Mirror's Edge: Offizielles Musikvideo veröffentlicht

PC-Spiele Der Publisher Electronic Arts hat heute das offizielle Musikvideo zum Spiel "Mirror's Edge" veröffentlicht. Darin ist die Sängerin Lisa Miskovsky zu sehen, die ihren Song "Still Alive" präsentiert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Still alive?
the cake is a lie!
 
@Air50HE: the cake is NOT a lie!
Ich hatte ihn selber am Monitor vor mir!
 
@Air50HE: ich find valves "still alive" auch besser ^^ Portal war einfach top!
 
@DUNnet: ja guuut, ich ja auch... outro und für ganz neugierige noclip und so...^^
 
Das Lied ist einfach super. Ein Meisterwerk. Und das Spiel ist he schon so gut wie gekauft.

Edit: Hier gibts den Soundtrack zu Mirrors Edge kostenloß und legal zum Download! Der Soundtrack ist also vollkommen kostenloß.
Der Soundtrack besteht aus fünf Remixes zum Orginalsong (Video oben) welcher aber nicht enthalten ist.
http://www.4players.de/4players.php/download_info/Downloads/Download/50223.html

Ihr könntet das noch zur news hinzufügen und vielleicht auch den Download zur Verfügung stellen.
 
Mir gefällt das Spielt und auch der Soundtrack sehr. Endlich mal was erfrischend neues.
 
Ich vermute mal ganz stark das das Spiel nichts anderes wird als ein aufwendig produzierter PhysX Benchmark.
Die Story scheint mehr als Mager zu sein.
 
@X2-3800: wieso kommste auf PhysX? Nur weil das speil diese technik nutzt, das wurde aber auch erst recht spät bekannt. Also ich bin seit AC sehr vorsichtig mit soclhen spielen :)
 
@rony-x2:
Naja dann hast du dir deine Frage ja gleich selbst beantwortet.
 
Bevor ihr das Spiel schlecht redet solltet ihr es vielleicht vorher mal antesten. 1 Euro für die Videothek werdet ihr ja wohl übrig haben. Und wer auf Parcour und auf Verfolgsjagten über Hochhausdächer (ala Jason Bourne) steht wird mit hoher Wahrscheinlichkeit seinen Spaß mit dem Spiel haben.
 
Ich vermute auch ganz stark das das Spiel wieder nur darauf abzielt ATI schlecht zu machen, sprich es wird sicherlich nicht wie auf der XBOX einfach die PhysX effekte weglassen sondern wie bei Crysis eigeschaltet lassen damits auf ATI Grafikkarten ruckelt. Ich denke mal das da wieder sehr viel Geld von Nvidia geflossen ist.
Ein Genialer Schachzug von ATI wäre, das Spiel mittels Catalyst 8.12 Streamcomputing ebenfalls Physik berechnen zu lassen aber das wird wohl in nächster Zeit nichts.
 
@X2-3800: Hää? Warum sollten die ein Game ruckelt bauen! Die werden es auf ATi optimiert haben: Der PC Markt ist noch der größte, und wenn mehr als die Hälfte der Anwender 2FPS haben werden sie es nicht kaufen = Umsatzverluste! Blödsinn redest du!
 
@DUNnet:

Bist du dir da ganz sicher?? Hast du schon mal was von Crysis gehört?
Das spiel ist scheinbar genauso von Nvidia gekauft wie Crysis, also erwarte nicht das die entwickler auch ATI unterstützen werden.
Ich glaube das du eher Blödsinn redest!
 
@X2-3800: Ich hab hier nun ja schon recht lange nicht mehr geschrieben, aber dein Post verleitet mich dazu, es dann doch noch mal zu machen. Also ganz ehrlich? Was du da schreibst, deine Argumentation, die ganzen Schlussfolgerungen, etc. ..... glaubst du eigentlich wirklich selbst, was du da schreibst? Bist du wirklich dieser Überzeugung? Ich bitte dich, meinst du das wirklich ernst?
 
Da hat wohl jemand bei Valve abgeguckt. Valve ftw...
 
@ephemunch: Meinst die Physikeffekte bei HL2? Nee die sind in der Regel wesentlich primitiver aber besser das als das es ruckelt.
 
@ephemunch: wie kommst du darauf?
 
@zwutz: Vermutung : siehe mein Post?
 
@X2-3800:

ihr habt schon paar probleme oder? ATI schlecht machen - lol... mal ehrlich, ihr glaubt doch selber nicht das ein publisher bzw. Entwicklerstudio wirklich die Absicht hat eine bestimmte Marke schlecht zu machen... Die würden sich freuen wenns überall bestens läuft, weil man so die meißten Kunden abgreift, aber auf eine Marke muss man sich eben mal spezialisieren und darauf hinentwickeln das es irgentwo bestmöglichst läuft, alles andere wäre ja sonst nur eine Kompromisslösung. Denkt mal drüber nach...
 
Hier wird ein echt schönes Lied gepostet und die Jungs über mir streiten sich über son bullshit...
 
@sibster:
Muss dir zustimmen. Da haben wohl einige Leute schlecht geschlafen oder schlecht gesch....
Beruhigt euch mal und kritisiert erst wenn ihr es angetestet habt.
Schönen Abend noch
Gruss
Easy
 
Das "ding de ding ding ding..." vom anfang hört sich schon iwie wie der sound bei coldplay's "speed of sound" oder "clocks" an, aber ich finds vll auch gerade deswegen so genial : )
 
Lisa Miskovsky aka GLaDOS ^^
Das Spiel selbst liegt mir persönlich nicht so, aber der Song ist wunderschön!
 
warum hat das video nun eine esrb-wertung?... ist doch keine unterhaltungssoftware... :)
 
Also das Lied ist schön, aber das Video ist nicht so mein Ding. Auch frage ich mich, wer dieses Kleid ausgesucht hat. Passt irgendwie gar nicht zur Sängerin.
Besonders gefällt mir ja die Instrumental-Version von Alcorus. Das Lied heißt dort Shine.
 
Bei youtube ist die Bild/Tonqualität noch ein biddl besser, aber danke für die News. http://tinyurl.com/65bhyj
 
Als Instrumental gefällts mir weitaus besser, aber seichte Popmusik ist halt nicht radiotauglich ohne Sängerin, die sich an den Höhen von Celine Dion versucht.
 
@Mr. T: Jo mir auch. Die stimme der Sängerin verschandelt irgendwie nur die schöne Melodie^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte