Patentstreit: Sony muss Rekordstrafe bezahlen

Recht, Politik & EU Vor kurzem ist ein Patentstreit zwischen Sony und Agere Systems zu Ende gegangen, der mehr als zwei Jahre andauerte. Sony wurde dabei von einem US-Gericht für schuldig befunden und muss Schadenersatz in Rekordhöhe leisten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
DIe Playstation Portable ist nicht Sony´s Patent?!?! Na dann herzlichen Glückwunsch Sony. Recht so!
 
@timohepolis: Wer lesen kann ist klar im Vorteil, da steht: "vorsätzlich das entsprechende Patent von Agere Systems verletzt und in drei eigenen Produkten eingesetzt zu haben. Dabei handelt es sich um den Mylo Personal Communicator, die PlayStation Portable und die Network Walkman Audio Player-Reihe." spricht die PAtentverlezung wurde begangen durch Techniken die in der PSP eingesetzt werden, nicht durch die PSP selbst.
 
@Antimon: Ja hast ja recht :)
 
Ich finde solche Patente für nicht gut. Wenn man ein Patent anmeldet, dann sollte man das Produkt auch herstellen und verkaufen und nicht nur Patent anmelden und sich auf die faule Haut legen und dann warten bis jemand es nachbaut und verkauft.
 
@DARK-THREAT: Erklär das mal dem Otto-Normal-Menschen der eine geniale Idee hat, aber kein Milliarden-Background um diese Ideen tatsächlich Weltweit umzusetzen. Der wird dir kräftig was husten: zurecht.
 
@n00n: Viele stellen ihre Idee bei Konzernen vor und dann wird verhandelt, wieviel Geld man bekommt, oder wieviel % vom Gewinn (was seltener ist).
 
@DARK-THREAT: wenn jemand etwas erforscht/erfindet/entwickelt/sich neues ausdenkt und es sich als erster patentieren lässt dann hat derjenige auch das recht es als sein eigentum/seine erfindung etc einzutragen und davon zu profitieren, denn genau für so etwas wurden patente/patentgesetze geschaffen, zu recht.
 
@DARK-THREAT: Ein Patent hat ja auch nur ne gewissen Lebensdauer, bis es dann letzendlich für alle zugänglich ist. Somit finde ich Patente an sich recht gut, denn wenn ich auf ne super Technologie komme, will ich nicht dass mir jemand mit meiner Idee konkurrenz macht. Doch man sollte auch ein Gesetz einführen, dass die Lebensdauer des Patentes bei Inaktivität verkürzt oder gar erlischt.
Für Sony sind die 15Mio. doch nen klacks, somit denk ich auch, dass die keinen Widerspruch einlegen werden.
 
@DARK-THREAT: Generell gehören Patente verboten. Sie bremsen Produktvielfalt. Auch wenn diese nach einiger Zeit für alle zugänglich sind. Dann sind diese Techniken bereits veraltet. Recht auf geistiges Eigentum ist völliger Nonsens. P.s: Habe mal paar Posts von Dir vom Freitag angesehen. Kann das sein, das Du "Minusrekordhalter" geworden bist? Krass...Inhaltlich kann es nicht gewesen sein, hast Du jemanden umgebracht? xD
 
@Bösa Bär: Genau das meine ich ja. Patente hin oder her, sie stoppen einige Bereiche in der Wirtschaft. (PS. Anscheind können manche User nicht die Wahrheit vertragen. Zudem, wenn man mehr als 4-5 Minuse hat, klicken andere User auch einfach darauf, ohne sich den Post durchzulesen - das Selbe ist bei Plusbewertungen).
 
@DARK-THREAT: Finde ich auch. Die Einzigen, die dabei verdienen sind Anwälte. Allein die Rechtsstreitigkeiten in den USA bringen mehr Geld ein, als das Produkt an sich. Wenn das Recht auf geistiges Eigentum nicht wäre, befänden wir uns nicht nur auf dem Papier im Jahr 2008. Jeder könnte auf dem neusten Wissen bzw. neuste Technik aufbauen und wir bekämen einen Entwicklungsschub, der uns schwindlig machen würde. Mehr Arbeitsplätze (die auch Wert sind, den Namen "Arbeitsplatz" zu tragen), weniger Kriminalität usw. Gut, ich bin kein Hellseher, aber das liegt nahe, wenn man mal ernsthaft darüber nachdenkt.
 
@Bösa Bär: komm als runter, du fantasierst hier als wärst du eines von Dali's Werken. Habe nichts gegen den öffentlichen Austausch von Wissen, allerdings ist das unvorstellbar und führt uns nur näher zum nächsten Krieg. Die Bereitstellung von Wissen, würde von bösen Leuten einfach missbraucht, wenn wir jetzt mal mit deinen Zukunftsvisionen argumentieren. Patente sind eine gute Sache und alleine deswegen gibts noch lange keinen progressiven Defizit in Sachen Technologie und Produktvielfalt. Im Gegenteil, es kurbelt die Wirtschaft gerade an. Andere Firmen versuchen mit Ihren Ideen zu konkurrieren. Außerdem kannst du ja jederzeit in ein Patent einsehen und bist vom her Wissen fast auf dem gleichen Stand und kannst dort für dein eigenes Produkt anknüpfen. Also bitte nicht abheben mit euren Vorstellungen
 
@nokka: Ich habe zumindest in der Schule gelernt zu teilen - sofern man auf Freunde wert legt. Und "Egoist" ist doch immernoch ein Schimpfwort, oder? Das hat nix mit abheben zu tun, und das ich keine hellseherischen Fähigkeiten besitze, habe ich hoffentlich nicht umsonst gesagt. Ist halt meine Meinung, und die hat sich auch erst über viele Jahre und Erfahrungen entwickeln müssen. Krieg gibt es doch auch nur, wenn ich etwas begehre, was andere haben und nicht mit mir teilen, oder? Edit: Mit "Teilen" meine ich unentgeltlich.
 
@DARK-THREAT: "wenn man mehr als 4-5 Minuse hat, klicken andere User auch einfach darauf, ohne sich den Post durchzulesen - das Selbe ist bei Plusbewertungen" in deinen träumen. du kannst einfach nicht verlieren. ist wie im sport ist einer viel besser als alle andren heissts gleich der war gedopt und das ist meistens nicht der fall (radsport ausgenommen) typisch deutsch. neidisch und andren nix gönnen. ich gebe jedem plus/minus wenn ich es fr gerecht halte NICHT weil jemand seine meinung äussert oder weil derjenige schon viele minus/plus hat. nur weil du davon ausgehst (man geht bei andren immer von dingen aus die man selbst tun würde, sonst käm dir die idee garnicht) heisst es nicht das es so ist
 
@Bösa Bär: niemand hat sony gezwungen das patent zu verletzen, sie sind selbst daran schuld, sie wussten es, so wie es das gericht auch sieht. also sollen sie dafür berappen, meiner meinung nach ist die strafe viel zu gering. die haben geistiges eigentum gestohlen, ich muss auch ins gefängniss wenn ich massig filme/musik sauge/anbiete oder im laden stehle. sony hat bewusst gestohlen und muss "nur" geld bezahlen. keiner verliert sein job, keiner wird obdachlos und keiner kommt ins gefängniss. die strafe ist zu mild
 
@Nippelnuckler: Ich habe einen Test gemacht. Einen sinnlosen Post zu "69 Mil Euro illegale Musikdownloads" gemacht, der hat zig Plus bekommen, dann habe ich 2 Aussagen getätigt, eine positive und in anderer News das Selbe Thema aber die negative Form - dort wurde ich immer per Minus abgestraft, obwohl eines richtig ist. Es geht hier nicht darum, dass ich nicht verliehren könnte, es geht darum, dass hier nach Sympathie bewertet wird und wenn jemand schon -15 hat, dann klicken die Meißten auch auf Minus, auch wenn die Person recht hat, was in den re's steht. Ich lese hier täglich die Kommentare und du scheinst noch recht neu zu sein. (edit: die negativen Bewertungen auf diesen Post zeigen nur, dass ich recht habe in dem Falle)
 
@Bösa Bär: hmm - dann sitz ich in nem Eck, kritzel was auf meine Notizzettel, tippe in meinem Compy ... und schon hab ich ein neues Combutert erfunden. Hat nur was Nachdenken gekostet. So - dann muss ich das jetzt nur noch bauen und verkaufen. Ach was - noch ein Betriebssystem dazu ... Ist ja alles ne Kleinigkeit. Neiiiin - bei Microsoft arbeiten wieviel tausend Menschen? Ja klar - die arbeiten alle kostenlos .... Und ab Montag kann man bei Tchibo nen Golf Made in China für 4.999 Euro kaufen. Macht ja nix, wenn die tausende von Mitarbeitern bei VW ab Dienstag dann arbeitslos sind ....
 
@DARK-THREAT: an deinem "PEACE" kann es ja nicht mehr liegen :/
 
@Bösa Bär: "Wenn das Recht auf geistiges Eigentum nicht wäre, befänden wir uns nicht nur auf dem Papier im Jahr 2008. Jeder könnte auf dem neusten Wissen bzw. neuste Technik aufbauen und wir bekämen einen Entwicklungsschub, der uns schwindlig machen würde" bedenke bitte mal das erfindungen einem nicht einfach in den schoß fallen sondern an ihnen getüfftelt und geforscht werden muss. wenn man seine investition (von zeit und vor allem geld) nicht mehr schützen kann, hört man schlagartig auf zu entwickeln, weil es ja einfacher ist zu klauen. es wird ganz sicher keinen entwicklungsschub geben, sondern die forschungsabteilungen (milliarden an gelden werden hier reingesteckt) werden aufgelöst weil ein erlös aus der forschung nicht mehr gegeben ist.
 
@Bösa Bär: nicht doch... Patente verbieten bringt nichts und die Innovation wird satgnieren. Aber eine Verkürzung Patentlebensdauer wäre m.E. nicht schlecht, da es Doppelforschung überflüssig macht
 
Für einen Weltkonzern, der mit der geklauten Technik Milliardenumsätze macht, sind doch 18,5 Millionen US-Dollar Peanuts.
Das haben die doch praktisch im Vorfeld schon verrechnet ^^
 
@ticktackBoOoM: jo, die paar kröten schütteln die locker aus der portokasse.
 
@ticktackBoOoM: im notfall entlässt man ein paar überflüssige mitarbeiter, damit das in der bilanz als komplett ausgeglichen dasteht...
 
@sp4mz0r: sony locker? du glaubst garnicht wie schlecht es dem konzern atm geht
 
@Nippelnuckler:
oh ja...denen geht es sooooo verdammt schlecht...vermutlich, weil du noch keine ps3 gekauft hast...ansonsten geht es denen recht gut in den anderen sparten. du finanzexperte
 
Rekordstrafe von rund 18,5 Millionen: dass ich nicht lache. Das sind ja Peanuts für Sony...
 
skuZz der wirtschaftsexperte und finanzier bei sony, willkommen hier auf winfuture. krass das du zeit für solche beiträge hast.... ach du bist nur ein kleines kiddy mit langeweile? sorry verwechselt
 
Ich glaub ich zieh inne USA und lass die Notebooks patentieren..
 
@TamCore: das brauchst du gar nicht. brauchst nur genug GELD (und das über eine sehr sehr lange zeit) um ein patent "weltweit" anzumelden. für eine privatperson ist ein patent in deutschland schon so ungemein teuer, da kannste gleich auch 2 Kinder für aufziehen über die zeit.
 
Die Strafe zahlen die dummen Fans:)
 
Und was für ein Patent war das nun? Bzw was für eine patentierte Technik? Würde mich dann doch mal interessieren. Ich würde ja in der Quelle lesen, aber... ach, naja. Was soll ich sagen? *hust*
 
Wo ist denn mein Beschiessener Kommentar ?
 
@overdriverdh21: musste auch doppelt posten, zurück und nochmal GO!
 
@overdriverdh21: beschiessener meinst du beschissen oder beschossen? oder angeschossen oder zum schiessen? abschiessen?
 
@Nippelnuckler: rofl (+)
 
Winfuture berichtet oft über Patentstreitigkeiten, geht aber gar nicht auf die Patente ein. Das ist doch nicht tagesschau.de oder spiegel.de sondern eine Technikseite, wo man auch Hintergrundinfos möchte, was das für Patente sind, wie alt sie sind, warum die so viel Wert sind.
 
@modelcaster: Wenn das aber nicht da drin steht wo es abgeschrieben wird !? :-)
 
@Dario: rofl :D
 
Winfuture berichtet oft über Patentstreitigkeiten, geht aber gar nicht auf die Patente ein. Das ist doch nicht tagesschau.de oder spiegel.de sondern eine Technikseite, wo man auch Hintergrundinfos möchte, was das für Patente sind, wie alt sie sind, warum die so viel Wert sind.
 
Wegen Patente und so. Ist doch wie hier, wenn sich alle an das Bewertungssystem halten wurden, gäbe es keine Probleme. Aber ein kleiner Teil hält von dieser Idee nicht so viel. Genau so verhält es sich, wenn es keine Patente geben würde. Darum bin ich für Patente!!
 
Hallo Leute
Ja die Patente, ich find es gut das es diese gibt, würde es keine Patente geben würden wir von Plagiaten nur so zugemüllt, das würde Chaos bedeuten, dann steht zwar Sony drauf aber dann nicht der eigentliche Hersteller der das Produkt entwickelt/herstellt. Ohne Patent würd ich mir kein Produkt mehr kaufen, da würd ich direkt zum Hersteller fliegen und es kaufen, da es aber ziemlich teuer wäre, sind Patente nicht wegzudenken.15 mio Dollar sind ne stange Geld, als Hersteller hat man es nicht so leicht da passt man nicht auf, schon hat man Patente anderer Hersteller verletzt. Aber Sony ist recht erfolgreich, die machen das schon...

LG Marc
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles