GTA-Erweiterung Multi Theft Auto wird Open Source

PC-Spiele Multi Theft Auto (MTA), ein Mod für die "Grand Theft Auto"-Computerspiele, wird in ein Open Source-Projekt überführt. Das teilten die Entwickler auf der Projektseite mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Hosting-Servive" - Was soll das denn sein? :D
 
@XP-FREAK: ein Service, bei dem jeder einfach Quellcode veröffentlichen kann, diesen sozusagen hostet
 
@XP-FREAK: ein überlebensdienst,... :-)
 
@klein-m: Sozusagen die Rettungsschwimmer der Managerhai verseuchten Kommerzgewässer. ^^
 
@JackDan: ein paar delfine die einen vor den kommerzheien schützen
 
@nothing2say: Delfine sind schwule Haie :D
 
Sieht bisschen arg bunt und überladen aus... wie gerne Leute noch mit alten Kamellen spielen...
 
Ich find es sehr gut, dass die Progger den Code freigeben, nur find ich es bedenklich, dass sie es über Google tun. Warum nicht frei auf ihrer Page oder in den Fanscenes?
 
@DARK-THREAT: das frag ich mich ebenfalls, nach meiner meinung würde es viel besser kommen, wenn die MTA-Entwickler den Sourcecode auch auf ihrer Seite hosten würden. Denn die Leute die den Code verwenden wollen, tummeln sich sowieso als erstes direkt in den Downloadbereich von der MTA-page.
 
@DARK-THREAT: vielleicht weil sowas doch ein paar Resourcen des Servers verbraucht und die bei der MTA-Seite vielleicht einfach nicht vorhanden sind?
Solche Dienste wie Google Code oder SoruceForge gibts ja schließlich nicht umsonst.
 
@DARK-THREAT: Aha, was ist daran bedenklich?
 
kommt viel zu spät das ganze!

bei gta4 ist schon alles eingebaut, wozu noch seine zeit mit der alten technik verschwenden?
 
@sp4mz0r: Es wird auch noch GTA1 und GTA2 gezoggt. Die Fanszenen sind groß bei manchen älteren Games.
 
Aufjeden Gta 2 rockt immernoch ! :D Gibt doch nix besseres als geile 2d Grafik ! :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check