Acer plant Netbook "Aspire One" mit 10-Zoll-Display

Notebook Der taiwanische PC-Hersteller Acer hat für das erste Quartal des kommenden Jahres eine Neuauflage seines Netbooks "Aspire One" mit einem 10-Zoll-Display angekündigt. Das derzeitige Modell hat ein Display mit einer Größe von 8,9 Zoll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
14" für 930 Euro? Was für eine Turboausstattung soll denn das NETBOOK (*zwinker*) haben? Ne integrierte Satelliten-Verbindung, dass den Preis rechtfertigen würde, mit Sicherheit nicht.
 
@Mudder: mal wieder nicht gelesen ? LED beleuchtung fürs display !
 
@lazsniper: mal wieder nicht gelesen ? __> (*zwinker*)
 
@lazsniper: Das rechtfertigt meiner Meinung nach trotzdem nicht den Preis. Für das Geld bekommst schon nen 17"-19", der wahrscheinlich die selbe Ausstattung haben wird. Und vor allem hat ein 14"er nicht mehr viel mit einem Netbook gemein. Das ist dann schon ein (Sub-)Notebook.
 
@lazsniper: genau, es gibt user denen geht Laufzeit über Leistung weil die für die meisten administrativen Aufgaben eh fast egal ist. Allerdings wenn Du als Außendienstler beim Kunden stehst und der Akku ist leer ... Es ist ganz schön nervig seinen Laptop auf dem Weg zum nächsten Kunden immer ans Autoladekabel zu stecken. Wenn die LED Beleuchtung zusammen mit einer vernünftigen Batterie die Laufzeit entsprechend erhöht ist der Preis voll gerechtfertigt.
 
@klausing: word ! durch die led technik wird die akkulaufzeit drastisch erhöht. das ist für business kunden ein ganz wichtiger faktor.
 
@Mudder: wer lesen kann ist klar im Vorteil *lol*
 
@Mudder: aus privater Sicht magst Du Recht haben, aber wie ich schon schrieb gibt es Leute die andere Prioritäten als ein riesiges Display an ihren Laptop stellen. Und ich bezweifel, dass Du ein Gerät mit dieser Ausstattung für den Preis bekommst! Oder glaubst Du die bei Acer schlafen und produzieren bewußt am Markt vorbei?
 
@Mudder: es steht ja auch Notebook dran und nicht Netbook, schau mal was die kleinen VAIOs oder die portegee serie von Toshiba kostet
 
@Mudder: es ist dier Rede von einem 10" Netbook.
 
Das One mit 10" und ner etwas höheren Auflösung im gleichen Gehäuse für 50,- Euro mehr wäre sicher toll.
 
-jetzt steht plötzlich mehr in dein Post-
 
Wird auch langsam mal zeit dass die 10 Zöller rausbringen... auf den kleinen 8,9" macht man sich doch die Augen kaputt :(
 
@spache: Aber trotzdem nur 1024x600 Auflösung. Das ist mir viel zu wenig. 1280x... sollte es schon mindestens sein, auch wenn das Display so klein ist. Da ist man ja sonst nur noch am scrollen.
 
@Bib: was? 1024 reicht für jede aktuelle Webseite - schau Dir Spiegel.de und FAZ.net an, das einzige Manko ist die Höhe, die bei nur 600 Pixeln sehr mickrig ist. 800 sollten es schon sein, denn Taskbar & Co. nehmen auch Platz weg :)
 
@Bib: 1280-Auflösung auf 'nem 10-Zoll-Bildschirm? So ein Blödsinn! Selbst mit 1024 ist alles noch ziemlich klein! Statt diesem Pixelwahn sollte man besser mal auf Lesbarkeit achten. Ich will Text nicht mit der Lupe lesen müssen.
 
Aufloesung und Groesse der Bildschirmelemente haben nichts miteinander zu tun. Eine hoehere Aufloesung ist immer wuenschenswert, weil man dadurch weniger "Treppen" sieht und zusaetzlich die Moeglichkeit haette, die Bildschirmelemente kleiner darzustellen, wenn man es denn wollte (muss aber wie gesagt nicht sein). Man kann bspw. einen Kreis mit vielen Pixeln genauso gross darstellen wie mit weniger Pixeln, allerdings sieht er in erstem Fall runder aus. Fuer Schrift gilt das gleiche. Im Moment fahre ich 1400x1050 auf 12". Das klappt wunderbar.
 
@bolg: Du magst den Kreis zwar genauso groß darstellen können, aber seine Linie ist um einiges dünner als bei niedrigerer Auflösung. Vor allem Schrift liest sich so furchtbar: viel zu dünne Linien.
 
@Reinhard62: Nicht wenn bei doppelter Auflösung zwei Pixel nebeneinander sind... dann ist er feiner und genauso dick. Wenn du natürlich das Beispiel auf Schriftarten gesehen nimmst und einen Buchstaben in Grösse 72 immer noch Linien von 1px Breite hätte, dann wäre es sicher Schwachsinn. Bei hohen Auflösungen hilft ClearType unter Windows da zum Beispiel: http://de.wikipedia.org/wiki/Cleartype
 
soll denn auch das neue acer aspire one ein led display bekommen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebt im WinFuture-Preisvergleich