Sony: Ziele für Blu-ray-Absatz werden nicht erreicht

Medien (DVD, Blu-Ray) Der japanische Elektronikkonzern Sony geht zwar davon aus, dass Blu-ray-Player im Weihnachtsgeschäft viele Käufer finden, die Prognosen wird man allerdings wohl nicht erreichen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sony und verrechnen. mal ganz was neues.
 
@LoD14: da ich dem 'neuen' kino nichts abgewinnen kann, weiß ich nicht was blue-ray bringen soll. hochauflösendes rauschen. hd ist nur was für's heimkino, und dafür sind mir die neuen filme zu schlecht, um damit meine zeit zu verschwenden.
 
Bei den Film- und Gerätepreisen kein Wunder. Zudem haben auch viele 1080p Filme nicht gerade eine RICHTIG gute Qualität, zumindest nicht die, die man erwarten würde...
 
So siehts aus. Naja, das wird mittelfristig schon, wenns eben billiger wird. Derzeit sind die normalen Preise eine schiere Zumutung. Und auch full HD TVs könnten noch billiger werden..... naja, finanziell wirds denen schon gut genug gehen, da hab ich keinerlei Bedenken.
 
@nabilash: naja 650€ für nen 37" fullHD Fernseher ist jetzt nicht sooo überteuert. Muss man trotzdem erstmal überlegen ob man das Geld wirklich für nen Fernseher ausgeben will.
 
@gonzohuerth: Habe mich auch vor allem auf die Abspielgeräte für Blu-Ray bezogen, nicht direkt auf die Fernseher, welche preislich noch im Rahmen liegen, aber was Bildschärfe angeht oft hinterherhinken.
 
Na das kommt jetzt aber überraschend. Und wer ist mal wieder schuld? Teure Geräte=Weltwirtschaftskrise, teure Medien=Weltwirtschaftskrise, geringer Gewinn=Weltwirtschaftskrise, ???=Weltwirtschaftskrise
 
@Melonenliebhaber: 42!
 
@qsiccz98t3hqydx: Ich sag immer 23, die Zahl finde ich aussagekräftiger.
 
@Melonenliebhaber: 42 = Weltwirtschaftskrise. Kreis geschlossen ^^
 
@all: Schließe mich allen an :-)
 
@qsiccz98t3hqydx: und was war die frage?
 
Ein Milliarden-Grab.
 
ich hab nen glaub 109 cm röhrenfernseher und nen normalen dvd player.mein bild ist absolut in ordnung, warum zum teufel sollte ich auch wechseln?im kabel kommt eh nur dreck also langt mir dvb-t.umstieg wäre totaler blödsinn.bevor mein fernseher nich die krätsche macht kommt mir nix neues ins haus.das sehen wahrscheinlich viele genauso.greetz
 
@Tribi:
Wer mit DVB-T zufrieden ist, gehört wohl auch nicht zur Bluray Zielgruppe :)
 
@Tribi: einmal 1080p (aufm 52") IMMER 1080p. ich halt es nicht aus, ein normales fernsehbild über digi-kabel anschluss anzugucken. früher dachte ich das wär nen "absolut in ordnung bild" ... weit gefehlt! gibt nichts "geileres" sorry ... aber ich musste das schreiben.
 
@ARGHH: Deswegen kauft es sich ja auch jeder .
 
@overdriverdh21: jupp ...gehen bei aldi weg wie warme semmln die dinger :) mediablöd is auch voll damit und im internet kriegt man sie bei geizhals hinterhergeschmissen. viele sind halt mit dem zufrieden was sie haben (stillstand) und das kann man nur akzeptieren. allerdings ist umseigen kein blödsinn, FullHD fernsehen kommt ungefähr dem wechsel von schwarz-weiß zu farbfernsehen gleich! ist ein ganz anderes erlebnis...
 
@ARGHH: ist klar..... So und nun nehme ich meine Bewustseinsveränderden Medikamente .
 
@overdriverdh21: wozu denn das? sauber bleiben mein jung! :P
 
@overdriverdh21: du musst deine ironie deutlicher kennzeichnen^^ und das die bei aldi weggehen würde mich bei der quali net wundern. die rauchen ja 3 tage später ab und ein austausch muss her .D
 
@LoD14: Stimmt :) aber es ist so schön wenn die LeutZ es nicht verstehen .
 
@overdriverdh21: ich persönlich kauf mir da ja auch nix ..fakt is aber: günstig wie niemals zuvor! und die medion dinger sind wahrlich nicht die besten aber deren service ist super! übertreibste da nicht ein bisschen? *G* ..ausserdem ... eine generation VOR der neusten kaufen, man spart viel geld und ist trotzdem meist up2date. und ein 42" lcd von LG mit integriertem DVB-T, für unseren freund Tribi ist für schmales geld (~500 euro) mal eben zu haben... da guckste nu blöd (oder etwa noch in die röhre) ?
 
@ARGHH: Ne seit ich Denon u.a. gesehen habe und Nutze ist Sony bei mir Mittelmäßiger Mainstream Müll .
 
@overdriverdh21: sony? denon? wa? also ich kann denon nur höhren ...
 
joar das es nich viel kostet ist schon klar aber für leute wie ich, die relativ wenig fernsehen, lohnt es sich nicht extra nen fernseher zu kaufen um hd inhalte sehen zu können und dann oben drauf noch nen blu ray.alten fernseh und dvd wegwerfen?:)und wegen dvb-t, ich guck eigentlich nur nachrichten, simpsons und paar dokus und das brauch man wirklich nicht hoch auflösend.zumal ja glaub eh kein hd tv ausgestrahlt wird hier und meiner besseren hälfte is grad mal egal wie es aussieht hauptsache marienhof und die anner kacksendung laufen :D grüße
 
@ARGHH: Sage ich doch kein Sinn für Qualität .
 
@Tribi: endlich auch mal ein vernünftiger kommentar. ich geb dir voll und ganz recht was deine entscheidung betrifft. deine prioritäten mögen da sicher anders liegen aber es ging hier um thema bluray und abspielgeräte...
 
Weil BluRay kaum oder keine Vorteile gegenüber der DL-DVD auf einen normalen TV Gerät hat. Ich kaufe mir doch keine Full-HD Gerät, wenn ich noch eine analoge Sat-Anlage habe und keine anderen HD-Geräte. Es ist logisch, wenn man nicht viel Geld hat.
 
@DARK-THREAT: mit nem richtigen codec ist BRD auch volllommen überflüssig. da passen die filme zumindest in 720p locker auf ne stink normale DL dvd.
 
@DARK-THREAT: analoge sat anlage? da kriegste ja mittlerweile auch nur noch ne handvoll sender? es geht imo nicht darum, alles auf einen schlag zu erweitern, aber technik geht nun mal stück für stück über den jordan und dann setzt sich das automatisch durch. wenn ich die wahl habe zwischen dvd und bluray, würde ich immer zur letzteren greifen. heute gekauft, kung fu panda für 17,99 - wer sich da über hohe preise beschwert, sollte mal demonstrativ das auto stehn lassen - da wird aber nich gemeckert, weil es statussymbolcharakter hat...
 
@Rikibu: Eine Film-DVD kostet keine 10 Euro, ich finde den fast doppelten Preis schon aussagekräftig. Ja, eine analoge Satanlage hat nunmal 42-45 Sender. Ich kann immer nur einen schauen und mal ehrlich, wieviele Sender der 400 digitalen braucht man? Leider muss man blad auf digital umstellen und viel Geld dafür ausgeben.
 
@Rikibu: kungfupanda auf dvd bei MM heute 9,99€. nur mal so am rande. @DARK-THREAT: krichste dohc mittlerweile hinterher geworfen. 30-40€ nen billig DVB-S reciever maximal, und die meisten LNBs seit mitte der 90er sind sowieso uni lnb...
 
@LoD14: Tja, und wir brächten einen neues LNB für mehrere Geräte und noch mindestens 2 Reviever. Und so ein "Billigzeug" muss es auch nicht sein. Ich bin noch zufrieden mit meinem Röhren-TV von 2002 und dem Reciver und DVD-Recorder (großer Fehlkauf) darunter.
 
@DARK-THREAT: lol, viel geld für ne digitale sat anlage? 4 teilnehmeranlage für 150 euro kriegste in jedem real markt, und die sind qualitativ wirklich gut. hab erst letzte woche son ding bei nem bekannten installiert.
 
@Rikibu: Man kann nichteinfach 150 Euro einfach so ausgeben. Höchstens Weihnachten für die Familie, aber das heißt auch nicht, dass man sich das leisten kann.
 
@DARK-THREAT: dann brauchste auch keine solche anlage! EDIT: WER ZUM GEIER GIBT MIR NEN MINUS?? Weiter oben sagt DARK-THREAT, er will kein billig-zeugs, und darauf sagt er er kann es sich nicht leisten?! checkt es hier noch wer? noch weiter oben haut er noch raus: ich brauch doch keine 400 digitalen sender..iwooo... aber analog aufn dvd-recorder aufnehmen,is klar! lösung: kurz bei ebay rein, digi lnb fürn euro abgegriffen und nen verteiler, dazu 4 scheissdecoder fürn 5er die allemal besser sind als sein analoger rotz! dafür nen minus? da kann ich ja nur lachen!
 
@ARGHH: Der DVD Recorder wurde Weihnachten 2005 besorgt, da der Videorecorder kaputt war (hatte ja seit 1994 gehalten). Bei eBay würd ich sowas nicht kaufen, wenn dann neu. Denn so kann man nicht betrogen werden, wie bei eBay. Und, wo ist Analogempfang rotz? Es gibt Astra oder Hotbird und die Sender sind klar empfangbar. Brauch ich 6 verschiedene WDR's (und die anderen 3. Programme ihrer Sendegebiete)? PS. Reg dich doch nicht wegen den Minus auf, die Schulkinder klicken auch ab und zu (oder andere User, wenn man sich nicht gescheit ausrückt oder sie neidisch sind)
 
@DARK-THREAT: betrogen werden? bei einem 1 euro lnb? :-) mal doch nicht gleich den teufel an die wand. guck bei ebay, kauf nur bei renomierten shops oder vertrauenswürden privatpersonen (100% und viele bewertungen), stelle vorher fragen usw. man kann schon "sicher" bei ebay shoppen! und du sparst mit sicherheit weit über 50 Euro bei deinem sat-umrüst-projekt das hier ja mit 150 euro veranschlagt worden sind. analog und digital unterscheiden sich nicht nur in der programmauswahl, auch die bildqualität ist merklich besser. vor allem bei sendern von premiere oder kabel deutschland sind sehr gute digitale bilder empfangbar, welche sich deutlich vom rest abgrenzen...
 
@ARGHH: Ja genau. Bei Regen und Schnee krisselt das analoge Bild, aber das Digitale stockt oder verschwindet ganz, so habe ich das schon erlebt. Und jetzt komme nicht wie Sendern mit Premiere, ich habe kein Premiere Geld! (PayPerView ist das schlimmste, was dem Fernsehn je passiert ist!) Einen Kabelanschlus gibt es ebenfals nicht.
 
@DARK-THREAT: premiere gibts ja leider nicht mehr umsonst ... achdoch ... astra bzw eutelsat, connax auf ner qbox geht das einwandfrei gratis :) allerdings nur digital. ach stimmt ja ... im winter koennen wir ja kein fernsehen gucken weil das digitale bild komplett verschwindet ... wird ja ne doofe jahreszeit :)
 
@DARK-THREAT: ganz meine meinung, genau wie sony selbst, gebe ich blue-ray keine große zukunft. optische datenträger sind ein auslaufmodell, weil sie weder zuverlässig noch stabil, sprich langlebig sind
 
Hmmm. Ob das jemals bei der breiten Masse ankommen wird ist meiner Meinung nach fraglich. Was bringt die tollste Auflösung, wenn man eh 5 Meter vor der Glotze sitzt. Da reicht Dvd Quali dicke aus^^
 
@beuerchen: bei/ab 5 metern brauchste auch mindestens nen 52" fernseher um bei 1080p die details ausmachen zu können, da geb ich dir recht. andersrum gefragt .. bei nem kleinenscheisshaufenröhrenfernseherdingens mit 84 oder was lächerlichen zentimetern macht "fern"sehen ja auch keinen spaß (vor allem bei 5 metern)! gucks auf nem riesigen screen mit FullHD und du hast ein neues hobby :-D allerdings ist mir bluray auch zu teuer (standalonegeräte+filme) ... ein pc-bluray-rom kost "nur" 69 euro ... und alle videotheken haben bluray filme im angebot ... u know what i mean! :D
 
@ARGHH: Deswegen hat sich ja auch der Wohnzimmer PC überall durchgesetzt .
 
@overdriverdh21: wann soll`n das gewesen sein? also ich hab kein pc im wohnzimmer. kann trotzdem ohne mühe streamen/per kabel fullhd im wohnzimmer glotzen... weniger computerbild, mehr c`t lesen ... das hilft! :D
 
@ARGHH: Ist klar ...jeder streamt auch in allen ecken der Wohnung .
 
@ARGHH: mein 50cm röhren tv steht ca 4 meter von meinem bett weg. allerdings gucke cih acuh keine bilder, sondern filme. und bestehen nunmal nicht nur aus bildern, sonder aus x anderen komponenten. wenn cih gute grafik sehen will, geh ich vor die tür. so ne geile grafik wie da krichste nirgends. versprochen! geh mal kurz raus gucken! es lohnt sich!
 
@overdriverdh21: ja, nennt sich wlan, lässt sich schlecht auf einen raum begrenzen .. *koppschüttel*
 
@LoD14: Glaub ich begnüge mich eher bei den Mädels oder gehe Arbeiten .
 
@LoD14: lol ...werd erwachsen, dann kannst dir auch mal größeren fernseher leisten.
 
@ARGHH: Ach ja dieser Funk scheiss ( Verbindungsabbrüche , WLAN Clients/Sender Stören sich gegenseitig , Lags bei Spielen , Übertragungseinbruch bei nutzung von Mixed Modus , Erhöter Datenverluss , Leicht abhörbar , erhöter Stromverbrauch etc. )
 
@overdriverdh21: gute einstellung! :)
 
@overdriverdh21: ja genau, der funk scheiss :-) funktioniert allerdings soweit super vom qnap nas zum popcorn hour a110 auf den samsung a656 52" ... geht sogar ins badezimmer auf den 15" 720p 16:9 lcd an der badewanne/dusche. da freuen sich die mädels immer wenn sie mal baden dürfen :D hachja ..dieses fehlerbehaftete wlan ... hätte man sich sparen können :D
 
@ARGHH: Klar ... vielleicht sollte ich noch bei meinem WC Deckel einen SED Bildschirm klatschen damit ich meine Schei**e noch besser als bei LCDs sehe wärend meine in jedem Zimmer UHD Panorama Kameras alles aufnehmen aber hey ich starte meinen 500 Watt PC um einen Film in einen anderen Zimmer zu streamen anstatt mein 20 Watt HDD Abspielgerät zu nutzen .
 
@overdriverdh21: junge 500 watt verbrät mein gtx280 sli gespann schon allein ... ich bitte dich.. :P mal spaß beiseite. was hat mein rechner mit einem Router, Storage NAS und dem poppi zu tun? verbrät mal überhaupt nix die 3 zusammen! die 1TB samsung ausm poppi verbrennt 10watt... rechner hat damit überhaupt nix zu tun! fernseher is backround-lighting auf 7 von 10 reduziert was gleich mal 40% strom spart und immernoch hell genug ist. ausserdem hab ich ständig alles mit verteilerdosen und abschaltfunktion versehen um strom zu sparen. guck ja nicht den ganzen tag. naja SED kommt ja eh nicht mehr ...OLED schon eher. btw ... du verballerst 500 watt im rechner? du weißt schon, das das was auf einem netzteil steht nicht wirklich verbraucht wird, oder ? bekomm ja schon angst *G*G* :D
 
@ARGHH: Ja klar jeder hat auch die Kohle das zu kaufen oder wenig Technisch Versierte das Verständnis dazu es aufzubauen oder jemals zu verstehen . Deine Lösung ist einfach nicht für die Breite Masse geeignet und ich halte WLAN trotzdem für schrott und würde es begrüssen wenn es nicht zu einem Netzwerkstandard gehören würde .
 
@overdriverdh21: es ging bei [o7] um die distanz zum fernseher und ob es bei der breiten masse ankommt. bluray player kann sich jeder depp beim saturn, mediamarkt oder sonstwoher für 149 eier wegschnappen, zur not auch nen dvd mit upscaler auf 1080i für 39,90. lediglich voraussetzung ist ein HD fernseher, logisch. bei einer entfernung von 5 metern empfiehlt dir jeder fernsehr heini und jede fachzeitschrift eine diagonale von 52", um die unterscheid bei FullHD zu SD wahrzunehmen. es geht nciht darum ob sich jemand das leisten kann oder nicht. geht ja hier um den absatz von bluray medien und abspielgeräten. wer sich sowas kauft ... HAT minimum einen HD ready fernseher oder gar fullhd. also ist es in diesem thread belanglos über den sinn zu quatschen, eine person mit einem röhrenfernseher zu hause WIRD und KANN es nicht verstehen.
 
@overdriverdh21: ich pflichte dir was wlan angeht bei! bis auf die übertragung ins wohnzimmer und bad ist bei mir alles physikalisch mit einem kabel angeschlossen. mag wlan auch nicht besonders .. aber frauchen und kabel im wohnzimmer? *gacka* *motz* ... :) werde wohl demnächst über powerline gehen -> 85mbit minimum. dann ruckt der 20gb king kong film letztenendes auch nicht mehr beim streamen :D sind immerhin über 12mb/s an bildinformationen zu bewältigen ...
 
@ARGHH: wozu brauche ich einen größeren fernseher? wird dadurch das program und die filme besser? hab ich dann mehr zeit zum fernsehn?
 
Ich warte lieber mal auf die Youtube-Movie Streams oder auf den iTunes Movie Store.....
 
@AlexKeller: und was willste mit so nem matschepampe bild? aufm handy gucken? das kannste doch vergessen...
 
@ARGHH: na die sind besser als so manches nachmittagsprogramm. die bratzen bei olli geißen zb will ich nicht in HD sehen. die versuchen ja shcon auf SD augenkrebs. dann lieber was gutes bei youtube.
 
@LoD14: stimmt wohl, alle 10 minuten 90 sekunden werbung will ich aber auch nicht, wenn ich nen film gucke! und olli gibts nicht auf bluray (um das es ja geht) ... und diese streams erreich nicht annähnrd SD quali. ausserdem ... kleiner tipp: zdf mediathek!
 
Sony hatte bestimmt auch auf die PS3 gebaut, die sich im vergleich zu der xbox ja mehr als schlecht verkauft.
 
Na da hat Sony aber Glück, dass grad ne Wirtschaftskrise am werkeln ist. Sonst hätten diese Vollpfosten extreme Erklärungsnot für das BRTG-Format ( Blu-Ray-Tod-Geburt). :-)
 
Sony und die Blu-Ray - das ist nichts anderes als Minidisc 2.0 - ein Déjà-vu sozusagen. Hinzu kommt, dass Sony aufgrund der langen Formatsatreitigkeiten nicht bemerkt hat, dass der Zug für die (relativ empfindlichen) optische Scheiben, zwischenzeitlich eigentlich schon abgefahren ist. Für mich stellen Scheiben nur noch ein Ärgernis dar, da ich sie einlesen muss um die Filme auf Platte zu archivieren und zusätzlich auf einer anderen Platte zu sichern. Wie schön wäre es, wenn man den Kram übers Netz beziehen könnte oder man mit einem USB-Speicher-Stick einfach in den Laden gehen könnte, um sich dort den Film auf den Stick zu ziehen. Da es das aber alles so nicht gibt, bleibt einem oft ja fast nichts anderes übrig, als diverse One-Klick-Hoster zu nutzen...
 
@Der_Heimwerkerkönig: Es war ja nicht nur Minidisc, sondern auch UMD und nicht zu vergessen das Beta Videosystem - der Name war damals schon Programm :) Mich wundert es schon lange, dass es Sony immer wieder versucht. HD-DVD haben Sie durch die Sony eigenen Filmstudios und Subventionen gekickt, der Erfolgt bleibt BluRay trotzdem versagt.
 
Ich habe ein Full HD Fernseher und will auf Blu Ray nicht mehr verzichten!
Ich meine Blu Ray wird sich im Massenmarkt erst Ende 2009 durchsetzen
 
Ich meine, Blu-ray wird sich gar nicht durchsetzen. 2008 sollte ja auch DAS Jahr der PS3 werden. *hust* Ging auch nach hinten los...
 
Huch...na sowas! Die Nachricht trifft mich völlig überraschend. Wer hätte das gedacht! LOL.
 
Bis jetzt hat sich der Sony sh1t nie durchgesetzt , Glück gehabt als nächstes macht mal Securom Pleite .
 
@overdriverdh21: Sony hat sich nie durchgesetzt? Sagt dir der Walkman etwas (ein Kasettenabspielgerät für unterwegs). Im Handymarkt seit der Aneignung von Erricson sind sie auch sehr gut dabei. Und im Notebook- und Spielekonsolenbereich sind sie Spitze.
 
@DARK-THREAT: Notebook ne Snop Effekt bei Mittelmäßiger Hardware geblendet vom Design sowie Heiße Akkus , Sony Erricson Handys die mit der Ars**lahrmen Betriebs-Software , Kassette minderwertige Qualität vornherrein ändert auch nichts daran das diese Tragbar waren.
 
@overdriverdh21: Komm mir nicht mit den Argumenten. Kasetten waren minderwertiger als MP3's oder AAC's, klar ist ja auch schon 20 Jahre her. Die Handys sind meiner Meinung nach gut. Ich hatte nun schon 2 von Sony (T630i und W810i) und die Software ist schnell. Die Sony-VAIO Notebooks sind zar teuer, aber in der Qualität viel besser als Aldi-Medion Geräte und die Akkulaufzeit ist durch die Ilitium-Polymerakkus höher, bei manchen hat man noch Ilitium-Ion. Wären Sonyprodukte nicht gut gewesen in den letzten Jahrzehnten, wären sie nicht erfolgreich. (PS. ich nehme sehr große Distanz zu dem Megaflop MiniDisc)
 
@DARK-THREAT: du weist aber schon, das die kassette von philipps und net von sony entwickelt wurde? und sony irgendwann auf den zug aufgesprungen ist? die kassette ist keine sony erfindung, lediglich die markte "walkman" is von sony, mehr net. übrigens: nur weil sony besser als medion, ist sony noch net gut :) gegenüber DELL, IBM, Apfel und Co ist Sony in meinen augen ne andere, tiefere liga.
 
@LoD14: Richtig und @DARK-THREAT: Mini Discs waren aufjedenfall besser als Kasette obwohl sie später kam und nein die Software bei den Sony Handys ist grotten schlecht und langsam ich habe da wenigsten selbsterfahrungen denn ich hatte fast jedes Sony Ericson Handy in aktion gesehen und länger getestet . Sony Notebooks bieten weniger für mehr Geld als Dell , Toshiba und täuschen nur durch Optik sowie Preis ( Snop Effekt ) und ich rede hier nicht Aldi so ein billigen Vorteil würde ich mir gar nicht ausdenken .
 
Blu-ray wird sich überhaupt nicht durchsetzen, weder jetzt noch in der Zukunft, das werden nur ein paar Technikkranke die sich von der Werbung haben blenden lassen kaufen, immer nur das neueste haben wollen. Und ausserdem gibt es mittlerweile genug DVD Player mit HD Upscaling, dass reicht völlig aus und hat selber ein top Bild-und Tonqualität.

Tja Sony hat sich eben verrechnet wie sooft, auch mit der PS3 will kaum einer haben und ausserdem viel zu teuer.

Ich hoffe das Blu-ray ins Grab getragen wird. Es ist und bleibt ein Flop.
 
@Faith: ich denke auch, die zukunft liegt eher im bereich non-optischer datenträger (nand bzw flash etc) oder halt streaming.
 
@ARGHH: Richtig hat wenigsten vorteile anstatt Blu-Ray .
 
@overdriverdh21: es darf halt nicht teuer und muss für jedermann zugänglich sein.
 
Disc iz out - in Speichersticks und SD liegt die Zukunft.
Hole mir auf jeden Fall den neuen Monitor von AOC mit SD und USB Eingang, DivX, Mp3, JPEG Abspielbarkeit incl.(und hoffentlich auch MPEG2 )
 
@Tanaka007: Das veraltete, viel zu große MPEG2 braucht doch kein moderner Mensch mehr?
 
Bei den Filmpreisen TEILWEISE ist das kein Wunder. Die Abspielgeräte sind ja ganz ok, aber dann ist die Bild- und Tonqualität zwischen den Blu-Rays so unterschiedlich, da überlegt man es sich 3 mal bevor man eine kauft...
 
Sony! Sollte nicht immer ihr eigenes Süppchen kochen......
Mechanische Laufwerke haben keine Zukunft! Müssten sie eigentlich begriffen haben?
 
... und wieder wird dem Verbraucher suggeriert das BluRay ein Videoformat der Zukunft ist, dabei ist es lediglich ein Medium was diese Inhalte zu transportieren hat.
 
In der heutigen Zeit einfach zu teuer. DVD´s tun es fürs normale Menschliche Auge genausogut.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles