Schlecker startet erneut eigenes Mobilfunk-Angebot

Telefonie Die Schlecker-Drogeriemärkte bieten ihren Kunden ab sofort in Zusammenarbeit mit der Telefónica-Tochter O2 Germany den Mobilfunktarif "Schlecker Prepaid" an. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
der nächste bitte.jeder nur ein kreuz nehmen...
 
Wird ja ein richtiger Trend beim Mobilfunk mitzuwirken.
 
Langsam wirds lächerlich. Jeder große Provider hat mittlerweile x Subanbieter. Was solln der kram?
 
@Heimchen: verdeckte Preisdifferenzierung, Abschöpfung, Marktanteile, unterschiedliche Kundengruppen. Kein großer Anbieter will zugeben, das man nicht mehr für 15 oder 25 Cent je Minute telefonieren muss, sondern "Markennetze" auch viel billiger haben kann. Eigentlich das gleiche wie mit den Handelsmarken, wenn Bahlsen seine Kekse unter anderem Namen zum halben Preis bei Aldi verkauft. Oder Nivea Cremes bei Schlecker.
 
Klingt ja vertrauenswürdig, wenn es schon das zweite Mal ist...
 
Bald gibt es dann auch ObiPhone.
 
@AndreHH: Ohgott !! ich möchte nicht wissen, was, wie die dann in der Werbung singen oder was für einen Spot die machen. ... Neulich im OBI: Freed ! ich bin Deine Borhmaschineeeee!!! *fauch*
 
@AndreHH: Obi-Wan Kenobi bitte! :-)
 
@AndreHH: OB-Phone mit Strippe .
 
@overdriverdh21: U Make my day xD Musste kurz überlegen, aber dann is der eingeschlagen :D
 
Konkurrenz belebt das Geschäft, sag ich da nur.
 
@Okkupant:
richtig bei festnetz gibt es doch auch ne menge schnullis und fragen sich doch die
herren von der telekom auch was solln der scheiss :-)
ist doch egal ob aldi,lidl,schlecker würde sogar von Rotzfon ne karte nehmen
wenn die ?cent in der minute billig sind ist mir der anbieter aber sowas von sche..egal
 
es hiess aber smobil nicht smobile oder? desweiteren war der tarif viel besser früher, da konnte man für 1 cent von smobil zu smobil telen
 
@Nippelnuckler: Es heißt aber Tarif, oder? Komm, der mußte jetzt sein :-)
 
@pc_benutzer: jaja :P
 
Ich finde es auch lächerlich, das jeder Laden so eine Karte anbietet... Bald kann man wahrscheinlich auch bei McDonalds oder BurgerKing zu einem Menü noch eine SIM-Karte dazu nehmen. Und bei einem HappyMeal-Menü ist dann ein Wunschhandy in verschiedenen Farben dabei. Was ich überhaupt nicht verstehen kann ist, man mittlerweile selbst bei dem teuersten Vertrag teurer dran, wie z.B. mit Simyo und Co. Ich als langjähriger Kunde von O2 kündige jetzt mein Vertrag und wechsel zu Simyo. Und seit dem 17.11. bieten die 1GB mobiles Internet für 9,90€ (alle 30 Tage kündbar) an. O2 war bis jetzt da der günstigste mit 200MB. Und Leute die denken, das man ja ein Handy bei einem Vertrag so günstig bekommt, sollte sich mal ein Taschenrechner in die Hand nehmen und mal nur die Grundgebühr + Handypreis rechnet, was man bei 24 Monaten zahlt. Und das zahlt man, ob man telefoniert oder nicht.... :) Vetrag ist für'n Arsch...
 
@BoBi DiGiTaL: Völlig richtig.
Letztens war ich bei O2 unterwegs. Da war ein Handy mit Vertrag teurer als bei Geizhals. Ich wunder mich irgendwie über gar nichts mehr...
 
@BoBi DiGiTaL: So einen Vertrag sehe ich aber als kostenguenstigen Kredit. Es ist doch ein Unterschied ob du 400,- € sofort bezahlst und nichts mehr in der Tasche hast oder du musst jeden Monat 20,- € bezahlen und hast dann aber noch 380,-/360,-/340,- usw. mit dem du "arbeiten" koenntest. Mancheinem reichen vielleicht auch die inklusive-Minuten, welche du z.B. bei Simyo noch dazu rechnen muesstest.
 
vorallem der vorteil dieser billig anbieter, wie z.b. aldi talk, das man von aldi zu aldi nur 3 cent zahlen muss pro minute wird dann auch voll fürn arsch, weil es soviele anbieter gibt, das die wahrscheinlichkeit das einer meiner freunde den gleichen billiganbieter hat wie ich so gering ist, das man diese billigen tarifen innerhalb des eigenen netzes total fürn arsch ist. Wenns nur 2 oder 3 geben würde, wäre das viel besser...
 
O2? Bin froh meinen Vertrag mit denen endlich los zu sein, ich hatte jahrelang nur Ärger mit denen. Und vor allem: Hier auf dem Lande :) kann man ausser D-1 alles, also wirklich ALLES, total vergessen! Daher kommen in Sachen Prepaid für mich und meine Familie nur Congstar und PennyPhone in Frage.
 
tja es lebe die freie marktwirtschaft.... sowas kommt dabei raus, wenn jeder machen kann was er will.

soll mir mal einer verklickern, dass er noch den durchblick bei handytarifen oder mittlerweile auch bei dsl tarifen hat...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.