screen ist eigentlich sehr neu.
 
http://tinyurl.com/5kgqrt (Das sollte die Beta2 sein, falls nichts Unvorhergesehenes mehr passiert).
 
Danke für den Link (+). Mit FireFox geht es voran hab im Acid 3 Test satte 93 Punkte. Die Version 3.04 ,,nur" 71. Sehr gut.
 
Ich finde das Mozilla sonst auch immer gute verionen firefox versionen raus gebracht hat aber schaden kann es sicherlich nicht noch ne beta extra raus zu werfen von den funktionen mit der vorschau bin ich auf jeden begeistert
 
naja ich hoffe das diese version auch performance verbesserungen bringen wird. Ich habe das gefühl relativ lange zu warten bis firefox gestartet ist, so das ich auch in erwägung zieh auf opera umzusteigen.
 
@w00x: Wenn der Start zu lange dauert, dann liegt das meistens daran, dass zuviele oder überflüssige Listen in Adblockplus abonniert wurden.
 
Da der Redakteuer nicht drauf reagiert schreibe ich hier.

In dieser News ist ein Fehler drin und zwar wird das hier angesprochene
"eine neue Ansicht beim Umschalten zwischen verschiedenen Tabs, die sich am AddOn Ctrl-Tab orientiert,"
NICHT in der Beta zwei sein, ein Feature was nich vorgestellt wurde ist das man jetzt seinen Tab raus draggen kann und somit sich ein neues Fenster öffnet oder umgekehrt.
 
"Mit der neuen Engine soll die Rendering-Geschwindigkeit bei JavaScript-lastigen Webseiten gegenüber Firefox 3.0 um das bis zu 40-fache steigen." Ist das realistisch oder nur ein theoretischer Wert?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!