Apple wegen iPhone-Variante von Safari vor Gericht

Wirtschaft & Firmen Apple sieht sich in den Vereinigten Staaten erneut einer Klage ausgesetzt. Das Unternehmen EMG Technology hat am gestrigen Montag eine Klage wegen Patentverletzung beim Safari-Browser auf dem iPhone gegen Apple eingereicht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Die Erfolgschancen für EMG Technology scheinen jedoch eher gering zu sein." und warum sind die denn so gering ?
 
@Moe007: Vermutlich weil der Richter seit Prozessbeginn selbst ein Iphone sein eigen nennt :-) (Spekulation)
 
@master_jazz: Ganz schnell bei www.spiegel.de reinschauen (15:09), Clement hat ein 3G am Ohr ^^ Sorry, war derbst off topic :-)
 
@master_jazz: ... vergiss das MacBookAir mit Rundumausstattung nicht!
 
richtig so wenn das ms gewesen wäre hätten die wieder blechen dürfen bis die schwarz werden. und jetzt alle apple user her mit dem minus
 
@VectraV12: Sorry...aber das muss ich mit einem Plus belohnen...denn du hast vollkommen recht...aber Apple muss wahrscheinlich wieder wenig zahlen oder am ende sogar nix...weil...ach is ja ein angebissener Apfel...kein Fenster...ich versteh schon...
 
Von mir gibt es auch ein Plus VectraV12, denn ich versteh auch nicht, warum Apple nicht zahlen soll.
 
Ich habe offen gesagt nicht verstanden, gegen welches Recht Apple vorgeworfen wird verstoßen zu haben. Könnte mir das jemand erklären?
 
@.Omega.: Angeblich gegen das Patentrecht.
 
@thefab: naja ist aber irgendwie lächerlich. und die zweite klage ist noch lächerlicher.
 
@veox: deswegen konnte ich mir meinen Kommentar [o4] auch nicht verkneifen. :)
 
@thefab: Hättest du es mal getan. >.<
 
@fieserfisch: Für die süße Grafik dahinter gibt es ein dickes Plus! Echt super, wie macht man das?
 
Dann müsste Nintendo für den Browser auf dem DS(i) auch verklagt werden. Sowie sämtliche Mobiltelefonhersteller, Subnotebookhersteller, Autohersteller die mobiles Internet in Fahrzeugen bieten. Kühlschrankhersteller die Displays einbauen... die Liste ist beliebig lang. Vielleicht sollte man schon mal Aktien von EMG kaufen, die werden ganz groß durch ihr Patent.
 
@thefab: Es soll vorkommen, dass Firmen Patente lizenzieren.
 
@Mino: Sehr spitzfindig.
 
@thefab: Eher sehr dumm von dir dahergeredet.
 
@DennisMoore: Mehr davon, vielleicht sogar mit Argumentation - dann würdest Du nicht so dumm scheinen.
 
@thefab: Nun ja wer hier dumm scheint ist wohl klar, denn das Argument wurde von Mino schon gebracht...schon mal dran gedacht, dass andere Hersteller vielleicht Lizenzen bezahlen um eine patentierte Lösung zu nutzen, daher ist deine Aussage hinfällig...und von Apple wissen wir ja seit der Begründung warum kein Blueray eingetzt, dass sie Lizenzbegühren nicht gerne Zahlen.
 
@fieserfisch: Hör mal, knallfrosch, wenn Du die Nachricht zum Bluray-Thema richtig gelesen hättest, wäre Dir aufgefallen, dass es sich nicht um die Gebühr sondern die Bedingungen dreht. Mino, habe ich sehr wohl verstanden, er hat sogar Recht, mehr habe ich gar nicht geschrieben. Aber vielleicht sollte EMG dennoch mal die anderen Firmen prüfen. Interpretativ bist Du und Deine Spielfreunde hier auf jeden Fall nicht ganz auf der Höhe.
 
@thefab: Wenn Nintendo die Technologie für den Browser lizenziert, dürfen sie sie auch benutzen. Wenn Apple das nicht tut, werden sie verklagt. Ich seh keine "Spitzfindigkeit", sondern ne klare nachvollziehbare Aussage. So, Argumentation genug?
 
dann sollen die bitte auch Firefox verklagen.. Die können das auch... Lächelrich sowas
 
@veox: Die könnten das, allerdings hast du die Klage nicht verstanden :)
 
@~hello~: oooh habe ich nicht? dann erklärs mir bitte.
 
@veox: "auf einem anderen Gerät als einem Computer"
 
@tRR: junge junge dann definier mal nen computer.. wie gesagt vollkommen lächerlich.
 
Jetzt hat also der Apple Hype auch Winfuture erreicht. Bitte macht es nicht wie alle anderen News Seiten und überschwemmt uns mit dem Zeug. Auf Winfuture hat Apple meiner Meinung nach nichts verloren.
 
@phunkydizco: Das ist schon richtig. Andererseits ist es ganz gut, wenn man über die Aktivitäten des vermeindlichen Feindes informiert wird. Man sollte Winfuture in Sparten einteilen (Hardware, Software, Apple, Wissenschaft usw.), damit sich jeder das raussuchen kann, was er lesen möchte. Außerdem zwingt dich keiner die Apple-News in der Newsliste rauszupicken. Btw, ich verstehe den Apple-Hype auch nicht und würde lieber Hardware-News lesen (die es für Apple ja nicht geben kann) als ständig über den neuen, tollen, teuren iMac zu lesen.
 
@phunkydizco: ich kann den hype überhaupt nicht verstehen, denn es gibt wesentlich besser Notebooks, Computer und Telefone als vom Obsthersteller.
 
Es ist wahnsinn für welchen Quatsch sich Firmen gegenseitig verklagen. Ich denke nicht das Apple von den amerikanischen Gerichten weniger Strafen bezahlen muss als Microsoft. Das denken nur wieder die ewig gestrigen Applehassenden Kiddies die sich hier auf Winfuture bereits vormittag rumtreiben...habt ihr keine Schule heute?...was kann Apple dafür das euch eurer Papi kein iPhone kaufen will...
 
@alh6666: Gut, dass ich gleich zur Spätschicht fahre. :)
 
@alh6666: 1Kor 13,11 "Als ich ein Kind war, da redete ich wie ein Kind und dachte wie ein Kind und war klug wie ein Kind: als ich aber ein Mann wurde, tat ich ab, was kindlich war." So gings mir mit Apple un ich habe hoffnung das die Kiddies auch mal begreifen das es hinter dem Fenster mehr zu sehen gibt. einfach mal aufmachen und aussteigen.
 
sry aber wayne?!?
Es verklagen sich stündlich irgendwelche Firmen.
Das ganze wird für mich erst interessant wenn beim nächsten update mein iPhone Browser nicht mehr funktioniert. Aber dann verklage ich einfach Apple... :-)

Das einzig interessante könnte sein das vielleicht nun auch andere Browser sich installieren lassen würden (mit flash Unterstützung).
 
Das fällt den ja ziemlich früh ein weil das iPhone schon seit 29. Juni 2007 auf den Markt ist!!!!!!

Wenn das der Fall ist müssten die dann auch noch Nokia, Samsung & Co verklagen!!!!!
 
@enyce-ny: Mit solchen Kommentaren musst Du hier vorsichtig sein, sonst kommt der fiese Klugfisch mit seinem Freund DenniMoore und Mino und die zeigen Dir dann erst mal die große weite Welt von der wir keine Ahnung haben.
 
@thefab: Du solltest nicht alles sofort persönlich nehmen :)
 
@Mino: Keine Sorge, aber nachdem mir aufgefallen ist, wie sehr ich Gefallen daran finde auf dieser immer schlechter werdenden Plattform Leute zu nerven, nutze ich diese Chance so lange, bis mein Account endlich gelöscht wird.
 
so langsam glaube ich das es unmöglich ist ein Produkt herauszubringen weil alles patentiert ist. wenn ich diese lizenzkosten zahle wird das produkt jedoch unbezahlbar... was für eine welt.
 
LOL genau, demnächst patentiert ein Arzt die Geburt :-)
das wärs doch oder nicht????
 
@stromike:
Hahaha lustige Vorstellung: Wir können ihr Kind leider nicht via Kaiserschnitt entbinden weil wir keine Lizenz dafür haben, da müssen sie das Krankenhaus wechseln :D
 
@stromike: da meinte mal ein lehrer von mir, man könnte son bestimmtes gen oder so was sozusagen jeder mensch hat patentieren. Im amiland soll das gehen. Dann müsste quasi jeder mensch geld latzen weil er ja dieses Gen in sich trägt.... naja ich denke wenn jemand sowas patentieren würde, würde er nicht lange leben :)
 
@stromike: Die Geburt wird Ihnen präsentiert von Apple Computer :-)
 
@veox: jo ist schon klar die Amis machen ja sowieso alles möglich bei denen kann man sogar mist patentieren lassen, sieht man doch fast jeden Tag wieder und mio klagen wegen einer fliege an der Wand sind dort ja auch möglich und werden gewonnen LOL
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte